Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 10.12.2016 17:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BLUTROTER MORGEN - Douglas Hickox
BeitragVerfasst: 12.10.2013 18:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild
GB 1972

Darsteller: Oliver Reed, Jill St. John, Ian McShane, Edward Woodward, Frank Finlay
Score: Stanley Myers

Harry Lomart sitzt im Knast, endlich besucht ihn seine Frau, es gab fünf Monate Besuchssperre für ihn, unter anderem weil er der gesuchteste Verbrecher Englands war und weil er gleich einen Wärter brutal zusammen schlug.
Seine Frau offenbart ihm das es endlich aus mit ihm ist, seine Berufung wurde abgelehnt, er muss 15 Jahre mindestens sitzen.
So lange kann sie nicht warten, sie will sich scheiden lassen, sie hat einen neuen, sie bekommt ein Kind.
Darauf hin rastet Harry aus, durchschlägt die Trennwand und geht seiner Frau an die Gurgel. (Krasse Szene)
Einzelhaft, als Harry raus kommt, will er mit seinem alten Partner, der neben ihm die Zelle bewohnt und dem Prof, der alles ausgeklügelt hat ausbrechen.
Es klappt, sein ziel ist seine Frau, diese will er umbringen, dazu besorgt er sich eine Waffe.
Die Ganovenehre sagt eigentlich das Waffen Tabu sind, aber darauf pfeift Harry diesmal.
Bild
Genialer Knast - Action Thriller, der es leider noch nicht auf DVD geschafft hat. Warum auch immer sieht sich MGM nicht in der Lage diesen Film zu veröffentlichen. Dabei ist der doch so gut!
Zwar ist der Film überhaupt nicht blutig, wie man vom Titel her meinen könnte, doch aber sehr brutal.
Denn Reed spielt eine Brutale sau sonders gleichen.
Jill St. John (klingt irgendwie nach Porno :lol: ) war gerade Bond Girl gewesen und in aller Munde, sie spielt seine Frau.
Ian McShane spielt seinen Kumpan, der spielte vorher in "Die alles zur sau machen", auch ein Cooler Film!
Der Film ist sehr Spannend und entwickelt sich in eine ganz andere Richtung als man denkt....
Der Anfang spielt im Knast, danach der Spannende Ausbruch , nicht alles geht Glatt, ein Hund, dann Stürzt Harry ab. In Letzter Sekunde, 15 Minuten hat man zeit, schaft man es doch noch.
Draußen macht man erstmal die Waffenverkäufer nieder. Der Anschlag auf seine Frau misslingt, die Polizei ist Harry auf den Versen, er muss zwei Motoradpolypen ins Jenseits befördern.
Bei einem alten Kumpan und dessen Mätresse findet man unterschlupf, dieser will Harry verraten, da dieser ausser Kontrolle geraten ist... Es geht auch um das Geld aus dem Raub weshalb sie im Knast waren... usw...
Schaut es euch an ihr werdet es nicht bereuen!
9/10

BildBildBild
BildBildBild
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTROTER MORGEN - Douglas Hickox
BeitragVerfasst: 12.10.2013 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8411
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Jill St. John (klingt irgendwie nach Porno :lol: )

Die Schwester von Jesie St. James - lol! :P :mrgreen:
Bild
Bild

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTROTER MORGEN - Douglas Hickox
BeitragVerfasst: 12.10.2013 21:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3119
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Den Film kann ich jedem nur empfehlen, Oliver Reed ist wie immer klasse und fackelt keine Sekunde. Auf Video von MGM, kam mir ungeschnitten vor.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: BLUTROTER MORGEN - Douglas Hickcox
BeitragVerfasst: 30.05.2015 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1270
Geschlecht: männlich
"Ein Killer bricht aus: Ein Einzelgänger, vor dem selbst Gangster zittern.
Blut markiert seine Spur"

(Werbeschlagzeile des damaligen Verleihs MGM)


BLUTROTER MORGEN
(Ot: SITTING TARGET / SCREAMING TARGET)
Grossbritannien 1971


alternativer deutscher Videotitel: TIME FOR KILLING


Oliver Reed - HARRY LOMART
Jill St. John - PAT LOMART
Ian McShane - BIRDY WILLIAMS
Edward Woodward - INSPEKTOR MILTON
Frank Finlay - MARTY GOLD
Freddie Jones - MacNEIL

Regie: DOUGLAS HICKOX

Laufzeit ca. 90 min

FSK ab 18 Jahren


Bild

Harry Lomart sitzt wegen Mordes im Zuchthaus. Seine Frau Pat besucht ihn nach 6 Monaten mal wieder. Sie will nicht länger auf ihn warten. Sie beichtet ihm, das sie einen anderen gefunden hat und zudem auch noch schwanger ist. Harry dreht daraufhin durch und wütend durchschlägt er die Trennscheibe des Besucherraumes und versucht Pat zu erwürgen, was die Wärter verhindern. Harry ist von diesem Augenblick an, nur noch von einem Gedanken besessen, nämlich seine Noch-Ehefrau umzubringen. Es gelingt Harry zusammen mit seinem Freund und Mitinsassen Birdy und dem älteren Häftling MacNeil auszubrechen.

MacNeil trennt sich bei der Flucht von den anderen, da er zum Hafen nach Liverpool will. Harry und Birdy gelangen nach London und tauchen im Süden der Stadt erstmal unter, aber nicht für lange Zeit. Bei zwei zwielichtigen Waffenhändlern verschafft sich Harry eine Mauser-Schnellfeuerpistole. Die Waffenhändler versuchen Harry nieder zumachen, aber diese werden von ihm und Birdy brutal zusammen geschlagen. Harry begibt sich zum Hochhaus, in dem seine Angetraute wohnt. Pat weiß, das Harry sie umbringen will, aber Inspektor Milton hat sie unter Polizeischutz gestellt.

Bild
Hier erwischt Harry seine Ehefrau Pat

Der erste Anschlag auf Pat misslingt, wobei Milton im Kampf mit Harry beinahe drauf gegangen wäre. Harry entkommt den anderen Polizisten, aber es ist nur eine Frage der Zeit, wann Harry sein Ziel erreicht. Er und Birdy wollen aber noch ein zusätzliches Ding drehen, wobei sie sich vornehmen auch noch gleichzeitig mit einigen anderen Ganoven und Hehlern abzurechnen. Die Lage spitzt sich zu, denn die Polizei von London sucht besonders mit Hochdruck nach Harry, der als extrem gefährlich gilt.

Bild

Regisseur Douglas Hickcox galt damals in den 70er Jahren, als einer der wenigen britischen Filmemacher, der Action und Thrill auf besonderen internationalen Niveau zu inszenieren wußte. Mit US Haudegen John Wayne drehte er später den Film BRANNIGAN - EIN MANN AUS STAHL, der vielleicht sein größter Erfolg wurde. Aber auch sein THEATER DES GRAUENS mit dem legendären Vincent Price in der Hauptrolle, dürfte unter Genrefans nach wievor beliebt sein. Dieser Film hier ist möglicherweise nicht jedem bekannt, weshalb er meinerseits es absolut verdient, hier vorgestellt zu werden. Hickcox zeigte schon in diesem/seinen Frühwerk, was in ihm steckt und bewies damit, das er es kann. Ihm gelang es zusammen mit seinem Kameramann Edward Scaife, hervorragend gefilmte Actionsequenzen zu inszenieren. Allein schon die Verfolgung der Motorrad-Polizei, die hinter Harry her sind und dieser sich mit seiner Mauser-Schnellfeuerpistole seiner Verhaftung entzieht, ist exzellent in Szene gesetzt worden. Aber auch die Einstellungen in den ruhigen Szenerien sind wirklich gut gelungen. Auch der Gefängnisausbruch ist sehr spannend anzusehen und überhaupt weist der Film eine starke Dramatik auf. Langeweile ist hier ein absolutes Fremdwort.

Bild

Die Besetzung kann sich echt sehen lassen, denn die Darsteller sind sehr gut und überzeugen in ihren Rollen. OLIVER REED als Harry Lomart ist allein schon vom Typ her die geniale Besetzung dafür. Er wirkt hier, wie ein gepanzerter Ochse, der eisern sein Ziel verfolgt. Er ist z.T. verschlossen, aber er ist sehr beweglich und bei Gefahr reagiert er schnell. Die Resultate sind für seine Gegner tödlich. Die anderen Londoner Gangster wissen um diesen gefährlichen Einzelgänger, der nach einer versteckten Beute sucht, die sie eher für sich behalten wollen. Und auch Pat hat Angst, weil sie genau weiß das Harry sie jederzeit erwischen kann.

Bild
links, Birdy, rechts Harry der sein Ziel anvisiert

IAN MacSHANE ist Birdy Williams, ein Freund Harrys. Er ist aber auch gerissen und liebt Geld über alles. Hunderttausende von Dollars aus Harrys letzten Überfall warten darauf gefunden zu werden. Als Berufsganove, der mit allen Wassern gewaschen ist, verkörpert ihn MacSHANE perfekt.

JILL ST. JOHN war damals gerade als Bondgirl im Film DIAMANTENFIEBER bekannt geworden und war hier nun kurze Zeit später, als Pat Lomart zu sehen. Als ängstliche Noch-Ehefrau Harrys, die ständig auf der Hut sein muß und von der Polizei überwacht wird, macht ihre Sache ebenfalls gut.

Weitere Schlagzeilen in Deutschland vom Verleih MGM lauteten damals:

"Er kämpft mit der tödlichen Wildheit eines Tieres. Sein Opfer: die Frau, die er liebt"

"Aus Liebe wird tödlicher Hass"

"Der knallharte Krimi: SCHOCKIEREND , BRUTAL und VERBLÜFFEND"


Bild

Der Film erschien damals auf Video bei MGM und eine spätere Neuauflage hatte den Titel: TIME FOR KILLING

Nach der Premiere in London, schrieb damals die englische Presse, Zitat:
"Es ist eine knallharte Kriminalgeschichte, brillant fotografiert, gespielt und hervorragend inszeniert!"

Dem schließe ich mich 100%ig an!
Leider wartet auch dieser Film hier, auf eine ordentliche DVD Auswertung, die bis heute im deutschsprachigen Raum ausblieb. Ob sich das mal ändert??? Statt immer nur neumodischen Action-Kram zu veröffentlichen, wo es vor übertriebenen Szenerien, schnellen Schnitten und diversen CGI-Effekten nur so wimmelt, sollte man sich lieber solchen Filmen widmen, denn die haben es nämlich nach wievor ganz schön insich! Ein britischer Kriminalfilm, den auch ruhig mal Italo-Krimifans sich zu Gemüte führen sollten :) ,...denn schließlich stammt dieser hier aus der guten alten Filmzeit der 70er Jahre :D


10/10 britischen 70er Jahre Krimiklassikern :jc_doubleup:
Graf von Karnstein :laie_69:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTROTER MORGEN - Douglas Hickcox
BeitragVerfasst: 30.05.2015 14:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Toller film! Gibt's aber schon nen thread. Wie ich die defekte Suche hasse :evil:

Schön geschrieben Graf :jc_doubleup:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTROTER MORGEN - Douglas Hickcox
BeitragVerfasst: 31.05.2015 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1270
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Toller film! Gibt's aber schon nen thread. Wie ich die defekte Suche hasse :evil:

Schön geschrieben Graf :jc_doubleup:


Danke :)

Ich hatte mal, als die Suchfunktion wohl noch funktionierte, nach einem möglich existierenden Thread gesucht,...bin aber dennoch nicht fündig geworden,...jedenfalls sah ich nichts :? Vielleicht waren ja da doch schon die Anfänge einer Suchfunktions-Störung vorhanden. Sollte doch schon ein alter Thread existieren, dann kann/müßte der nach meinem Verständnis eigentlich nur in dieser Rubrik sein :roll:


Edit/Nachtrag:

Habe den alten Thread gefunden.
Befindet sich hier in der Rubrik auf Seite 6 ganz unten.


:oops12: ,...dann bitte zusammenfügen :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker