Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 08.12.2016 17:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Eurospylawine von FILMJUWELEN
BeitragVerfasst: 01.10.2012 08:37 
Offline

Registriert: 07.2011
Beiträge: 144
Geschlecht: nicht angegeben
Ab Januar 2013 wird der Filmverlag FERNSEHJUWELEN folgene Eurospy-Filme veröffentlichen:
IN BEIRUT SIND DIE NÄCHTE LAMG
DAS TODESAUGE VON CEYLON
DIE VERDAMMTEN DER BLAUEN BERGE
DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN WITWE
DER FLUCH DES SCHWARZEN RUBIN
JAGD AUF BLAUE DIAMANTEN
DIAMANTENHÖLLE AN MEKONG
BLONDE FRACHT FÜR SANSIBAR
HAISSER HAFEN HONGKONG
WEISSE FRACHT FÜR HONGKONG
SCHARFE SCHÜSSE AUF JAMAICA
SPIONE UNTER SICH
TIM FRAZER JAGT DEN GEHEIMNISVOLLEN MISTER X
DIE SCHWARZE KOBRA
AGENT 506 - TODESFALLE BEIRUT

folgende Titel vorbehaltlich einer letzten Rechteprüfung

SECHS PISTOLEN JAGEN DR. Z
DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN
OPERATION TAIFUN
NUR TOTE ZEUGEN SCHWEIGEN

Zurückgestelle Titel (wegen Rechteklärung)

DAS GEHEIMNIS DER CHINESISCHEN NELKE
TEPPICH DES GRAUENS
FRÜHSTÜCK MIT DEM TOD
KOMMISSAR X JAGT DIE ROTEN TIGER
JERRY COTTON - TOD IM ROTEN JAGUAR
JERRY COTTON - TODESSCHÜSSE AM BROADWAY


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 01.10.2012 11:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11120
Geschlecht: männlich
Das sind aber nicht alles Eurospys, gekauft werden sie aber definitiv!

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 01.10.2012 12:22 
Offline

Registriert: 07.2011
Beiträge: 144
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Das sind aber nicht alles Eurospys

Stimmt!
Hier noch der Link zu den Ankündigungen.
Da gibt´s noch einiges zu entdecken!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 01.10.2012 13:20 
Offline

Registriert: 07.2011
Beiträge: 116
Geschlecht: nicht angegeben
Kineos = Kirch, das ist das Paket, welches Kinowelt/Studiocanal zuletzt hatte. Einiges haben sie selbst gebracht, ein paar Sachen an Subkultur, Koch, Pidax usw. unterlizensiert und vieles nicht gebracht, weil es einfach unsinnig war es zu veröffentlichen. Das wird hier ähnlich ablaufen und Mastertechnisch sind es halt dann auch die Kirch-Master.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 01.10.2012 13:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11120
Geschlecht: männlich
Charlie hat geschrieben:
Kineos = Kirch, das ist das Paket, welches Kinowelt/Studiocanal zuletzt hatte. Einiges haben sie selbst gebracht, ein paar Sachen an Subkultur, Koch, Pidax usw. unterlizensiert und vieles nicht gebracht, weil es einfach unsinnig war es zu veröffentlichen. Das wird hier ähnlich ablaufen und Mastertechnisch sind es halt dann auch die Kirch-Master.



Mag ja sein aber die Ankündigungen stehen ja bei den meisten genannten.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 01.10.2012 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 792
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Ich bin noch relativ entspannt, denn Ankündigung bedeuten nicht automatisch auch sichere Veröffentlichungen.

Wenn ich an die zuletzt veröffentlichten Filme denke und ganz besonders an die Häme, die auf die jeweiligen Anbieter einprasselte, würde ich erstmal die Euphorie auf ein Minimum reduzieren.

Bei den K-X Filmen hat Koch mit Anolis in Italien gestochert, um neue Abtastungen zu machen. Ob die Fernsehjuwelen dies auch tun werden, bleibt abzuwarten.

Bei Subkultur und Co. wurde oftmals vehement auf den fehlenden O-Ton eingedroschen. Ob dieser bei vielen Fernsehjuwelen dabei sein wird, bleibt abzuwarten.

Bei Studiocanal lagen diese Filme unangetastet seit Jahren rum und nun erscheinen sie. Welchen Grund das hatte, werden die DVDs dann ab 2013 zeigen.

Ich persönlich finde es etwas verfrüht, solch umfangreiche Listen seitens des Labels anzukündigen. Wo das hinführt, beweist die Schreibwut von Italo :mrgreen:
Die oben erwähnten Anbieter haben das auch getan und es schnell wieder gelassen, weil der Aufwand eben offensichtlich doch größer ist, als zuvor gedacht.

Ich freu mich auf einige Sachen, aber warte erstmal entsprechende Reviews ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 01.10.2012 13:53 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Nettes Vorhaben, aber auch ich denke man sollte sich nicht zu früh freuen...
Auf jeden Fall drücke ich die Daumen das sich die geplanten Dvds realisieren lassen und vor allem dann auch verkaufen!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 01.10.2012 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 187
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Ich bin hier auch nicht sehr europhorisch. Viele Titel des Kirch-Archivs wurden nicht veröffentlicht, weil sie für den langjährigen Rechteinhaber Kinowelt einfach nicht erfolgsversprechend genug waren und von den meisten interessanten Teilen gibt es aus einem ganz einfachen Grund keine Veröffentlichungen: Weil nämlich die Kirch-Master meist im falschen Bildformat, in Videoqualität und oft auch gekürzt vorliegen und die Labels, die bisher die Rechte hatten entweder keine Alternativen auftreiben konnten oder das aus finanziellen Gründen nicht wollten/konnten. In dieser Form brauche ich einen "Mann mit den 1000 Masken" oder die Weinert-Wilton-Filme, von denen seltsamerweise auch nur zwei angekündigt sind, definitiv nicht. Koch Media beispielsweise hat schnell die Pläne aufgegeben die Weinert-Wilton-Filme zu bringen, weil die vorliegenden Master nicht genug hergaben. Die Veröffentlichungen von "Fernsehjuwelen" werden also nur brauchbar sein, wenn bei nahezu jedem Titel Neuabtastungen und Kooperationen mit ausländischen Labels passieren. Bei der angekündigten Anzahl von Veröffentlichungen pro Jahr im dreistelligen Bereich halte ich das für ausgeschlossen. Und DVDs, die qualitativ mit E-M-S' "Rembrandt 7 antwortet nicht" zu vergleichen sind, kommen mir nicht mehr ins Haus. So wie ich die Lage sehe, werden wir nur Überraschungen erleben, wenn irgendein Film zufällig im Kirch-Archiv mal im Original-Bildformat vorliegt. Aber lasse mich nur allzugern eines Besseren belehren!
Und Argumente wie "Hauptsache sie kommen überhaupt", die nun sicher wieder kommen, zählen bei mir nicht. Die meisten Filme gab es in den 80s auf Kauf-VHS und etliche Filme liefen zumindest auf Premiere. Zum "irgendwie gucken" gibt es genug Möglichkeiten.
So langsam muss man begreifen, dass JETZT die Weichen gestellt werden müssen. Jede DVD von unzulänglichen Mastern ist ein großer Schritt hin zum Verlust eines Filmes. Für die Orient-Box der Brauner-Karl May-Filme konnte man bereits vor wenigen Jahren von zwei der drei keine Negative mehr auftreiben, diese Filme werden definitiv nie mehr ungekürzt und im Originalbildformat zu sehen sein! Wenn ein Film also nun nicht durch eine Neuabtastung von den Negativen oder zumindest Zwischenpositiven den Sprung in die DVD/Blu-Ray-Zeit schafft, gammeln die Filme endgültig weg... :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 02.10.2012 10:09 
Offline

Registriert: 07.2011
Beiträge: 144
Geschlecht: nicht angegeben
Eine Abtastung von einer gut erhaltenen Filmkopie ist wahrscheinlich noch das Beste, was man erwarten kann!

Oft sind Negative bzw. Interpositive für Nischenfilme (aus welchen Gründen auch immer) nicht mehr verfügbar.

Selbst rennomierte Labels wie KOCH (u. a. in Zusammenarbeit mit CAMERA OBSCURA oder NMS) bzw. ANOLIS haben für ihre DVD-Veröffentlichungen wie KARATE KÜSSE BLONDE KATZEN, DER FLÜSTERNDE TOD oder DIE STUNDE DER GRAUSAMEN LEICHEN "nur" von mehr oder weniger gut erhaltenen Filmkopien abtasten können aber damit kann ich gut leben auch wenn ich über die Qualität vom FLÜSTERNDEN TOD etwas erschrocken war.
In diesem Fall wurde eine vielgespielte Kinorolle mit den daraus resultierenden Abnutzungen wie Laufstreifen u.s.w. abgetastet.
Für ein Nischenprodukt wie den Goslar-Film war eine zusätzliche Bearbeitung des Materials (wohl aus finanziellen Gründen) nicht machbar...

Daher darf und kann man auch für die Ankündigungen von FERNSEHJUWELEN nicht allzu Großes erwarten.

Dennoch tut sich was und ich bin froh, den einen oder anderen Film in einer halbwegs ausreichenden Qualität kaufen zu können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 02.10.2012 10:35 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11120
Geschlecht: männlich
Das was Ihr schreibt mag alles richtig sein aber die einzigen Labels die wirklich mit uns kommunizieren sind die Mini Labels und die haben uns eingetrichtert, dass Euro Spy nicht läuft und das dies und jenes nicht geht im Bezug auf Kosten.
Filmjuwelen scheint schon ein anderes Kaliber zu sein und ich denke man sollte das nicht bereits im Vorfeld schon so negativ sehen, weil da mit Sicherheit noch ein TV Sender mit dranhängt. Welches Nischenlabel könnte schon einen derartigen Filmstock kaufen. :!:
Ich mag einfach nicht das Nachgerede der Kleinstlabelkommentare, das Euro Spy nicht geht und dann bringen sie teilweise unbekannteste Filme raus, die sich kein Stück besser verkaufen aber ganz ganz toll und kultig sind und die User labern es dann auch noch nach.
Nach wie vor verkauft sich ein Euro Spy nicht schlechter als irgendein "durchschnittlich" bekannter Italo Film. Es kommt immer auf die Veröffentlichung an und wie sie aufgemacht ist.
Die Kleinstlabels diktieren in gewissem Sinne auch unseren Geschmack. Zumindest zu Teil. ;)

Filmjuwelen hat laut deren eigener Aussage zumindest schon mal ein Anspruch an ihre Veröffentlichungen, ob sie den halten muss man abwarten. Die vergangenen Releases von denen waren aber alles andere als Wühltischware.

Da scheint schon ein größerer Anspruch als bei Pidax zu bestehen, außerdem arbeiten die mit Arild Rafalzik zusammen, welcher ein Kenner des deutschen Films der 60er und 70er Jahre ist, für mich klingt das alles ziemlich gut:


Zitat Website Fernsehjuwelen:

Ausstattung
Wir veröffentlichen nur wertvolle Fernsehprogramme, von deren Qualität und Inhalt wir persönlich überzeugt sind. Daher enthalten unsere DVD-Editionen fast alle exklusiv produzierte Star-Interviews als Bonusmaterial. Wenn wir keine Interviews selbst produzieren, stöbern wir i.d.R. in den Archiven der TV-Sender nach interessanten Reportagen, Berichten und Interviews zum jeweiligen Thema. Wir verbinden wertvolle Verfilmungen fast immer mit spannenden und exklusiven Hintergrundinformationen. Hierzu interviewen wir die Stars meist persönlich. In jeweils ca. einstündigen Interviews, die wir exklusiv für die DVD produzieren, liefern wir ausführliche Hintergrundinformationen zur Verfilmung und einen Streifzug durch die Gesamtkarriere des jeweiligen Hauptdarstellers oder Regisseurs.

Darüber hinaus suchen wir in den TV-Archiven der Sender nach damaligen Reportagen und Interviews zum jeweiligen Film um Sie neben dem Hauptfilm auch mit interessanten Hintergrundinformationen aus der damaligen Zeit zu begeistern.

DVD-Infos
Wenn Sie sich eine Fernsehjuwelen-Edition zulegen, dürfen Sie hervorragende Bild- und Tonqualität erwarten. Ältere Verfilmungen restaurieren wir, wenn erforderlich, aufwändig und bei neueren Verfilmungen haben wir großes Interesse daran, die jeweils beste Bild- und Tonqualität anzubieten.

Ferner liegt es uns am Herzen bei ausländischen Filmen und Mehrteilern neben dem deutschen Ton auch die deutsche Bildfassung zu verwenden, d.h. wenn eine Verfilmung jemals mit deutschem Vor- und Abspann im Fernsehen gezeigt wurde, ist diese deutsche Bildversion auch in der Fernsehjuwelen-DVD-Edition enthalten. Darüber hinaus enthalten ausländische Verfilmungen neben der deutschen Tonspur auch die Originalsprache.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 02.10.2012 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2705
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Was mich bewog auf den Thread zu klicken war das Wort "Eurospylawine". Sowas solllte öfter erfunden werden.

Ansonsten ist ja bekannt, dass es sich bei Eurospy um eins der objektiv schlechtesten und wertlosesten Genres europäischer Filmkunst handelt :mrgreen:

An italo: Die Massenunterstreichung hat den 2ten Teil des Textes für mich leider völlig unlesbar gemacht.

Ich bin auch weiterhin sekptisch septisch skeptisch und rechne mit ein paar VÖs auf dem Level von Pidax/MCP usw.

_________________
-> <-


Zuletzt geändert von chakunah_2072 am 02.10.2012 14:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 02.10.2012 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1260
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
[...] Ich bin auch weiterhin sekptisch [...]

Hihi!! Besser sekptisch als septisch!! LOL!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 02.10.2012 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ferner liegt es uns am Herzen bei ausländischen Filmen und Mehrteilern neben dem deutschen Ton auch die deutsche Bildfassung zu verwenden, d.h. wenn eine Verfilmung jemals mit deutschem Vor- und Abspann im Fernsehen gezeigt wurde, ist diese deutsche Bildversion auch in der Fernsehjuwelen-DVD-Edition enthalten.


So kann man auch nett sagen, daß die bearbeiteten Fernsehmazzen genommen werden. :lol:

Na mal sehen. Ich lass mich sehr gern positiv überraschen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 02.10.2012 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 820
Geschlecht: nicht angegeben
...vielleicht bringen die ja auch mal endlich den Giallo mit Tobias Moretti, den ich in den 90ern mal auf SAT1 gesehen habe (wenn die auf TV-Ausstrahlungen spezialisiert sind...)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 23.01.2013 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 428
Geschlecht: männlich
Armitage hat geschrieben:
Bei Subkultur und Co. wurde oftmals vehement auf den fehlenden O-Ton eingedroschen. Ob dieser bei vielen Fernsehjuwelen dabei sein wird, bleibt abzuwarten.


Das KANN gar kein großartiges Problem werden, da viele dieser Filme ja letzten Endes deutsche Produktionen sind und es bei italienischen Filmen sowieso per se keinen "Original-Ton" im eigentlichen Sinne gibt.
In Italien wurde damals immer synchronisiert und es war sogar eine Seltenheit, wenn sich Schauspieler mal selbst synchronisieren durften. Die Vertonung eines Films war praktisch voll ausgelagert.

Und man kann auch nicht davon ausgehen, dass die Regisseure auf diese "Original-Synchros" immer Einfluss gehabt haben. Folglich unterscheiden sie sich von einer deutschen Synchro sachlich im Grunde genommen nicht die Bohne.

Selbst in Hollywood haben bis heute kaum Regisseure ein Recht auf den finalen Schnitt und das italienische Kino von damals war ja obendrein die reinste Massenproduktionsmaschinerie.

Ich freu mich jedenfalls sehr auf diese VÖs. Die sehr umfangreiche sowie kenntnisreiche und ziemlich selektive Filmauswahl macht das Unterfangen schon realistischer als es bei den meisten anderen Ankündigungen (anderer Labels) der Fall gewesen ist, die sich dann als leer entpuppten. Meist ging es da ja nur um einzelne Titel von Labels, die sich da so nebenbei dran gesund stoßen wollten, aber hier merkt man eindeutig, dass Leute mit Ahnung am Werke sind, die dezidiert zwischen den Filmen unterscheiden und sie gewissen Zyklen (z.B. Hongkong-Reißer) zuordnen können.

Ich bin dabei! Wird früher oder später alles gekauft, sofern noch erhältlich, wenn die Kohle verfügbar ist.

_________________
"Wenn du mit mir sprechen willst, ruf die Nummer 6-6-6 an."
Luc Merenda in "A Man Called Magnum" zu einer minderjährigen weiblichen Zeugin von vielleicht 13 Jahren, nachdem diese ihm vorher einen Kuss auf die Wange gedrückt hat, nur weil er ihre Bilder lobte... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 23.01.2013 17:14 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11120
Geschlecht: männlich
Detective Lloyd hat geschrieben:
Ich freu mich jedenfalls sehr auf diese VÖs. Die sehr umfangreiche sowie kenntnisreiche und ziemlich selektive Filmauswahl macht das Unterfangen schon realistischer als es bei den meisten anderen Ankündigungen (anderer Labels) der Fall gewesen ist, die sich dann als leer entpuppten. Meist ging es da ja nur um einzelne Titel von Labels, die sich da so nebenbei dran gesund stoßen wollten, aber hier merkt man eindeutig, dass Leute mit Ahnung am Werke sind, die dezidiert zwischen den Filmen unterscheiden und sie gewissen Zyklen (z.B. Hongkong-Reißer) zuordnen können.



Hier muß ich dir ausnahmsweise mal wirklich recht geben.
Die selektive Filmauswahl, die Zuordnung, der Hinweis auf originale Bildformate zeigt schon sehr viel.
Bei ICH HABE SIE GUT GEKANNT kommt sogar eine Doppel DVD mit der anders geschnittenen und teilweise anders gefilmten italienischen Langfassung. Da hat man sich auch Gedanken gemacht.
Das man die zwei in Deutschland unveröffentlichten Jerry Cotton Filme rausbringen will, ist auch ein Indiz, dass die Mitarbeiter Ahnung zu haben scheinen.

Wären die Filme weiter bei Kinowelt geblieben, wären sie vergammelt oder wir hätten ausschließlich alte TV Master bekommen ohne Rücksicht aufs Bildformat bekommen.
Andererseits hätten die Filme ohne Fernsehjuwelen sowieso nie mehr das Licht der Welt erblickt, es sei denn ein kleines Independent Label hätte sich mal etwas rausgepickt und lizensiert.
Im Moment glaube ich, dass Fernsehjuwelen die einzige Möglichkeit bieten wird, einen derartig großen Filmstock noch zu Gesicht (auf DVD) zu bekommen.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 23.01.2013 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5039
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Im Moment glaube ich, dass Fernsehjuwelen die einzige Möglichkeit bieten wird, einen derartig großen Filmstock noch zu Gesicht (auf DVD) zu bekommen.

Noch ist doch noch gar nichts draußen von den StudioCanal-Lizenzen. Da würde ich erst mal abwarten, bis ich Vorschusslorbeeren verteile.
Auch bei "Ich habe..." wäre ich noch vorsichtig. Gestandene Label aus dem Eurokult-Bereich haben schon Scheiße abgeliefert.
Ich warte da erste Veröffentlichungen ab, bevor ich da schon Jemanden beweihräuchere.

Das riesige Januar-Programm oben lässt ja schon mal auf sich warten. In einer Woche wird das knapp...
Ich befürchte das Anliegen war/ ist einfach zu groß.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 23.01.2013 17:40 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11120
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Im Moment glaube ich, dass Fernsehjuwelen die einzige Möglichkeit bieten wird, einen derartig großen Filmstock noch zu Gesicht (auf DVD) zu bekommen.

Noch ist doch noch gar nichts draußen von den StudioCanal-Lizenzen. Da würde ich erst mal abwarten, bis ich Vorschusslorbeeren verteile.
Auch bei "Ich habe..." wäre ich noch vorsichtig. Gestandene Label aus dem Eurokult-Bereich haben schon Scheiße abgeliefert.
Ich warte da erste Veröffentlichungen ab, bevor ich da schon Jemanden beweihräuchere.

Das riesige Januar-Programm oben lässt ja schon mal auf sich warten. In einer Woche wird das knapp...
Ich befürchte das Anliegen war/ ist einfach zu groß.



Das für Januar angekündigte Programm ist bereits erhältlich. Da hast Du im Ausgangsthread, das "ab" Januar falsch verstanden. Gehe mal unter Neuankündigungen auf fernsehjuwelen.de

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 23.01.2013 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5039
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Das für Januar angekündigte Programm ist bereits erhältlich. Da hast Du im Ausgangsthread, das "ab" Januar falsch verstanden. Gehe mal unter Neuankündigungen auf fernsehjuwelen.de

Ach so... na gut.
Aber trotzdem hätte dann jetzt schon mal was "eurospyiges" kommen können, oder bin ich blind?
Bislang sehe ich keine Gerne-Veröffentlichung, die mich ansprechen würde (also die veröffentlicht ist).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 23.01.2013 21:04 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Habe gerade bei Amazon nach 'Blonde Fracht für Sansibar' gesucht und nichts gefunden...welche der Januar Titel sind denn bereits erhältlich?

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 23.01.2013 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 428
Geschlecht: männlich
Ich bin mir sehr, sehr sicher, dass "Blonde Fracht für Sansibar" nicht für Januar angekündigt gewesen ist. Die ersten Wochen des Jahres war das Programm (für mich) nämlich noch total uninteressant.

_________________
"Wenn du mit mir sprechen willst, ruf die Nummer 6-6-6 an."
Luc Merenda in "A Man Called Magnum" zu einer minderjährigen weiblichen Zeugin von vielleicht 13 Jahren, nachdem diese ihm vorher einen Kuss auf die Wange gedrückt hat, nur weil er ihre Bilder lobte... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 23.01.2013 22:49 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11120
Geschlecht: männlich
Detective Lloyd hat geschrieben:
Ich bin mir sehr, sehr sicher, dass "Blonde Fracht für Sansibar" nicht für Januar angekündigt gewesen ist. Die ersten Wochen des Jahres war das Programm (für mich) nämlich noch total uninteressant.



Genau. Für mich nämlich auch. Erst ab Mitte Februar soll es losgehen.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 24.01.2013 00:29 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Alles klar, ich danke euch.
Dann habe ich ja nichts übersehen.

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 08.02.2013 17:54 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11120
Geschlecht: männlich
Es geht los! :D

Bild

Bild

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 08.02.2013 18:57 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Sind das beides reinrassige Eurospy Filme oder eher Abenteuer?

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 08.02.2013 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
de dexter hat geschrieben:
Sind das beides reinrassige Eurospy Filme oder eher Abenteuer?


Reinrassig auf keinen Fall.
Beides sind britische "Towers"-Produktionen und bieten kaum typisches Eurospy-Feeling.
Es handelt sich mehr um Abenteuer-Krimis in exotischer Kulisse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 09.02.2013 01:17 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Alles klar, danke für die Info.
Habe mir mal die Inhaltsangaben auf Amazon durchgelesen, "Die verdammten der blauen Berge" hört sich ganz interrssant an, vielleicht wage ich ja mal einen Blindkauf...

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 10.02.2013 05:49 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Dr. Crippen lebt (grad im OFDb Newsletter entdeckt) erscheint am 15.02...kennt jemand diesen Film und kann etwas dazu sagen?
Cover sieht ansprechend aus, aber weitere Infos sind zu dem Film bei der OFDb nicht zu finden...
Hier noch der Link:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 11.02.2013 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
Habe mal eine TV-Ausstrahlung gesehen, ist aber schon ewig her.
Hängengeblieben ist bei mir nix.

Inhalt: Nach der Hinrichtung des Mörders Dr.Crippen stellt sich heraus, dass an seiner Stelle
sein Assistent getötet wurde. Dr. Crippen setzt mit neuem Aussehen seine Verbrechen fort.
Er ist auf der Jagd nach einer Formel für ein Heilserum und bedroht die Tochter eines Wissenschaftlers ...

"Ein solider Krimi, der noch vor der Wallace- und Mabuse-Welle entstand"

Filmlexikon: Unrealistischer, platter Reißer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eurospylawine von FERNSEHJUWELEN
BeitragVerfasst: 11.02.2013 16:52 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Danke, hört sich gut an!
Ich liebe die Wallace und Mabuse Streifen, dann wird Dr. Crippen wohl in den Warenkorb gepackt.

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker