Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 10.12.2016 17:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: KOMMISSAR X - IN DEN KLAUEN DES GOLDENEN DRACHEN - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 08.02.2013 22:42 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11126
Geschlecht: männlich
KOMMISSAR X - IN DEN KLAUEN DES GOLDENEN DRACHEN
Deutschland/Italien/Jugoslawien/Österreich 1966
Regie: Frank Kramer (Gianfranco Parolini)
Deutsche Erstaufführung: 30.09.1966 (Verleih: Constantin)
Darsteller: Tony Kendall, Brad Harris, E.F. Fürbringer, Barbara Frey, Gisela Hahn

Inhalt:
Nach jahrelanger harter Forschungsarbeit ist Professor Akron
ein überwältigendes Resultat gelungen. Mit Hilfe seiner Erfin-
dung kann die Wirkung von Laserstrahlen ins Unendliche ver-
stärkt werden. In den Händen von Verbrechern ist diese Errun-
genschaft jedoch eine tödliche Waffe und eine Bedrohung für
die ganze Welt. Jo Walker alias Kommissar X und Tom Rowland
eilen nach Singapur, um den Forscher vor den ,,Klauen des
goldenen Drachen" zu schützen, Dieser Geheimbund will sich
der Erfindung des Professors bemächtigen und schreckt für die
Durchsetzung seiner kriminellen Ziele weder vor Erpressung,
Entführung noch Mord zurück.


Meine Meinung:
Dies ist nun mein dritter Kommissar X Film.
Wie bereits gewohnt ist die Story mal wieder ziemlich verwirrend, was ich sehr schade finde,
weil der Zuschauer in solchen Fällen auf Durchzug schaltet und etwas die Spannung darunter leidet.
Das ist ja bei Kommissar X nichts Neues. ;)
Ich habe mir mal die Mühe gemacht und den Film 3 mal mit höchster Aufmerksamkeit angesehen um alles haargenau nachvollziehen zu können. Es wundert mich eigentlich aber so zusammengeschustert ist der Storyverlauf gar nicht, es erklärt sich eigentlich fast alles. Der Fehler liegt eher in der Inszenierung, weil so viel passiert, dass man auf die kleinen aber wichtigen Dinge nur schwer achten kann. Viele Aktionen, die für den Fortgang der Story wichtig sind, werden so ganz nebenbei erwähnt oder gezeigt und genau deswegen übersieht man viel und die Geschichte erscheint als wirr.

Der Film beinhaltet wirklich pausenlos gut gemachte Action und unterhält in jeder Minute.
Das grosse Passagier Flugzeug welches gleich zu Anfang in die Luft fliegt beeindruckt schon sehr, weil man nicht erkennen kann ob es ein Modell oder echt ist. Hammer!
Singapur als Drehort finde ich klasse aber leider schafft es der Film nicht im entferntesten derart beeindruckende Aufnahmen zu liefern, wie in DREI GELBE KATZEN.
Die Musik ist solide wie im ersten Teil aber auch kein Vergleich zum Vorgängerfilm.
Beim DRACHEN ist das Augenmerk auf Action gelegt und die gibt es genügend.
Noch zu erwähnen wäre, dass die Frauen diesesmal besonders dumm sind, was mir schon den ein oder anderen Lacher entlockt hat.
Der von Nikola Popovic dargestellte Li Hu Wang, welcher im Handlungsverlauf nicht unwichtig ist wird übrigens nicht zur Strecke gebracht, sondern drehbuchmäßig einfach vergessen. Schade!
Was mir sehr gut gefallen hat ist übrigens die Tanzszene in der Hotelbar. Klasse!

7,5/10

Aufgrund der pausenlosen Action bekommt der Film einen Extrapunkt aber trotz gleicher Punktezahl reicht der DRACHE nicht an DREI GELBE KATZEN heran. Dort war die Musik einfach besser und die Kamera hat die Locations traumhaft eingefangen.


Ich bin gespannt auf den nächsten Kommissar X Film. :D


Die Anolis DVD:
Die Bildqualität ist streckenweise etwas unscharf aber niemals schlecht. Mein Gesamturteil ist "ordentlich". Schön, dass Anolis hierfür auch Gründe nennt und auf die verschiedenen Materialien und Tonquellen hinweißt. So sieht man über Kleinigkeiten gerne hinweg und weiß, dass das Beste rausgeholt wurde. :)

Der Bonus ist wie immer sehr gut.

EASTER EGGS auf der Anolis DVD:
1.Man geht auf die Parolini Filmographie, drückt die Pfeiltaste nach Links und kann Brad Harris für 9 Minuten im Kinosessel sitzen sehen, während er Actionszenen aus Teil 1 und 2 kommentiert. Spitze!
2.Man klickt auf die Parolini Filmographie, die 47 Seiten umfasst. Manche dort genannten Filme haben den deutschen Original Kinotrailer mit an Bord, welche man an einem schwach in gelb leuchtenden X erkennt. Dort ist auch ein Trailer von DREI SUPERMÄNNER RÄUMEN auf versteckt. Gibts den eigentlich auf DVD?

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOMMISSAR X - IN DEN KLAUEN DES GOLDENEN DRACHEN - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 26.02.2013 07:26 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11126
Geschlecht: männlich
Ich eröffne heute noch einen Thread zum 6. Film aber kann schon mal meine KX Hitliste posten:

Meine KX Hitliste sieht nun folgendermaßen aus:
1. DREI GRÜNE HUNDE 8,5/10
2. DREI GELBE KATZEN 8/10
3. DREI GOLDENE SCHLANGEN 8/10
4. IN DEN KLAUEN DES GELBEN DRACHEN 7,5/10
5. DREI BLAUE PANTHER 7/10
6. JAGT AUF UNBEKANNT 6/10

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOMMISSAR X - IN DEN KLAUEN DES GOLDENEN DRACHEN - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 10.01.2014 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
So mein dritter KX Film.

Auch dieser Teil gefällt mir sehr gut. Teilweise kann KX durchaus mit Bond mithalten. Mich würde mal interessieren, wie die Flugzeugsprengung realisiert wurde. Schaut man sich die Flammen mal an, muss es schon ein ganz schön großes Modell gewesen sein, was da hoch gejagt wurde.
Parolini filmt den Streifen gut, die Actionszenen gehen über den Standart der Zeit hinaus (zumindest die Schlägereien). Defizite hat der Film besonders am Ende zum Höhepunkt. Hier konnte bei mir bisher kein KX Film die selbe Spannung, wie ein Bond Film aufbauen und das, obwohl die Möglichkeiten da gewesen wäre.
In den Klauen des Goldenen Drachen wirkt nicht ganz so überzogen, wie das letzte Drittel von Jagd auf Unbekannt, trotzdem erscheint mir der erste Film der Reihe mit diesem gleichwertig.
7,5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOMMISSAR X - IN DEN KLAUEN DES GOLDENEN DRACHEN - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 07.11.2014 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2736
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Bild

Nach dem fulminanten 2. KX empfand ich diesen 3. Teil der Serie inszenatorisch wieder als einen kleinen Rückschritt, aber was nicht heißen soll, dass er mir gar nicht gefallen hat. Die Inszenierung konnte vorgestern irgendwie nicht richtig zünden bzw. mitreisen. :unknown:

Dieses mal geht es um eine gnadenlose Jagd nach einem frisch erfunden Filter, der Laserstrahlen bündelt und somit den Wirkungsgrad der Zerstörungskraft um ein Vielfaches erhöht. In den falschen Händen wäre dieser Filter eine Gefahr für die gesamte Menschheit.
Als Austragungsort wurde dieses mal Singapur gewählt und dabei hatten die Produzenten aber wieder goldrichtig gelegen.

Die Filmografie von Gianfranco Parolini in den Extras ist sehr informativ und das Ganze ist einfach nur großartig in Szene gesetzt. Die Präsentation startet mit einem sehr ausführlichen Abriss seines Lebenslaufs und wird mit detaillierten und liebevoll-gestalteten Einzelpräsentationen aller Filme fortgesetzt.

Auch hier wieder ein Danke an Italo für die aufgespürten Ostereier, die ich dann im Nachgang am Wochenende mal antesten werde :good:


BildBildBild
BildBildBild


dt. Trailer:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOMMISSAR X - IN DEN KLAUEN DES GOLDENEN DRACHEN - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 08.11.2014 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Ich muss mirr wohl mal die ganzen anderen KX Filme zulegen, denn die Parolinis werden hier von allen am schlechstesten bewertet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOMMISSAR X - IN DEN KLAUEN DES GOLDENEN DRACHEN - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 08.11.2014 13:36 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11126
Geschlecht: männlich
Nobody hat geschrieben:
Ich muss mirr wohl mal die ganzen anderen KX Filme zulegen, denn die Parolinis werden hier von allen am schlechstesten bewertet.



Mit der kommenden Filmjuwelen Blu-ray hat man dann auch die ganze Reihe vollständig. Zum Erscheinen der Scheibe werde ich die KX Umfrage wieder nach oben holen. Da hat Zehetgruber auch eindeutig die Nase vorn. Reinl hatte damals das Nachsehen, weil bis dato keine Veröffentlichung erschienen war. Ich weiß zwar, dass der Reinl FIlm unter Kritik steht aber ich bin sicher, das es einige Leute gibt die dem Film etwas abgewinnen werden. Geschmäcker sind meist so unterschiedlich. Schön!

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOMMISSAR X - IN DEN KLAUEN DES GOLDENEN DRACHEN - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 08.11.2014 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 2775
Geschlecht: männlich
Nobody hat geschrieben:
denn die Parolinis werden hier von allen am schlechstesten bewertet.

Das würde ich nicht sagen. Hier fallen schon positive Worte. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOMMISSAR X - IN DEN KLAUEN DES GOLDENEN DRACHEN - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 23.11.2014 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Nobody hat geschrieben:
Ich muss mirr wohl mal die ganzen anderen KX Filme zulegen, denn die Parolinis werden hier von allen am schlechstesten bewertet.



Mit der kommenden Filmjuwelen Blu-ray hat man dann auch die ganze Reihe vollständig. Zum Erscheinen der Scheibe werde ich die KX Umfrage wieder nach oben holen. Da hat Zehetgruber auch eindeutig die Nase vorn. Reinl hatte damals das Nachsehen, weil bis dato keine Veröffentlichung erschienen war. Ich weiß zwar, dass der Reinl FIlm unter Kritik steht aber ich bin sicher, das es einige Leute gibt die dem Film etwas abgewinnen werden. Geschmäcker sind meist so unterschiedlich. Schön!


Der letzte Teil wird wohl ohnehin der nächste Film sein, den ich mir kaufe, weil es ein Reinl ist...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker