Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 21:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LEBEN UND STERBEN LASSEN - Guy Hamilton
BeitragVerfasst: 05.02.2012 20:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11646
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild

Alternativer Titel: Live and Let Die
Produktionsland: Vereinigtes Königreich
Produktion: Albert R. Broccoli, Harry Saltzman
Erscheinungsjahr: 1973
Regie: Guy Hamilton
Drehbuch: Tom Mankiewicz
Kamera: Ted Moore
Schnitt: Bert Bates, Raymond Poulton, John Shirley
Spezialeffekte: Derek Medding
Budget: ca. 7 Mio. US Dollar
Musik: George Martin, Titelsong: Paul und Linda McCartney (Wings)
Länge: ca. 121 Minuten
Freigabe: FSK 16
Darsteller: Roger Moore, Yaphet Kotto, Jane Seymour, Clifton James, Julius Harris, Geoffrey Holder


Bild Bild



Drei britische Agenten sind ermordet worden. Die Spur zu den Verantwortlichen führt James Bond in die Welt von Woodoo und Okkultismus. Doch hinter dieser Scheinmauer befindet sich nicht mehr als organisierter Dogenhandel.

Der erste Auftritt von Roger Moore als James Bond, der erwartet den reichen Schnösel gibt, wie man es von Lordchen erwartet. Keine negative Kritik, einzig eine Feststellung, denn „Live an let die“ ist ein Bond-Event dass sehr viel Spaß und Unterhaltung vermittelt. Die Drehorte waren Großbritannien, die USA und Jamaika. Bonds Gegenspieler Geoffrey Holder, Yaphet Kotto und Julius W. Harris sind kurz und knapp als geballte Black-Power zu bezeichnen. Die drei Herrschaften bringen so einige gute Situationen in den Film ein und lassen diesen in seinem Gesamtresultat definitiv aufwerten. Der Humor kommt einfach gut rüber und ist ein exzellenter Gegenpart zu Lordchens eher distanzierten Humor.

Ein weiteres Highlight ist zweifelsohne Clifton James in der Rolle des Sheriff J.W. Pepper, der innerhalb seines Kurzauftritts schon für einiges an Schmunzeln sorgen kann. Jane Seymour ist in der Rolle des Bond-Girls Solitaire so distanziert, dass die so gut wie gar nicht auffällt.

Die Action ist sehr rasant und wirkt eher amerikanisch als europäisch. Auch dieses sehe ich nicht negativ, da die Auto- und Motorbootjagden sehr gut gefilmt sind. Dazu kommen einige Explosionen und ein wenig Woodoo-Kult.

Der Titelsong der Band Wings lässt sich als bester Song aller Bond-Filme bezeichnen. Schließlich lässt sich die Komposition von Paul und Linda McCartney in den verschiedensten Musikstilen umsetzen, was selbst innerhalb des Films einmal praktiziert wird. In Anbetracht des eher amerikanisch wirkenden Films, will es der Zufall dass der Wings Song in den USA auch erfolgreicher war, als in UK.

Fazit: Viel Rasanz und Spannung unterstützen ein langweiliges Bond-Girl und einen schnöselhaften Superagenten bei ihrem Auftrag das Böse zu besiegen. Man verzeihe mir meinen Sarkasmus, denn Freude bereitet dieser Film allemal.


8,5/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEBEN UND STERBEN LASSEN - Guy Hamilton
BeitragVerfasst: 06.02.2012 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 875
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Ausgerechnet Moore`s erster Auftritt als 007 zählt für
mich zu den schwächsten Bond`s überhaupt ( gleich
hinter den unterirdischen Dalton Streifen ).
Unterhaltsam ist die Sache zwar und sein Alter sieht man
dem Film heutzutage auch nicht unbedingt an, trotzdem
bleibt Moore vergleichsweise eher blass, was sich später ja
gottlob noch ändern sollte

7 von 10 Punkten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker