Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 08.12.2016 17:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 06.08.2010 00:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 628
Geschlecht: männlich
Bild

Regisseur: Richard Fleischer
Darsteller: Mia Farrowe
Erscheinungsjahr: 1971

Stiefel, die den Tod bedeuten


Sarah ist durch einen Reitunfall kürzlich erblindet. Nach ihrem Krankenhausaufenthalt, kehrt sie zurück zu Tante und Onkel und versucht sich mit ihrer neuen Situation abzufinden. Nach dem ersten geglückten Reitausflug kommt sie nach Hause und muss feststellen, dass ihre komplette Familie einem wahnsinnigen Killer zum Opfer gefallen ist. Dieser hat leider am Tatort etwas vergessen und kommt zurück.....

Richard Fleischer der eine unglaubliche Anzahl an Meisterwerken abgeliefert hat, schafft es bei diesem Thriller für phänomenale Hochspannung zu sorgen.
Dadurch das Sarah erst vor kurzer Zeit ihr Augenlicht verlor und somit über keine speziell ausgeprägten Sinnesorgane verfügt, bleibt der Adrenalinpegel konstant hoch.
Hinzu kommt eine geniale Kameraführung die immer nur die Stiefel des Killers zeigt, aber nie sein Gesicht. Deshalb kommen auch interessante Perspektiven zur Geltung. Die Kamera bleibt nämlich in einigen relevanten Szenen nur knapp über dem Fußboden, weshalb man oftmals auch nicht viel mehr sieht als das Opfer. Trotzdem ist man immer einen minimalen Schritt voraus. Suspense in Perfektion. Auch das Tempo der Kamera variiert sehr schön, so daß sie bei vorsichtiger Ertastung der Umgebung ruhig bleibt und in Panik das Tempo anzieht.

Unbedingt erwähnen muss man auch das Spiel von Mia Farrow. Sie präsentiert die zerbrechliche junge Frau einfach famos und knüpft nahtlos an ihre Leistung in "Rosemaries Baby" an.

Zwei Dinge sind trotzdem äußerst verwunderlich. Zum Einen der wirklich strunzdumme deutsche Titel und zum Anderen das der Film keinen großen Bekanntheitsgrad hat. Dabei ist es wirklich ein spannungsgeladener Psychothriller, der an den Nerven zerrt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 23.09.2010 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 759
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
Stimme zu - richtig geiler, spannender, leider viel zu unbekannter Thriller. Die Atmospähre und Mia Farrows Spiel sind hervorragend...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 20.01.2013 11:11 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 620
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Gestern bis Mitternacht auf Servus TV mit sehr gutem Bild (HD ?) gelaufen.

Junge blinde Frau ( Mia Farrow) wird nachdem ein Psycho ihre Verwandschaft gemeuchelt hat,
auf deren Hof gejagt.
Sehr spannender typischer 70er Jahre PSYCHO-THRILLER aus GB, einzuordnen neben " DER FRATZE "
oder " TEUFELSKREIS Y "

Schade das die DVD von Sony vergriffen ist. Habe da der Film scheinbar neu Restauriert wurde aber
Hoffnung das hier in naher Zukunft eine neue VÖ kommen könnte.

Für Leute denen die obigen Filme sowie die Thriller vom Hause HAMMER gefallen und die " Stiefel "
nicht kennen, sollten dringend einen Blick darauf werfen.
Ich war jedenfalls begeistert.

8,5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer (GB 71)
BeitragVerfasst: 20.01.2013 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Für mich einer der besten Thriller aller Zeiten. Mia Farrow lässt den Zuschauer hier enorm mitleiden und was der blinden Titelfigur zugemutet wird, geht auf keine Kuhhaut. Die ausgeklügelte Inszenierung und die suggestive Kameraarbeit meistern die Kunst der Andeutung.

Vor allem die Szenenfolge, während sie durchs Haus geht
und der Zuschauer langsam merkt (eher als sie), dass dort die Leichen ihrer Familie herumliegen,
gehört für mich zu den herbsten Gänsehautsequenzen, die ich je in einem Film bewundern durfte.

Auch den extrem dynamischen Vorspann, in dem sich durch das Zusammenspiel von Bildern und Titelmusik eine immense Spannung aufbaut, möchte ich hier nicht unerwähnt lassen.

10/10

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer (GB 71)
BeitragVerfasst: 20.01.2013 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Vincent cushing hat geschrieben:
Schade das die DVD von Sony vergriffen ist.


Die britische Ausgabe -inkl. deutscher Synchro für Englischmuffel- gibt es z. B. bei Play für um die 5€ (ohne zusätzliche Versandkosten). Die DVD trägt den Titel "See No Evil".

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer (GB 71)
BeitragVerfasst: 20.01.2013 14:10 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Von dem Film habe ich ja noch gar nichts gehört, klingt ja äußerst vielversprechend! :P
Bei dem deutschen Titel dachte ich zuerst an einen Western...
Mal ahwarten ob tatsächlich bald eine hd Vö kommt, ansonsten greife ich bei gelegenheit mal zur uk Dvd.

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 20.01.2013 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 628
Geschlecht: männlich
Stiefel, die den Tod bedeuten

GB 1971
Regie: Richard Fleischer


Sarah ist durch einen Reitunfall kürzlich erblindet. Nach ihrem Krankenhausaufenthalt, kehrt sie zurück zu Tante und Onkel und versucht sich mit ihrer neuen Situation abzufinden. Nach dem ersten geglückten Reitausflug kommt sie nach Hause und muss feststellen, dass ihre komplette Familie einem wahnsinnigen Killer zum Opfer gefallen ist. Dieser hat leider am Tatort etwas vergessen und kommt zurück.....

Richard Fleischer der eine unglaubliche Anzahl an Meisterwerken abgeliefert hat, schafft es bei diesem Thriller für phänomenale Hochspannung zu sorgen.
Dadurch das Sarah erst vor kurzer Zeit ihr Augenlicht verlor und somit über keine speziell ausgeprägten Sinnesorgane verfügt, bleibt der Adrenalinpegel konstant hoch.
Hinzu kommt eine geniale Kameraführung die immer nur die Stiefel des Killers zeigt, aber nie sein Gesicht. Deshalb kommen auch interessante Perspektiven zur Geltung. Die Kamera bleibt nämlich in einigen relevanten Szenen nur knapp über dem Fußboden, weshalb man oftmals auch nicht viel mehr sieht als das Opfer. Trotzdem ist man immer einen minimalen Schritt voraus. Suspense in Perfektion. Auch das Tempo der Kamera variiert sehr schön, so daß sie bei vorsichtiger Ertastung der Umgebung ruhig bleibt und bei Panik anzieht.

Unbedingt erwähnen muss man auch das Spiel von Mia Farrow. Sie präsentiert die zerbrechliche junge Frau einfach famos und knüpft nahtlos an ihre Leistung in "Rosemaries Baby" an.

Zwei Dinge sind trotzdem äußerst verwunderlich. Zum Einen der wirklich strunzdumme deutsche Titel und zum Anderen das der Film keinen großen Bekanntheitsgrad hat. Dabei ist es wirklich ein spannungsgeladener Psychothriller, der an den Nerven zerrt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 00:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
deadlyfriend hat geschrieben:
Zwei Dinge sind trotzdem äußerst verwunderlich. Zum Einen der wirklich strunzdumme deutsche Titel


Leider wahr, dabei wird ja ein relativ wichtiges Element des Films halbwegs zutreffend beschrieben. Ist mir auch immer etwas peinlich, wenn ich den Film empfehle und dann lieber auf den englischen Titel ausweiche - der von einem jüngeren Publikum aber vermutlich eher mit dem gleichnamigen Wrestler-Slasher gleichgesetzt wird. :x

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Gestern habe ich mir endlich die britische DVD vorgenommen -übrigens sehr empfehlenswert- und bin begeistert. Neben der grandiosen Mia Farrow, verdient vor allem die prächtige Kameraarbeit grössten Respekt! Es fehlt lediglich eine erotische Komponente, denn Frau Farrow ist wahrlich keine attraktive Erscheinung. Aber diese Tatsache hat mich nicht gestört, obwohl der perverse Lustgreis in mir danach verlangt.

Sofort kaufen und geniessen!

Übrigens war schon immer klar, nur Proleten und Psychopathen tragen Cowboystiefel! :lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
denn Frau Farrow ist wahrlich keine attraktive Erscheinung


Wie jetzt? Eine meiner Traumfrauen aus den späten Sechzigern und frühen Siebzigern. Wobei es in dem Film natürlich auch nicht darauf ankommt.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 09:57 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 620
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Vielleicht hätte man der Mia etwas knackigere Jeans anziehen sollen, hätten ihr bestimmt
gut gestanden ;)


Übrigens auch im Thriller " WARTE BIS ES DUNKEL WIRD " von 1967 wird mit
den Gefühlen einer jungen blinden Frau ( AUDREY HEPBURN ) übel mitgespielt.
Auch ein sehenswerter toller Streifen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Wie jetzt? Eine meiner Traumfrauen aus den späten Sechzigern und frühen Siebzigern. Wobei es in dem Film natürlich auch nicht darauf ankommt.


Geschmäcker sind unterschiedlich, in mein Beuteschema passt die Dame überhaupt nicht. Keine aufregenden Kurven, kurze Haare, knabenhaft. Geht gar nicht.

Macht aber nichts, denn "See No Evil" funktioniert auch ohne erotische Schlagseite ganz vortrefflich.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 628
Geschlecht: männlich
Vincent cushing hat geschrieben:

Übrigens auch im Thriller " WARTE BIS ES DUNKEL WIRD " von 1967 wird mit
den Gefühlen einer jungen blinden Frau ( AUDREY HEPBURN ) übel mitgespielt.
Auch ein sehenswerter toller Streifen.



Da kann ich mich nur anschließen. Sehr guter Film!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 22:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3667
Geschlecht: männlich
Dank euren Lobhudeleien, werde ich mir den Streifen auch mal vormerken. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 22:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11656
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Man lese bitte die Kundenrezension, dort bewirbt sich Jemand für den Titel: Schwachsinn des Jahres.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Ich wünschte, ich hätte das nicht gelesen. :cry: In manchen Fällen wünsche ich mir schon, dass Dummheit wehtut.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 21.01.2013 23:07 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ohne Worte! :shock:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 22.01.2013 00:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
:shock: :lol:

Muhahahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Unfassbar :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer (GB 71)
BeitragVerfasst: 04.03.2013 17:03 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 620
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Vincent cushing hat geschrieben:
Schade das die DVD von Sony vergriffen ist.


Die britische Ausgabe -inkl. deutscher Synchro für Englischmuffel- gibt es z. B. bei Play für um die 5€ (ohne zusätzliche Versandkosten). Die DVD trägt den Titel "See No Evil".


Ist bei AMAZON wieder für 9 Euronen gelistet :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 04.03.2013 17:31 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Habe ihn soeben bei Amazon für 30 cent gebraucht gekauft (plus der üblichen 3€ Versandkosten). :mrgreen:
Neu ist er dort ab 3,04€ plus Versand zu haben, gebrauchte gibt es auch noch ab 31 cent!
Also, ZUSCHLAGEN!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 04.03.2013 18:17 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 620
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Habe ihn soeben bei Amazon für 30 cent gebraucht gekauft (plus der üblichen 3€ Versandkosten). :mrgreen:
Neu ist er dort ab 3,04€ plus Versand zu haben, gebrauchte gibt es auch noch ab 31 cent!
Also, ZUSCHLAGEN!

Deutsche Neuveröffentlichung ist für 9 Euro zu haben :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 04.03.2013 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Vincent cushing hat geschrieben:
Deutsche Neuveröffentlichung ist für 9 Euro zu haben :!:


Für eine gebrannte DVD würde ich keinen Cent ausgeben!

Alte Auflage noch immer für rund 5€ bei www.play.com erhältlich, nur gepresst macht auf Dauer glücklich! :mrgreen:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 04.03.2013 19:14 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ach so, es gibt eine deutsche Neuveröffentlichung, das wusste ich nicht.
Bietet sie denn qualitative Vorteile zur UK Vö?
Aber wenn Blap schreibt das es sich um eine gebrannte Scheibe handelt, wie die Warner Archive Collection, dann lehne auch ich prinzipiell dankend ab!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 04.03.2013 19:57 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 620
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Ach so, es gibt eine deutsche Neuveröffentlichung, das wusste ich nicht.
Bietet sie denn qualitative Vorteile zur UK Vö?
Aber wenn Blap schreibt das es sich um eine gebrannte Scheibe handelt, wie die Warner Archive Collection, dann lehne auch ich prinzipiell dankend ab!


Sorry, da hat Blap vielleicht sogar Recht.
Habe ich leider nicht gelesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 04.03.2013 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Für eine gebrannte DVD würde ich keinen Cent ausgeben!


Bei manchen Filmen bleibt aber keine Alternative, wie bei dem hervorragenden "Eye of the Devil" von J. Lee Thompson. Besser DVD-R, als sich so was entgehen zu lassen.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 05.03.2013 00:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Bei manchen Filmen bleibt aber keine Alternative, wie bei dem hervorragenden "Eye of the Devil" von J. Lee Thompson. Besser DVD-R, als sich so was entgehen zu lassen.


Hier gibt es jedoch eine Alternative, dazu ist die gepresste DVD auch noch günstiger.

Diese gebrannten Scheiben sind eine Frechheit. Für solche Fälle sollte man einen kleinen Kreis gründen, Teilung der Kosten, Ringtausch der Scheiben. Natürlich darf Vervielfältigung nicht Ziel solcher Zirkel sein, jedes Mitglied muss sich an geltendes Recht halten, handelt beim Erhalt der Silberlinge auf eigene Verantwortung.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 05.03.2013 08:11 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 620
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:
Für eine gebrannte DVD würde ich keinen Cent ausgeben!


Bei manchen Filmen bleibt aber keine Alternative, wie bei dem hervorragenden "Eye of the Devil" von J. Lee Thompson. Besser DVD-R, als sich so was entgehen zu lassen.


Brauch den Film unbedingt.

Für die runden 9 Euro ist doch nicht viel kaputt.

Die Englischen sind meistens nicht verschweißt, das mag ich dann auch wieder nicht.
Ich hoffe da mal auf eine Bluray, dann werde ich ganz einfach und schnell ein Update machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 05.03.2013 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Vincent cushing hat geschrieben:

Brauch den Film unbedingt.

Für die runden 9 Euro ist doch nicht viel kaputt.

Die Englischen sind meistens nicht verschweißt, das mag ich dann auch wieder nicht.
Ich hoffe da mal auf eine Bluray, dann werde ich ganz einfach und schnell ein Update machen.



Du kaufst lieber eine gebrannte DVD, weil Importe eventuell nicht eingeschweißt sind? :?: :?:

Ich importiere ständig aus GB, USA usw... Fast alle DVDs/BDs kommen in Folie, das nur am Rande.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 05.03.2013 18:23 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 620
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Vincent cushing hat geschrieben:

Brauch den Film unbedingt.

Für die runden 9 Euro ist doch nicht viel kaputt.

Die Englischen sind meistens nicht verschweißt, das mag ich dann auch wieder nicht.
Ich hoffe da mal auf eine Bluray, dann werde ich ganz einfach und schnell ein Update machen.



Du kaufst lieber eine gebrannte DVD, weil Importe eventuell nicht eingeschweißt sind? :?: :?:

Ich importiere ständig aus GB, USA usw... Fast alle DVDs/BDs kommen in Folie, das nur am Rande.


Auch wenn es dir innerlich bestimmt weh tun wird Blap, ich sage mal bescheiden JA :!:
Ist ja hoffentlich nur eine Übergangslösung ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: STIEFEL, DIE DEN TOD BEDEUTEN - Richard Fleischer
BeitragVerfasst: 03.01.2014 23:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4551
Geschlecht: männlich
Doppelthread

action-crime-eurospy-f5/stiefel-die-den-tod-bedeuten-richard-fleischer-t1443.html


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker