Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 04.12.2016 23:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1129
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Während DRACULA JAGT FRANKENSTEIN die Nr.1 in der "Trivial Film Kollektion" werden wird, wird Media Target nebenbei noch eine weitere Reihe namens "Special Screenings" eröffnen und den Anfang macht die britische Terror-Tante SUMURU.

Bild

Die Devise einer eiskalten Teufelin: Erst küssen, dann auspeitschen!

Auf einer Insel vor Hongkong hat sich die ebenso grausame, wie attraktive SUMURU (Shirley Eaton) mit einer Gruppe von Kampf-Amazonen das Ziel in den Kopf gesetzt, die Weltherrschaft an sich zu reißen und macht sich allerlei einflussreiche Männer Untertan. Die US-Agenten NICK WEST (George Nader) und TOMMY CARTER (Frankie Avalon) sollen die Größenwahnsinnige stoppen und das Land aus ihren teuflischen Krallen befreien.

Mit „Sumuru – Die Tochter des Satans“, hebt sich der Vorhang für eine neue DVD Reihe,
den „Special Screenings“. Diese „Sondervorstellungen“ werden in den nächsten Jahren vergessene Perlen
des 60er- und 70er-Jahre-Kinos digital reanimieren und ihnen somit einen neuen Glanz verpassen.

Deshalb: Bühne frei für ein peitschenschwingendes Ex-Bond-Girl mit Weltherrschaftsplänen im Gepäck.

Techn. Daten:
Bild: Farbe / 2.66:1 anamorph / PAL
Ton: Deutsch 2.0 Mono
Laufzeit: Ca. 75 Minuten

Extras:
- Original deutscher Kino-Trailer
- „Blick in die Welt" (Wochenschau aus der Premierenwoche: 28/1967)
- Animierte Fotogalerie
- 8 Seiten Booklet inklusive Filmprogramm

Verpackung:
- Keep Case im Prägeschuber
- Limitiert auf 1000 Stück
- digital remastered
- Ungekürzte Kinofassung (Nach Neuprüfung ab 16 freigegeben)

Eine MMB-TV Produktion im Vertrieb von Media Target.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 17:29 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Ihr seid echt der HAMMER! Ich warte schon so lange auf den Film! SUPERGEIL! :manpower:

Für diesen Film ist das Bonus Material super!

Gibts schon einen vagen Termin?


Ach wie schön, dann steht mein GIRL FROM RIO nicht mehr so alleine da. :)

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 18:34 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1990
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Klingt gut. Kommt auf die Liste. Teil 2 tönt allerdings noch etwas interessanter.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5032
Geschlecht: männlich
The Big Coordinator hat geschrieben:
Teil 2 tönt allerdings noch etwas interessanter.


Na ja, vielleicht kommt der ja auch noch... ;)

Wie das Bild oben schon zeigt, wird die Amaray von einem O-Ring ummantelt, der geprägt und teilweise gelackt ist, und auf eben dessen Front gibt es wie bei den Caplight Mediabooks einen "FSK-Sheet", damit keine Flatschen auf der Front ist. Für euer Auge ist also alles in die richtigen Bahne geleitet :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 19:24 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1990
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
The Big Coordinator hat geschrieben:
Teil 2 tönt allerdings noch etwas interessanter.


Na ja, vielleicht kommt der ja auch noch... ;)
Darf ich das als dezenten Hinweis werten? :D

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 19:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Hi hi hi, da is ja wieder richtig Schmackes in der Hose. Bitte bitte, alle SUMURUS, die ihr irgendwie vö'en könnt. Zum Ausklang des Tages ja eine wunderbare News. Fabulous entertainment!

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1129
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
italo hat geschrieben:
Gibts schon einen vagen Termin?



Soll wohl am 3. November erscheinen. Ist auch bereits im Vorverkauf, wie ich erfahren habe.

Mehr kann ich nicht sagen, da Subkultur mit der DVD nichts zu tun hat.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 19:36 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Gibts schon einen vagen Termin?



Soll wohl am 3. November erscheinen. Ist auch bereits im Vorverkauf, wie ich erfahren habe.

Mehr kann ich nicht sagen, da Subkultur mit der DVD nichts zu tun hat.



Im November werde ich arm aber glücklich sein.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 19:43 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Unter "Kino Trivial" findet man auf Facebook die Ankündigung zur SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS DVD mit unzähligem Aushang Material.

Das haben gerade mal 5 Leute "geliked".
Vielleicht haben die Jungs Lust auf ein Labelforum hier?

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 18
Geschlecht: männlich
Eine Seite des neuen Labels, befindet sich wohl in Planung.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 22:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 507
Geschlecht: männlich
Liest sich schon mal sehr gut. Jetzt müssen die Händler das gute Stück "nur noch" listen, dann geht die Bestellung raus. Das "Girl from Rio" wäre auch ziemlich gut, wobei sich die dt. Fassung dort schon sehr von der US bzw. internationalen Fassung unterscheidet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 23:26 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
StefanK hat geschrieben:
Liest sich schon mal sehr gut. Jetzt müssen die Händler das gute Stück "nur noch" listen, dann geht die Bestellung raus. Das "Girl from Rio" wäre auch ziemlich gut, wobei sich die dt. Fassung dort schon sehr von der US bzw. internationalen Fassung unterscheidet.



Ich liebe die Atmosphäre und die Musik von GIRL FROM RIO. Da wird mir die internationale Version immer besonders am Herzen liegen. Gegen ein deutsches Release mit anderem Schnitt usw. hätte ich aber bestimmt nichts einzuwenden.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 10.10.2011 23:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1990
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Schon geil, was für Labels in letzter Zeit aus dem Boden sprießen. Noch vor ein paar Jahren war es undenkbar, dass solche Filme solch liebevolle Präsentationen bekommen.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 00:00 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
The Big Coordinator hat geschrieben:
Schon geil, was für Labels in letzter Zeit aus dem Boden sprießen. Noch vor ein paar Jahren war es undenkbar, dass solche Filme solch liebevolle Präsentationen bekommen.


Das sage ich schon lange! Es war so lange Flaute und wir haben immer nur "lohnt nicht" zu hören bekommen und nun überschlagen sich die Labels schon seid Monaten mit tollen Ankündigungen.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 08:54 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 507
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ich liebe die Atmosphäre und die Musik von GIRL FROM RIO. Da wird mir die internationale Version immer besonders am Herzen liegen. Gegen ein deutsches Release mit anderem Schnitt usw. hätte ich aber bestimmt nichts einzuwenden.


Sehe ich auch so, zumal sich - wenn ich mich richtig erinnere - die beiden Fassungen auch sehr unterscheiden. Handlungsstränge die es in der einen gibt, fehlen in der anderen und die Musik ist m.E. auch unterschiedlich. Die internationale fand ich eigentlich "runder". Trotzdem würde ich auch von dem Film die dt. Fassung gerne auf DVD im Schrank haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 09:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1990
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Kleine Anmerkung zum Cover: So sehr es mich freut, dass man auf klassisches Artwork setzt, so sehr ärgert es mich, dass dusselige Rechtschreibfehler bis ins neue Jahrtausend geschleift werden. Entweder gehört da ein Komma hinter "Sumuru" oder das "die" muss großgeschrieben werden (wie hier im Threadtitel). So, wie es jetzt ist, finde ich es unästhetisch.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1167
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
The Big Coordinator hat geschrieben:
Teil 2 tönt allerdings noch etwas interessanter.


Na ja, vielleicht kommt der ja auch noch... ;)

Wie das Bild oben schon zeigt, wird die Amaray von einem O-Ring ummantelt, der geprägt und teilweise gelackt ist, und auf eben dessen Front gibt es wie bei den Caplight Mediabooks einen "FSK-Sheet", damit keine Flatschen auf der Front ist. Für euer Auge ist also alles in die richtigen Bahne geleitet :)


Hier erfährt man ja äußerst interessante Neuigkeiten.
Endlich wieder ein "neuer" Franco. :mrgreen:
Teil 1 finde ich persönlich nicht sooo toll.
Hoffentlich läuft der Verkauf gut, denn solche Label brauchen Unterstützung. :icon_dafuer:

anti

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1520
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
Super Nachrichten. Der Plot hört sich herrlich bekloppt an!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5032
Geschlecht: männlich
The Big Coordinator hat geschrieben:
Kleine Anmerkung zum Cover: So sehr es mich freut, dass man auf klassisches Artwork setzt, so sehr ärgert es mich, dass dusselige Rechtschreibfehler bis ins neue Jahrtausend geschleift werden. Entweder gehört da ein Komma hinter "Sumuru" oder das "die" muss großgeschrieben werden (wie hier im Threadtitel). So, wie es jetzt ist, finde ich es unästhetisch.


Das ist der Original-Schriftzug vom Poster. Und da gab es auch kein Komma.
Zumal man das durchaus ästhetisch vertreten kann, da der Untertitel/ Zusatz nicht in der selben Zeile steht.
Das wird recht häufig gemacht. Und Kommata sähen hier echt doof aus.
Das Layout ist so sowieso schon bei der Druckerei. Musst du wohl mit Leben lernen.... ;)


Zuletzt geändert von Logan5514 am 11.10.2011 13:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 11:04 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4550
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
The Big Coordinator hat geschrieben:
Teil 2 tönt allerdings noch etwas interessanter.


Na ja, vielleicht kommt der ja auch noch... ;)



Dann könnte man doch auch beide Filme zusammen releasen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 11:49 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Teil 2 ist eindeutiger Trash auf hohem Niveau mit einer ganz wunderbaren 60er Jahre Atmosphäre. Einfach cool aber nicht spannend oder so.

8 von 10

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5032
Geschlecht: männlich
Leute ganz ruhig... Ich habe hier eigentlich doch gar nichts bestätigt, oder?
Hier geht es um den ersten Sumuru und (erst Mal) um nichts anderes. Da auch dieser (erst Mal) auf den Markt kommt.

Was danach in der Special Screenings-Edition erscheint kann ich auch nicht sagen. Aber ihr werdet sicher auf eure Kosten kommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 13:19 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1990
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
The Big Coordinator hat geschrieben:
Kleine Anmerkung zum Cover: So sehr es mich freut, dass man auf klassisches Artwork setzt, so sehr ärgert es mich, dass dusselige Rechtschreibfehler bis ins neue Jahrtausend geschleift werden. Entweder gehört da ein Komma hinter "Sumuru" oder das "die" muss großgeschrieben werden (wie hier im Threadtitel). So, wie es jetzt ist, finde ich es unästhetisch.


Das ist der Original-Schriftzug vom Poster. Und da gab es auch kein Komma.

Das ist mir schon klar. Aber es war halt damals schon falsch. Darum schrieb ich ja, dass ich es schade finde, dass so uralte Fehler bis ins neue Jahrtausend mitgeschleift werden mit der Begründung, dass das ja schon damals so auf dem Plakat stand. Aber natürlich werde ich damit leben können.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 792
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Egal, in welchen Forum man liest, überall wird wegen Firlefanz gemeckert und beratschlagt.

Vielleicht ist der "Fehler" ja auch mit voller Absicht so übernommen wurden? Vielleicht hat man sich intern sogar Gedanken gemacht, ob der draufkommt, oder nicht? Vielleicht war Logan auch einfach nur blind wie ein Fisch und der Rest der Truppe ist noch blinder und keinem fiel es auf.

Hätte man es berichtigt, wären die Puristen angekommen und hätten auf dem Fehler bestanden. Den nur "original" ist legal. Jetzt ist er drauf und er entflammt ebenfalls eine Frage und sogar schon zwei Antworten.

Mensch, Mensch, Mensch. Solange der Inhalt stimmt, kann auch spiegelverkehrte Schrift drauf sein.


Zuletzt geändert von Armitage am 11.10.2011 16:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 15:48 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Also ich kan mit den Schreipfehler leben. :)

Mann solte nicht imer an Gleinigkeite mekkern. :blah1:

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 17:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 531
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
The Big Coordinator hat geschrieben:
Aber es war halt damals schon falsch. Darum schrieb ich ja, dass ich es schade finde, dass so uralte Fehler bis ins neue Jahrtausend mitgeschleift werden mit der Begründung, dass das ja schon damals so auf dem Plakat stand. Aber natürlich werde ich damit leben können.


Fehlende Satzzeichen bei Titeln (insbesondere auf Artworks) sind keine Fehler, sondern in der Regel bewusste Entscheidungen von Graphikern und absolut erlaubt. Ein Titel ist ja kein Satz, ansonsten müsste nach jedem Titel auch ein Punkt stehen. ;)

Und da sage ich, der durchaus auch pingeling in solchen Sachen ist. Das fehlende Genitiv-S bei "Das Rätsel des silbernen Dreieck" finde ich z.B. auch bescheuert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 318
Geschlecht: männlich
Gerade mal im OFDB-Shop vorbestellt. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 17:38 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3664
Geschlecht: männlich
Ich will ja eigentlich nicht meckern, denn wenn sich ambitionierte Labels seltener Perlen annehmen, ist das immer lobenswert! Soweit so gut, aber müssen es denn wirklich diese ultra-schnarchigen Agenten-Streifen sein? Verkauft sich das denn tatsächlich so gut, dass man gerade verstärkt auf dieses Genre setzt? Okay, die Fans werden wahrscheinlich der Meinung sein, dass es in dem Genre noch viel zu viel Unveröffentlichtes gibt, und vielleicht gebe ich dem Streifen ja doch eine Chance und er entpuppt sich als rühmliche Ausnahme. Ich kann zumindest für mich nur sagen, dass das Meiste, was ich aus diesem Bereich bisher sehen durfte, zur echten Geduldsprobe ausartete.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 18:29 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
Ich will ja eigentlich nicht meckern, denn wenn sich ambitionierte Labels seltener Perlen annehmen, ist das immer lobenswert! Soweit so gut, aber müssen es denn wirklich diese ultra-schnarchigen Agenten-Streifen sein? Verkauft sich das denn tatsächlich so gut, dass man gerade verstärkt auf dieses Genre setzt? Okay, die Fans werden wahrscheinlich der Meinung sein, dass es in dem Genre noch viel zu viel Unveröffentlichtes gibt, und vielleicht gebe ich dem Streifen ja doch eine Chance und er entpuppt sich als rühmliche Ausnahme. Ich kann zumindest für mich nur sagen, dass das Meiste, was ich aus diesem Bereich bisher sehen durfte, zur echten Geduldsprobe ausartete.



Geschmäcker sind halt verschieden. Es wird viel zu wenig in dieser Richtung veröffentlicht.

Bitte mehr davon!

Meine Favourites wären:

UNSER MANN IN RIO
DER MANN MIT DEN 1000 MASKEN

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUMURU - DIE TOCHTER DES SATANS - Lindsay Shonteff
BeitragVerfasst: 11.10.2011 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 318
Geschlecht: männlich
Alles eine Sache des Geschmacks.
Es git auch viele, die halten Jess Franco und seine Filme für das beste der Welt. :o
Ich persönlich finde seine Filme, bis auf wenige, einfach nur langweilig. Aber jedem das seine.

Es gibt bestimmt jede Menge "ultra-schnarchigen Agenten-Streifen" aus den 60er Jahren ohne Zweifel :lol: ,
aber Klaus Kinski als schwuler Präsident ist schon eine Augenweide in dem Film. Und Shirley Eaton als Sumuru ist auch ganz nett anzusehen. :D

Daher freue ich mich schon, das dieser Film endlich auf DVD erscheint. Mögen noch viele dieser
"ultra-schnarchigen Agenten-Streifen" auf DVD folgen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker