Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 10.12.2016 17:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 06.03.2012 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 385
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Erst als ich irgendwo gelesen hatte, dass die Pfeifmusik aus Kill Bill, diesem Film entspringt habe ich auf der Börse zugeschlagen


WTF! DAS war dann tatsächlich dein für dich entscheidendes kaufargument? unfassbar, sorry.

mondomedia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 06.03.2012 15:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11126
Geschlecht: männlich
mondomedia hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Erst als ich irgendwo gelesen hatte, dass die Pfeifmusik aus Kill Bill, diesem Film entspringt habe ich auf der Börse zugeschlagen


WTF! DAS war dann tatsächlich dein für dich entscheidendes kaufargument? unfassbar, sorry.

mondomedia



Du hast wohl noch nie etwas von Kauf Impulsen gehört, nach denen JEDER Mensch tickt. ;)
Manche Leute, so hört man, kaufen weil Ihnen nackte Titten auf einem Cover gefallen. Unfassbar ist sowas wohl nur für Dich aber in der DVD Welt ganz normal.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 06.03.2012 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 385
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
mondomedia hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Erst als ich irgendwo gelesen hatte, dass die Pfeifmusik aus Kill Bill, diesem Film entspringt habe ich auf der Börse zugeschlagen


WTF! DAS war dann tatsächlich dein für dich entscheidendes kaufargument? unfassbar, sorry.

mondomedia



Du hast wohl noch nie etwas von Kauf Impulsen gehört, nach denen JEDER Mensch tickt. ;)


nun, du bist tatsächlich der erste/einzige von dem ich gehört habe, der sich einen ihm völlig unbekannten film nur deswegen kauft, weil dessen musikstück von tarantino in einem anderen (film) verwurstet wurde... insgeheim kann ich jetzt natürlich nur hoffen, dass diese vorgehensweise nicht wirklich für JEDEN gilt, aber du hast offensichtlich mehr einblick "in die (DVD)welt und was dort so ganz normal ist".

mondomedia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 06.03.2012 19:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11126
Geschlecht: männlich
mondomedia hat geschrieben:
nun, du bist tatsächlich der erste/einzige von dem ich gehört habe, der sich einen ihm völlig unbekannten film nur deswegen kauft, weil dessen musikstück von tarantino in einem anderen (film) verwurstet wurde... insgeheim kann ich jetzt natürlich nur hoffen, dass diese vorgehensweise nicht wirklich für JEDEN gilt, aber du hast offensichtlich mehr einblick "in die (DVD)welt und was dort so ganz normal ist".

mondomedia



Jeder von uns wird jeden Tag von unterschiedlichen Kauf Impulsen gesteuert.
Das ist völlig normal. Wetten dass JEDER User für sich genommen ähnliche spontane Käufe tätigt?
Du genauso.
Vielleicht ist es bei Dir einfach ein Schauspieler, der Dich zum Kauf anreizt oder weil Du eine Reihe komplett haben willst?
Oder vielleicht gefallen Dir einfach die Szenenbildchen die sich auf der Coverrückseite befinden?

Ich liebe dieses Musikstück und habe mich schon lange gefragt wie der Film wohl ist.
Allerdings kannte ich den Filmtitel bisher nicht.
Als ich dann von TEUFELSKREIS Y hörte war ich zuerst skeptisch im Bezug auf die Story und weil keine Stars mitspielen.
Das Musikstück hat mir tatsächlich den entscheidenden Kaufimpuls gegeben, den Film anzutesten.

Ich kann Dir auch verraten, dass ich manche Filme alleine wegen meiner Lieblings Filmkomponisten kaufe, wenn sie einigermaßen in meinen Interessenbereich passen.
Den Zombie Film THE DEAD habe ich nur wegen dem außergewöhnlichen Afrika Setting angetestet und dabei einen super Film für mich entdeckt.

Ich wette, JEDER Filmfan auf Dirty Pictures versteht mich, weil JEDER auf sich zugeschnitten ähnlich handelt. ;)


..... und vielleicht kaufst Du ja jeden Tag beim teuren Bäcker, weil Du die Verkäuferin dort einfach so geil findest? ;)

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 06.03.2012 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Sehr schöne Ausführung, italo! :)

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 06.03.2012 23:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11126
Geschlecht: männlich
Kann es sein, dass den Film nicht viele aus dem Forum gekauft haben?

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 06.03.2012 23:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Kann es sein, dass den Film nicht viele aus dem Forum gekauft haben?


Stimmt, bislang noch nicht. Aber vielleicht wird dein Enthusiasmus mich ja noch überzeugen... ;)

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 06.03.2012 23:43 
Online

Registriert: 01.2011
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Kann es sein, dass den Film nicht viele aus dem Forum gekauft haben?

Bei mir -wie bereits erwähnt- nach wie vor aufgrund des Preis/Leistungs-Defizits.
Schade, aber is halt so solange sich nix in punkto UT, Preis oder Ausstattung (Die Cutversion ist ein unnötiger Witz um die Edition wertiger zu präsentieren) ändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 06.03.2012 23:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11126
Geschlecht: männlich
Teufelsanflöter hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Kann es sein, dass den Film nicht viele aus dem Forum gekauft haben?

Bei mir -wie bereits erwähnt- nach wie vor aufgrund des Preis/Leistungs-Defizits.
Schade, aber is halt so solange sich nix in punkto UT, Preis oder Ausstattung (Die Cutversion ist ein unnötiger Witz um die Edition wertiger zu präsentieren) ändert.



Das Label präsentiert den Film wirklich in Top Bild und Tonqualität. Da die deutsche Synchro wirklich gut ist, sehe ich die fehlenden Untertitel nach.
Wenn Du den Film magst, sind die 20 Euro meiner Meinung nach gut investiert.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 00:08 
Online

Registriert: 01.2011
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
Das glaube ich dir gerne.
Da eine Synchro in diesem Fall für mich aber dennoch "nur" besseres Bonusmaterial darstellt: Keine UT, kein Kauf zu diesem Preis, sorry...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 00:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 792
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Sagte der Mann, der Paco für einen ähnlich gelagerten Preis OHNE Untertitel mit Schulterzucken kauft :roll:

Mit zweierlei Maß wird hier gemessen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 06:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 762
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Kann es sein, dass den Film nicht viele aus dem Forum gekauft haben?


doch, hab den gekauft (obwohl keine Hubschrauber und Kanonen auf dem Cover waren) ... aber noch nicht geguckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 11:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Kann es sein, dass den Film nicht viele aus dem Forum gekauft haben?



Nein noch nicht, aber auch mich reizt der Film wegen der Musik aus Kill Bill ;)

Nunja sachen von Subkultur, Obskura, Koch wurden gekauft, alles kann ich mir leider auch nicht kaufen :|

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 15:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11126
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Nein noch nicht, aber auch mich reizt der Film wegen der Musik aus Kill Bill ;)




mondomedia hat geschrieben:

WTF! DAS war dann tatsächlich dein für dich entscheidendes kaufargument? unfassbar, sorry.

mondomedia


:lol:

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 385
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Nein noch nicht, aber auch mich reizt der Film wegen der Musik aus Kill Bill ;)




mondomedia hat geschrieben:

WTF! DAS war dann tatsächlich dein für dich entscheidendes kaufargument? unfassbar, sorry.

mondomedia


:lol:


na, dann hab ich auch gleich einen tollen link für euch parat:

nochniegehörtaberwennsbeikillbillvorkommtmussessupersein

da gibt´s noch ne menge zu entdecken!

mondomedia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 16:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 109
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hab mir eben Sumuru und Teufelskreis Y geholt. Die beiden Dvds sind wunderbar aufgemacht - freu' mich schon sehr auf die Filme. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 17:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
@Mondomedia du schmarrer :lol: :mrgreen:


Mir ist der Score eines Filmes sehr wichtig, ich kaufe mir auch Filme, die ich nicht kenne wegen "Morricone", "Nicolai", "Giombini" ect...

Höre öfters auf Youtube Scores und wenn mir einer gefällt will ich auch den Film dazu kennenlernen! ;)

Was ist denn daran jetzt komisch????

Ob der Film dann gut ist weis ich im vorraus auch nicht, nur weil seine Musik bei Kill Bill war heist es nicht das der Film gut sein muss!
Darf ich mir jetzt keine Filme mer kaufen weil der Tarantino sie für seine Filme verwurstet hat :cry:
Gottseidank hatte ich die meisten Filme schon vorher :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Für die Unschlüssigen: Der Film ist erstklassig und gerade für Thriller-/Giallofans ein Muß. Ich habe mir den Film sogar in dieser Edition gekauft, obwohl ich den Film bereits als UK-DVD habe. Daß Twisted Nerve nicht an jeder Ecke bekannt ist, liegt ja nur daran, daß er aufgrund seines Themas ins Abseits geschoben wurde. Umso wichtiger die Wiederentdeckung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 18:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11126
Geschlecht: männlich
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Für die Unschlüssigen: Der Film ist erstklassig und gerade für Thriller-/Giallofans ein Muß. Ich habe mir den Film sogar in dieser Edition gekauft, obwohl ich den Film bereits als UK-DVD habe. Daß Twisted Nerve nicht an jeder Ecke bekannt ist, liegt ja nur daran, daß er aufgrund seines Themas ins Abseits geschoben wurde. Umso wichtiger die Wiederentdeckung.



Endlich mal einer, der diese feine kleine Veröffentlichung schätzt. :)

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 07.03.2012 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 899
Geschlecht: männlich
Nach dem gelungenen Start der Special Screenings mit Sumuru, habe ich nun auch den zweiten Teil der Reihe Twisted Nerve erstanden. Zugegeben, Kaufgrund war allein der Sammleraspekt, da mir der Film weder bekannt war, noch die Inhaltsangabe übermäßig frohlockte.

Noch konnte ich den Film nicht sichten (die endlich preisreduzierte Ma Baker hat sich vorgedrängelt), erwarte aber nach den etlichen Reviews hier im Forum, einen unterhaltsamen Genre-Beitrag.


requiescat.in.pace

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEUFELSKREIS Y / TWISTED NERVE - Roy Boulting
BeitragVerfasst: 29.09.2012 16:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11659
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild


Alternativer Titel: Twisted Nerve
Produktionsland: Großbritannien
Produktion: George W. George, Frank Granat, John Boulting
Erscheinungsjahr: 1968
Regie: Roy Boulting
Drehbuch: Roy Boulting, Leo Marks
Kamera: Harry Waxman
Schnitt: Martin Charles
Musik: Bernard Herrmann
Länge: ca. 113 Min.
Freigabe: Ungeprüft
Darsteller: Hayley Mills, Hywel Bennett, Billie Whitelaw, Phyllis Calvert, Barry Foster, Frank Finlay, Gretchen Franklin


Bild Bild



Martin Dunleys Bruder leidet unter dem Down-Syndrom und ist in einer Anstalt untergebracht. Martins Mutter behandelt den mittlerweile erwachsenen Martin immer noch wie ein kleines Kind. Martins Stiefvater will den jungen Mann allerdings am liebsten ebenfalls in eine Anstalt schicken, zumindest will er ihn aus dem eigenen Haus verbannen. Demnach flüchtet sich Martin in den Charakter seines Bruders Georgie.

Die Anfangsmusik sollte fast jedem bekannt sein, denn sie wurde von einem gewissen Tarantino einer gewissen Daryl Hannah als pfeifende Melodie auf die Lippen gelegt. Der Originaltitel „Twisted Nerve“ winkt nun wirklich jedem mit dem Zaunpfahl um das Ratespiel nach dem Tarantino-Film zu lösen. Doch dieses nur am Rande, denn „Teufelskreis Y“ hat ansonsten nun wirklich gar nichts mit Tarantino zu tun.

Wir treten ein in eine beschauliche und ruhige Atmosphäre, die typisch englisch ist. Innerhalb dieser Atmosphäre ist es auch gleich so richtig gemütlich und der Wohlfühlfaktor lässt die Lampen im oberen Bereich erleuchten.

Unsere Hauptperson Martin Durnley bzw. Georgie macht zu Beginn einen recht normalen Eindruck, bis sich dieses zum Gegenteil wandelt. Martin ist ein Psychopath wie er Buche steht und nutzt die Schizophrenie um seine kranken Vorhaben in die Tat umzusetzen. Kein Dummkopf, denn Martin geht gezielt und taktierend vor. Das ihn emotionale Geschehnisse immer wieder aus den Bahn werfen ist eine andere Geschichte. Die Rolle dieses kranken Menschen wird in exzellenter Weise von Hywel Bennett verkörpert. Hywel ist einfach überzeugend und stellt einen wirklich beängstigender Zeitgenossen dar.

Doch was nutzt die beste schauspielerische Leistung ohne ein gutes Drehbuch. Auch hier sei gesagt/ geschrieben, dass bestens vorgegangen wurde. Das Drehbuch trägt zu einem guten Aufbau der Geschichte bei. Es lässt den Zuschauer an der Situation, welche sich von mal zu mal zuspitzt, teilhaben. Weiterhin zeigen Nachtaufnahmen ihre erwartete Wirkung und lassen einer willkommenen unheimlichen Atmosphäre freien Lauf.

Des weiteren weiß der Film auch einiges an schwarzem Humor zu vermitteln. Gerade das Tischbeisammensein von Georgie mit Gerry Henderson und Shashie Kadir sei hier erwähnt. Die Rolle des Gerry Henderson wird übrigens von Barry Foster verkörpert und der sollte aus der englischen TV Serie „Van der Valk“ ein Begriff sein. Falls diese dem ein oder anderen unbekannt sein sollte, so werfe ich die Namen Robert Rusk, Hitchcock und Frenzy in den Raum…

Unter den weiblichen Darstellern weiß die liebeswerte und gutmütige Hayley Mills in der Rolle der Susan Harper zu überzeugen.

Fazit: Ein spannender englischer Psychothriller, der mit hervorragenden Darstellern ausgestattet ist. Wer den Film nicht kennt, dem sei er als Geheimtipp empfohlen.

8/10

Die DVD von Special Screenings ist qualitativ (Bild und Ton) hervorragend.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker