Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 13.12.2018 02:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 28.04.2016 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6913
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Produktionsland/Jahr: USA, Frankreich 1992
Darsteller: Michael Douglas, Sharon Stone, George Dzundza, Jeanne Tripplehorn, Denis Arndt, Leilani Sarelle, Bruce A. Young, Chelcie Ross, Dorothy Malone
Drehbuch: Joe Eszterhas
Produziert von: Mario Kassar & Alan Marshall
Musik: Jerry Goldsmith

Detective Nick Curran wird beauftragt, einen Mord an einem Mann aufzuklären, der während des Sex mit einem Eispickel erstochen wurde. Hauptverdächtige ist schon bald die eiskalte Catherine Tramell, die Nick gegenüber sehr provokant und sexuell eindeutig auftritt. Tatsächlich stürzen sich die beiden bald in eine verhängnisvolle Affäre, bei der Nick schon bald nicht überblicken kann, ob Catherine oder die Psychiaterin Beth Garner eher für den Mord in Frage kommt.
(Ofdb)

Das ist er also, DER Erotik-Thriller überhaupt, DAS Meisterwerk von Paul Verhoeven.
Nachdem ich ihn jetzt endlich einmal ganz gesehen habe, muss ich sagen, ich bin wirklich überrascht.
Es ist ja nicht einmal ein reiner Erotik-Thriller, denn es gibt auch eine ausgeprägte psychologische Komponente, durch das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Michael Douglas und Sharon Stone.
Nebenbei kommt das Ganze auch noch als Neo-Noir daher und bietet mit der Figur Catherine Tramell eine Femme Fatale, wie man sie wohl eher selten gesehen hat.
Fast möchte man sie als unvergleichlich bezeichnen.
Bei fast jedem Treffen mit Curran, erzählt sie ihm irgendetwas von ihm, was sie eigentlich gar nicht wissen kann/sollte.
Es ist ein ewiges hin und her zwischen den beiden, ein Spielchen, mit dem sie ihn Schritt für Schritt in den Wahnsinn treiben will.
Kurz: Eine sehr wendungsreiche Geschichte, sehr gut aufgebaut.
Atmosphärisch durchaus erotisch aufgeladen, also auch das ist Verhoeven bestens gelungen.
Man denke nur an die legendäre Verhör-Szene:
Perfektes Timing, großartiges Mimik-Spiel, sodass man an den Gesichtern ablesen kann, wie wer ist.
Während die meisten Beteiligten scheinbar normal bleiben, hat man bei einem das Gefühl, er würde gleich sabbern, je detaillierter Miss Tramell auf die Fragen antwortet.
Dabei wird auch gleich klar gemacht, dass diese Catherine Tramell eindeutig das ist, was man so als "durchtriebene Braut" bezeichnet.
Diese eine Szene ist also schon eine kleine Charakterstudie.
Damit ist zwar der Höhepunkt früh erreicht, denn alles was danach noch kommt, erreicht nie mehr die Brillanz dieser Szene, aber trotzdem bleibt das Ganze, in jeder Hinsicht bis zum Schluss, konstant auf hohem Niveau.
Die Musik von Jerry Goldsmith fügt sich in das Gesamtbild wunderbar ein, wäre also schon das letzte zur Perfektion noch fehlende Element, könnte man meinen.
Meiner Meinung nach ist es aber die Synchro, die dem Film mit zahlreichen kultigen Sprüchen den endgültig letzten Schliff verpasst, wenn es auch mit dem Film direkt nichts mehr zu tun hat.

Meine Punktevergabe mag vielleicht einige überraschen, angesichts früherer Aussagen über Verhoeven meinerseits (siehe hier), aber ich gebe dem Film volle 10/10.

"Sie hat dir mit ihrer Magna-Cum-Laude-Pussy das Gehirn frittiert!"

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 28.04.2016 20:41 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4681
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Das ist er also, DER Erotik-Thriller überhaupt, DAS Meisterwerk von Paul Verhoeven.
Nachdem ich ihn jetzt endlich einmal ganz gesehen habe, muss ich sagen, ich bin wirklich überrascht.
Es ist ja nicht einmal ein reiner Erotik-Thriller, denn es gibt auch eine ausgeprägte psychologische Komponente, durch das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Michael Douglas und Sharon Stone.
Nebenbei kommt das Ganze auch noch als Neo-Noir daher


Richtig, es ist kein reiner Erotik-Thriller, sondern ein richtig hochklassiger Film, der eher zum Skandalfilm hochstilisiert wurde. Aber fast 25 Jahre später :shock: kann uns das ja mal egal sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 28.04.2016 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 997
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
So Skandalös ist das auch alles nicht.Aber Sharon Stone finde ich in dem Film unfassbar heiß :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 28.04.2016 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6913
Geschlecht: nicht angegeben
Minos hat geschrieben:
So Skandalös ist das auch alles nicht.

Aus heutiger Sicht natürlich nicht mehr, aber damals wahrscheinlich schon noch.
Vor allem für die Amerikaner, die ja bekanntlich bezüglich Sex und Nacktheit im Film nicht allzu viel vertragen.

Minos hat geschrieben:
Aber Sharon Stone finde ich in dem Film unfassbar heiß :P

:jagenauso: :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 28.04.2016 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2014
Beiträge: 177
Geschlecht: männlich
Fand den Film damals im Kino auch sehr gelungen.
Stone war wirklich heiss und der Film war auch recht spannend.
Mal wieder Lust den zu gucken.

7-8 von 10 aus der Erinnerung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 28.04.2016 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 997
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Minos hat geschrieben:
So Skandalös ist das auch alles nicht.

Aus heutiger Sicht natürlich nicht mehr, aber damals wahrscheinlich schon noch.
Vor allem für die Amerikaner, die ja bekanntlich bezüglich Sex und Nacktheit im Film nicht allzu viel vertragen.


Wobei der Skandal eher die Story und vor Allem die auch heute noch oft gestellte Frage.Trug sie ein Höschen oder nicht.
Viel Nackte Haut gab es dort ja nicht zu sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 28.04.2016 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8899
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Mich hat ja damals beim Kinobesuch vielmehr gewundert, wie der Film mit seinem, für damalige Verhältnisse, extrem hohen Gewalt-Pegel ungeschnitten mit einer FSK 16 davon kam.
Die Sex-Szenen... jomei... für uns aufgeklärte Europäer nichts besonderes... aber die Eispickel-Kills... hola! Unrated Version = FSK 16 = Chapeau!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 29.04.2016 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 944
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Absolutes Meisterwerk!

Letztes Jahr in der Originalversion in 35mm gucken dürfen (xte Sichtung natürlich) und es war ein Genuss höchsten Grades.
Kriegt von mir auch locker 10/10 und bleibt mein liebster Verhoeven.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 29.04.2016 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4635
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Minos hat geschrieben:
So Skandalös ist das auch alles nicht.

Aus heutiger Sicht natürlich nicht mehr, aber damals wahrscheinlich schon noch.
Vor allem für die Amerikaner, die ja bekanntlich bezüglich Sex und Nacktheit im Film nicht allzu viel vertragen.



Der Film geht aber auch nicht weiter als so mancher Film aus den 70ern. Es gibt und gab immer genügend Filme aus den USA die ein ordentliches Sex und/oder Gewalt Level haben.

Für die 90er ist FSK 16 absolut ok.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 29.04.2016 09:31 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1194
Geschlecht: nicht angegeben
Minos hat geschrieben:
Wobei der Skandal eher die Story und vor Allem die auch heute noch oft gestellte Frage.Trug sie ein Höschen oder nicht.


Das ist doch heute keine Frage mehr. Hat sie schon bestätigt, dass sie untenrum nichts anhatte, deswegen (weil sie das eigentlich nicht wollte) hat sie Verhoeven doch eine geballert. Auf der BD sieht man auch, dass sie nichts anhatte. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 29.04.2016 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3744
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
eldondo hat geschrieben:
Auf der BD sieht man auch, dass sie nichts anhatte. ;)


Zwar kein HD, aber....

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 29.04.2016 14:05 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4681
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:
Auf der BD sieht man auch, dass sie nichts anhatte. ;)


Zwar kein HD, aber....

Bild


Bei diesem gif muss ich mal ernsthaft in Erwägung ziehen, mir wieder eine Signatur anzuschaffen. :mrgreen: :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 08.02.2017 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6913
Geschlecht: nicht angegeben
In der morgen erscheinenden Playboy-Ausgabe gibt's ein Interview mit Paul Verhoeven in dem er "ein für alle Mal Klarheit schaffen" will, über die Verhörszene; wie es dazu kam etc.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 09.02.2017 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1078
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
In der morgen erscheinenden Playboy-Ausgabe gibt's ein Interview mit Paul Verhoeven in dem er "ein für alle Mal Klarheit schaffen" will, über die Verhörszene; wie es dazu kam etc.

.... wurde schon in diversen Portalen "entheimlicht" .... die Szene soll tatsächlich komplett echt sein :P

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 12.02.2017 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 3371
Geschlecht: männlich
Nach Ewigkeiten habe ich mir "Basic Instinct" jetzt auch nochmal angesehen und ich kann nur sagen, mit vollstem Vergnügen.
Spannend, prickelnd, sehr gut aufgebaut und hervorragend gespielt.
Was Verhoeven hier bietet hat offenbar keine Verjährungsfrist, zumindest mal nicht bis jetzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 12.02.2017 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8899
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Wer ihn nochmal (erstmals?) "artgerecht" auf großer Leinwand von 35mm sehen will, sollte am 1. März nach Köln kommen...

Mittwoch, 01.03. // 20 Uhr // BASIC INSTINCT (Paul Verhoeven 3) // Something Weird Cinema (im Filmclub 813)

Filmclub 813 e.V.
Kino 813 in der BRÜCKE
Hahnenstraße 6
50667 Köln

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BASIC INSTINCT - Paul Verhoeven
BeitragVerfasst: 06.07.2017 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6913
Geschlecht: nicht angegeben
"Blonde Poison" - The making of BASIC INSTINCT:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker