Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 13.11.2018 01:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DER SCHRECKEN AUS DER MEERESTIEFE - Francis D. Lyon
BeitragVerfasst: 20.09.2011 16:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3052
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Der Schrecken aus der Meerestiefe
Originaltitel: Destination Inner Space
USA 1966
Darsteller: Scott Brady, Sheree North, Mike Road, Gary Merrill, Wende Wagner, Ron Burke, u.a.
Regie: Francis D. Lyon
Ein Film der Television Enterprises Corporation
Super-8 Vertrieb: as-film; Nr. 26 (120m color / ton)

INHALT:
Kommandant Wayne (Scott Brady) wird an Bord des SeaLab, ein Unterwasserforschungslabor gerufen, da seine Mannschaft einen merkwürdigen Gegenstand auf dem Radar ermittelt. Wayne und der Direktor des SeaLabs, Dr. LaSatier (Gary Merrill), stimmen darin überein, daß es weder ein Wal noch ein Unterseeboot ist. Zwei Mitglieder der Mannschaft bergen einen merkwürdigen zylinderförmigen Gegenstand, den sie mit zu SeaLab nehmen. Rene Peron (Sheree Nord), die Marinebiologin der Mannschaft, findet,
daß der Zylinder von einem porösen Material umgeben wird; sie und LaSatier sind überzeugt, daß es organisch ist. Der Zylinder erweitert sich enorm und gibt ein Geschöpf frei, das die Mannschaft angreift....
( Quelle: Robbys Super 8 Homepage )

Dieser schöne Monsterfilm aus den 60ern lief leider nie in Deutschland im Kino, auch auf Video und DVD gibt es den Film nicht in deutsch, nur die Super 8 Fassung hat dt.
Ton, läuft halt allerdings nur knapp 20 Minuten. Die Farben sind noch sehr schön anzusehen, Ton ist auch gut. Das Monster erinnert sehr an Jack Arnolds "Creature from
the black Lagoon", den Schrecken vom Amazonas, welcher schon immer einer meiner Lieblingsfilme gewesen ist. Auch "DER SCHRECKEN AUS DER MEERESTIEFE" macht
viel Spass und weiss zu unterhalten.

Deutsche Super 8 Fassung:
Bild
U.S. Motiv:
Bild
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schrecken aus der Meerestiefe - Francis D. Lyon
BeitragVerfasst: 20.09.2011 16:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1445
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Klasse Besprechung, Al! Sowas zündet bei mir immer. Tja, liebe Hersteller, wie wäre es denn mal mit einer eventuellen Eingliederung in zukünftige "Galerien" oder "Drive In's"?

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker