Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.09.2017 04:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE REIFEPRÜFUNG - Mike Nichols
BeitragVerfasst: 07.08.2017 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5416
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Produktionsland/Jahr: USA 1967
Darsteller: Dustin Hoffman, Anne Bancroft, Katharine Ross, Murray Hamilton, William Daniels, Elizabeth Wilson, Buck Henry, Alice Ghostley, Marion Lorne
Drehbuch: Calder Willingham & Buck Henry
Produziert von: Lawrence Turman
Musik: Dave Grusin & Simon & Garfunkel

Der gerade volljährige Benjamin Braddock (Dustin Hoffman) kommt von der Uni und weiß noch nichts mit seinem Leben anzufangen, dass bis jetzt immer von seinen Eltern geplant wurde. Als sich die Gelegenheit ergibt, fängt er ein Verhältnis mit der Frau des Chefs seines Vaters, Mrs. Robinson an, die ihm einige Lebenshilfe gibt. Als er jedoch auf Druck seiner Eltern mit Elaine Robinson, der Tochter, auszugehen beginnt, wird sein Verhältnis zur eifersüchtigen Furie. Doch Ben hat sich in Elaine verliebt und gibt alles um sie und sich vor einem durch die Eltern geplanten Lebensweg zu bewahren.
(Ofdb)

Mit DIE REIFEPRÜFUNG gelingt Mike Nichols ein revolutionärer Film - wie so oft, damals ein Skandal, heute ein Klassiker.
Nach dem gleichnamigen Roman von Charles Webb gedreht, ist dieser Film quasi die "Mutter der Coming-of-Age-Filme" und einer der ersten Filme (wenn nicht sogar der erste), der eine Beziehung eines jungen Mannes zu einer reiferen verheirateten Frau zeigt.
Das ist sicher auch mit einer der Aspekte, die zum Skandal geführt haben, denn in dem Bereich spielt er mit Tabus und rüttelt kräftig an den damals gesellschaftlich fest verankerten Vorstellungen von Moral.
Ich denke, man kann mit Sicherheit auch sagen, dass diese Darstellungen von Beziehungen und das Aufbegehren des jungen Mannes gegen die elterlichen Vorschreibungen, wen er heiraten soll/darf, als Vorbote auf die in den folgenden Jahren aufkommende sexuelle Revolution gesehen werden können.
Von den Konventionsbrüchen und den gesellschaftssatirischen Elementen abgesehen, ist es m.E. aber auch noch in mehrerlei Hinsicht ein meisterhafter Film.
Wenn man öfters genauer aufpasst, wird man merken, dass das Wasser eine zentrale Rolle einnimmt.
Oft sieht man Benjamin im Pool und wenn er so auf dem Wasser liegt, versinkt er in Tagträume.
Von daher könnte man sagen, das Wasser und vor allem die Ruhe des Wassers gibt ihm die Möglichkeit, der Realität zumindest für ein paar Augenblicke zu entfliehen.
In einer anderen Szene, wenn er auf einer Party im Pool etwas vorführen soll (im Taucheranzug mit allem Drum und Dran), wird dies zu einem Musterbeispiel an Unterwasseraufnahme.
Bereits vom Gang an den Rand des Pools bis zum Wiederauftauchen sehen wir die ganze Szene in einer Einstellung aus seiner Sicht.
Und das ist nur ein Beispiel der hervorragenden Kameraarbeit in dem Film.
Auch hinsichtlich des Schnitts wird man manche Virtuosität entdecken.
So gibt's z.B. eine Sequenz, die im wahrsten Sinne des Wortes unsichtbar geschnitten wurde.
Raum und Zeit verschwimmen, es ist wieder ein Tagtraum von Benjamin.
Abschließend der letzte ganz wichtige, zentrale Aspekt des Films: Die Musik.
Simon & Garfunkel geben dem Film mit ihren Liedern seine ganz eigene Atmosphäre, setzen einen Kontrast zur mitunter vorherrschenden Hektik des Geschehens.
Getragen, melancholisch, verträumt und oft auch "narrativ begleitend" ("Sounds of Silence" und "Mrs. Robinson" sind wohl die besten Beispiele).
Die Schauspieler tun ihr Übriges dazu und ich kann nur mehr sagen: Wer ihn noch nicht gesehen hat: Bitte Anschauen!
9/10

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE REIFEPRÜFUNG - Mike Nichols
BeitragVerfasst: 07.08.2017 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 467
Geschlecht: nicht angegeben
Gibt's nicht! Dir gefällt ein Top-Klassiker genauso gut wie mir!
Jetzt hol' ich aber Blubberwasser aus dem Eisschrank...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker