Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.03.2017 13:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: MACHETE KILLS - Robert Rodriguez
BeitragVerfasst: 20.03.2017 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4940
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Produktionsland/Jahr: USA, Russland 2013
Darsteller: Danny Trejo, Mel Gibson, Michelle Rodríguez, Demián Bichir, Amber Heard, Sofía Vergara, Charlie Sheen, Lady Gaga, Jessica Alba, Tom Savini, Alexa Vega
Drehbuch: Kyle Ward
Produziert von: Robert Rodriguez, Aaron Kaufman, Rick Schwartz, Sergei Bespalov, Alexander Rodnyansky, Iliana Nikolic
Musik: Robert Rodriguez & Carl Thiel

Machete (Danny Trejo) hat bei seinem letzten Einsatz als Drogenfahnder nicht nur seine Partnerin Sartana (Jessica Alba) verloren, die von dem Anführer einer Armee maskierter Söldner kaltblütig erschossen wurde, sondern sieht im Büro des rassistischen Redneck-Sheriffs Doakes (William Sadler) selbst seinem Tod entgegen. Dieser hatte gerade den Hocker unter seinen Füßen weggestoßen, als ein Anruf des Präsidenten (Charlie Sheen) die Hinrichtung unterbricht.

Der Sheriff ist gezwungen, ihn wieder loszuschneiden, denn es gibt einen gefährlichen Auftrag, den nur der mexikanische Einzelkämpfer mit der Machete erledigen kann. Ein mächtiger Drogendealer und Boss einer riesigen Gang (Demian Bichir), an den in Mexiko niemand herankommt, besitzt eine mit einem Nuklearsprengstoff versehene Rakete, deren Auslöser er direkt mit seinem Herzen verbunden hat. Wenn er stirbt, nimmt die Rakete Kurs auf die USA...
(Ofdb)

Ich habe es mir nach der Enttäuschung beim ersten Teil eigentlich nicht erwartet, aber tatsächlich: Die Fortsetzung hat deutlich mehr Spaß gemacht, als das hochgejubelte Original.
Rodriguez hat dazu gesagt, er wollte damit noch einen draufsetzen und das hat er getan; und WIE er das getan hat!
Es ist wohl selbstverständlich, dass da vieles noch mehr over the top ist, noch übertriebener, noch realitätsferner, aber, ich finde, es ist einfach besser gemacht.
Da stört mich auch der Sci-Fi-Touch nicht, obwohl ich normalerweise kein Fan davon bin.
Auch bei der Besetzung übertrifft MACHETE KILLS den ersten Teil weit, nämlich alleine schon damit, dass Rodriguez es hier geschafft hat, Mel Gibson und Charlie Sheen in einem Film unterzubringen.
Damit nicht genug, gibt's weitere Pluspunkte für die gegenüber dem ersten Teil erweiterte Damenriege.
Dazu viele witzige Kleinigkeiten (Lady Gaga darf mit einem VW-Bus [!] Machete verfolgen) und die, wie gesagt, generell bessere Inszenierung.
Kurzweilige spaßige Unterhaltung ist garantiert!
7/10

Trailer:
[bbvideo 425,350]https://www.youtube.com/watch?v=kHnBMR3evJ8[/bbvideo]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker