Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.10.2018 02:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES - Steve Barron
BeitragVerfasst: 25.02.2018 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 663
Wohnort: Jerusalem's Lot /tirol
Geschlecht: männlich
Bild


Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1990
Länge 93 Minuten
Altersfreigabe FSK 6 (ehemals FSK 12)

Stab

Regie Steve Barron
Drehbuch Todd W. Langen,
Bobby Herbeck
Produktion David Chan,
Kim Dawson,
Simon Fields
Musik John Du Prez
Kamera John Fenner
Schnitt Sally Menke,
James R. Symons,
William D. Gordean


Judith Hoag: April O'Neil
David Forman: Leonardo
Leif Tilden: Donatello
Josh Pais: Raphael
Michelan Sisti: Michaelangelo
Kevin Clash: Splinter (Stimme OV)
Elias Koteas: Casey Jones
James Saito: Shredder / Oroko Saki
Toshirô Obata: Meister Tatsu
Michael Turney: Danny Pennington
Jay Patterson: Charles Pannington
Raymond Serra: Chief Sterns


Handlung:

Der Film beginnt mit einem Bericht der jungen Reporterin April O’Neil über eine schwere Diebstahlserie, die zurzeit New York heimsucht. Bei ihren Recherchen ist sie auf Hinweise gestoßen, dass ein Clan aus Ninjadieben namens Foot Gang dahinter steckt, welche auch junge Ausreißer und Straßendiebe in ihre Reihen rekrutieren – ein Hinweis, den Chief Sterns der NYPD nicht ernst nimmt. Am Abend ihrer Sendung wird April auf offener Straße überfallen, doch dann erlischt das Licht, es ertönen Kampfgeräusche, und die Polizei findet daraufhin die Angreifer kampfunfähig und April unverletzt vor. Als sie sich wieder sammelt, findet sie auf dem Boden eine gabelähnliche Waffe und nimmt diese an sich.
(wkikpeida.de)


Meinung:

Wie soll man diese Zeit und Film beschreiben? Man hatte damals nicht das Potenzial gesehen wo in dieser Franchise stecken würde.
Kontne mich noch erinnern als ich als 6 jähriger spazieren ging und das Plakat hängen sah. Eine neue Welt tat sich auf. Der absolut dämliche Humor, und vor allem dass der Film flüssig dahin geht mit seinen Jim Henson Puppen. die "Boing" Geräusche bei Klopperein sind grandios.
Leider kann man junge Mitmenschen nicht mehr für sowas begeistern.


7,5/10

_________________
PS4: urmi1983

Man made the money, money never made the man
You still fakin jacks throwin rocks on her Hand

C.R.E.A.M. (Cash rules everything around me)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker