Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.05.2017 00:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 05.09.2016 00:52 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
IM VORHOF ZUR HÖLLE - STATE OF GRACE
USA-England 1990
Regie: Phil Joanou
Darsteller: Sean Penn, Ed Harris, Gary Oldman, Robin Wright, John Turturro u.a.
Musik: Ennio Morricone

Story:
Der Kleingangster Terry Noonan (Sean Penn) wird bei einem Drogendeal in der Bronx von seinen beiden Geschäftspartnern bedroht. Er bekommt Panik, erschießt die beiden und flieht aus der Bronx. Terry kehrt in sein Heimatviertel Hells Kitchen zurück, wo er bald auf seinen alten Freund Jackie Flannery (Gary Oldman) trifft. Dessen Bruder Frankie (Ed Harris) ist inzwischen Chef eines irischen Pendants zur Mafia, welche in Hells Kitchen, das inzwischen in Clinton umbenannt wurde, ihren Geschäften nachgeht. Terry muss feststellen, dass sich seine Freunde von einst verändert haben. Doch da sind sie nicht die einzigen: Terry ist inzwischen Polizist und ist zurückgekehrt, um Undercover in seinem früheren Viertel zu ermitteln.

Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Bild

Zur Blu-ray von NSM:
Sehr gute Bildqualität und eine sehr gute, frisch klingende deutsche Tonspur.
Zusätzlicher Audiokommentar, Bildergalerie und englischer Kinotrailer

Der Film hat mich begeistert! Ich schreibe in den nächsten Tagen noch etwas dazu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 05.09.2016 21:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
Heute habe ich mir den Film noch einmal angesehen.

Vielleicht ist das einer der letzten Filme, die noch Erinnerungen an das alte gefährliche New York der 70er und 80er Jahre hervorrufen. Angeblich war die Verbrechensrate in New York 1981 am höchsten und gegen Ende der 80er Jahre begann man so langsam die Stadt zu säubern, was auch in VORHOF ZUR HÖLLE thematisiert wird, wenn von Yuppies die Rede ist, die sich immer mehr breitmachen und ganze Stadtteile einnehmen und das organisierte Verbrechen Rückzugspläne in andere Städte hat.
Der Film beginnt mit einer unglaublich schönen Titelsequenz, zu einem ganz starken Soundtrack von Ennio Morricone, wird ruhig erzählt und nimmt sich Zeit für seine Charaktere, was man heute nur noch sehr selten zu Gesicht bekommt.
Trotzdem wird kontinuierlich Spannung aufgebaut und die fantastische Besetzung allen voran Sean Penn und Gary Oldman spielen auf einem sehr hohen Niveau, was aber letztendlich durch das gelungene Drehbuch erst möglich gemacht wird.
New York wird in unglaublich schönen Kameraeinstellungen gezeigt und durch die Morricone Musik wird dem ganzen noch die Krone aufgesetzt.

Ein wunderbarer, spannender, einfühlsamer Gangsterfilm, der guten alten Zeit. Sehr edel!

10/10

IM VORHOF ZUR HÖLLE kann man sicherlich in einem Atemzug mit NEW YORK 1981 - A MOST VIOLENT YEAR und LEON - DER PROFI nennen und man wird streckenweise auch an ES WAR EINMAL IN AMERIKA erinnert.
Mich wundert dass VORHOF ZUR HÖLLE hier auf so wenig Resonanz stößt. Vermutlich kennen den Film zu wenig Leute.

Die NSM Blu-ray hat eine sehr gute Bildqualität und der deutsche Ton klingt so dermaßen frisch, dass der starke Morricone Soundtrack richtig zur Geltung kommt. Zusätzlich gibt es einen Audiokommentar, Bildergalerie, Kinotrailer und Booklet.
Ich empfehle einen Blindkauf!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 05.09.2016 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 855
Geschlecht: männlich
Wenn man die ganzen Gangsterfilme aus der ersten Reihe gesehen hat und weiter gräbt dürfte man relativ schnell auf Vorhof zur Hölle stoßen. Die Konkurrenz in dem Genre ist äußerst stark, vermutlich so stark wie bei kaum einem anderen Genre von daher halte ich die volle Punktzahl für etwas zu hoch gegriffen. Kann italo ansonsten nur zustimmen. Wer sich für Filme dieser Art interessiert sollte definitiv mal einen Blick riskieren!
Muss ich mir möglichst bald auch mal wieder ansehen. Gut, dass es dirtypictures gibt, da wird man immer wieder an Spitzenfilme erinnert :)

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 05.09.2016 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 853
Geschlecht: nicht angegeben
Ich bin ebenfalls der Meinung, dass hier die Wertung 10/10 angemessen erscheint.
Der Film ist ein - aus meiner Sicht - makelloses Meisterwerk.
Wer ihn noch nicht kennt, darf sich auf ein besonderes Seherlebnis freuen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 05.09.2016 21:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
Frank hat geschrieben:
Ich bin ebenfalls der Meinung, dass hier die Wertung 10/10 angemessen erscheint.
Der Film ist ein - aus meiner Sicht - makelloses Meisterwerk.
Wer ihn noch nicht kennt, darf sich auf ein besonderes Seherlebnis freuen.


Eine wirkliche Neuentdeckung für mich.
Schon lange hat mich ein Morricone Soundtrack in Verbindung zum Film nicht mehr so berührt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 06.09.2016 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8714
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Ich fand den schon zu VHS-Zeiten saustark! Natürlich auch wegen dem furiosen Woo-esquem Finale. Sowas sah man damals nicht oft im US-Kino.
Aber auch die restlichen ca. 2 Stunden haben's in sich! Eine feine Melange aus New-York-Atmo und Gangster-Mileu-Studie. Getragen von einem Top-Schauspiel-Ensemble, das mich jedesmal zum Bier-Saufen animiert wie kein anderer Film! Ich will dann immer so versoffen sein, wie der versiffte Gary Oldman da aussieht.

Dankenswerter Weise wurde mir im Juni zu meinem Geburtstag das NSM-MB geschenkt (normalerweise kauf ich die ja nicht so gerne). Bild & Ton sind in der Tat top notch! Von daher kann ich auch nur eine absolute Empfehlung für den Film und die BD aussprechen.

Von mir gibt's ebenfalls die Höchstnote, da Nichts an dem Film verbesserungswürdig ist und ich den immer wieder, trotz recht saftiger Länge, anschauen kann.

12 / 12

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 06.09.2016 19:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10932
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ihr habt recht, sau geiler Film ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 00:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11596
Geschlecht: männlich
Ich mag den Film auch sehr gerne, toll besetzt, wenn klischeehaft, dann angenehm.

Merkwürdig, dass er so unbekannt ist. :|

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 01:52 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Ich mag den Film auch sehr gerne, toll besetzt, wenn klischeehaft, dann angenehm.

Merkwürdig, dass er so unbekannt ist. :|



Damals war er nicht sehr erfolgreich, weil zur gleichen Zeit ein paar ähnlich geartete Filme rauskamen. Dass er hier im Forum keine große Resonanz erzeugt wundert mich auch nicht, weil ein nicht unwesentlicher Teil der User lieber Geisterstadt der Zombes 5 mal neu kauft und gar nicht daran interessiert ist, neue Perlen zu entdecken. Den meisten ist gar nicht bewusst, dass sie immer nur nach den selben abgenudelten Filmen schauen.

Großartiger Film!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 03:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1546
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Einer der letzten großen Gangster - Polizeifilme aus dem letzten Jahrzehnt wo in den USA noch richtig gute Mainstream Filme gedreht wurden. Und nicht wie in den letzten 17 Jahren nur Comicverfilmungen und immer schlechter werdenden Screwball Komödien. Solche Filme werden leider bis auf ganz wenig Ausnahmen nicht mehr in den USA gedreht.

Schade.....

10 / 10 einer der Filme wie French Connection oder Dawn of the Dead oder Shining wo wen sie irgendwo laufen ich immer hängen bleibe !!! Bestimmt schon 10 Mal gesehen

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 09:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
Trash hat geschrieben:
Einer der letzten großen Gangster - Polizeifilme aus dem letzten Jahrzehnt wo in den USA noch richtig gute Mainstream Filme gedreht wurden. Und nicht wie in den letzten 17 Jahren nur Comicverfilmungen und immer schlechter werdenden Screwball Komödien. Solche Filme werden leider bis auf ganz wenig Ausnahmen nicht mehr in den USA gedreht.

Schade.....


Du hast ja so recht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 10:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11596
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Ich mag den Film auch sehr gerne, toll besetzt, wenn klischeehaft, dann angenehm.

Merkwürdig, dass er so unbekannt ist. :|



Damals war er nicht sehr erfolgreich, weil zur gleichen Zeit ein paar ähnlich geartete Filme rauskamen. Dass er hier im Forum keine große Resonanz erzeugt wundert mich auch nicht, weil ein nicht unwesentlicher Teil der User lieber Geisterstadt der Zombes 5 mal neu kauft und gar nicht daran interessiert ist, neue Perlen zu entdecken. Den meisten ist gar nicht bewusst, dass sie immer nur nach den selben abgenudelten Filmen schauen.

Großartiger Film!


Ich hab den auch nur eher zufällig mal im Nachtprogramm aufgenommen.

Die Bluray sollte ich mal vormerken.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Trash hat geschrieben:
Einer der letzten großen Gangster - Polizeifilme aus dem letzten Jahrzehnt wo in den USA noch richtig gute Mainstream Filme gedreht wurden. Und nicht wie in den letzten 17 Jahren nur Comicverfilmungen und immer schlechter werdenden Screwball Komödien. Solche Filme werden leider bis auf ganz wenig Ausnahmen nicht mehr in den USA gedreht.

Schade.....


Du hast ja so recht.


...Ihr seit ja sooooo alt :lol:

----

VORHOF ist ein großartiger Film. Vor allem Oldman und Penn zeigen hier schon, was sie können - Spätere Filme sollten das untermauern.
Ich habe mich auch bei der Erstsichtung Mitte der 90er gefragt, wieso ich von dem Film bis dahin noch nichts gehört hatte - Denn auch für mich war die MGM-DVD damals, ob des kleinen Preises ein "Nehm' ich für das Geld mit-Kauf" und nicht bewusst.

Großes Kino.
Penn hat mich später nur noch in MYSTIC RIVER noch mehr begeistert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 20:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:

...Ihr seit ja sooooo alt :lol:

----

VORHOF ist ein großartiger Film. Vor allem Oldman und Penn zeigen hier schon, was sie können - Spätere Filme sollten das untermauern.
Ich habe mich auch bei der Erstsichtung Mitte der 90er gefragt, wieso ich von dem Film bis dahin noch nichts gehört hatte - Denn auch für mich war die MGM-DVD damals, ob des kleinen Preises ein "Nehm' ich für das Geld mit-Kauf" und nicht bewusst.

Großes Kino.
Penn hat mich später nur noch in MYSTIC RIVER noch mehr begeistert.


Wir begegnen und schon ungewöhnlich oft, wenn es um Lieblingsfilme geht. Hm, vielleicht sollte ich meinen Geschmack mal überdenken oder endlich mal Mystic River ansehen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 20:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11596
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
. Hm, vielleicht sollte ich meinen Geschmack mal überdenken oder endlich mal Mystic River ansehen. :mrgreen:



:o

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 21:12 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2105
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
MYSTIC RIVER ist überragend. Warum sollte man sich weigern, den zu sehen?

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 89
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
super film. damals in den 90ern auf video vom fernsehen aufgenommen und mehrmals angeschaut.
tolle darsteller, super story und dazu noch musik von morricone. das finale vergisst man auch nicht. genial gemacht.

wer diesen film mag, sollte sich mal den taiwanesischen film "hunting list" ansehen. dort wurde so einiges von diesem film geklaut und die action noch brutaler und blutiger gemacht. auch ein toller film, wenn man asiatische action filme mag.

ja, solche filme werden heute nur noch kaum gemacht. die heutigen filme schaut man nur einmal und filme wie diesen, kann man alle paar jahre sich ansehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 21:47 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2105
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
HUNTING LIST war wirklich dreist. 1:1 Szenen und Dialoge übernommen. Tolle Leistung! :roll:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 21:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11596
Geschlecht: männlich
Die Amis haben sich ja mit Oldboy gerächt :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 22:25 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2105
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Das war ja auch ein offizielles Remake. HUNTING LIST nicht, der hat sich seine Handlung fröhlich zusammengeklaut. STATE OF GRACE war meiner Erinnerung nach auch nicht das einzige Opfer.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 25.01.2017 22:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11596
Geschlecht: männlich
Hat es nicht auch Rodiguez El Mariachi erwischt ?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 26.01.2017 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4385
Geschlecht: nicht angegeben
Polenmafia hat geschrieben:

die heutigen filme schaut man nur einmal


Aha, wer ist "man"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 26.01.2017 12:46 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 186
Geschlecht: männlich
Na das heutige, schnell-lebige Publikum, das auf schnelle Schnitte und schöne Bilder steht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 26.01.2017 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1452
Geschlecht: männlich
Ich schätze Im Vorhof zur Hölle seit damaliger Kino- und späterer Videosichtung sehr. Phil Joanou inszenierte eine Mischung aus starkem Drama, Polizei und Gangsterfilm. Auch für die Hauptpersonen nahm er sich Zeit, diese sehr gut einzuführen. Das dies auch alles andere als langweilig ist, liegt an den sehr guten Darstellern, die allesamt echt gut sind. Bei dem ganzen ist der Film zusätzlich wenig zimperlich, wenn es um diverse Gewalttätigkeiten geht, denn so einige Szenerien wirken ziemlich krass. Ebenso das blutige Finale, das mit seiner Montage-, Schnitt-, und Zeitlupentechnik ein wenig an Sam Peckinpahs Filmwerken erinnert. Auch die Filmmusik von Maestro E. Morricone steuert ebenso stark dazu bei.

Ein Film, den ich in gewissen Abständen auch immer wieder gern anschaue :)
10/10 :good:


Und was diesen hier angesprochenen HUNTING LIST betrifft:
Der Film ist wirklich ziemlich dreist mit seiner zweckentfremdeten Geschichte, die er diesem Film hier entnahm und einiges tatsächlich 1:1 szenenmäßig übernahm. Dabei klaute er sich zusätzlich auch etwas aus dem Finale des Films TRUE ROMANCE zusammen, wenn ich mich recht entsinne. Somit wirkt Hunting List alles andere, als eigenständiges Hongkong-Kino und kann bei weitem seine zitierten filmischen Vorbilder nicht das Wasser reichen. Da nützt es auch nichts, hier in Sachen Gewalt noch eins drauf zusetzen in Form von blutspritzenden sogenannten Shootouts, einer bösen Vergewaltiguns-Szenerie, urinieren auf ein Opfer, Schlägereien etc. Das allein macht noch lange keinen guten Film. Ich mag ja das Fernost-Kino sehr, aber es gibt auch genug Müll aus der untersten Schublade und der hier zählt für mich dazu :dr:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 26.01.2017 13:30 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2105
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Handwerklich war HUNTING LIST gar nicht schlecht. Halt sehr grobschlächtig, wie es typisch war für das damalige HK-Kino. Er gefiel mir durchaus, aber diese Klauerei war halt schon ziemlich übel.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 26.01.2017 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 826
Geschlecht: männlich
Ennio Tesoro hat geschrieben:
Na das heutige, schnell-lebige Publikum, das auf schnelle Schnitte und schöne Bilder steht...


Und darauf lässt sich tatsächlich die gegenwärtige Filmlandschaft, einfach mal so, herunterbrechen? Dergleichen taugt doch nicht einmal als Polemik.

Zu IM VORHOF ZUR HÖLLE:

Ein in der Tat herrliches Werk, welches zu Unrecht recht unbekannt zu sein scheint. Besonders gefiel mir immer, dass sich der Film vollständig einer Romantisierung der kriminellen Schurkenschaft verweigert und sie stattdessen - ganz im Gegenteil - auf nüchterne Weise entmythologisiert.

Schauspielerisch hat mich übrigens weniger Sean Penn, als vielmehr der phänomenale Gary Goldman umgehauen, der in IM VORHOF ZUR HÖLLE um sein Leben zu spielen schien.

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 26.01.2017 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1452
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Handwerklich war HUNTING LIST gar nicht schlecht. Halt sehr grobschlächtig, wie es typisch war für das damalige HK-Kino. Er gefiel mir durchaus, aber diese Klauerei war halt schon ziemlich übel.

Ich hätte nicht gedacht, das der Dir gefällt.
Gegen diverse Gewaltszenerien im damaligen und heutigen Hongkong-Kino hatte/habe ich eh nichts, nur muß/sollte es schon passend im Kontext zum Rest des Films passen. Da Hunting List beispielsweise keine eigenständige Geschichte vorzuweisen hatte und stattdessen dies mit aller Gewalt durch krasse Gewaltszenerien aufzuwerten versuchte, so wirkten diese Gewalttätigkeiten aufgesetzt, was dem Film letztendlich zusätzlich ein CAT III Siegel bescherte. Auch die Darsteller haben mich nicht überzeugt, zumal einer der Hauptakteure (der den langhaarigen Gangster spielt) einfach nur genervt hat und zusätzlich auch noch doof war, weil der u.a. einfach nur unmotiviert hitzköpfig gewalttätig war. Wenn ich mich recht entsinne, dann hatte der eine kleine Tochter. Ziemlich komischer und blöder Vater. Nein,...mir hat der ganze Film nicht zugesagt.

Für mich gibt es weitaus bessere Filme mit dem CAT III Qualitätssiegel :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 28.01.2017 15:16 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 284
Geschlecht: nicht angegeben
Sehr guter Film. Habe mir vorgestern auch die NSM MB-Blu gegönnt aufgrund von italos Aufruf hier. Zugegebenermassen lag das MB auch schon seit Monaten bei mir ungeöffnet rum. Am Donnerstag reingeschoben und es hat sich mehr als gelohnt. Wahrlich ein kleines Masterpiece. Aber man muss auch sagen, der Film funktioniert auch nur dank dem genialen Gary Oldman. Ohne sein Mitwirken würde das Teil irgendwo im Mittelfeld rumdümpeln. Damals schaderweise ein Flop. Heute umso mehr von wahren Filmfreunden geschätzt. Ja, damals brachte Hollywood noch gute Flicks zu stande. Ab spätestens dem Jahre 2000 kam dann bis heute nur noch zu 90% Müll, leider. Selten sind 135 Minuten so schnell vergangen wie mit "Im Vorhof zur Hölle". Sonst guck ich gerade bei Filmen mit Überlänger, heisst ü90m, schon mal auf die Uhr. Das war hier definitiv nicht der Fall. Klasse! :jc_doubleup:
State Of Grace 8.5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IM VORHOF ZUR HÖLLE - Phil Joanou
BeitragVerfasst: 29.01.2017 11:11 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11631
Geschlecht: männlich
Agonoize hat geschrieben:
Aber man muss auch sagen, der Film funktioniert auch nur dank dem genialen Gary Oldman.


Mir hat schon alleine die Anfangssequenz mit dem außergewöhnlich schönen Morricone Score und dem New York Skyline Backround gefallen. Als ich die Titelsequenz auf Youtube gesehen hatte, habe ich den Film blind gekauft. Für mich steckt da ziemlich viel drin, was ich jetzt gar nicht auf Gary Oldman begrenzen würde.

Freut mich dass er Dir gefällt. :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker