Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.10.2017 02:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 09.09.2013 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7095
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Am 9.10.2013 erscheint ein neues Buch von Christian Keßler. Diesmal handelt es sich nicht um ein Sachbuch, sondern um einen Kriminalroman!

Bild

Christian Keßler
Aalglatt über Leichen
Kriminalroman mit Kommissar Ernst
272 Seiten
ISBN 978-3-927795-64-8
Euro 17.80

Inhalt:
Bremen. Eine Stadt im Schraubstock der Angst. Kaum ein Tag vergeht, an dem das Verbrechen nicht üble Triumphe feiert, die sich wie ein Schmierfilm über das Leben der braven Bürger legen. Nur ein Mann stellt sich dieser Woge des moralischen Verfalls entgegen – Kommissar Ernst. In einem Inferno der Absonderlichkeiten hat sich dieser Mann sein Nest gebaut. Sein Leben ist geprägt vom Widerstand gegen Verschnödung und Verkarstung. Morde, Geiselnahmen und abgetrennte Penisse sind sein Alltagsgeschäft. Nach seiner Rückkehr aus dem Ruhrgebiet muß er erkennen, daß seine Heimatstadt nicht mehr die Stadt seiner Kindheit ist. Doch er will verdammt sein, wenn er dem abscheulichen Treiben tatenlos zusieht! Der Mord an einem Barbier – Tatwaffe: ein Aal – stellt ihn vor eine schwere, fast unlösbare Aufgabe. Doch mit der Knute seines Verstandes schafft er Licht im Dunkel, wirft dem Verbrechen den Fehdehandschuh hin. Wird er den ungleichen Kampf gewinnen? Und hat auch die Liebe eine Chance? Das erste Buch um den Kommissar aus der Hansestadt gibt die Antwort!

Zum Vorbestellen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 14.09.2013 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1071
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Interessant. Danke für den Hinweis.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 14.09.2013 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 243
Geschlecht: nicht angegeben
super, danke für den tipp, freu mich drauf 8-)

_________________
»Komm wir essen Opa« (Satzzeichen können Leben retten)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 06.11.2013 21:19 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4574
Geschlecht: männlich
Ich war ja doch skeptisch, ob Christian auch einen Roman hinbekommen würde, aber auf den ersten 90 Seiten wurde ich bisher gut unterhalten und ein paar richtig gute Lacher sind auch drin.

S. 43:
Zitat:
Als er sich wieder beruhigt hatte, nahm er das Bücherregal aufs Korn. Klassiker der Weltliteratur standen da, Der Graf von Monte Christo, Der Glöckner von Notre Dame, Das wilde Auge, alles schweinsledern eingebunden. Irgendsoeine Buchclubedition.


S. 61:
Zitat:
Es handelte sich um einen erstklassigen Fall von Ehegattensplitting. Der Oberkörper lag in der Wohnstube, der Unterkörper sinnigerweise im Schlafzimmer.



Und auf Seite 68 kommt sogar mein Lieblingskanaldeckel zum Einsatz :thup:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 11.11.2013 22:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4574
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Ich war ja doch skeptisch, ob Christian auch einen Roman hinbekommen würde, aber auf den ersten 90 Seiten wurde ich bisher gut unterhalten und ein paar richtig gute Lacher sind auch drin.

S. 43:
Zitat:
Als er sich wieder beruhigt hatte, nahm er das Bücherregal aufs Korn. Klassiker der Weltliteratur standen da, Der Graf von Monte Christo, Der Glöckner von Notre Dame, Das wilde Auge, alles schweinsledern eingebunden. Irgendsoeine Buchclubedition.


S. 61:
Zitat:
Es handelte sich um einen erstklassigen Fall von Ehegattensplitting. Der Oberkörper lag in der Wohnstube, der Unterkörper sinnigerweise im Schlafzimmer.



Und auf Seite 68 kommt sogar mein Lieblingskanaldeckel zum Einsatz :thup:

Bild



Letztlich kein Meisterwerk, aber absolut solide gelungene Unterhaltung, der erste Roman des Christian K., der am Ende noch einige Überraschungen parat hält und in dem sogar ein gewisser Filmgelehrter namens Keßler, der in einem versifften Keller lebt, auftaucht. :? :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 11.12.2013 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1071
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Ich bin gespannt! Habe läuten hören, daß das Christkind schon gestartet ist, um mir das Buch rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum zu legen. :yahoo:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 19.12.2013 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 873
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Bin auch guter Hoffnung das es bis zum 24.12.
bei mit unter`m Baum landet :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 28.12.2013 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1071
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Hat mir sehr gut gefallen. Keßlers blumiger Schreibstil ist bestimmt nicht jedermanns Sache, aber sein erster Roman ist - für mich zumindest - eine ungemein kurzweilige Spaßgranate, bevölkert von zahlreichen kauzigen Figuren, eingefangen mit einem knochentrockenen Humor, vielen tollen Dialogen, und einer gesunden Prise Selbstironie. Dabei war es für mich nach kurzer Zeit schon ganz egal, ob Kommissar Ernst den Aalmörder fängt oder nicht, denn hier ist der Weg das Ziel, und dieser bisweilen skurrile Weg ist so launig, daß ich ihn bestimmt ein zweites Mal beschreiten werde. Und jeder Roman, in dem eine Pantomime, ein Flamingo, ein aufblasbarer Pinguin und rechtsextremes Sexspielzeug mitspielen, ist es wert, gelesen zu werden. Um mit dem ausdrucksstarken Wort einer Randfigur zu schließen: "GACK!" Das faßt den Roman irgendwie schön zusammen.:mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 07.09.2015 18:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4574
Geschlecht: männlich
Auch hier kommt eine Fortsetzung:

Christian Keßler
Elfmeter für Ernst
Kriminalroman mit Kommissar Ernst
272 Seiten
ISBN 978-3-927795-69-3
Euro 17.80

Noch immer sieht sich Bremen einem Inferno des Verbrechens ausgesetzt. Die Geißel der organisierten Kriminalität saugt der Hansestadt den Lebenssaft aus. Nur ein Mann sorgt dafür, daß die Tentakel des Bösen durchtrennt werden: Kommissar Ernst. Mit nimmermüdem Eifer und unbestechlicher Kombinationsgabe gibt er den Schurken, was ihnen zusteht: einen Kessel Saures. Sein neuester Fall führt ihn ins Fußballermilieu – ein strahlender Stern am Kickerhimmel ist verglommen. Die Diagnose: Mord! Mit zupackenden und die Grenzen seiner Dienstvorschriften ausreizenden Methoden bohrt sich Kommissar Ernst in den Fall wie ein Holzwurm der Gerechtigkeit. Aber auch sonst ist wieder eine Menge los: derangierte Krautrocker, tote Fernsehpromi-Imitatoren und andere Exzentriker geben sich ein Stelldichein. Und ein Penis wird auch wieder gefunden. Mehr oder weniger. Für einen normalen Menschen wäre die Bekämpfung all dieser schlimmen Dinge eine unlösbare Aufgabe. Aber was ist schon normal?
Bestellen (ab Oktober 2015)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aalglatt Über Leichen - Kriminalroman von Christian Keßler
BeitragVerfasst: 12.09.2015 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1071
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Sehr schön! Ich werde Kommissar Ernst auf alle Fälle treu bleiben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker