Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 26.05.2017 09:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die RATTEN-Saga von James Herbert
BeitragVerfasst: 13.04.2013 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1082
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Die RATTEN-Saga von James Herbert



Bild

The Rats (Die Ratten / Die Killer-Ratten; 1974)

Covertext: Plötzlich tauchen in London schwarze Ratten auf, die eine tödliche Bedrohung für die Menschen darstellen: Mutationen, verursacht vom Fallout ferner Atombombenversuche. Jeder, der von den Ratten gebissen wird, muß sterben. Sie greifen Schulen, Kinos, U-Bahnen an, fallen in Scharen über die Menschen her und verbreiten Panik. Infizierte Rattenköder erweisen sich als wirkungslos: Die Rattenplage gerät außer Kontrolle. London muß evakuiert werden…



Bild

Lair (Die Brut, 1979)

Covertext: Bei Laboruntersuchungen wird versehentlich eine mutierte Ratte auf die Welt losgelassen. Zur gleichen Zeit bricht in London eine verheerende Rattenplage aus. Diese Ratten fallen über Menschen her und lösen in der aufgeschreckten Millionenstadt eine Panik aus…



Bild

Domain (Domain, 1984)

Covertext: Radioaktiver Aschenregen treibt die wenigen Überlebenden einer atomaren Katastrophe in das Kanalsystem der Stadt. Dort lauert schon ein neuer Feind: Ratten haben die Herrschaft in der noch nicht verseuchten Unterwelt übernommen. Rudelweise sind sie auf der Suche nach Beute. Es beginnt der Horror des Überlebens…



Bild

The City (Stadt der Ratten, 1993, eine Graphic Novel in Zusammenarbeit mit Ian Miller)

Covertext: Nach dem letzten, verheerenden Krieg sind die Ratten aus den Abfallhaufen der Menschen gekrochen und haben sich die Erde Untertan gemacht. Und so werden aus Jägern Gejagte, werden Menschen zu Opfern eines gnadenlosen Heeres kleiner grauer Bestien mit rasiermesserscharfen Zähnen. Bis eines Tages der Reisende in der Stadt erscheint. Ein Mann auf der Suche nach seiner Vergangenheit, auf der Suche nach einem Traum. Aber in der Stadt der Ratten sind die einzigen verbliebenen Träume Alpträume.



Wer auf geradlinigen Tierhorror der ruppigeren Art steht, kommt an der Ratten-Saga von James Herbert nicht vorbei. The Rats (Die Ratten/Die Killer-Ratten), der Debütroman des britischen Erfolgsautors, ist ein schundiger Pulp-Schocker und wurde 1982 von Robert Clouse unter dem Titel Deadly Eyes (hierzulande: Night Eyes) verfilmt. Im Gegensatz zu Herbert gefällt mir die Verfilmung ziemlich gut, obwohl sie nur das grobe Szenario aufgriff und viele Charaktere gestrichen wurden. Immerhin hielt man sowohl am Kino- als auch am U-Bahn-Massaker fest, wenn auch in etwas abgeänderter und abgemilderter Form. Das erste Sequel Lair (Die Brut) konnte dem Stoff nicht viel neues hinzufügen, was auch Herbert bemerkt haben mußte, denn für die weitere Fortsetzung Domain kombinierte er die Rattenthematik mit einem wüsten Endzeitszenario, was diesen Roman für mich zum besten der Reihe macht. In einer unwirtlichen, postapokalyptischen Welt ist auch The City (Stadt der Ratten) angesiedelt, eine Graphic Novel, die von James Herbert geschrieben und von Ian Miller gelungen illustriert wurde. Der am 8. April 1943 in London geborene Schriftsteller verstarb überraschend am 20. März 2013, im Alter von 69 Jahren, in Sussex, England. Große, anspruchsvolle Literatur sind seine wenig originellen Romane gewiß nicht, aber sie sind so flott geschrieben, daß man sie in kürzester Zeit verschlungen und anschließend Lust auf einen Nachschlag hat. Und da sie nicht allzu lange im Gedächtnis haften bleiben, kann man sich alle paar Jahre an ihnen erfreuen. Für den kleinen Hunger zwischendurch ist die Ratten-Saga also eine gute Wahl. Ich schließe mit einem Zitat von Stephen King: "Herbert was by no means literary, but his work had a raw urgency. His best novels, The Rats and The Fog, had the effect of Mike Tyson in his championship days: no finesse, all crude power. Those books were best sellers because many readers (including me) were too horrified to put them down."

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die RATTEN-Saga von James Herbert
BeitragVerfasst: 13.04.2013 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 820
Geschlecht: nicht angegeben
Erinnert mich daran, dass ich vor Ewigkeiten (als ich noch gelesen habe) das Buch ´48 verschlungen habe, da ging es auch um Raten. Gehört das dazu oder ist das ein anderer Titel eines dieser Bücher? Kann mich an den Inhalt nicht mehr wirklich erinnern, nur daran, dass es mir sehr gefiel....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die RATTEN-Saga von James Herbert
BeitragVerfasst: 14.04.2013 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1082
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
'48 ist doch der Roman, wo Hitler und seine Nazis vor ihrem Abgang noch schnell eine Biowaffe zünden, oder? Mit den offiziellen Ratten-Büchern hat der meines Wissens nichts zu tun.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die RATTEN-Saga von James Herbert
BeitragVerfasst: 14.04.2013 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 820
Geschlecht: nicht angegeben
...ah, okay. Schon ewig her (aufgerundet 20 Jahre?). Dachte, da wäre noch was mit Ratten gewesen. Früher viel gelesen, aber lange nicht mehr. Habe durch den Thread Lust bekommen (vielleicht im Urlaub) mal wieder was (von James Herbert) zu lesen. Danke dafür :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker