Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.05.2017 10:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Um sie weht der Hauch des Todes. Der Italowestern -
BeitragVerfasst: 19.10.2010 19:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10932
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Der Italowestern - die Geschichte eines Genres.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wer kennt denn dieses Büchlein? Gerade erst draufgestossen, wurde im Leinwandformat herrausgebracht und soll eine etwas andere herrangensweise an das Thema haben als andere Bücher...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Um sie weht der Hauch des Todes. Der Italowestern -
BeitragVerfasst: 19.10.2010 20:07 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 632
Wohnort: Kölle
Geschlecht: männlich
Das Buch ist vom Umfang her recht knapp und kommt natürlich nicht an einen Bruckner heran. Soweit ich mich erinnere, sind einige informative Interviews enthalten. Bei dem Preis kann man aber nicht viel falsch machen...


Edit:

Habe nochmal im Buch geblättert, hier ein paar Informationen:

- Interviews mit Enzo Barboni, Enzo G. Castellari und Franco Nero
- Nachruf auf Corbucci (von Franco Nero)
- Mondo Canevari (von Christian Keßler)
- Ohne Dollars keinen Sarg (von Wolfgang Luley)

Ansonsten beinhaltet das Buch weitere Essays zur Geschichte des Genres, untermalt mit etl. Bildern in s/w.

_________________
"Beatlein Beatlein aus der Box, wer hat den Flavour des Retrogotts? Niemand!" MC Rene & Carl Crinx - Perpetuum Mobile (Ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Um sie weht der Hauch des Todes. Der Italowestern -
BeitragVerfasst: 20.10.2010 19:21 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4791
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Der Italowestern - die Geschichte eines Genres.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wer kennt denn dieses Büchlein? Gerade erst draufgestossen, wurde im Leinwandformat herrausgebracht und soll eine etwas andere herrangensweise an das Thema haben als andere Bücher...


Ist nichts großes, aber ich finde es durchaus interessant. Erschien Ende der 90er aus dem Umfeld der Zeitschrift "Schnitt" und des Bochumer Studienkreises Film.

Der Initiator Carsten Tritt ist außerdem regelmäßig bei Buio Omega anzutreffen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Um sie weht der Hauch des Todes. Der Italowestern -
BeitragVerfasst: 22.11.2010 12:37 
Offline

Registriert: 08.2010
Beiträge: 12
Geschlecht: männlich
Das Büchlein ist eine wirklich nette Ergänzung zu den Büchern on Bruckner und Keßler. Als es damals rauskam war der dt. Büchermarkt ja noch eher eine Wüste was Veröffentlichungen zum Thema Italowestern anging.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker