Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.01.2017 20:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Sigi Götz - ENTERTAINMENT
BeitragVerfasst: 07.01.2013 22:48 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4609
Geschlecht: männlich
Manchmal trifft man ja im Bahnhofsbuchhandel auf seltsame Publikationen, und genau dies geschah mir gestern am Hamburger Hauptbahnhof. Gegen Zahlung eines Lösegeldes von 3 € durfte ich ein Exemplar der bereits 21. Ausgabe von Sigi Götz - ENTERTAINMENT mitnehmen, nachdem ich zuvor die Kassiererin schwer verwirrt hatte: Nirgends war ein Strichcode zu finden...

Insgesamt 28 Seiten in schwarz-weiß, die an vergangene Fanzine-Zeiten erinnern.

Lobenswert:

Interview mit der jetzigen Puffmutter Margit Geissler (allerdings zu kurz)

Gerhard Heinz: Die Orgel des Todes

Interview mit dem Hofbauer-Kommando

Plattenküche

Nachruf auf Walter Roderer, Kurt Felix, Walo Lüönd und Fredy Lienhard

Bonusmaterial Erik Ode


Eher Etikettenschwindel: Auf dem Cover werden Sylvia Kristel und Claus Obalski erwähnt, doch zu Sylvia gibt es anlässlich ihres Todes lediglich ein paar Plakate zur "Nichte der O." und CLAUS OBALSKI wird nur ganz am Rande erwähnt. So nicht!


Hat jemand weitere Ausgaben und kann näheres darüber sagen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sigi Götz - ENTERTAINMENT
BeitragVerfasst: 07.01.2013 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 381
Geschlecht: männlich
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Was es nicht alles gibt, noch nie gesehen oder gehört, leider :lol:

_________________
Please consider the cultural significance of 35mm film, and don’t take it away from the cinephiles to whom it means so much.
Thank you.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sigi Götz - ENTERTAINMENT
BeitragVerfasst: 08.01.2013 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 637
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
Sigi Götz Entertainment?

Ich liebe es!

SGE ist für mich derzeit eindeutig die interessanteste und originellste deutsche Filmzeitschrift, der Inbegriff von Underground im Filmjournalismus und Kult (gegen die auch die zuletzt doch etwas eingeödete, verfilmwissenschaftlichte und nur noch selten überraschende Splatting Image abstinkt). Seit drei Jahren bin ich begeisterter Leser (und als Mitglied des Hofbauer-Kommandos nun auch indirekt in der aktuellen Ausgabe verewigt) und möchte diese Sammelsurien des Abseitigen, des bizarr Popkulturellen, Nostalgischen, Fetischistischen und die sentimental-stimmungsvollen Streifzüge durch Randbereiche inbesondere des deutschen Kinos und der Zeitgeist-Geschichte nicht mehr missen. Die Form und der Stil sind natürlich - und Gottseidank! - sehr eigen und mit nichts Bekanntem zu vergleichen. Wegen Bildern oder buchartiger Textfülle kauft man sich diese Hefte nicht, der Inhalt ist klein, aber fein (ein Credo scheint dort immer zu sein: in der Kürze liegt die Würze), sprich: handverlesen und mit Leidenschaft zusammengetragen, billig gedruckt, aber genau so muss das in diesem Fall auch sein (bei SGE würde man auch das als "Glamour" bezeichnen). Alleine die großartige Nr. 12 ist für jeden Psychotronik- und Deutschtümel-Liebhaber ein unbedingtes und unverzichtbares Muss - die dort mit Kurztexten aufgelisteten 101 deutschen Filme zeigen ein aufregend anderes, unbekanntes und überraschendes Bild der deutschen Filmgeschichte und erweitern den cinephilen Horizont des Lesers bis zum Gehtnichtmehr (diese Liste versteht sich auch als alternativer Kanon von 1931 bis in die Jetztzeit, in dem u. a. auch zahlreiche Genrefilme und Schmier der 60iger und 70iger Jahre in markanter Weise gewürdigt werden).

Generell geht es bei SGE auch um das ganze Drumherum und bunte Zwischendrin, selbstironischen Kult um Jugendleidenschaften (und charmant selbstironisch-selbstvertrashende Selbstinszenierung - dazu gehört auch der von ugo bezeichnete "Etikettenschwindel" - hier ist Humor gefragt, die großen, hippen Worte und die offensichtliche Kargheit und Obskurität des Magazins korrespondieren in unterhaltsamer Weise) der Autoren, Fantasien über imaginierte oder ungedrehte Filme, Bizarres und Trash aus der alten Fernsehlandschaft, merkwürdige Passionen, aber natürlich in allererster Linie immer wieder um deutsches Kino insbesondere der 50iger bis 80iger Jahre und dabei gerne um Sexfilme sowie eben Sigi Rothemund, zu dem die Autoren bis heute nicht durchdringen konnten, so sehr schämt er sich noch immer. ;)

Ich könnte ohne SGE nicht mehr auskommen - wie es meine Sicht auf Filme verändert hat, die vielen schönen, aufregenden und amüsanten Stunden, die ich damit hatte und die vielen Anregungen, Begehrlichkeiten und Filmtipps, die ich daraus schon gezogen habe - diese kleinen Hefte sind mit Gold nicht aufzuwiegen. :schilder_hschild: Eine Bereicherung für jedes Cine-Leben, ein humorvoll-besinnlicher Farbtupfer im Alltag. Dass es nur zweimal jährlich erscheint, empfinde ich als einigermaßen unzumutbare Folter.

Eine Auflistung der bisherigen Ausgaben und ihrer Themen findet sich hier:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ein Abo über zwei Jahre kostet schlanke 12 Euro - ein Experiment, das sich selbst der ärmste Schlucker leisten kann. Erst, wer nach vier Ausgaben nicht auf den Geschmack gekommen ist, darf meckern! :mrgreen:

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

Bild
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sigi Götz - ENTERTAINMENT
BeitragVerfasst: 08.01.2013 12:58 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4609
Geschlecht: männlich
Der "Etikettenschwindel" hat mich schon etwas geärgert, hey, die Rede war schließlich von CLAUS OBALSKI!

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sigi Götz - ENTERTAINMENT
BeitragVerfasst: 09.01.2013 03:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 721
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Ja was soll man da noch schreiben, Herr McKenzie hat alles gesagt.

Die beste deutsche Filmzeitschrift und das einzig wahre Lifestylemagazin. Bin seit Ausgabe 12 Abonnent und das einzig traurige ist, dass ich die ersten 11 Ausgaben verpasst habe. :mrgreen:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sigi Götz - ENTERTAINMENT
BeitragVerfasst: 17.12.2013 15:56 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4609
Geschlecht: männlich
Vorgestern hab ich erneut am Hamburger Hauptbahnhof die Verkäuferin im Zeitschriftenshop vor unüberwindliche Hürden gestellt mangels scanfähigem Strichcode auf der aktuellen Ausgabe Nr. 23. Auch die dicke Aufschrift "Nur 3 Euro" hielt sie nicht davon ab, das Heft für eine Gratisbeilage der ebenfalls gekauften Tageszeitung zu halten. Erst nach erneutem Hinweis erkannte sie dann die Preisangabe, und dann hatten wir beide was zu lachen. :D


Allerdings will ich nicht verhehlen, dass ich dieses Mal auf den Inhalt nicht wirklich angesprungen bin. Olsen hin, Pochath her, mir ist da zuwenig filmisches drin diesmal. Falls also jemand ein frisch gekauftes Heftchen übernehmen möchte, darf er sich gerne melden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker