Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.01.2017 18:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 04.06.2013 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 392
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Die neue SI kann seit gestern bestellt werden!
Hab mein Exemplar gerade per E-Mail bekommen.
Der Drucker läuft schon ... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 28.06.2013 19:53 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Kleiner Exkurs mit SI-Bezug: Auf der hauseigenen BLUT FÜR DIE GÖTTER-Scheibe (DVD von CMV) findet sich u.a. der charmant-trashige Kurzfilm TELEFON. Regisseur Boris Bürgel hat darin auch einige Italo/Argento-Anleihen eingebaut und präsentiert seinen Film neben anderen Knallern wie den KILLERKUSCHELTIEREN (Part 1+2) auf Youtube. Viel Spaß!

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 27.08.2013 20:39 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
Bezieht eigentlich jemand die Pay-PDFs?


Ich habe gestern für 5 € eine Zeitreise unternommen. Im Relay-Bahnhofsshop am Berliner Hauptbahnhof findet man immer noch alte SI-Ausgaben, die älteste vorhandene war die Nummer 20 aus dem Dezember 1994! Wenn ich eben auf mein Eröffnungsposting verweisen darf, eben jene Ausgabe war es, die mich an die SI-Nadel brachte, als ich sie zufällig im Frühjahr 1995 in einer Videothek in Eckernförde (!) entdeckte. 2004 hatte ich dann meinen SI-Altbestand aussortiert. Als ich nun eben jene Ausgabe gestern sah und im Laden durchblätterte, war es wie eine Reise in die Vergangenheit, und ich merkte wieder, was mich damals so faszinierte an dem Heft. Also mitsamt einer Tageszeitung zur Kasse geschleppt und den Kassierer zur Verzweiflung gebracht: Kein Strichcode zu sehen und eine Preisauszeichnung nur in DM (und im Impressum noch keine Hinweise aufs Internet). Auf meinen Hinweis, dass die Hefte 5 € kosten, wollte er nicht eingehen, bis ihm das sein Kollege bestätigte.

Und wenn ich mir den Inhalt mal so anschaue:

News

Leserbriefe (kann sich noch jemand an die Reaktionen der Redaktion auf die Briefe erinnern? Wer es gewagt hat, jemals einen Leserbrief zu schreiben, wird nach den Redaktionsanmerkungen gewiss sein Abo gekündigt haben... Einer der Letters stammte übrigens von einem Kay Pinno, mit dem ich mal beim Buio Omega Weihnachtsquiz ein Team gebildet hab, it's a small world...)

Fred Olen Ray - König der Cheapos (Freddie war doch glatt der Auslöser, das Mag zu kaufen, kurze Zeit vorher lief seine "Insel der Riesendinosaurier" im TV... )

Artikel von Peter Blumenstock über Pupi Avati (Peter B.s Artikel waren übrigens stets absolut allererste Sahne, sehr bedauerlich, dass er dann irgendwann einfach weg war; eine ganzseitige Anzeige des Lucertola Media-Labels von Blemenstock & Keßler war auch drin)

Images des Paranoia-Kinos von B. Traber: Die unglaublichen Geschichten des Mr. Matheson 3. Teil (hauptsächlich zu Steven Spielbergs Verfilmung von "Duell" und der George Miller-Episode zu "Unheimliche Schattenlichter"; ich konnte damals mit den Traber-Artikeln nicht allzuviel anfangen, womit ich ihm wohl etwas unrecht getan habe)

Seijun Suzuki

Christian Keßler über Italo-Sleaze (die Folgen sind bekannt)

Frank Trebbin über Hongkong-Horror (es war ja die Zeit, als die CAT III Sachen aufkamen; und Trebbin war dabei und auch später bei seiner "Ecke der Angst" durchaus noch interessant, bevor er wieder anfing, "Die Angst sitzt neben dir" bis ins Endlose weiterzuführen)

Buttis Mainstream Corner (mit Natural Born Killers, Reality Bites, Forrest Gump - und Klaus Beyer!; Im Artikel findet sich von Herrn Buttgereit übrigens der Satz "Ja, ich hasse Theater"...)

Pornotions (zu den Frauenfilmen von Candida Royalle)

Baddie-Ecke: Diane - Herrin des Dschungels

Jungmutationen (wen haben diese Amateursachen eigentlich jemals interessiert - außer Freudstein?)

Schnittparade

Asian Fruits (u.a. zu den Filmen von "Beat" Takeshi Kitano; verdammt, ist es schon so lange her, dass ich Takeshis Filme "Hana-Bi", "Violent Cop" und "Sonatine" damals in Kiel im Trauma-Kino sah? Wo ist die Zeit bloß geblieben? :cry: )

Film Reviews (u.a. Natural Born Killers, God's Army, Nightmare before christmas)

PanScan (u.a. "The chase" aka "Highway heat" mit Charlie Sheen, Kristy Swanson und Henry Rollins)


Und einige Anzeigen waren damals auch noch drin (Lucertola Media, Jelinski & Buttgereit, Venal Virulent Video [damals noch der erste Standort in der Rappstraße; die zogen dann innerhalb der Rappstraße um, bevor sie Jahre später das Univiertel verließen und in Hoheluft strandeten], Videodrom selbst natürlich und einige jener merkwürdigen Mailordervertriebe, die es damals gab). Und dann war da noch diese Anzeige aus dem Hause Directori, die in der nächsten Ausgabe zu einem Entschuldigungs-Editorial von Sven Berndt führte (rechtsauslegende Tonträger)...

Also genau die richtige Ausgabe, um unbedarfte Provinzler anzufixen... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 27.08.2013 21:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Ja, Ugo, das kann ich alles sehr gut nachvollziehen... :)

Ich habe kürzlich meine SI-Sammlung vervollständigen können und lese seit einiger Zeit die Hefte nochmals chronologisch von der Nummer 1 angefangen. Bin jetzt bei Nummer 36.
Das ist nicht nur eine ungeheuer spannende, zuweilen melancholisch angehauchte Zeitreise, sondern auch hochinteressant in Bezug darauf, wie viele der besprochenen Filme ich damals beim ersten Lesen noch nicht kannte. Speziell die Italo-Streifen, zu denen mich natürlich auch die Artikel von Meister Keßler angefixt haben. Wenn ich überlege, welch fieberhafte Suche damals nach den VHS-Kassetten ausgebrochen ist... Und mittlerweile kennt man sie alle, besitzt sie zum Großteil sogar.

ugo-piazza hat geschrieben:
Leserbriefe (kann sich noch jemand an die Reaktionen der Redaktion auf die Briefe erinnern? Wer es gewagt hat, jemals einen Leserbrief zu schreiben, wird nach den Redaktionsanmerkungen gewiss sein Abo gekündigt haben...


Die ruppigen Antworten auf die Leserzuschriften sind ja legendär. Aber größtenteils auch völlig gerechtfertigt: Die meisten Zuschriften der typischen Gore-Deppen waren ja auch so dermaßen strunzdämlich, dass man gar nicht anders konnte, als dementsprechend darauf zu reagieren. Andererseits: Wenn jemand wirklich konstruktive Kritik übte, wurde er auch ernst genommen und bekam eine wohlmeinende Replik.

ugo-piazza hat geschrieben:
(Peter B.s Artikel waren übrigens stets absolut allererste Sahne, sehr bedauerlich, dass er dann irgendwann einfach weg war


Stimmt. Wie ich erfuhr, hat er leider mittlerweile jegliches Interesse an Filmen (und speziell am Schreiben über Filme) verloren.

Ich werde jedenfalls auch weiterhin noch viel Freude und Aha-Effekte mit der Lektüre haben. Die PDF-Ausgaben habe ich bislang gemieden, weil ich ein gedrucktes, reelles Heft doch lieber in den Händen halte. Aber über kurz oder lang, fürchte ich, werde ich wohl schwach werden...

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 27.08.2013 21:16 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
(Peter B.s Artikel waren übrigens stets absolut allererste Sahne, sehr bedauerlich, dass er dann irgendwann einfach weg war


Stimmt. Wie ich erfuhr, hat er leider mittlerweile jegliches Interesse an Filmen (und speziell am Schreiben über Filme) verloren.



Er hatte ja noch ein Comeback beim Audiokommentar zu "Kaliber 38", zusammen mit Christian K.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 27.08.2013 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2325
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Er hatte ja noch ein Comeback beim Audiokommentar zu "Kaliber 38", zusammen mit Christian K.


Allerdings auch schon eher "gelangweilt" mit gewisser Distanz zur Vergangenheit.

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 28.08.2013 06:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1353
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Ich werde jedenfalls auch weiterhin noch viel Freude und Aha-Effekte mit der Lektüre haben. Die PDF-Ausgaben habe ich bislang gemieden, weil ich ein gedrucktes, reelles Heft doch lieber in den Händen halte. Aber über kurz oder lang, fürchte ich, werde ich wohl schwach werden...

Ich bevorzuge auch die richtigen Hefte, dass merke ich mit jeder neuen Ausgabe. Lesen tue ich immer weniger, und auf Entdeckungsreise nach neuen Filmen zu gehen ist in alten Heften irgendwie einfacher und spannender. Angefangen zu lesen habe ich mit Nummer 12, das war (jetzt so im Büro sitzend) entweder die Ausgabe mit Kinski oder mit Keoma auf dem Cover. Danach war es um mich geschehen.

Die Woche sind die Ausgaben endlich alle aus den Umzugskisten rausgekommen, und jetzt mache ich so ganz langsam damit weiter, Filme in alten Ausgaben zu
entdecken. Das Wort "Zeitreise" trifft es perfekt! Ohne vor allem Christian Kessler wären mein Leben und mein Filmregal nicht so reich beschenkt worden :D

Aber wenn es denn PDFs sein sollen, dann ist es halt so. Ich hatte mich ja auch lang gegen CDs gesperrt :geek:

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 02.09.2013 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 392
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Die neue (und vorerst wohl letzte) SI (#95) kann ab sofort wieder als PDF gekauft werden.
2014 soll es dann eine Art Relaunch geben.
Man darf gespannt sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 02.09.2013 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1353
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
grek666 hat geschrieben:
2014 soll es dann eine Art Relaunch geben.

Ich habe Angst ... Ich lese die SI seit 21 Jahren. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen wie es ohne gehen soll ... :shock:

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 02.09.2013 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 874
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
grek666 hat geschrieben:
Die neue (und vorerst wohl letzte) SI (#95) kann ab sofort wieder als PDF gekauft werden.
2014 soll es dann eine Art Relaunch geben.
Man darf gespannt sein.


Hoffentlich dann wieder in Papierform und mit Kessler!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 02.09.2013 18:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Hoffentlich dann wieder in Papierform und mit Kessler!


Das bleibt zu hoffen!!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 07.02.2014 22:19 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
Weiß jemand, was dort los ist? :?

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 08.02.2014 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1353
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Kurz vor Weihnachten hiess es doch dass ein allerletzter Abverkauf stattfindet, und dass danach gar nichts mehr geht . Das sieht dann wohl genau so aus.

Meine Vermutung ist, dass das E-Version so katastrophal ankam, dass jetzt über ein Relaunch in Papierform nachgedacht wird.
Meine Hoffnung ist, dass eine wie auch immer gestaltete neue Version die Qualität der alten Papierausgabe erreicht.
Und mein Wunsch dazu wäre, dass vielleicht die potentiellen Leser ein wenig mit eingebunden werden, z.B. über dieses Forum *stups*

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 23.05.2014 11:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:



Und ich warte auf ein Zeichen, auf ein kleines Wort von dir...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 22.06.2014 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 842
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Jaa, Jaaa, jaaa.
Endlich, der Relaunch ist die Nachricht des Jahres. Besser als Lohnarbeit! Hoffentlich klappt das bald, mit einer neuen Print-Ausgabe

_________________
"I can cope with alienation technique as long as the girls get their tits out."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 20.07.2014 16:54 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1358
Geschlecht: nicht angegeben
Wer noch Hefte sucht: hier gibt es paar echte Raritäten ab 1991

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 04.10.2014 06:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1353
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Sieht für mich so aus, als ob es als reines Online-Magazin weitergeht: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 07.08.2015 22:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
Irgendwo in den ersten 10 Ausgaben müsste es einen zweiteiligen Artikel über deutsche Reportfilme gegeben haben. Hätte jemand einen Scan davon?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 09.08.2015 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 316
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Irgendwo in den ersten 10 Ausgaben müsste es einen zweiteiligen Artikel über deutsche Reportfilme gegeben haben. Hätte jemand einen Scan davon?


Ich habe alle ausgaben, ich check das mal.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 09.08.2015 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 316
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
ugo, you've got mail :)

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 07.04.2016 21:23 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 79
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen

Vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen.
Gibt es denn noch irgendeine Möglichkeit die pdfs der Ausgaben #94 und #95 zu bekommen?

Wäre Klasse, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

VG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPLATTING IMAGE
BeitragVerfasst: 05.06.2016 11:10 
Offline

Registriert: 03.2010
Beiträge: 40
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo in die Runde,

ich bin gerade beim Ausmisten auf einen Stapel von „Splatting Image“-Ausgaben gestolpert, die ich bei Interesse abtreten würde – entweder als Einzelhefte (5;- pro Heft zzgl. Versand) oder alles zusammen.

Konkret wären folgende Ausgaben verfügbar (zum Teil mehrere Exemplare): #92 (1 Ex.), #91 (2 Ex.), #90 (1 Ex., Falz leicht angestoßen), #89 (2 Ex.), #88 (2 Ex., eines davon Cover leicht angestoßen), #87 (2 Ex.), #83 (2 Ex.), #80 (1 Ex.), #79 (1 Ex.), #77 (1 Ex.)

Bei Interesse bitte PN an mich.

Ein Stapel des Magazins „Film & Fakten – ein Magazin der FSK“ und eine Ausgabe des „BPjM Aktuell - Amtliches Mitteilungsblatt der BPjM“ habe ich auch noch. Bei Interesse einfach melden.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker