Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.01.2017 13:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Subversiv
BeitragVerfasst: 07.04.2010 20:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4606
Geschlecht: männlich
Auch nur zweimal (2003/2004) erschienen, dieses immerhin im Bahnhofsbuchhandel erschienene Mag von Michael Cholewa ("Der Terror führt Regie"), dessen geplantes Deutschploitation-Buch nie erschien. Wer vor ca. 10 Jahren mal regelmäßig die Moviestar durchforstet hat, wird dort vielleicht auf sein Pseudonym "Micky Chole" gestoßen sein. Karin Dor hat er da auch mal interviewt...


Ausgabe 1 Oktober 2003:

Film News

Bildbericht "Killer Barbys vs. Dracula" (hat den eigentlich jemand mal gesehen? Taugt der?)

Interview Jess Franco

Interview Aldo Sambrell

Interview Dan van Husen

Interview Katja Bienert

Olaf Ittenbachs "Beyond the Limits"

DVD-Neuerscheinungen

Filmbericht "House of the dead"

Filmbericht "Kill Bill"

Interview mit Maria Rohm, Teil 2 (den 1. Teil GAB es unter www.terrorverlag.de zu lesen, die Domain gehört Karsten Thurau, und nach dem Split hat er dort ein Musikmagazin draus gemacht, aus der filmischen Vergangenheit des Terrorverlags sind fast alle Spuren anscheinend mittlerweile getilgt. :cry: )

Interview mit Peter Martell


Ausgabe 2 August 2004

Film News

Interview mit Wolf C. Hartwig, Teil 1 (2. Teil nicht veröffentlicht)

Interview mit Veronique Vendell

Teruo Ishii

Interview Mathieu Carrière

Neue DVDs

Asien Kino

Tears of Kali


Ausgabe 3 hätte sich Christian Anders widmen sollen, aber der Zug fuhr nach nirgendwo...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 10.05.2010 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Auch nur zweimal (2003/2004) erschienen, dieses immerhin im Bahnhofsbuchhandel erschienene Mag von Michael Cholewa ("Der Terror führt Regie"), dessen geplantes Deutschploitation-Buch nie erschien. Wer vor ca. 10 Jahren mal regelmäßig die Moviestar durchforstet hat, wird dort vielleicht auf sein Pseudonym "Micky Chole" gestoßen sein. Karin Dor hat er da auch mal interviewt...


Interview mit Maria Rohm, Teil 2 (den 1. Teil GAB es unter *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** zu lesen, die Domain gehört Karsten Thurau, und nach dem Split hat er dort ein Musikmagazin draus gemacht, aus der filmischen Vergangenheit des Terrorverlags sind fast alle Spuren anscheinend mittlerweile getilgt. :cry: )

Ausgabe 3 hätte sich Christian Anders widmen sollen, aber der Zug fuhr nach nirgendwo...


Um das Heft ist es echt schade, fand das sehr ambitioniert und meinen Geschmack treffend. Hab den Karsten anfang 2000 kennengelernt und als sehr sympatischen Kerl kennengelernt, leider aber den kontakt wieder verloren. Hat der sich mit Cholewa zerstritten? Auf alle fälle muss man den beiden dankbar sein für Terror... sowie Willkommen.... meines Erachtens die besten Filmpublikationen am deutschen Markt!

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 07:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4606
Geschlecht: männlich
Nello Pazzafini hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Auch nur zweimal (2003/2004) erschienen, dieses immerhin im Bahnhofsbuchhandel erschienene Mag von Michael Cholewa ("Der Terror führt Regie"), dessen geplantes Deutschploitation-Buch nie erschien. Wer vor ca. 10 Jahren mal regelmäßig die Moviestar durchforstet hat, wird dort vielleicht auf sein Pseudonym "Micky Chole" gestoßen sein. Karin Dor hat er da auch mal interviewt...


Interview mit Maria Rohm, Teil 2 (den 1. Teil GAB es unter *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** zu lesen, die Domain gehört Karsten Thurau, und nach dem Split hat er dort ein Musikmagazin draus gemacht, aus der filmischen Vergangenheit des Terrorverlags sind fast alle Spuren anscheinend mittlerweile getilgt. :cry: )

Ausgabe 3 hätte sich Christian Anders widmen sollen, aber der Zug fuhr nach nirgendwo...


Um das Heft ist es echt schade, fand das sehr ambitioniert und meinen Geschmack treffend. Hab den Karsten anfang 2000 kennengelernt und als sehr sympatischen Kerl kennengelernt, leider aber den kontakt wieder verloren. Hat der sich mit Cholewa zerstritten? Auf alle fälle muss man den beiden dankbar sein für Terror... sowie Willkommen.... meines Erachtens die besten Filmpublikationen am deutschen Markt!


Was zwischen den beiden vorgefallen ist, weiß ich nicht, aber das Projekt Terrorverlag war leider relativ kurz nach der VÖ des Keßler-Buchs am Ende.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
Es ist wirklich Schade um das Magazin. Ich bin bei Ausgabe 2 eingestiegen (hab's aus Zufall mal am Bahnhof mitgenommen), hab mir dann, weil es mir gefallen hat Nummer 1 nachgeordert und war dann um so enttäuschter, als keine Nummer 3 mehr kam.
Zwar war das Layout unglaublich dilettantisch, aber das tut den Texten ja keinen Abbruch. So was hat mich ja auch nicht vom Kauf von "Willkommen in der Hölle" abgehalten...
Es ist echt schade, dass das Projekt schon so jung wieder eingestampft wurde. Sehr gut fand ich das Interview mit Wolf C. Hartwig (sollte das nicht auch in Ausgabe 3 weitergeführt werden?). Und auch die Besprechungen zu Filmen aus dem asiatischen Raum waren unglaublich informativ geschrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 12:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4606
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Es ist wirklich Schade um das Magazin. Ich bin bei Ausgabe 2 eingestiegen (hab's aus Zufall mal am Bahnhof mitgenommen), hab mir dann, weil es mir gefallen hat Nummer 1 nachgeordert und war dann um so enttäuschter, als keine Nummer 3 mehr kam.
Zwar war das Layout unglaublich dilettantisch, aber das tut den Texten ja keinen Abbruch. So was hat mich ja auch nicht vom Kauf von "Willkommen in der Hölle" abgehalten...
Es ist echt schade, dass das Projekt schon so jung wieder eingestampft wurde. Sehr gut fand ich das Interview mit Wolf C. Hartwig (sollte das nicht auch in Ausgabe 3 weitergeführt werden?). Und auch die Besprechungen zu Filmen aus dem asiatischen Raum waren unglaublich informativ geschrieben.


Das Hartwig-Interview sollte in der Tat in Nr. 3 weitergeführt werden. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war das Layout wohl auch eine Notlösung, weil derjenige, der dies machen sollte, "fahnenflüchtig" wurde. Ich stand damals mit MC im Mailkontakt, aber die sind irgendwann im Orkus gelandet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Logan5514 hat geschrieben:
Es ist wirklich Schade um das Magazin. Ich bin bei Ausgabe 2 eingestiegen (hab's aus Zufall mal am Bahnhof mitgenommen), hab mir dann, weil es mir gefallen hat Nummer 1 nachgeordert und war dann um so enttäuschter, als keine Nummer 3 mehr kam.
Zwar war das Layout unglaublich dilettantisch, aber das tut den Texten ja keinen Abbruch. So was hat mich ja auch nicht vom Kauf von "Willkommen in der Hölle" abgehalten...
Es ist echt schade, dass das Projekt schon so jung wieder eingestampft wurde. Sehr gut fand ich das Interview mit Wolf C. Hartwig (sollte das nicht auch in Ausgabe 3 weitergeführt werden?). Und auch die Besprechungen zu Filmen aus dem asiatischen Raum waren unglaublich informativ geschrieben.


Das Hartwig-Interview sollte in der Tat in Nr. 3 weitergeführt werden. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war das Layout wohl auch eine Notlösung, weil derjenige, der dies machen sollte, "fahnenflüchtig" wurde. Ich stand damals mit MC im Mailkontakt, aber die sind irgendwann im Orkus gelandet.


ich kann mich noch erinnern das der Carsten zu mir meinte, als ich ihn fragte ob das Terror führt regie buch wiederaufgelegt wird da nur 500 auflage, das das Buch nicht nachgedruckt werden kann da die druckvorlagen bei der druckerei liegen und da rechnungen offen sind es daher keine wiederauflage geben wird. Hoho, tja, vielleicht auch ein "finanzielles" problem das da nix mehr kam :-)

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Habe die Nummer 1 hier , habe es damals irgendwo gekauft , weiss nur nichtmehr genau woher bestimmt auch von einem Bahnhof
Die Interviews sind wirklich interessant , habe die Nummer 1 mal eingescannt

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
Nello Pazzafini hat geschrieben:
Hoho, tja, vielleicht auch ein "finanzielles" problem das da nix mehr kam :-)


Könnte ich mir auch vorstellen... Immerhin kam ja gar nichts mehr in gedruckter Form. Man wird es wohl durch solche Spekulationen nie 100% sagen können. Da müsste man die Verantwortlichen schon direkt fragen. Schade ist es aber so oder so...
Ich würde echt was geben für eine gut gemachte Neuauflage von "Willkommen in der Hölle" - Das Layout macht teilweise das Lesen zum Abenteuer. Da sitzt mittem im Text ein Bild oder der letzte Satz einer Review steht auf der nächsten Seite und so.... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
Habe die Nummer 1 hier , habe es damals irgendwo gekauft , weiss nur nichtmehr genau woher bestimmt auch von einem Bahnhof
Die Interviews sind wirklich interessant , habe die Nummer 1 mal eingescannt


Wobei ich ja das Cover von Ausgabe 2 viel "geiler" finde... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2333
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Fuck man, Nr. 2 habe ich ja dank ugo. Niemand der mir eine doppelte 1 übergeben möchte? ;)

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:
Hoho, tja, vielleicht auch ein "finanzielles" problem das da nix mehr kam :-)


Könnte ich mir auch vorstellen... Immerhin kam ja gar nichts mehr in gedruckter Form. Man wird es wohl durch solche Spekulationen nie 100% sagen können. Da müsste man die Verantwortlichen schon direkt fragen. Schade ist es aber so oder so...
Ich würde echt was geben für eine gut gemachte Neuauflage von "Willkommen in der Hölle" - Das Layout macht teilweise das Lesen zum Abenteuer. Da sitzt mittem im Text ein Bild oder der letzte Satz einer Review steht auf der nächsten Seite und so.... :roll:


das seh ich genauso, am besten wäre du machst das artwork und man legt es neu auf. obwohl es ja eine 1000 auflage war muss das buch gut gehen, die reviews sind genial und mit einem guten artwork wäre es DAS buch der bücher:-)

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 20:07 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4606
Geschlecht: männlich
Nello Pazzafini hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Logan5514 hat geschrieben:
Es ist wirklich Schade um das Magazin. Ich bin bei Ausgabe 2 eingestiegen (hab's aus Zufall mal am Bahnhof mitgenommen), hab mir dann, weil es mir gefallen hat Nummer 1 nachgeordert und war dann um so enttäuschter, als keine Nummer 3 mehr kam.
Zwar war das Layout unglaublich dilettantisch, aber das tut den Texten ja keinen Abbruch. So was hat mich ja auch nicht vom Kauf von "Willkommen in der Hölle" abgehalten...
Es ist echt schade, dass das Projekt schon so jung wieder eingestampft wurde. Sehr gut fand ich das Interview mit Wolf C. Hartwig (sollte das nicht auch in Ausgabe 3 weitergeführt werden?). Und auch die Besprechungen zu Filmen aus dem asiatischen Raum waren unglaublich informativ geschrieben.


Das Hartwig-Interview sollte in der Tat in Nr. 3 weitergeführt werden. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war das Layout wohl auch eine Notlösung, weil derjenige, der dies machen sollte, "fahnenflüchtig" wurde. Ich stand damals mit MC im Mailkontakt, aber die sind irgendwann im Orkus gelandet.


ich kann mich noch erinnern das der Carsten zu mir meinte, als ich ihn fragte ob das Terror führt regie buch wiederaufgelegt wird da nur 500 auflage, das das Buch nicht nachgedruckt werden kann da die druckvorlagen bei der druckerei liegen und da rechnungen offen sind es daher keine wiederauflage geben wird. Hoho, tja, vielleicht auch ein "finanzielles" problem das da nix mehr kam :-)


Wobei das Terror-Buch (500er Auflage) ja irgendwann ausverkauft war...


Sehr schade war natürlich auch, dass Michaels "Deutschploitation-Buch" auch irgendwann versandete.

Auch Keßlers "läufige Leinwand" war ja mal beim Terrorverlag im Gespräch und auch Stefan Rechmeiers "Lexikon des deutschen Erotikfilms" sollte ursprünglich dort erscheinen.

Und zu "Subversiv"-Zeiten hieß es auch mal, dass MC beide (!) Filme von Christian Anders auf DVD bringen wollte. Wurde leider auch nichts draus... :( Und irgendwann existierte dann auch seine E-Mail-Adresse nicht mehr...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:

Wobei das Terror-Buch (500er Auflage) ja irgendwann ausverkauft war...


Sehr schade war natürlich auch, dass Michaels "Deutschploitation-Buch" auch irgendwann versandete.

Auch Keßlers "läufige Leinwand" war ja mal beim Terrorverlag im Gespräch und auch Stefan Rechmeiers "Lexikon des deutschen Erotikfilms" sollte ursprünglich dort erscheinen.

Und zu "Subversiv"-Zeiten hieß es auch mal, dass MC beide (!) Filme von Christian Anders auf DVD bringen wollte. Wurde leider auch nichts draus... :( Und irgendwann existierte dann auch seine E-Mail-Adresse nicht mehr...


Oh Mann. Was für göttliche Projekte. Das wäre alles auf meiner "Einkaufsliste" gelandet. Aber scheinbar hat es nicht sollen sein. Sehr schade.

---

@Nello: Tja wenn das so einfach wäre, dann hätte ich mich schon längst darum gekümmert ;) - Allerdings ist da viel Geld im Spiel (Autoren, Druck, Vertrieb, etc.) und wenn man nicht mal gerade was übrig hat ist das ein zu großes Projekt. Wobei es insgeheim mein ganz großer Traum ist mal so ein richtig schönes Gerne-Buch zu machen. Dann müsste man auch nicht immer darauf hoffen, dass beim Output von MPW mal was brauchbares dabei ist.

Irgendwo habe ich auch mal gehört, dass Keßlers Buch auch mal bei "Schwarzkopf und Schwarzkopf" im Gespräch war. Aber durch das Bruckner Buch sah man keinen Sinn mehr in noch einem Italo-Western-Buch.

Manchmal ist scheinbar echt der Wurm in den tollsten Sachen drin...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 21:03 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4606
Geschlecht: männlich
Auf jeden Fall sollte das Terror-Buch von Karsten & Michael eigentlich bei "Schwarzkopf & Schwarzkopf" erscheinen, ich hatte damals selbst schon einen "Privatbestellschein" in den Händen, allerdings gab es wohl zu wenig Vorbestellungen, und so erschien das Buch dann letztlich auf eigene Faust.

Zumindest das verschollene Keßler-Buch ist immer noch nicht gestorben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Auf jeden Fall sollte das Terror-Buch von Karsten & Michael eigentlich bei "Schwarzkopf & Schwarzkopf" erscheinen, ich hatte damals selbst schon einen "Privatbestellschein" in den Händen, allerdings gab es wohl zu wenig Vorbestellungen, und so erschien das Buch dann letztlich auf eigene Faust.

Zumindest das verschollene Keßler-Buch ist immer noch nicht gestorben...


Also könnte man sich zusammenreimen, dass das mit dem Eigenverlag der "Not-Strohhalm" war...?
Vielleicht hat man sich da einfach übernommen.

Wann kamen denn die Bücher aus dem Terror-Verlag raus? Und: Kamen beide eigentlich zur selben Zeit raus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 11.05.2010 22:06 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4606
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:

Also könnte man sich zusammenreimen, dass das mit dem Eigenverlag der "Not-Strohhalm" war...?


Das sicherlich, denn damals fand sich kein anderer Verlag. Karsten hat damals erzählt, dass das mit dem Corian-Verlag (wo Keßlers "Das wilde Auge" erschien) nichts wurde, weil Karsten und Michael unbedingt auf dem A4-Format bestanden, das wollte der Verlag aber nicht machen. Dann sah es ja danach aus, als würde Schwarzkopf & Schwarzkopf das Buch rausbringen, aber nachdem sich das dann auch zerschlug, war das dann wohl die letzte Chance.

Logan5514 hat geschrieben:
Vielleicht hat man sich da einfach übernommen.


Das scheint mir dann eher bei Keßlers "Willkommen in der Hölle" so gewesen zu sein. Der Vertrieb klappte ja kaum, so war das Buch bei Amazon nie im Programm. Und Mail-Bestellungen direkt beim Terrorverlag sollen z.T. nie beantwortet sein. Ich hab damals (so 2002) über deren Website mal das Terrorverlag-T-Shirt geordert und bekam stattdessen das Keßler-Buch zugeschickt... :roll:

Logan5514 hat geschrieben:
Wann kamen denn die Bücher aus dem Terror-Verlag raus? Und: Kamen beide eigentlich zur selben Zeit raus?


Terror führt Regie Anfang 1999

Willkommen in der Hölle Frühjahr 2002


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 12.05.2010 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Nello Pazzafini hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Logan5514 hat geschrieben:
Es ist wirklich Schade um das Magazin. Ich bin bei Ausgabe 2 eingestiegen (hab's aus Zufall mal am Bahnhof mitgenommen), hab mir dann, weil es mir gefallen hat Nummer 1 nachgeordert und war dann um so enttäuschter, als keine Nummer 3 mehr kam.
Zwar war das Layout unglaublich dilettantisch, aber das tut den Texten ja keinen Abbruch. So was hat mich ja auch nicht vom Kauf von "Willkommen in der Hölle" abgehalten...
Es ist echt schade, dass das Projekt schon so jung wieder eingestampft wurde. Sehr gut fand ich das Interview mit Wolf C. Hartwig (sollte das nicht auch in Ausgabe 3 weitergeführt werden?). Und auch die Besprechungen zu Filmen aus dem asiatischen Raum waren unglaublich informativ geschrieben.


Das Hartwig-Interview sollte in der Tat in Nr. 3 weitergeführt werden. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war das Layout wohl auch eine Notlösung, weil derjenige, der dies machen sollte, "fahnenflüchtig" wurde. Ich stand damals mit MC im Mailkontakt, aber die sind irgendwann im Orkus gelandet.


ich kann mich noch erinnern das der Carsten zu mir meinte, als ich ihn fragte ob das Terror führt regie buch wiederaufgelegt wird da nur 500 auflage, das das Buch nicht nachgedruckt werden kann da die druckvorlagen bei der druckerei liegen und da rechnungen offen sind es daher keine wiederauflage geben wird. Hoho, tja, vielleicht auch ein "finanzielles" problem das da nix mehr kam :-)



haha, so kann man es auch machen ;)

Bei amazon sind welche drinne von Der Terror führt Regie , aber eine ganze menge :shock:
Dachte davon sind nur 500 Stück erschienen ...

Wieso steht da aber das es von 2008 sein soll ? Ist es DAS Buch garnicht ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 12.05.2010 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:


haha, so kann man es auch machen ;)

Bei amazon sind welche drinne von Der Terror führt Regie , aber eine ganze menge :shock:
Dachte davon sind nur 500 Stück erschienen ...

Wieso steht da aber das es von 2008 sein soll ? Ist es DAS Buch garnicht ?


:? - Sag mir bloß nicht, dass du das nicht mitbekommen hast? MPW hat doch "Der Terror führt Regie" in einer "bunten" und überarbeiteten Fassung neu aufgelegt. Also als Italo-Frend sollte man das aber schon mal mitbekommen haben, oder? Standartwerk!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 12.05.2010 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Nee, das ist an mir wohl vorbei gegangen :lol:

Ich bin auch ehrlich gesagt zu GEIZIG für Bücher soviel geld auszugeben :D
Dafür könnte man ich auch einen schönen Film kaufen.

Obwohl solche Bücher wie zb. Gore- Die Meister des Blutes , sehr sehr interessant sind und einen super überblick verschaffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 12.05.2010 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
Obwohl solche Bücher wie zb. Gore- Die Meister des Blutes , sehr sehr interessant sind und einen super überblick verschaffen


:shock: - Wenn du das schon toll fandest..... ähm, ja... Dann solltest du echt mal bei "Der Terror führt Regie" zugreifen. Das ist sicher das Geld mehr wert, als "Gore"...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 12.05.2010 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
Obwohl solche Bücher wie zb. Gore- Die Meister des Blutes , sehr sehr interessant sind und einen super überblick verschaffen


:shock: - Wenn du das schon toll fandest..... ähm, ja... Dann solltest du echt mal bei "Der Terror führt Regie" zugreifen. Das ist sicher das Geld mehr wert, als "Gore"...


nein Logan, es ist besser er greift gar nirgends zu......sondern holt sich nen neuen tollen horrofilm oder geht mit der freundin auf ein eis oder oder oder.......

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 12.05.2010 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
Nello Pazzafini hat geschrieben:
[...]oder geht mit der freundin auf ein eis oder oder oder.......


;) - Hast ja recht.... Zwischenmenschliche Kontakte sollte genau so gepflegt sein wie die eigene Sammlung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 13.05.2010 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:
[...]oder geht mit der freundin auf ein eis oder oder oder.......


;) - Hast ja recht.... Zwischenmenschliche Kontakte sollte genau so gepflegt sein wie die eigene Sammlung!

:) genau, und da braucht man dann auch nicht auf den gedanken kommen seine zeit mit lesen zu vergeuden ;)

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subversiv
BeitragVerfasst: 24.10.2011 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Subversiv Ausgabe 1 ist gerade bei Filmundo drinnen , in sehr guten zustand. :o :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker