Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.08.2019 20:32

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: HARMS - Nikolai Müllerschön
PostPosted: 15.04.2015 15:43 
Offline
User avatar

Joined: 01.2013
Posts: 509
Location: Outpost 31
Gender: None specified
Image


Image


Mit: Heiner Lauterbach, Friedrich Thun, Axel Prahl, Martin Brambach, Blerim Destani
Deutschland 2014





Eine einfache Geschichte. Ein Mann kommt nach 16 Jahren aus dem Gefängnis, findet sich nicht mehr zurecht und tut letztlich das, was er kann: Er plant einen Raub, den letzten, mit dem er dann ausgesorgt hat – wenn der Plan denn funktioniert. Soweit also nichts Neues. Und doch ist „Harms“ eine Überraschung: ein deutscher Krimi, der sich ins Kino wagte (wo er leider weitgehend unbeachtet blieb) und seine schmutzige Geschichte angemessen dreckig erzählt. Heiner Lauterbach hat den Film unabhängig von TV-Geldern oder Fördergremien produziert, spielt die Titelrolle und ist erst auf den zweiten Blick zu erkennen: mit Trainingshose, Tätowierungen und einem Schnauzbart, der ihn manchmal wie ein schlecht gelauntes Walross ausschauen lässt.
Diese Hinwendung zur Proll-Optik hätte auch allzu bemüht wirken können, tut es aber nicht, da Lauterbach eine gute Vorstellung gibt. Sein Harms ist melancholisch und brutal gleichermaßen, vom Leben abgehärtet und abgestumpft. Lauterbach zur Seite steht eine famose Besetzung. Da ist Axel Prahl als alter Freund mit gewohnt rumpeligem Prahl-Charme und vor allem Martin Brambach als Gangster-Kollege, eine jämmerliche Figur, der in seinem viertklassigen Lokal seine Küchenhilfe schikaniert. Gemeinsam will man mit einem großen Bankraub dem Schicksal öder Altersarmut ein Schnippchen schlagen.

Der Raub ist das ruppige Finale des Films, der seine besten Momente aber in seinen atmosphärischen Szenen zuvor hat: In Gesprächen an einer trostlosen Imbissbude am Münchener Stadtrand (deren Betreiber Helmut Lohner spielt), beim Sinnieren über Freundschaft, Loyalität und darüber, wie man das Glück an den Hörnern packen kann – und ob es sich überhaupt packen lässt. Klischeefrei ist das Ganze nicht, und auch die Logik ist nicht immer die höchste Priorität des Drehbuchs, vor allem beim Finale. Aber „Harms“ hat Mut, Atmosphäre und filmische Kraft.

_________________
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HARMS - Nikolai Müllerschön
PostPosted: 01.06.2016 01:16 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 344
Location: Wien
Gender: None specified
HARMS!!! Wahnsinn!!!!!
Für mich die Entdeckung des Jahres. So schön, dass so etwas heute noch zu finden ist (selten genug) - tatsächlich wie ein französsicher Gangsterfilm aus den 70ern.
Diese Milieufressen! Diese Dialoge. Und Lauterbachs Bart, ein Fest...
Hatte bis dato noch nie etwas von diesem Film gehört, bis Dominik Graf ihn einem Freund empfohlen hat. So muss Genrekino sein! Klar sind da Klischees dabei, der harte Einzelgänger, die Nutte, mit der sich Lauterbach etwas anfängt, der Gangsteronkel (gespielt von Helmut Lohner!), der korrupte Auftraggeber (Friedrich von Thun!!), aber das alles ist genau so inszeniert, wie man es in den letzten Jahren lediglich mal bei Thomas Arslans "Im Schatten" gesehen hat. Und wenn letzterer eine deutsche Ausgabe von Melvilles Welt war, so ist Harms zumindest eine deutsche Version von Yves Boissets Gangsterkosmos.
Unbedingte Empfehlung an alle Freunde des europäischen Genrefilms der 1970er!

_________________
"Mothra didn't scare me, Godzilla didn't scare me. It's people that I'm afraid of..." - Tobe Hooper


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker