Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.07.2018 07:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: MAU MAU - Uwe Schrader
BeitragVerfasst: 02.01.2018 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1428
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Mau Mau
BRD 1992
Regie: Uwe Schrader
Marlen Diekhoff, Peter Franke, Catrin Striebeck, Myriam Mézières, Peter Gavajda, Henryk Bista, Bozena Baranowska, Emanuel Bettencourt, Monica Bleibtreu, Marion Breckwoldt, Werner Dissel, Derval De Faria


Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Inge führt das Mau Mau, einen Stripschuppen der bald abgerissen werden soll. Ihr Mann Heinz wollte mal Profifußballer werden, hat aber die Kurve nicht gekriegt und fing stattdessen an zu saufen. Rosa animiert die Männer im Mau Mau, hat Trouble mit ihrem Freund Ali, und will ein aufregendes Leben führen, weswegen sie mit einem holländischen Dealer auf und davon fährt. Auf diesen war ja eigentlich ihre Freundin Doris scharf, aber Rosa war halt schärfer. Ferdi linkt ein paar Typen zu viel, und die machen sich dann an Heinz ran um ihre Kohle zu bekommen. Und Inge wiederum lässt sich mit Kowalik ein, der rechten Hand des (Kiez-) Papstes, um einen neuen Bums zu bekommen.

Lauter kleine Leute, in kleiner Umgebung, und mit kleinen Geschichten. Aber mit so viel Zuneigung erzählt, dass man fast (aber wirklich nur fast) Sympathie für dieses Leben empfinden könnte. In irgendeiner Kritik stand mal sinngemäß, dass die Figuren bei Schrader zufrieden sind, und anders als im Kunstfilm nicht dauernd davon träumen ein bürgerliches Leben zu führen. Und genau das ist es, was MAU MAU so an- und aufregend macht, so abwechslungsreich, und vor allem so verdammt realistisch. Die Bürgerlichkeit wird nicht als das erstrebenswerte Ideal dargestellt als das sie für so viele (Drehbuchautoren) erscheint, sondern als Gegenentwurf zum Leben. Und dieses Leben wird von den Charakteren auch grundlegend und ausgiebig gelebt. Da gibt es auch mal eine aufs Maul, da wird man aus der Wohnung geworfen weil man vergessen hat die Miete zu zahlen, und zum Frühstück wird im Bums ein Bierchen gezischt. Aber verdammt noch mal, das IST das Leben. Und keiner in diesem Film will weiter weg als bis zum Rand des Kiezes (außer vielleicht Rosa, die aber nach Nizza will, und nicht eine Familie gründen). Denn dahinter, da beginnt die Verlogenheit und das Unechte. So erzählt es Schrader, und man möchte es ihm am Liebsten abkaufen, so liebevoll erzählt er die kleinen Geschichten der kleinen Leute. Wenn Hans Fallada heute noch leben und schreiben würde, dann wäre die Welt Uwe Schraders nicht weit weg von der Falladas.

Aber irgendwie wird dieser Text dem Film so gar nicht gerecht. Der Film ist voller Leben, saftig, er atmet, er zuckt. Er ist nicht düster-depressiv wie der, von der Umgebung her, ähnlich angesiedelte Erstling KANAKERBRAUT, sondern ein Loblied auf das Leben (vor allem das Leben fernab von Leistungsdruck und Karriere). Wie guter und abwechslungsreicher Sex, der ständig neue Gefühle und Bilder hervorbringt, auch wenn nicht jede Stellung immer gleich gut funktioniert.
Trockene Worte treffen auf einen lebendigen Film, ein verkopfter Rezensent auf sympathische und lebensechte Figuren - Das endet auf jeden Fall 1:0 für den Film. Absolut sehenswert!

8/10

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker