Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 02.12.2016 19:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE GNADENLOSEN FÄUSTE DES KUNG FU - Iksan Lahardi
BeitragVerfasst: 06.09.2013 19:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11636
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild


Alternativer Titel: Tan Young - Der gelbe Terminator
Produktionsland: Indonesien
Produktion: Harry P. Wiryawan
Erscheinungsjahr: 1977
Regie: Iksan Lahardi
Kamera: Amir Badios
Länge: ca. 75 Min.
Freigabe: juristisch geprüft
Darsteller: Stephen Lee, Johnny Kokong, Beng Ito, Vita Fatimah, Ronald Kansil, Hendro Tangkilisan



Tan Yons Familie wurde ermordet. Natürlich macht sich der Kung Fu Kämpfer umgehend auf um Rache zu nehmen. Der Kampf gegen eine Übermacht scheint jedoch aussichtslos.

Die E-Gitarre einer Hippiecombo lässt schrille Töne in die Gehörgänge der Zuschauer fliegen. Dazu zeigt der Hauptdarsteller der anstehenden ca. 75 Minuten ein wenig von seinem Kampfstil. Tan Yon oder Tan Young oder wie auch immer der junge Mann heißt, scheint eine kleine Schwäche für Bruce Lee zu haben. Demnach lassen seine Haartracht und die Tierlaute die während des Kampfes von Tan Yon (der sich Steven Lee oder auch Stephen Lee nennt) an den großen Meister erinnern. Anstatt in eine gelbe Trainingshose schwingt sich Tan Yon übrigens in eine rote Trainingshose und tritt damit zum finalen Kampf am Strand an.

Die Story des Films ist so dünn, dass man eigentlich keine erkennen kann. Wie in vielen anderen Werken dient diese als Aufhänger, allerdings wirken die Kämpfe hier wie aneinandergekettet. Spannung oder ähnliches gibt es keine. Trotzdem kann man den „Gnadenlosen Fäusten des Kung Fu“ einen gewissen Charme nicht absprechen. Die Kleidung und vor allem die Frisuren der Darsteller sind schon etwas ganz Besonderes. Dazu kommt ein schmieriger Gesamteindruck der den geneigten Zuschauer in das Bahnhofskino der 70er Jahre versetzt.

Die Akteure die sich innerhalb dieses indonesischen Martial Arts Vehikels befinden sind eher unbekannter Natur. Eine Ausnahme ist Chan Lau der in der Rolle von Wang So gegen den Bruce Lee Klon antritt.

Fazit: Ein vereinzelnd ermüdender aber dennoch nicht vollkommen uninteressanter Eastern aus Indonesien. Für die positiven Aspekte sorgen der Schmuddel, der 70er Jahre Look und der ein oder andere gute Kampf.

6/10



www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker