Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 02.12.2016 19:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DUELIST - Lee Myeong-se
BeitragVerfasst: 16.10.2013 14:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11636
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild


Alternativer Titel: Hyeong-sa
Produktionsland: Südkorea
Produktion: Lee Myeong-se
Erscheinungsjahr: 2005
Regie: Lee Myeong-se
Drehbuch: Lee Hae-jyung, Lee Myung-se
Kamera: Ki S. Hwang
Schnitt: Ko Im-Pyo
Spezialeffekte: Lee Chang-hee
Musik: Jo Sung-woo
Länge: ca. 108 Min.
Freigabe: FSK 16
Darsteller: Ji-won Ha, Sung-kee Ahn, Dong-won Kang, Young-chang Song


Bild

Südkorea im Mittelalter: Die junge Polizistin Namsoon und Detective Ahn sind auf der Spur eines Geldfälscherring. Diese führt die beiden Ordnungshüter zum Verteidigungsminister. Fast zeitgleich trifft ein Maskierter ein und scheint das Gesetz selbst in Hand zu nehmen.

Wer sich Lee Myeong-ses Film ansieht, der sollte bereits vorher wissen worauf er sich einlässt, denn sonst kann „Duelist“ zu einem bösen Erwachen werden. Was sich innerhalb der Inhaltsangabe nach einem Eastern der alten Schule anhört präsentiert sich als absolut gegenteilig.

„Duelist“ fährt mit einer interessanten, aber auch aufdringlichen Schnitttechnik auf, diese wird von Zeitlupen und eingefrorenen Bildern begleitet. Hört sich ebenfalls recht gut an, wird allerdings bis zum Exzess ausgereizt. Der Film will sich als visuelles Kunstwerk beweisen und verliert dabei den Faden zu seiner eigentlichen Story, welche nur als minimales Beiwerk daher kommt und weit vom Kern entfernt ist. Slapstickeinlagen mit einem schneller laufenden Film, siedeln sich ebenfalls in dem bunten Treiben an. Alles schön anzusehen, aber irgendwie „zu viel des Guten“. Das Ganze wirkt als eine Mischung aus einem überdimensionalen Musikclip und einem Anschauungsunterricht für das Erstellen von Genrehuldigenden Wandgemälden.

Die Musik ist dem Treiben auf dem Bildschirm sehr gut angepasst und es wird eine Art Avantgarde gepaart mit den Spätwerken der Einstürzenden Neubauten, sowie den Akkordeonklängen von Joachim Heinz Ehrigs Wolkenreise bis hin zu Ministrys Industrialwelten geboten. Ein interessanter Soundtrack den man gern in den Gehörgang einlässt, damit sich dieser innerhalb der Synapsen seine Verbreitung suchen kann.

Auf Grund des umfangreichen Vorgehens des südkoreanischen Kunstgestaltungsunternehmens Lee Myeong-se, verliert der Film schnell seinen Bezug zur eigentlichen Handlung. Ein Bezug zu den Hauptdarstellern kann ebenfalls nicht aufgebaut werden, da sich diese nun als Teil der unterschiedlichen Gemälde präsentieren. Die Handlung wird somit in den hinteren Bereich der Warteschlange verlagert und verkommt fast zum Ladenhüter.

Fazit: Wer Genrehuldigungen im Stile von „Amer“ mag der könnte hier einige interessante Minuten verleben. Wer ein straightes Vorgehen schätzt, der wird den Film nicht bis zum Ende sichten. Eine Wertung ist aus meiner Sicht nicht möglich, da zu viele unterschiedliche und subjektiv ansprechende Komponenten im Vergleich zum mageren Storyboard eine klare Aussage verhindern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DUELIST - Lee Myeong-se
BeitragVerfasst: 16.10.2013 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 392
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Ein wunderschöner, berauschender Bildersturm. Pure Magie!

Ich ziehe: 9/10


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker