Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 20:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 04.12.2009 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE

Bild

Orginaltitel: Di yi lei xing wei xian
Darsteller: Albert Au, Bruce Baron, Richard Da Silva, Nigel Falgate, Lin Chen-Chi, Lo Lieh, Pierre Tremblay
Jahr: 1980
DVD / Video: All (Video)

My old review:

Mal wieder seit langem Tsui Harks Grossstadt-Kracher reingelegt und muss sagen, dass der Tiger auch nach gut einem Vierteljahrhundert seinen Biss nicht verloren hat.
Es geht um drei Nerds, die aus Versehen bei einer Spritztour jemanden totfahren. Dabei wurden sie von einem Mädel beobachtet. Diese ist recht morbide drauf und erpresst die Jungs. Sie will das sie ihre Freunde werden und das bedeutet bei ihr eben nicht ins Kino gehen und Händchenhalten, sondern Busse entführen, Bomben basteln etc. Das etwas andere Freizeitvergnügen eben !
Durch Zufall bekommt die Gruppe ein Päckchen in die Finger, das neben japanischen Verrechnungschecks in nicht unbeachtlicher Höhe auch ein wichtiges Dokument enthält auf das eine Horde wildgewordener Vietnam-Söldner scharf sind. Der Bruder des Mädels ist Polizist und ermittelt in diveren Mordfällen, die scheinbar völlig losgelöst vom Rest des Filmes als Intro gezeigt wurden.
Wie Tsui Hark in seiner 2. Regiearbeit die einzelnen Handlungssträge zusammenführt, um sie in einen fulminanten Finale aufeinander explodieren zu lassen, ist auch heute noch der Wahnsinn !!
Der Aufbau der Geschichte und der Charaktere war für das damalige HK-Kino wirklich etwas neues. Eventuell sogar zu innovativ, denn DON'T PLAY WITH FIRE (so ein treffender englischer Titel) hatte mit einigen Zensureingriffen zu kämpfen. Allerdings nicht aufgrund seiner Gewaltexzessen, sondern weil die Jugend Hongkongs zu düster dargestellt wurde, was vor allem an der Rolle des Mädels liegen dürfte. Die Art und Weise und die Einstellung dieses Social Outdrop war wohl too much.
Uns Delirio schrieb mal an anderer Stelle, dass DANGEROUS ENCOUNTER - FIRST KIND (ein cooler AT von SÖLDNER) zusammen mit FRAUEN IM FOLTERCAMP und des leider nie in good ole Germany erschienenem THE BEASTS, die Speerspitze des New Wave des HK-Kinos bildeten. Alle drei kamen im Sommer des Jahres 1980 in die Lichtspielhäuser der Kronkolonie - ein wahrlich schweisstreibender Sommer muss das gewesen sein !!


12 / 12


bye

TRAXX

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 04.12.2009 19:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Hach! Einer meiner Lieblingsfilme! Leider gibts den noch immer nicht als ordentliche DVD, und die alte Kassette von All Video hat leider den Geist aufgegeben.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 08.01.2010 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Warte schon ewigkeiten auf eine DVD veröffendlichung aber ihrgendwie will niemand diesen Film lizensieren. :cry:

Wobei es doch schon ein wenig merkwürdig daher kommt wenn in einem quasi Hong Kong streifen Claudio Simonettis Soundtrack aus Dawn of the Dead rauf und runter gedudelt wird. :lol:
Aber die Chinesen klauten ja gern aus ihrgendwelchen andern Filmen was die Musik an geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 09.01.2010 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:
Warte schon ewigkeiten auf eine DVD veröffendlichung aber ihrgendwie will niemand diesen Film lizensieren. :cry:


Find ich auch sehr eigenartig.
Angeblich sollte HDMV den in ihrer Pipeline (gehabt ?) haben...

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 09.01.2010 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7760
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Sehr starker Film. Hier ein kurzer Kurzkommentar:

Söldner kennen keine Gnade

Drei Halbstarke machen eine unerlaubte Spritztour mit Papis Automobil. Dabei überfahren sie eine Person und flüchten vom Ort des Unfalls. Doch die Bürschlein werden beobachtet. Eine durchgeknallte Göre hat alles gesehen, nun erpresst sie die drei Freude mit ihrem Wissen. Als der unheiligen Allianz jede Menge Schecks in die Hände fallen, wittern die unwissenden Würmer das grosse Geld. Nun beginnt die Kacke ordentlich zu dampfen. Die Schecks werden von einem Ring brutaler Killer gesucht, ferner lassen sie sich nur sehr schwer zu Bargeld machen. Nun haben die Nachwuchsgauner nicht nur lokale Verbrecher am Hals, sondern auch völlig humorlose Profikiller auf den Fersen. Die Lage wird dadurch noch bizarrer, dass der grosse Bruder der irren Göre sein Geld als Gesetzeshüter verdient und mit entsprechenden Ermittlungen betraut ist. Alle Beteiligten geraten in einen Strudel tödlichen Terrors...

"Söldner kennen keine Gnade" (1980) -was für ein bekloppter, einheimischer Titel, der englische Titel "Don't play with Fire" passt weitaus besser- ist eine frühe Regiearbeit von Tsui Hark. Es wird hartes, zynisches Hongkong-Kino geboten, dreckig und gnadenlos. Helden gibt es hier nicht, jeder Charakter ist mit mehr oder weniger fiesen Zügen ausgestattet. Der Härtegrad ist nicht von schlechten Eltern, es wird geprügelt, geballert, geblutet und gestorben. Ich möchte nicht mehr über den Film verraten, jeder sollte sich sein eigenes Urteil bilden. Auch der Soundtrack lässt aufhorchen. Man hat Stücke von Goblin verwendet, die diese für Romeros "Dawn of the Dead" komponierten, "Oxygene" von Jean-Michel Jarre wurde ebenfalls verwurstet. Wer auf Hongkong-Kino der rustikalen Sorte steht, der sollte sich dieses Werk von Tsui Hark auf gar keinen Fall entgehen lassen!

Brutal, blutig, böse... ...und sehr gut gelungen! 8/10

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 09.01.2010 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Warte schon ewigkeiten auf eine DVD veröffendlichung aber ihrgendwie will niemand diesen Film lizensieren. :cry:


Find ich auch sehr eigenartig.
Angeblich sollte HDMV den in ihrer Pipeline (gehabt ?) haben...


Dabei ist die Hong Kong DVD Top ...also ordendliches Material wäre vorhanden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 12.01.2010 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
Der Film ist echt suuper!! :)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 20.01.2010 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1829
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Retrofilm verhandelt übrigends gerade wegen dem Rechteerwerb - ich freu mich wenn der Film endlich kommen sollte :mrgreen:

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 20.01.2010 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Retrofilm verhandelt übrigends gerade wegen dem Rechteerwerb - ich freu mich wenn der Film endlich kommen sollte :mrgreen:

Wow ! Good news ! 8-)
Und bei denen gibt's dann auch n ordentliches Cover.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 20.01.2010 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
Nice, das Werk hätte auf jeden Fall ne ordentliche VÖ verdient!

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 20.01.2010 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Retrofilm verhandelt übrigends gerade wegen dem Rechteerwerb - ich freu mich wenn der Film endlich kommen sollte :mrgreen:


Das wäre Klasse! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 25.04.2011 16:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Am 25.März ist SÖLDNER übrigens auf DVD eschienen, bei dem Label Asia Paradise. Ich weiß nicht, ob es sich dabei um einen Bootleg handelt - sieht aber stark danach aus. Der deutsche Ton ist nur Mono, die Bildqualität allerdings hervorragend.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 05.06.2011 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 392
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Gestern Abend erstmals gesehen.

Wildes, raues und düsteres Frühwerk von Tsui Hark. Da geht´s teilweise recht deftig zur Sache! (Die arme Katze! :shock: )

Stimme Diabolik! zu, die DVD von Asia Paradise geht in Ordnung und hat sogar einen Schicken Schuber.

(8/10 - sehr gut)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 18.06.2011 14:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hab mir die Scheibe mal geholt, ist wirklich Top! Viel zu gut für eine Bootlegklitsche....
Tippe da eher auf LP, vom namen her....

Der Film ist natürlich klasse... Traxx hat ja einleitend schon alles geschrieben! Der reisserische deutsche Titel, hällt erst gegen Ende was er verspricht... Der Score wurde auch aus anderen Filmen u.a. Zombie zusammengeklaut, passt aber prefekt! Glanzleistung von Tsui Hark, dessen späteren Filme nicht mehr so mithalten können....
Die Göre ist ja echt schräg drauf, wirft das arme Kätzchen in den Gartenzaun, tja und später
erfährt sie es am eigenen Leib wie sich die Katze gefühlt hat
:o

8/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 18.06.2011 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
erfährt sie es am eigenen Leib wie sich die Katze gefühlt hat


1. Spoiler :|

2. Ist erkennbar, ob es sich hier um ein echtes Tier handelt? Dann würde ich mir den Film nämlich nicht angucken wollen.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 18.06.2011 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:

2. Ist erkennbar, ob es sich hier um ein echtes Tier handelt? Dann würde ich mir den Film nämlich nicht angucken wollen.

Habe irgendetwann mal gelesen dass, laut Tsui Hark, keine Katze dafür sterben musste.
Man sieht ja auch nicht wie sie aufgespießt wird, nur wie sie fliegt/fällt und dann -Schnitt- wie sie schon tot im Zaunfeiler hängt.

Die DVD ist wirklich top! Die Investition lohnt sich.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 18.06.2011 16:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ne keine echte Katze.....wobei es total echt ausschaut, da man es aber nicht direkt sieht glaube ich nicht das die katze sterben musste...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 18.06.2011 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Hab mir die Scheibe mal geholt, ist wirklich Top! Viel zu gut für eine Bootlegklitsche....
Tippe da eher auf LP, vom namen her....


...geht wohl eher in Richtung Björn (CineClub, Retro etc.), schätze ich mal so... :P

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 18.06.2011 16:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Hab mir die Scheibe mal geholt, ist wirklich Top! Viel zu gut für eine Bootlegklitsche....
Tippe da eher auf LP, vom namen her....


...geht wohl eher in Richtung Björn (CineClub, Retro etc.), schätze ich mal so... :P


Da der Film von HDMV kommen sollte, ist dies durchaus vorstellbar...
Der wollte ja eh ein neues Label gründen, nach dem ausstieg von HDMV...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 18.06.2011 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Adalmar hat geschrieben:
2. Ist erkennbar, ob es sich hier um ein echtes Tier handelt? Dann würde ich mir den Film nämlich nicht angucken wollen.

Habe irgendetwann mal gelesen dass, laut Tsui Hark, keine Katze dafür sterben musste.
Man sieht ja auch nicht wie sie aufgespießt wird, nur wie sie fliegt/fällt und dann -Schnitt- wie sie schon tot im Zaunfeiler hängt.
Die DVD ist wirklich top! Die Investition lohnt sich.


reggie hat geschrieben:
Ne keine echte Katze.....wobei es total echt ausschaut, da man es aber nicht direkt sieht glaube ich nicht das die katze sterben musste...


Danke euch. Interessiert bin ich an dem Film schon länger, da er mir bereits wärmstens empfohlen wurde und der Inhalt auch interessant klingt.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 20.06.2011 15:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3119
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 20.06.2011 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Die Scheiss-Auflage von All mit den Billig-Cassetten. Staub-Alarm vorprogrammiert.
Das Cover der Erstauflage sieht cooler aus und ist mit robusten TDK-Bändern ausgerüstet.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 20.06.2011 19:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3119
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Hm, war mir eigentlich sicher, dass die Hartbox die Erstauflage ist (sieht irgendwie auch mehr old-school aus), OFDB listet die auch als erste Auflage.Diese Bänder von ALL,Solar,Arrow sind aber wirklich nicht die Besten (sind auch vom Gewicht her ziemlich leicht).Das andere Cover ist natürlich schöner, sehe ich genauso, aber aufm Flohmarkt ist in der Preisklasse unter einem Euro halt kein Wunschkonzert :lol: .Gewaltmäßig soll diese Fassung ungeschnitten sein, hab ich gelesen.Kenne allerdings auch nur diese.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 20.06.2011 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Ist komplett intakt. Alles andere sind quasi additional footage wiedereingefügt. Hatte ne harte Zensurgeschichte in HK wegen Jugendfeindlichkeit.
Hardbox ist aber auch das andere Motiv. Einleger waren vermutlich Kauftapes mit Billigbändern.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 10.09.2011 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 336
Geschlecht: männlich
Also wenn die Katze nicht echt war, ist das einer der besten SFX der Filmgeschichte.
Das gleiche gilt dann wohl auch für die Maus, obwohl ich da ziemlich sicher bin, daß die echt ist. :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 30.01.2012 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE
[DI YI LEI XING WEI XIAN][HK][1980]

Bild

Regie: Tsui Hark
Darsteller: Albert Au, Tin San Lung, Biu Law Che, Chen Chi Lin, Bruce Baron, Lo Lieh


Paul [Albert Au], Lung [Tin Sang Lung] und Ko [Biu Law Che] sind schon drei Lausbuben: Da krallen sich die Kumpels mal eben Papis Wagen für ne Spritztour, vergessen dabei aber völlig, dass sie gar nicht autofahren können. Zack! ist auch schon der erstbeste Passant umgemäht.
Blöd, dass es bei diesem kleinen Malheur einen Zeugen gab: Die jugendliche Pearl [Chen Chi Lin] ist allerdings leicht psychopathisch veranlagt und auch nicht grad das, was man eine perfekte Schwiegertochter nennen würde – da wird schon mal die Katze auf den Gartenzaun gespießt, wenn das Vieh zu nervig wird.
Mit dem Wissen um ihr Vergehen erpresst sie sich nun die Kameradschaft der drei Jungen, und gemeinsam treiben sie nun allerhand Schabernack - von Äppelklauen bis Bombenbauen.
Dass das nicht lang gutgeht, ist klar: Als sie eines Tages einem Autofahrer [Bruce Baron] die Aktentasche klauen, fängt die Kacke mit dem Dampfen an. Denn der werte Herr war kein gewöhnlicher Sonnenbebrillter, sondern ein brutaler Killer im Auftrag skrupelloser Waffenschieber. In der Tasche befinden sich Schecks in Millionenhöhe und ein hochbrisanter Verbrechervertrag.
Nun beginnen unbarmherzige Söldner eine gnadenlose Hetzjagd auf die vier Jugendlichen, in dessen Verlauf sich bald auch Pearls Bruder [Lo Lieh] einschaltet, da er passenderweise Polizist ist.
Und da man ja praktisch denkt, trifft man sich mit allerhand Kaliber zum großen Showdown gleich auf dem Friedhof...


SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE ist die zweite Regiearbeit Tsui Harks, welcher später mit Erfolgen wie ONCE UPON A TIME IN CHINA bekannt wurde.
Mit seinen späteren, weitaus aufwendiger produzierten Werken lässt sich dieses reichlich nihilistische Teil freilich nicht vergleichen: Hier ist alles noch ne ganze Ecke billiger, präsentiert sich roh und ungeschliffen, was für ne gehörige Portion Charme sorgt.

Der deutsche Titel passt zwar zur Handlung, führt aber dennoch in die Irre, hat man es doch nicht etwa mit einem für die Entstehungszeit typischen Söldnerstreifen zu tun – Action spielt hier sogar nur die zweite Geige.

In erster Linie ist SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE ein Jugenddrama vor durchaus ernstzunehmendem Hintergrund, wenn auch letztendlich die spekulativen Elemente überwiegen.
Wenn gegen Ende dann dennoch richtig die Post abgeht, wird allerdings schon mal ein ganzes Magazin pro Zielperson geleert.

Hark erzählt eine pessimistische Story, trostlos und gewaltgeladen, in düstere, dreckige Bilder gekleidet, voll von lakonischem Humor und mit fiesen kleinen, gegen Ende hin immer größer werdenden Gewaltspitzen versehen.

Trotz kaum zu leugnender Blödheit der drei Hauptfiguren, empfindet man auf Dauer Sympathien für sie und ihre tollpatschig-unbeholfene Art, immer auch das nächste Fettnäpfchen noch zu erwischen. Zwar wirkt das Spiel der Darsteller manchmal etwas übertrieben, aber dennoch angenehm uneitel und authentisch.

Dramaturgisch freilich holpert es manchmal etwas - so beginnt die eigentliche Handlung erst reichlich spät.
Bis dahin werden zahlreiche Personen und Ereignisse vorgestellt, scheinbar zunächst beliebig und zusammenhanglos - so spielt der nicht gerade unbedeutende Umstand, dass die drei Freunde anfangs immerhin einen Menschen totgefahren haben, später gar keine Rolle mehr.
Auch verlagert sich der Fokus häufig von einer Person auf die andere. So mischen zwischendurch noch hin und wieder mal zwei Polizisten mit, die, zusammen mit dem anfänglichen Mordfall, in welchem sie ermitteln, irgendwann der Handlung entschwinden, ohne dass ihr Mitwirken großartig von Belang war.

Folglich dauert es ein wenig, bis der Film auf Kurs kommt, und man benötigt schon ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit, um nicht den Faden zu verlieren.

Doch das Engagement, dass der junge Tsui Hark an den Tag legte, wirkt auf den Zuschauer geradezu elektrisierend - das Tempo ist enorm, der Schnitt rasant, Leerlauf quasi nicht existent.

Gewiss muten manche Momente recht abgeschmackt an, wie z. B. die reichlich schlecht getrickste Kupierung diverser Körperteile, das künstliche Blut, das wohl kaum einer mit echtem verwechseln dürfte, oder die fiesen Verbrechervisagen, die geradewegs aus dem Bilderbuch für Gangsterklischees entsprungen sein dürften.

Doch Hark inszenierte dabei so leidenschaftlich und mit so viel Gespür für Optik und Tempo, dass nur ausgemachte Nichtsgönner sich darüber echauffieren dürften.

Genau diese Mischung aus Trivialität und Talent, gepaart mit unübersehbarem enthusiastischem Eifer, ist es, die SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE zu einer astreinen Unterhaltungsbombe machen.

Das Ergebnis ist ein rasantes Stück Kino, ein schwierig einzuordnender, doch gerade dadurch enorm interessanter Genrebastard aus Jugenddrama, Gangsterthriller und brutalem Actionfilm, das trotz leicht zerfahrener Handlung in seiner Mixtur aus Schick und Schäbigkeit alle Sympathien auf seiner Seite hat.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 07.07.2012 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 76
Geschlecht: nicht angegeben
SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE fiel mir damals auch sehr positiv ins Auge. Der Film wirkt recht roh und hart, von Anfang bis zum bitteren Ende sehr unterhaltsam. Kann ich sehr empfehlen das Teil, auch Leuten die es sonst nicht so mit HK-Produktionen haben.

BTW: unter Berücksichtigung einer Szene mit einem Nagetier(?) im Käfig zu Beginn des Films bin ich davon ausgegangen, dass die Szene mit der Katze auch echt war... denn die Nahaufnahme während die Katze kreischt wirkt nicht gerade fröhlich.

9/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 07.07.2012 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Ich gehe von einem Trick aus - zumal eine solche Szene relativ einfach nachzustellen ist.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 03.02.2013 03:23 
---Edit---


Zuletzt geändert von Mater Videorum am 07.12.2015 16:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SÖLDNER KENNEN KEINE GNADE - Tsui Hark
BeitragVerfasst: 31.05.2013 21:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11649
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Leider bisher immer noch nicht als offizielle DVD Veröffentlichung in Deutschland erschienen. Der Film muss wohl eine absolute Granate sein. Habe bisher nur Positives gelesen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker