Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 21:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 13.10.2011 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 758
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
;)
Die beiden haben ja zusammen in jenem, in Deutschland "unaussprechlichen" Skandalfilm von 1976 "Liebe" gespielt... daher kannte ich die beiden überhaupt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 13.10.2011 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8402
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Lesotho hat geschrieben:
;)
Die beiden haben ja zusammen in jenem, in Deutschland "unaussprechlichen" Skandalfilm von 1976 "Liebe" gespielt... daher kannte ich die beiden überhaupt.

Jaja, das weiss ich. :P Deshalb die Verwechselung.

Dachte allerdings dass die Ionescu ebenfalls immer behauptet hätte dass ihre Vergangenheit ihr keine sonderlichen Schwierigkeiten gemacht hätten...

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.10.2011 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 758
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
Ich hatte nur Äußerungen von ihrer Mutter gelesen, in denen sie behauptete, dass ihre Tochter in dem Film gerne mehr gezeigt hätte. Auf jeden Fall interessiert mich der Film mit Isabelle Huppert ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 13:18 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4550
Geschlecht: männlich
Ha, look this:

Bild

Links das Gebäude aus "Lolita" (La Muralla Roja), rechts das "Xanadu", bekannt aus "Sie tötete in Ekstase", "La comtesse perverse" und "Lolita am Scheideweg"

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7456
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Sehr interessant, danke für die Info! Wenn das keine Traumhäuser sind...
Da hatte der Jess ja nicht weit, von Drehort zu Drehort :mrgreen:

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 17:24 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 618
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Sehr interessant, danke für die Info! Wenn das keine Traumhäuser sind...
Da hatte der Jess ja nicht weit, von Drehort zu Drehort :mrgreen:


Ja, Alptraumhäuser :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1143
Geschlecht: männlich
... wie war das noch mit "Edition Tonfilm" ? Da werden einige Franco-Schätze gehoben ?
Diese Lolita hier wäre dann der Überhammer :o ...... natürlich nur Uncut :shock:

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 21:56 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4550
Geschlecht: männlich
trebanator hat geschrieben:
... wie war das noch mit "Edition Tonfilm" ? Da werden einige Franco-Schätze gehoben ?
Diese Lolita hier wäre dann der Überhammer :o ...... natürlich nur Uncut :shock:


Sollte mich doch wundern, wenn sich jemand da ranwagt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 509
Wohnort: EUDSSR
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
trebanator hat geschrieben:
... wie war das noch mit "Edition Tonfilm" ? Da werden einige Franco-Schätze gehoben ?
Diese Lolita hier wäre dann der Überhammer :o ...... natürlich nur Uncut :shock:


Sollte mich doch wundern, wenn sich jemand da ranwagt.


Meinst du etwa wegen eines womöglichen Skandals und der Abstempelung als Kinderporno?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 22:49 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4550
Geschlecht: männlich
Sartana hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
trebanator hat geschrieben:
... wie war das noch mit "Edition Tonfilm" ? Da werden einige Franco-Schätze gehoben ?
Diese Lolita hier wäre dann der Überhammer :o ...... natürlich nur Uncut :shock:


Sollte mich doch wundern, wenn sich jemand da ranwagt.


Meinst du etwa wegen eines womöglichen Skandals und der Abstempelung als Kinderporno?


Ja, auch wenn dieses Etikett falsch ist. Aber meines Wissens ist der nirgendwo auf DVD rausgekommen, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1143
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
trebanator hat geschrieben:
... wie war das noch mit "Edition Tonfilm" ? Da werden einige Franco-Schätze gehoben ?
Diese Lolita hier wäre dann der Überhammer :o ...... natürlich nur Uncut :shock:


Sollte mich doch wundern, wenn sich jemand da ranwagt.


... mich auch ;) ...wobei es zumindest über den Ösi-Weg kein Problem darstellen sollte. Ein von irgendwelchen Zensurorganen mit Wahnvorstellung verfolgter KIPO-Vorwurf wäre rechtlich niemals haltbar

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 509
Wohnort: EUDSSR
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Sartana hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
trebanator hat geschrieben:
... wie war das noch mit "Edition Tonfilm" ? Da werden einige Franco-Schätze gehoben ?
Diese Lolita hier wäre dann der Überhammer :o ...... natürlich nur Uncut :shock:


Sollte mich doch wundern, wenn sich jemand da ranwagt.


Meinst du etwa wegen eines womöglichen Skandals und der Abstempelung als Kinderporno?


Ja, auch wenn dieses Etikett falsch ist. Aber meines Wissens ist der nirgendwo auf DVD rausgekommen, oder?


Es gibt einen USA-Bootleg, aber sonst nichts.

Nunja, hatte irgendwo gelesen, dass die Hauptdarstellerin 14(!) gewesen sein soll...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 23:01 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4550
Geschlecht: männlich
trebanator hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
trebanator hat geschrieben:
... wie war das noch mit "Edition Tonfilm" ? Da werden einige Franco-Schätze gehoben ?
Diese Lolita hier wäre dann der Überhammer :o ...... natürlich nur Uncut :shock:


Sollte mich doch wundern, wenn sich jemand da ranwagt.


... mich auch ;) ...wobei es zumindest über den Ösi-Weg kein Problem darstellen sollte. Ein von irgendwelchen Zensurorganen mit Wahnvorstellung verfolgter KIPO-Vorwurf wäre rechtlich niemals haltbar


Ich denke, Österreich wäre in dem Fall keine Option. Die Verschärfung der §§ 184ff. im deutschen StGB vor ein paar Jahren erfolgte ja aufgrund einer EU-Richtlinie, in Ösiland wird es also kaum anders aussehen.

Sartana hat geschrieben:
Nunja, hatte irgendwo gelesen, dass die Hauptdarstellerin 14(!) gewesen sein soll...


z.B. im Eröffnungsposting dieses Threads...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 14.02.2012 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 509
Wohnort: EUDSSR
Geschlecht: männlich
"Ich denke, Österreich wäre in dem Fall keine Option. Die Verschärfung der §§ 184ff. im deutschen StGB vor ein paar Jahren erfolgte ja aufgrund einer EU-Richtlinie, in Ösiland wird es also kaum anders aussehen."

Gab es da nicht eine EU-Richtlinie, die "Eis am Stiel", "American Pie" und "Die Blechtrommel" verbieten wollte, die aber wegen Protestes der Anti-Missbrauchs-Organisationen und Teilen der CDU abgebrochen wurde?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 15.02.2012 08:59 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
ugo-piazza hat geschrieben:
trebanator hat geschrieben:
... wie war das noch mit "Edition Tonfilm" ? Da werden einige Franco-Schätze gehoben ?
Diese Lolita hier wäre dann der Überhammer :o ...... natürlich nur Uncut :shock:


Sollte mich doch wundern, wenn sich jemand da ranwagt.


Warum auch nicht. Der Film ist völlig bedenkenlos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 15.02.2012 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1143
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
trebanator hat geschrieben:
... wie war das noch mit "Edition Tonfilm" ? Da werden einige Franco-Schätze gehoben ?
Diese Lolita hier wäre dann der Überhammer :o ...... natürlich nur Uncut :shock:


Sollte mich doch wundern, wenn sich jemand da ranwagt.


Warum auch nicht. Der Film ist völlig bedenkenlos.


..... heißt das, das wir evtl. mit einer UNCUT-VÖ von Euch rechnen können ? :o

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 11.09.2013 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 102
Geschlecht: nicht angegeben
Wir freuen uns euch zu einem besonderen Highlight einladen zu dürfen!




Wir zeigen am 13.9. um 20:00 "Lolita am Scheideweg" (natürlich von 35mm) und dürfen die Hauptdarstellerin Katja Bienert als Gast begrüßen!




(Weitere Info's zum Programm und wie das KommKino zu finden ist, stehen in der Programmvorschau - KommKino Nürnberg)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 11.09.2013 19:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11646
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Dann kann Herr Reggie Frau Bienert persönlich kennen lernen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 11.09.2013 20:05 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1331
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Dann kann Herr Reggie Frau Bienert persönlich kennen lernen.

Da allerdings bin ich jetzt schon mal neidisch ...

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 15.09.2013 14:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
War nicht da, wäre eh nicht hingegangen. Die Bienert reizt mich keine Minute.
Alle fahren auf die ab weil sie so Blutjung war in ihren Filmen :? Unverständlich....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 15.09.2013 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 66
Wohnort: Freiburg / Br.
Geschlecht: männlich
Also ich weiß jetzt nicht, wo Du genau wohnst, aber wenn ich in Nürnberg wohnen würde, wäre ich mit Sicherheit dabei gewesen!

Ich denke, das Interesse von vielen ist in erster Linie deshalb so groß, weil der Film einfach selten ist. Abgesehen davon war Katja ja nun alles andere als häßlich...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 15.09.2013 18:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Eine knappe Stunde Autofahrt. Der Film selber reizt mich auch überhaupt nicht. Läuft er mir übern weg werd ich ihn sicher mal antesten irgendwann. Bei Franco ist halt das Risiko groß das mir der Film nicht zusagt.
Hab auch glaub ich noch nie einen Film mit der Bienert gesehen :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 15.09.2013 20:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11646
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
War nicht da, wäre eh nicht hingegangen. Die Bienert reizt mich keine Minute.
Alle fahren auf die ab weil sie so Blutjung war in ihren Filmen :? Unverständlich....


Beziehe mich eher auf das Interview welches auf der Candybox DVD von ihr enthalten ist. Da macht sie einen sehr sympathischen Eindruck. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 16.09.2013 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8402
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Eine knappe Stunde Autofahrt. Der Film selber reizt mich auch überhaupt nicht. Läuft er mir übern weg werd ich ihn sicher mal antesten irgendwann. Bei Franco ist halt das Risiko groß das mir der Film nicht zusagt.
Hab auch glaub ich noch nie einen Film mit der Bienert gesehen :?

Der lohnt sich aber, Reggie!
Bin jetzt auch nicht der größte Franco-Fan, aber LOLITA AM SCHEIDEWEG ist einfach nur top und gerade in der deutschen Kinofassung ne Wolke (allein der neu eingespielte Score ist zum Niederknien)!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 12.10.2014 14:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1331
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
So, nun endlich mal in der deutschen Kinoversion gesehen, und ich bin fast restlos begeistert. Franco ist meines Erachtens ein wirklich guter Erotik-Thriller gelungen, der mit tollen Bildern, eindrucksvollen Settings und sehr exploitativem Sex punktet. Alles was rund um die Appartment-Anlage gedreht wurde ist hervorragendes Bilder-Kino, und die Darsteller sind erste Sahne, wobei mich Lina als Hund absolut umgeworfen hat. Was für eine Frau ... :schilder_hschild:
Wer schreibt da "etwas fülliger"? Lina ist in diesem Film PERFEKT!!! In Großbuchstaben!!!

Der einzige Wermutstropfen, lacht bitte nicht, waren tatsächlich die Musik und die deutsche Synchro. Im ersten Drittel hat die Musik überhaupt nicht gepasst und hat mich sogar regelrecht genervt. Warum? Weil Gerhard Heinz meines Erachtens versucht hat die damals recht populäre Italo-Disco-Mukke zu imitieren, was aber in meinen Augen überhaupt nicht passt. Beim Anschauen habe ich öfters versucht mir einen sleazigen und smoothen Jazz-Score vorzustellen, und das dürfte die Stimmung im Film erheblich besser treffen und untermalen. Irgendwann hat Heinz dann aber gottseidank den Draht zum Film gefunden, und im letzten Drittel war die Musik wirklich stark. Gerade zum Schluss hin wurde die Handlung musikalisch hervorragend betont und untermalt, und alles war wunderschön und rosarot. OK, die Synchro, welche die Handlung etwas abschwächen und vor allem auch erklären sollte, hat auch genervt, ich geb es ja zu.

Und gerade aus diesen Gründen würde ich den Film gerne mal im Original sehen!!! Als da wären mit ziemlicher Sicherheit längere Sexszenen (Ich steh halt drauf :mrgreen: ), dann die Musik, die von Franco selber eingespielt wurde und mit Sicherheit zum Film passt, und dann dürfte der Film (mit immerhin rund 20 Minuten(!) mehr) ein ganz anderer sein als auf deutsch. Es gibt eine Szene, in der die Gesellschaft vor Albertos Haus ankommt und auf Walter trifft. Im Hintergrund dieses monströse Haus, von unten herauf gefilmt, und davor der sehr sinister wirkende Walter. Mit einer entsprechenden (Original-) Musik und ohne störende Quatsch-Dialoge dürfte die Szene sehr sehr düster wirken. Eindrucksvoll im Sinne eines Thrillers, der dieser Film zumindest streckenweise wohl auch sein möchte.

Wie gesagt, ich war sehr beeindruckt. Gedreht irgendwo an der spanischen Küste könnte der Streifen von der Stimmung und Atmosphäre her gesehen auch im Spätherbst im schottischen Hochland gedreht worden sein. Spannend, eindrucksvoll, sexy, schmierig.

Den würde ich mir von XT wünschen, und zwar in einem schmucken 2-Disc-Set mit der Original- und der deutschen-Kinoversion. Ja ja, ich weiss, die Geschichte mit den Gesetzen. Aber vielleicht mag ja Dr. Bertucci sich mal mit den entsprechenden Gesetzen in Österreich auseinandersetzen. Der Film ist auf jeden Fall eine echte Perle ...!

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 12.10.2014 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7456
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Ich fand den Film garnicht so sleazy, sondern im Gegenteil - sehr ästhetisch gefilmt und die Einstellungen sind ziemlich durchdacht. Vor allem die Szene, in der Katja in ihren "Einzelheiten" gezeigt wird - Lippen, Augen,... (nein, es werden keine Geschlechtsteile in Nahaufname gezeigt). Das ist meine Lieblingsstelle im Film. Erotisch gefilmt, ohne Genitalien zu präsentieren. Wenn er wollt, konnte Franco schon einiges...

Im Grunde der beste Franco (zumindest einer der besten).

Bild

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 12.10.2014 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1143
Geschlecht: männlich
.... ach ja, das wär was, wenn der gute Andreas den mal in einem schönen Packet, am besten noch in blau und in beiden Fassungen, servieren würde. :P

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 12.10.2014 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8402
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Ja ja, ich weiss, die Geschichte mit den Gesetzen.

Hä? Was denn für "Geschichten" bitte? :roll:

Listenstreichung:
Lolita am Scheideweg
Poly Gram Video, Langenhagen
BAnz. Nr. 224 vom 30.11.2007


Ab damit zur FSK, Freigabe (wahrscheinlich ne 16er) abholen und jut is.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 12.10.2014 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1143
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Ja ja, ich weiss, die Geschichte mit den Gesetzen.

Hä? Was denn für "Geschichten" bitte? :roll:

Listenstreichung:
Lolita am Scheideweg
Poly Gram Video, Langenhagen
BAnz. Nr. 224 vom 30.11.2007


Ab damit zur FSK, Freigabe (wahrscheinlich ne 16er) abholen und jut is.

.... die Langfassung könnte zum Problem werden... :?

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LOLITA AM SCHEIDEWEG - Jess Franco
BeitragVerfasst: 12.10.2014 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8402
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
trebanator hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Ja ja, ich weiss, die Geschichte mit den Gesetzen.

Hä? Was denn für "Geschichten" bitte? :roll:

Listenstreichung:
Lolita am Scheideweg
Poly Gram Video, Langenhagen
BAnz. Nr. 224 vom 30.11.2007


Ab damit zur FSK, Freigabe (wahrscheinlich ne 16er) abholen und jut is.

.... die Langfassung könnte zum Problem werden... :?

Nö, wieso?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker