Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.10.2017 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BRITISH HORROR CLASSICS von Anolis
BeitragVerfasst: 24.11.2009 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7095
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BRITISH HORROR CLASSICS von Anolis
BeitragVerfasst: 24.11.2009 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7095
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Auch eine sehr schöne Serie. Schade, dass es diese Reihe nur auf 6 Teile gebracht hat!

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BRITISH HORROR CLASSICS von Anolis
BeitragVerfasst: 27.11.2009 03:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 765
Geschlecht: nicht angegeben
Gefiel mir persönlich sogar besser als die Hammer-Edition. Nur ein Ausfall (XX-unbekannt) und der auch nur auf Grund der miesen TV-Synchro. Die Hammer Edition hatte IMO mehrere Gurken (Vengeance, Königin, Sklavin,,,).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BRITISH HORROR CLASSICS von Anolis
BeitragVerfasst: 27.11.2009 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 230
Wohnort: Grenzach - Wyhlen
Geschlecht: männlich
Wobei die Hammer Edition auch deutlich länger war !

Und ich muss sagen, für mich is Comtesse des Grauens einer der langweiligsten Hammer Filme überhaupt - aufgrund der Guten Darsteller nicht mal als Trash unterhaltsam - einfach nur öde ...

Und das Schwarze Museum hat zwar ein paar nette Ideen, war aber auch nicht der Hit ....

Das Highlight dieser Serie war für mich ganz klar Hände Voller Blut - Auch XXX-Unbekannt hat mir sehr gut gefallen ....

Peter

_________________
Don't think twice, it's all right ...



Sad Pictures


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BRITISH HORROR CLASSICS von Anolis
BeitragVerfasst: 27.11.2009 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 552
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben
kaeuflin hat geschrieben:
Wobei die Hammer Edition auch deutlich länger war !

Und ich muss sagen, für mich is Comtesse des Grauens einer der langweiligsten Hammer Filme überhaupt - aufgrund der Guten Darsteller nicht mal als Trash unterhaltsam - einfach nur öde ...

Und das Schwarze Museum hat zwar ein paar nette Ideen, war aber auch nicht der Hit ....

Das Highlight dieser Serie war für mich ganz klar Hände Voller Blut - Auch XXX-Unbekannt hat mir sehr gut gefallen ....

Peter


DAS SCHWARZE MUSEUM hat einige Pulp-Momente und ist aus der Sicht goutierbar. HÄNDE VOLLER BLUT find ich auch mit am stärksten.

_________________
Bild
Feel free to join the Dust!
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BRITISH HORROR CLASSICS von Anolis
BeitragVerfasst: 17.05.2010 22:54 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4574
Geschlecht: männlich
kaeuflin hat geschrieben:
Wobei die Hammer Edition auch deutlich länger war !

Und ich muss sagen, für mich is Comtesse des Grauens einer der langweiligsten Hammer Filme überhaupt - aufgrund der Guten Darsteller nicht mal als Trash unterhaltsam - einfach nur öde ...



OK, "Comtesse" basiert natürlich auf "falschen Fakten" und wie Ingrid Pitt richtig im Interview anmerkt, hätte man aus der wahren Geschichte um die Blutgräfin schon erheblich mehr roten Lebenssaft pressen können. Wenn man aber erst mal geschluckt hat, dass der Film nicht der Sleazehammer ist, der er hätte sein können, macht er durchaus Spaß.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BRITISH HORROR CLASSICS von Anolis
BeitragVerfasst: 12.10.2010 21:30 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4574
Geschlecht: männlich
Lobbykiller hat geschrieben:
kaeuflin hat geschrieben:
Wobei die Hammer Edition auch deutlich länger war !

Und ich muss sagen, für mich is Comtesse des Grauens einer der langweiligsten Hammer Filme überhaupt - aufgrund der Guten Darsteller nicht mal als Trash unterhaltsam - einfach nur öde ...

Und das Schwarze Museum hat zwar ein paar nette Ideen, war aber auch nicht der Hit ....

Das Highlight dieser Serie war für mich ganz klar Hände Voller Blut - Auch XXX-Unbekannt hat mir sehr gut gefallen ....

Peter


DAS SCHWARZE MUSEUM hat einige Pulp-Momente und ist aus der Sicht goutierbar.


Beim "schwarzen Museum" (kürzlich für 5 € OVP erstanden) ist zwar schon sehr früh klar, was Sache ist, aber Spaß macht er allemal.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker