Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 00:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 15:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild



Produktionsland: Spanien
Produktion: J.L. - Bermudez de Castro
Erscheinungsjahr: 1974
Regie: Amando de Ossorio
Drehbuch: Amando de Ossorio
Kamera: Raul Artigot
Schnitt: Petra de Nieva
Spezialeffekte: Carlos Paradela
Musik: Anton Garcia Abril
Länge: 86:29
Darsteller: Maria Perschy, Jack Taylor, Bárbara Rey, Carlos Lemos, Manuel de Blas
Blanca Estrada, Margarita Merino



Bild




Der Bootskonstrukteur Howard Tucker meint mit einer PR-Werbeaktion bessere Chancen auf eine erfolgreiche Wahl innerhalb der Politik zu erlangen. Also lässt er zwei Fotomodelle in einem Motorboot in der Nähe von Grönland über das Meer treiben. Er hofft, dass die Mädchen von einem vorbeikommenden Linienschiff gefunden und gerettet werden. Es kommt zwar ein Schiff zur „Hilfe“, aber es ist ein Geisterschiff…

Amando de Ossorio ließ seine untoten Templer im dritten Teil der „Reitenden Leichen Reihe“ zu den „Schwimmenden Leichen“ werden. Die Idee ist ganz nett, aber die Umsetzung lässt eher zu wünschen übrig. Das Genre bietet sehr wenige Beiträge die sich mit dem Geisterschiff-Thema auseinandersetzen und im Prinzip ist Ossorios Variante neben Alvin Rakoffs „Death Ship“ der wohl bekannteste Beitrag innerhalb dieser Horrorfilmunterkategorie. Die Kulissen die Ossorio dazu verwendet sind durchaus ansehbar und können ein gewisses Flair vermitteln. Was der Film allerdings nicht vermitteln kann, ist eine sehr wichtige Eigenschaft namens Spannung. Im Vergleich zu den beiden Vorgängern bewegen sich die reitenden sprich schwimmenden Leichen nämlich auf einem recht belanglosen Level. Auch die Einsatzzeiten der Templer sind um einiges zurückgegangen und ihre wenigen Auftritte sind auch gleichzeitig das Highlight auf dem vermoderten Geisterschiff.

Logikfanatikern sei vorab gesagt, dass die Templer auch auf hoher See aktiv und ihrem Herrn und Meister Satan hörig waren. Deshalb kann der böse Logikfreund sich die Frage hinsichtlich der fehlenden Pferde auch gleich knicken.


„Das Boot hat mir Sicherheit kein Leck, außerdem ist es unsinkbar!“ (Howard Tucker)


Ossorios dritter Leichenschmaus beginnt eigentlich recht Viel versprechend und man ist innerhalb der schmutzigen Atmosphäre ein zufriedener Gast. Nachdem das Geisterschiff eintrifft und man eigentlich mit dem Start von düsterer Unterhaltung rechnet, macht der Film allerdings eine ihm schadende Kehrtwendung. Denn bei noch nicht einmal allzu genauer Betrachtung stellt man schnell fest, dass hier bedeutend mehr möglich gewesen wäre. Dieses nicht vorhandene Ausschöpfen seiner Möglichkeiten scheint der Bundesprüfstelle allerdings nicht aufgefallen zu sein und die Belegschaft der Zensorenmacht scheint Dinge gesehen zu haben, die dem normal Sterblich verborgen blieben. Denn anders ist eine Beschlagnahmung der „Schwimmenden Leichen“ absolut nicht zu erklären. Der Film hält sich nicht allein mit den Auftritten der Templer, sondern auch mit der Härte zurück.

Fazit: Ossorios Ritter der umgedrehten Kreuze, kreuzen eher gelangweilt durch das Meer und ihre Passagiere können auch nicht sonderlich viel für eine Spannungserhebung sorgen. Demnach treibt das Templerinfizierte Geisterschiff in einer eher unprickelnden Meerestemperatur. Trotzdem kann man dem Ganzen einen gewissen Charme nicht absprechen.

6/10




www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 15:16 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4574
Geschlecht: männlich
Die Idee, die Templer auf See zu schicken, war schon recht dämlich. Der schlechteste Teil der Reihe.

Und was die Bundesprüfstelle angeht: Die übrigen 3 Filme sind mittlerweile alle runter vom Index. Dieser hier hat durch den Blödsinn vom AG München keine Chance - es sei denn, Turbine kauft die Rechte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 16:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11612
Geschlecht: männlich
Film kenn ich nicht, aber diese VPS sieht einfach zum Anbeißen aus, Kinoplakat + schwarze Serie, da kann der Film noch so scheiße sein, das Ding wird immer Interesse anziehen.


:D

Dass ein Film damals eine FSK 16 fürs Kino bekommt, und dann später beschlagnahmt wird... gab es auch sicher nicht so oft.... :?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 17:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Ich glaube "DAS BÖSE" war im Kino auch ab 16 und wurde auf Video beschlagnahmt.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 447
Wohnort: Outpost 31
Geschlecht: nicht angegeben
Ein ähnlicher Fall: Carpenters "Ding" lief damals im Kino ab 16, dann auf VHS ab 18 und war sehr lange indiziert.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 90
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: männlich
Prinzpiell machen Filmverbote keinen Sinn - aber nie war ein Verbot sinnloser als beim GEISTERSCHIFF...
Ich mag bei den Reit- bzw. Schwimmenden Leichen eigentlich immer diese dräuende Musik am liebsten, da geht einem das Herz auf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 19:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
Ich glaube "DAS BÖSE" war im Kino auch ab 16 und wurde auf Video beschlagnahmt.


Das stimmt. Zudem kam Tanz der Teufel auch zuerst ab 16 in die Kinos. Erinnere mich defintiv an die Angabe in der Tageszeitung und an den Aushang des Bochumer Union Kinos.


Anti-Hero hat geschrieben:
Film kenn ich nicht, aber diese VPS sieht einfach zum Anbeißen aus, Kinoplakat + schwarze Serie, da kann der Film noch so scheiße sein, das Ding wird immer Interesse anziehen.



Sieht man an der 111er Auflage (mit dem VPS Cover) vom Zwei Zahlen Repack Label, dass für 90 Euro gehandelt wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 19:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
AL NORTHON hat geschrieben:
Ich glaube "DAS BÖSE" war im Kino auch ab 16 und wurde auf Video beschlagnahmt.


Das stimmt. Zudem kam Tanz der Teufel auch zuerst ab 16 in die Kinos. Erinnere mich defintiv an die Angabe in der Tageszeitung und an den Aushang des Bochumer Union Kinos.

Also das wird wohl eher ein Druckfehler gewesen sein denke ich. Hier der original Wortlaut zur Freigabe
"Die FSK befand am 25. November 1983, der Film widerspreche ihren Grundsätzen und empfahl der Firma, ihn der SPIO-Juristenkommission vorzulegen, so dass der Film ohne Jugendfreigabe ab 18 Jahren in den Kinos laufen könne".
Der lief also ungeprüft, auch auf VHS wo er zeitgleich erschienen ist.
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 19:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Kann durchaus sein, da diese FSK Freigabe jeweils nur einmal erschien. Westdeutsche Allgemeine Zeitung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 365
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Ich meine "Und wieder ist Freitag der 13." war damals im Kino auch ab 16 ?!

Zum Film: ich find ihn klasse und steh mit dieser Meinung so ziemlich allein da ;) Die Schifflocation erzeugt bei mir Atmo pur. Ich finde ihn zwar nicht ganz so stark wie 1&2, aber wesentlich besser als den 4.

_________________
Eric Carr 1950 - 1991

Only the good die young


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8466
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
Ich glaube "DAS BÖSE" war im Kino auch ab 16 und wurde auf Video beschlagnahmt.

Die Kinorolle war allerdings auch leicht geschnitten. ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 21:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
AL NORTHON hat geschrieben:
Ich glaube "DAS BÖSE" war im Kino auch ab 16 und wurde auf Video beschlagnahmt.

Die Kinorolle war allerdings auch leicht geschnitten. ;)

O.K., das wusste ich nicht. Weisst du was da fehlt? Ich hab zwar gesehen, dass die Kinofassung bei OFDB mit geschnitten gekennzeichnet wurde, allerdings geb ich nicht viel auf nicht überprüfte OFDB Einträge.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8466
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
AL NORTHON hat geschrieben:
Ich glaube "DAS BÖSE" war im Kino auch ab 16 und wurde auf Video beschlagnahmt.

Die Kinorolle war allerdings auch leicht geschnitten. ;)

O.K., das wusste ich nicht. Weisst du was da fehlt? Ich hab zwar gesehen, dass die Kinofassung bei OFDB mit geschnitten gekennzeichnet wurde, allerdings geb ich nicht viel auf nicht überprüfte OFDB Einträge.

Kennst du noch die alte RTL-Ausstrahlung? Dürfte mit der identisch sein. War recht wenig. Ungefähr wie HIER!!!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 14.02.2014 21:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Kennst du noch die alte RTL-Ausstrahlung?

Kennen ist übertrieben, hatte die damals aber tatsächlich gesehen. Ich kann mich aber wirklich nicht an Schnitte erinnern, da zu lange her (oder weil ich vor lauter Angst mehr weg als hingesehen hatte :lol: ). Das Geisterschiff lief glaub ich auch zu der Zeit auf RTL (um mal wieder zum Thema zurückzukommen). Da hatte ich auch Angst als ich den gesehen hatte :lol: .

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker