Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.01.2017 13:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DEVIL STORY - Bernard Launois
BeitragVerfasst: 01.09.2011 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 307
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: Il était une fois le diable - Devil Story
Darsteller: Véronique Renaud, Marcel Portier, Catherine Day
Jahr: 1985

Wer glaubt, schon alles und noch mehr gesehen zu haben, sollte sich in einer besinnlichen Stunde diese unglaubliche Schote zu Gemüte führen. Ein Nazi-Zombie, der an eine ungustiöse Kreuzung aus Waldorf und Statler erinnert, eine kratzbürstige Miezekatze, eine Mumie (ja, wieso eigentlich nicht?), ein rasendes Ross und ein überspannter Rentner mit ehrfurchtgebietendem Munitionsvorrat mischen das französische Horrorkino auf. Habe ich das Piratenschiff und die hungrige Grasnarbe schon erwähnt? Gore, Langeweile und Debilität - für jeden Geschmack ist etwas dabei! Selbst wenn man den Streifen in Endlosschleife sieht, ist es kaum möglich, so etwas wie eine Handlung unter der ziellosen und reichlich ärmlichen Inszenierung freizulegen. Schon die SI-Baddie-Ecke hatte seinerzeit einen Festtag. Eine ehrliche Empfehlung für Menschen auf der Jagd nach gepflegtem Hirnsausen.

Die VHS-Kopie, die ich anno dazumal gesichtet habe, war dermaßen verwaschen, dass es bisweilen schwer fiel, Männlein und Weiblein im Pixelmatsch zu unterscheiden. Umso mehr hat es mich gefreut, als ich vor einiger Zeit dieses zeitgenössische Video von den Dreharbeiten ergoogelte und erstmals einen ungetrübten Blick auf die Krönung des Launois'schen Filmschaffens erhaschen konnte. Meine ganz persönliche Web-Epiphanie: Wenn es online ein Making-of zu Devil Story gibt, wo mögen die Grenzen unserer Internetgesellschaft liegen?

Wie's der Teufel will, es kommt noch schöner:

Bild
Bild

In zwei Wochen ist es soweit: Eine vollgepackte Special Edition im VHS-Retrolook, die so manche Major-Veröffentlichung von Klassefilmen alt aussehen lässt. Neben der oben verlinkten Reportage gibt es gleich zwei Making-ofs, Szenenkommentare mit dem Regisseur und anderen Schabernack. Der Film selbst liegt in Englisch und Französisch vor, die Extras dürften leider wohl keine englischen Untertitel haben. Nähere Informationen und Clips hier:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Vive Monsieur Launois!
Bild

_________________
:| Liebesgott der Kannibalen |:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEVIL STORY - Bernard Launois
BeitragVerfasst: 01.09.2011 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 307
Geschlecht: männlich
Ups, der Film gehört wohl nach Eurohorror verschoben.

_________________
:| Liebesgott der Kannibalen |:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEVIL STORY - Bernard Launois
BeitragVerfasst: 01.09.2011 11:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2363
Geschlecht: männlich
Man mag es kaum glauben , aber der Film ist wirklich klasse ! Man stelle sich vor Jean Rollin hätte nach dem Konsum verschimmelter Gänseleberpastete einen Amateur-Splatterfilm gedreht ... der Film hat surreale Szenen en masse und ein paar nichtmal unstimmig gefilmte Momente zu bieten . Die Masken und Gore-Szenen sind absolut lachhaft , aber dafür gibt es den bösen Vorfahren von Wunderpferd Totilas in Aktion zu bewundern , wenn das nix ist ...

Devil Story ist übrigens auch auf deutsch bei Horror Class erschienen , allerdings ist die Sprache ziemlich schnurz da , wie Papayo schon anmerkte , sowas wie eine Story nicht wirklich nachvollziehbar ist .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEVIL STORY - Bernard Launois
BeitragVerfasst: 01.09.2011 11:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3119
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Hab den Film nie gekauft trotz vieler Gelegenheiten, war wohl ein Fehler....

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEVIL STORY - Bernard Launois
BeitragVerfasst: 02.09.2011 00:15 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 914
Geschlecht: männlich
der ist einfach nur unglaublich, wirr, blutig, unterhaltsam - ganz großes kino.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEVIL STORY - Bernard Launois
BeitragVerfasst: 02.09.2011 00:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 389
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Furchtbar blöder, wirrer, stinklangweiliger Film, der kaum zu ertragen ist. Die Synchro setzt dem Ganzen dann noch die Krone auf.

Schlimmer gehts nimmer!

_________________
Eric Carr 1950 - 1991

Only the good die young


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEVIL STORY - Bernard Launois
BeitragVerfasst: 02.09.2011 18:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2363
Geschlecht: männlich
Cromwell hat geschrieben:
Furchtbar blöder, wirrer, stinklangweiliger Film, der kaum zu ertragen ist. Die Synchro setzt dem Ganzen dann noch die Krone auf.

Schlimmer gehts nimmer!



Naja , mit welchen Erwartungen bist Du denn an den Film rangegangen ? :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEVIL STORY - Bernard Launois
BeitragVerfasst: 03.09.2011 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1035
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Cromwell hat geschrieben:
Furchtbar blöder, wirrer, stinklangweiliger Film, der kaum zu ertragen ist.


Süß! :lol: Exakt dasselbe wollte ich auch gerade schreiben! Ich liebe B-Movies, Trashfilme, Schlocker, whatever, aber dieses... dieses... dieses Ding war wirklich unpackbar besch***en und eines meiner schlimmsten Filmerlebnisse.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEVIL STORY - Bernard Launois
BeitragVerfasst: 04.09.2011 00:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 307
Geschlecht: männlich
Ja, der Film ist schon starker Tobak, so etwas wie eine psychohygienische Bewährungsprobe für Cinemasochisten. Eine echte Horizonterweiterung selbst für Menschen, die Gesamtausgaben von Tony Malanowskis, N. G. Mounts und Nathan Schiffs Werk ihr Eigen nennen. Ich möchte jedenfalls keine Minute davon missen - sind ja nur knapp 70... :D

_________________
:| Liebesgott der Kannibalen |:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker