Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.09.2017 08:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando de Ossorio
BeitragVerfasst: 10.02.2014 20:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11307
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Als ein auf alle vier Filme übergreifendes Thema zu gering gewürdigt.

Bild Bild Bild



Produktionsland: Spanien
Produktion: Paulino Gonzales
Erscheinungsjahr: 1971
Regie: Amando de Ossorio
Drehbuch: Amando de Ossorio
Kamera: Luis Alcolea
Schnitt: Carmen Teran
Spezialeffekte: Jose Gomez Soria
Musik: Anton Garcia Abril
Länge: 97:06
Darsteller: Lone Fleming, César Burner, María Elena Arpón, Joseph Thelman, Rufino Inglés, Verónica Llimera, Simón Arriaga, Francisco Sanz, Juan Cortés, Andrés Isbert, Antonio Orengo, José Camoiras



Bild




Virginia trennt sich während einer Urlaubsreise von ihrem Freund Roger und ihrer Jugendfreundin Bella. Virginia will fortan die Zeit allein in der Berglandschaft von Berzanozur verbringen. Als Herberge findet sich eine verlassene Burgruine, welche jedoch in der Nacht von Toten heimgesucht wird und diese lauern auf bereits auf Virginias Blut.

Antón García Abri entwickelte sich zum Hauskomponisten von Ossorios nächtlichen Leichen-Cocktails. Abri hatte bereits die Klänge zu Baldis „Texas Addio“ geschaffen und ließ u.a. auch Don Powell „Texas Goodbey“ trällern bevor es ihn zu Ossorios Leichen-Tetralogie zog. Die Klänge von Antón García Abri sind innerhalb „Der Nacht der reitenden Leichen“ sehr minimal ausgefallen, erreichen allerdings durch eben diese unkomplizierte Ausdruckweise das was man erreichen will, nämlich eine düstere Hymne für die Armada der verwesten Templer. Ein Mix aus Chören, Geräuschen und einer monotonen Basis.

Bevor diese Klänge ihren Einsatz finden (also nach den Credits) zeigt Ossorio die schönen Landschaften Spaniens, die sich als eine morbide Stimmung niederlassen. Der Blick in Ossorios Welt der Templer lässt ein entgegenkommendes Abtauchen in eben diese Bilder zu. Die Stille wird einzig vom heulenden Wind und dem Quietschen von Türen gestört. Dazu kommen keltische Kreuze und ein langsam aufsteigender Bodennebel. Somit spielt der Regisseur mit den klassischen Elementen und lässt diese zum Vorboten des Bösen werden.

Die Besetzungsliste präsentiert dem Zuschauer einige Charaktere, welche allerdings meist schnell von der Bildfläche verschwinden. Hier sei besonders auf den Gerichtsdiener- gespielt von Simón Arriaga- hingewiesen. Auch einer der Typen die im positiven Sinne den Schuss nicht gehört haben. Diesen Simón Arriaga kennt man u.a. aus zwei sehr bekannten Corbuccis und dem „Todesmarsch der Bestien“. Ein weiterer witziger Typ ist Francisco Sanz als Professor Candal der ein wenig an Professor Abronsius aus Polanskis „Vampirtanz“ erinnern lässt. Das Highlight auf der weiblichen Besetzungsliste ist eindeutig Maria Silva die der Freund italienischer Westernkultur definitiv als Shelley aus Boccias „Die sich in Fetzen schießen“ kennt. Die Hauptdarstellerin Lone Fleming ist als Bella Turner eher unauffällig.

Die Effekte die der Film zu bieten hat wirken ziemlich billig, versprühen allerdings auch einen gewissen Charme. Gerade in Anbetracht Gegenwärtiger Effekthascherei ist das Anschneiden des Hauptmenüs eine willkommene Zeremonie.

Neben den bereits erwähnten schönen Landschaften weiß Ossorio seine reitenden Leichen in eben diesen Landschaften mit einigen Zeitlupen besonders gut in Szene zu setzen. Dazu gesellt sich der ständige Hall der Hufe den die Templertragenden Leichenpferde erzeugen.

Fazit: „Die Nacht der reitenden Leichen“ ist ein immer wieder angenehmer Trip nach Spanien, der mit herrlichen Gemäuern und Landschaften, sowie mit den in Lumpen gehüllten Templern bestens eskortiert wird.

8,5/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 11.02.2014 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1068
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Der Erste. Der Beste. Atmosphärisch. Sexy. Brutal. Spannend. Mit einem saustarken Ende. Toller Film.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 11.02.2014 22:32 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4559
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Dazu gesellt sich der ständige Hall der Hufe den die Templertragenden Leichenpferde erzeugen.



Wobei ich mich ja immer frage, wo eigentlich die untoten Pferde all die Jahrhunderte abgeblieben sind... :?



Und es geht doch nichts über Teil 2 mit Tony Kendall und Fernando Sancho als besorgtem Bürgermeister. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 11.02.2014 23:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11307
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Die Pferde waren wohl eine Etage tiefer in den Templer-Gräbern... :o

...ist auf jeden Fall eine berechtigte Frage, aber mit Logik habe ich Nichts am Hut. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 11.02.2014 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1289
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
sid.vicious hat geschrieben:
...ist auf jeden Fall eine berechtigte Frage, aber mit Logik habe ich Nichts am Hut. ;)


Finde, "Logik" ist bei so einem Film auch eine etwas unangebrachte Herangehensweise :mrgreen:

"Die Nacht..." ist einer meiner Lieblingshorrorfilme, immer wieder hübsch anzusehen mit seinen original mittelalterlichen Schauplätzen und der kultigen 70er Jahre Atmosphäre.

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 11.02.2014 23:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11307
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Die Landschaften sind einfach schön anzusehen und sie verspühen etwas Beunruhigendes, ähnlich wie z.B. bei "And soon the Darkess" (Das Original)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 00:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7093
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Definitiv! Die Quadrologie ist schön anzuschauen und nostalgisch gruselig!

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 00:43 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1038
Geschlecht: nicht angegeben
Malastrana hat geschrieben:
Definitiv! Die Quadrologie ist schön anzuschauen und nostalgisch gruselig!


kann man die quadrologie noch irgendwo kaufen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 04:56 
---Edit---


Zuletzt geändert von Mater Videorum am 03.12.2015 16:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
Der Soundtrack ist wirklich klasse und passt perfekt zum Film. Wäre toll wenn dieser Mal auf CD veröffentlicht würde ...

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Zuletzt geändert von il gatto am 13.02.2014 13:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1078
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Mich wundert das noch kein Label eine uncut Blu ray Box rausgebracht hat...die cut Box von Carol Media gibts ja schon ewig... :|

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 285
Wohnort: Idar-Oberstein
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Mich wundert das noch kein Label eine uncut Blu ray Box rausgebracht hat...die cut Box von Carol Media gibts ja schon ewig... :|

Soweit ich gehört habe, gibt es noch keine Hd-Master der Filme und auf der cut-blu sollen wohl alle in Sd auf einer Scheibe sein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 13:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11307
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Sagt man jetzt Quadrologie oder Tetralogie? Quadrologie wollte ich auch erst schreiben, aber google sagte mit das heißt Tetralogie. Das Tetrapack hat ja auch vier Ecken, war das was mir dazu einfiel.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 429
Wohnort: Franken
Geschlecht: nicht angegeben
sid.vicious hat geschrieben:
Sagt man jetzt Quadrologie oder Tetralogie? Quadrologie wollte ich auch erst schreiben, aber google sagte mit das heißt Tetralogie.[...]

Tetralogie - basierend auf den griechischen Zählwörtern. Ebenso wie andere Worte mit den Vorsilben "mono", "di", "tri", ("tetra"), "penta", "hexa" usw.


sid.vicious hat geschrieben:
[..]Das Tetrapack hat ja auch vier Ecken, war das was mir dazu einfiel.

Und wenn ich schon beim Klugscheißen bin... :D ...der heutige "Tetra Pak" hat für gewöhnlich acht Ecken, also die Form eines "Oktaeder". Würde man ihn heute benennen, wäre es also eher ein "Okta Pak". Ursprünglich hatten die Milchpackungen allerdings tatsächlich vier Ecken (Pyramidenform mit dreieckiger Grundfläche), womit sich der Name erklären lässt... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 17:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 17:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11595
Geschlecht: männlich
Ich glaube ich habe den nie zu Ende gesehen... die Musik ist allerdings klasse

vielleicht warte ich einfach friedlich auf eine Bluray

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE NACHT DER REITENDEN LEICHEN - Amando D. Ossorio
BeitragVerfasst: 12.02.2014 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 54
Geschlecht: männlich
Einer meiner Lieblingsfilme.Die Atmosphäre und die grandiose Landschaft haben mich bei diesem Film einfach umgehauen.Ich liebe alle vier Teile.
Der Soundtrack ist einer der besten,die ich je gehört habe.Die Frauen sind auch alle zum anbeißen.Ich finde z.B.die Szene wenn sie langsam aus ihren Gräbern steigen großartig umgesetzt.
Ossorio hatte es einfach drauf.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker