Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.01.2017 17:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 07.08.2011 10:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11772
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild

Produktionsland: Großbritannien
Produktion: Richard R. St. Johns, Martin Bregman
Erscheinungsjahr: 1981
Regie: Piers Haggard
Drehbuch: Robert Carrington
Kamera: Gilbert Taylor
Schnitt: Michael Bradsell
Spezialeffekte: Richard W. Dean, Alan Whibley
Musik: Michael Kamen
Länge: ca. 93 Minuten
Freigabe: FSK 16
Darsteller: Klaus Kinski, Oliver Reed, Sterling Hayden, Sarah Miles, Susan George, Nicol Williamson, Lance Holcomb, Michael Gough, Cornelia Sharpe

Sarah Miles will für ein paar Tage verreisen und überlässt ihren asthmakranken Sohn Philip, der Obhut ihres Vaters und dem Dienstpersonal. Philips Großvater hat eine afrikanische Hausschlange bestellt, die Philip in einer Tierhandlung abholt, die Schlange wurde jedoch mit einer schwarzen Mamba verwechselt. Was nun für reichlich Chaos sorgen kann, wird durch die Absicht des Hauspersonals und einem gewissen Jacques Müller, Philip zu entführen, getoppt. Die Entführung misslingt und das Haus und somit auch die Geiselnehmer sind von der Polizei umstellt.

Eine rasante und hochspannende Mischung aus Tierhorror und Thriller ist das, was Piers Haggards Film zu bieten hat. Ein Film der wirklich mit einigen einfachen, aber gekonnt eingesetzten Mitteln den Zuschauer zu begeistern weiß. Das Ganze bewegt sich weit weg vom amerikanischen Stil. Piers Haggard präsentiert einen typisch britischen Thriller ohne sich auf irgendwelche Hollywoodvorbilder zu konzentrieren. Das Haggard „sein komplett eigenes Ding“ durchzieht, spricht für ihn und ist ein Garant für ein überzeugendes Gesamtresultat.

Bei der Auswahl der Darsteller wurde alles richtig gemacht. Oliver Reed als überforderter Antisympath und Klaus Kinski als skrupelloser Entführer geben ihren Part routiniert zum Besten. Dazu wird die Disharmonie, die zwischen den ungleichen Charakteren herrscht gekonnt eingefangen.

Es ist zwar richtig, dass- wie in dem Film erwähnt- die schwarze Mamba die schnellste Schlange der Welt ist, aber die zweite Aussage, dass diese Schlange auch die gefährlichste der Welt ist, muss ich revidieren. Ich habe allergrößten Respekt vor Schlangen und weiß mit großer Sicherheit, dass die gefährlichste Schlange der Welt, der Taipan ist.

Okay, genug der Tierkunde. Was bleibt zu sagen? „Die schwarze Mamba“ ist ein spannender Genremix, der sehr zu empfehlen ist.


8/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 07.08.2011 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 173
Geschlecht: nicht angegeben
Der Film ist klasse, die Besetzung hervorragend. Von den Schlangenhorror-Filmchen gefällt mir dieser mit am besten.
sid.vicious hat geschrieben:
Es ist zwar richtig, dass- wie in dem Film erwähnt- die schwarze Mamba die schnellste Schlange der Welt ist, aber die zweite Aussage, dass diese Schlange auch die gefährlichste der Welt ist, muss ich revidieren. Ich habe allergrößten Respekt vor Schlangen und weiß mit großer Sicherheit, dass die gefährlichste Schlange der Welt, der Taipan ist.

[Klugscheissmodus]Diese Aussage würde ich nicht teilen. Zwar spricht einiges dafür, dass der Taipan die giftigste Schlange ist aber die Gefährlichkeit würde ich noch an anderen Dingen festmachen, wie beispielsweise Angriffslust, Geschwindigkeit, Größe, Häufigkeit, Lebensweise, Art der Giftübertragung...[/Klugscheissmodus] Klapperschlangen halte ich für die gefährlichsten Schlangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 07.08.2011 12:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Es gibt hier ein doublfeature von Anolis, mit einem weiteren Schlangefilm! Sehr zu empfehlen das! ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 07.08.2011 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 724
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Das Double-Feature ist von EuroVideo, bei dem eine Disc (die schwarze Mamba) von Anolis beigesteuert wurde ;) . Diese ist dann auch wie zu erwarten qualitativ top - die EuroVideo-Scheibe (Mamba) ist dagegen eher dürftig. Aber da die Box günstiger zu bekommen ist als die Einzeldisc, ist sie natürlich trotzem empfehlenswert...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 27.09.2011 00:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
Ich bin im Moment echt am überlegen ob ich die schöne Anolis Hartbox kaufe oder die Box. Einerseits stehe ich überhaupt nicht auf solche Doppel Boxen und auch noch mit häßlichem Cover aber andererseits interessiert mich MAMBA ziemlich stark.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 27.09.2011 08:51 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
Könnte jemand von Euch eine Qualitätseinschätzung der Mamba DVD geben? Gegen Letterbox habe ich nichts, solange das Bild zumindestens gut bis befriedigend ist.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 27.09.2011 09:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11772
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
kalle hat geschrieben:
[Klugscheissmodus] Klapperschlangen halte ich für die gefährlichsten Schlangen.


...und besonders diese :mrgreen:

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 27.09.2011 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2717
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Der 88ger Mamba hat mir in seiner Obsession erstaunlich gut gefallen. Die Kamera windet und fleucht sich durch das Apartment. Man hat das Gefühl, dass hier ein Thriller nach amerikanischen Muster gedreht werden sollte - man dann aber glücklicherweise doch nicht so recht aus der eigenen Haut konnte. Schlange mit Peilsender, pah! :mrgreen:

Das Bild ist völlig in Ordnung, reißt zwar keine Bäume aus, aber im Rahmen unproblematisch.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Wo wir dabei sind, gleich noch Screenshots zu Venom

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
BildBild Bild Bild Bild Bild

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 27.09.2011 11:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
Supervielen Dank für die Screenshots. Dann bestelle ich mir die Box mal. :)

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 26.11.2011 16:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
Ich habe mir die Box für 6,95 bei Amazon bestellt. Das gute STück ist heute eingetrudelt. Wahrscheinlich sehe ich mir MAMBA als erstes an.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 01.12.2011 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hab mir die Box nun auch mal zugelegt (für 1,51 € in der Bucht ergattert :mrgreen: ), werde die Filme Ende nächster Woche mal sichten, bin sehr gespannt drauf!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 02.12.2011 01:51 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Hab mir die Box nun auch mal zugelegt (für 1,51 € in der Bucht ergattert :mrgreen: ), werde die Filme Ende nächster Woche mal sichten, bin sehr gespannt drauf!



MAMBA ist der wesentlicher geilere Film! ;)

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 02.12.2011 02:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
MAMBA ist der wesentlicher geilere Film! ;)


Dann werd ich mal zuerst "Die schwarze Mamba" gucken...das beste kommt zum Schluss :)
Obwohl die mitwirkung Kinskis natürlich einen riesen Pluspunkt darstellt!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 02.12.2011 07:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
MAMBA ist der wesentlicher geilere Film! ;)


Dann werd ich mal zuerst "Die schwarze Mamba" gucken...das beste kommt zum Schluss :)
Obwohl die mitwirkung Kinskis natürlich einen riesen Pluspunkt darstellt!



Vollkommen richtig, der wirkliche Pluspunkt des Films ist Kinski. Das Problem bei der schwarzen Mamba ist, die spannungslose Inszenierung der Schlange. Für mich war der Film nur in den ersten 10 Minuten spannend und dann nicht mehr.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 02.12.2011 10:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:


Dann werd ich mal zuerst "Die schwarze Mamba" gucken...das beste kommt zum Schluss :)
Obwohl die mitwirkung Kinskis natürlich einen riesen Pluspunkt darstellt!



Schau mal nicht in den MAMBA Thread, weil ich DIE SCHWARZE MAMBA dort ein bißchen zerreiße.
Könnte ein leichter Spoiler drinstecken.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 02.12.2011 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Was mich an "Die schwarze Mamba" sehr gestört hat:

Die Schlange beißt nur die "Bösen", als könnte sie diese als solche erkennen.


Lächerlich.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 02.12.2011 11:25 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Was mich an "Die schwarze Mamba" sehr gestört hat:

Die Schlange beißt nur die "Bösen", als könnte sie diese als solche erkennen.


Lächerlich.



Das ist mir auch sehr negativ aufgefallen. Alle 3 und niemand von den anderen. Kommt einfach nicht gut.

Hast Du MAMBA gesehen? Wie findest Du den?

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 02.12.2011 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:


Dann werd ich mal zuerst "Die schwarze Mamba" gucken...das beste kommt zum Schluss :)
Obwohl die mitwirkung Kinskis natürlich einen riesen Pluspunkt darstellt!



Schau mal nicht in den MAMBA Thread, weil ich DIE SCHWARZE MAMBA dort ein bißchen zerreiße.
Könnte ein leichter Spoiler drinstecken.


Danke für die Warnung :!:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 03.12.2011 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Hast Du MAMBA gesehen? Wie findest Du den?


Kleindimensioniert und ein bisschen fernsehfilmartig, in diesem Rahmen aber ganz sehenswert. 7/10 würde ich sagen.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 03.12.2011 22:12 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Kleindimensioniert und ein bisschen fernsehfilmartig, in diesem Rahmen aber ganz sehenswert. 7/10 würde ich sagen.



Schweig still! :aaaah:

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 04.12.2011 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 173
Geschlecht: nicht angegeben
Adalmar hat geschrieben:
Was mich an "Die schwarze Mamba" sehr gestört hat:

Die Schlange beißt nur die "Bösen", als könnte sie diese als solche erkennen.


Lächerlich.


Das ist mir gar nicht negativ aufgefallen, werden ja im Film (zumindest nach den Regeln eines Tierhorrorfilms) logische Erklärungen für die Bisse in den jeweiligen Situationen geliefert. Zudem sind ja Opi und Bubi beide schlangenerfahren, was die Wahrscheinlichkeit eines Bisses senkt.
Ich mag den Film sehr gerne.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 04.12.2011 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
kalle hat geschrieben:
Adalmar hat geschrieben:
Was mich an "Die schwarze Mamba" sehr gestört hat:

Die Schlange beißt nur die "Bösen", als könnte sie diese als solche erkennen.


Lächerlich.


Das ist mir gar nicht negativ aufgefallen, werden ja im Film (zumindest nach den Regeln eines Tierhorrorfilms) logische Erklärungen für die Bisse in den jeweiligen Situationen geliefert. Zudem sind ja Opi und Bubi beide schlangenerfahren, was die Wahrscheinlichkeit eines Bisses senkt.
Ich mag den Film sehr gerne.


Ist ja nett das einige hier einen Spoilertag setzen...wenn allerdings so offen darauf geantwortet wird kann sich auch der dümmste Bauer (nichts gegen Landwirte! ;) ) noch alles zusammenreimen! :evil:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 04.12.2011 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 173
Geschlecht: nicht angegeben
de dexter hat geschrieben:
Ist ja nett das einige hier einen Spoilertag setzen...wenn allerdings so offen darauf geantwortet wird kann sich auch der dümmste Bauer (nichts gegen Landwirte! ;) ) noch alles zusammenreimen! :evil:

Nö - hatte extra darauf geachtet. Wenn du den Film nicht kennst und den Spoiler nicht gelesen hast kann dir das von mir Geschriebene nichts sagen/vorwegnehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 04.12.2011 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
kalle hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
Ist ja nett das einige hier einen Spoilertag setzen...wenn allerdings so offen darauf geantwortet wird kann sich auch der dümmste Bauer (nichts gegen Landwirte! ;) ) noch alles zusammenreimen! :evil:

Nö - hatte extra darauf geachtet. Wenn du den Film nicht kennst und den Spoiler nicht gelesen hast kann dir das von mir Geschriebene nichts sagen/vorwegnehmen.


Ist ja auch nicht böse gemeint, aber wenn ich lese das Opi und Bubi schlangenerfahren sind und daher die Wahrscheinlichkeit eines Bisses verringert wird dann denk ich mir halt das der anscheinend im Film vorhandene Opa und sein, ich würde sagen Enkel, überleben ;)
Und aus Italos Antwort auf den Spoiler weiter oben lese ich heraus das die drei Gangster als einzige sterben/gebissen werden ;)
Ist wie gasagt nicht böse gemeint, nur ein Hinweis, vielleicht bin ich ja auch komplett auf dem Holzweg...Ende nächster Woche weiß ich mehr :D

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 04.12.2011 18:37 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11278
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
kalle hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
Ist ja nett das einige hier einen Spoilertag setzen...wenn allerdings so offen darauf geantwortet wird kann sich auch der dümmste Bauer (nichts gegen Landwirte! ;) ) noch alles zusammenreimen! :evil:

Nö - hatte extra darauf geachtet. Wenn du den Film nicht kennst und den Spoiler nicht gelesen hast kann dir das von mir Geschriebene nichts sagen/vorwegnehmen.


Ist ja auch nicht böse gemeint, aber wenn ich lese das Opi und Bubi schlangenerfahren sind und daher die Wahrscheinlichkeit eines Bisses verringert wird dann denk ich mir halt das der anscheinend im Film vorhandene Opa und sein, ich würde sagen Enkel, überleben ;)
Und aus Italos Antwort auf den Spoiler weiter oben lese ich heraus das die drei Gangster als einzige sterben/gebissen werden ;)
Ist wie gasagt nicht böse gemeint, nur ein Hinweis, vielleicht bin ich ja auch komplett auf dem Holzweg...Ende nächster Woche weiß ich mehr :D



Das alles nicht zu wissen, macht den Film auch nicht spannender. Hier ist einzig und allein Kinski wirklich interessant.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 20.12.2011 02:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
ACHTUNG,DIESER BEITRAG ENTHÄLT SPOILER!!! (Schreibe mit meinem Iphone und kann damit leider keinen Spoilertag setzen, oder bin zu doof :mrgreen: )

Habe den Film soeben endlich gesichtet und für gut befunden!
Er explodiert zwar nicht vor lauter Spannung, aber besitzt doch ein gutes Maß an Atmosphäre.
Die "Angriffsszenen" sind gut umgesetzt worden, vor allem das Finale mit Kinski und der Mamba auf dem Balkon ist eine super gefilmt- und geschnittene Szene!
Das für Viele Tierhorrorfilme obligatorische Ende mit dem frisch aus dem Ei geschlüpften Nachwuchs hat mich mit einem zusätzlichen zufriedenen Lächeln aus dem Film entlassen.
Da ich mit äußerst niedrigen Erwartungen an den Film herangegangen bin wurde ich doch positiv überrascht und gebe ihm 7 von 10 Punkten.
Mal gucken ob ich es schaffe noch vor Weihnachten auch "Mamba" zu sichten...

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 20.12.2011 02:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8495
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Mal gucken ob ich es schaffe noch vor Weihnachten auch "Mamba" zu sichten...

Italo wird jetzt wie vonner Schlange gebissen aus'm Gebusch hüpfen und dir verzählen dass der viel besser ist als der Kinski-MAMBA... :mrgreen: :P ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 20.12.2011 04:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
Mal gucken ob ich es schaffe noch vor Weihnachten auch "Mamba" zu sichten...

Italo wird jetzt wie vonner Schlange gebissen aus'm Gebusch hüpfen und dir verzählen dass der viel besser ist als der Kinski-MAMBA... :mrgreen: :P ;)


Das befürchte ich auch :aaaah:
Er wird mich bestimmt mit eiserner Härte dazu nötigen den Film noch vor Jahresende zu gucken! :mrgreen:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 20.12.2011 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 173
Geschlecht: nicht angegeben
de dexter hat geschrieben:
kalle hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
Ist ja nett das einige hier einen Spoilertag setzen...wenn allerdings so offen darauf geantwortet wird kann sich auch der dümmste Bauer (nichts gegen Landwirte! ;) ) noch alles zusammenreimen! :evil:

Nö - hatte extra darauf geachtet. Wenn du den Film nicht kennst und den Spoiler nicht gelesen hast kann dir das von mir Geschriebene nichts sagen/vorwegnehmen.


Ist ja auch nicht böse gemeint, aber wenn ich lese das Opi und Bubi schlangenerfahren sind und daher die Wahrscheinlichkeit eines Bisses verringert wird dann denk ich mir halt das der anscheinend im Film vorhandene Opa und sein, ich würde sagen Enkel, überleben ;)
Und aus Italos Antwort auf den Spoiler weiter oben lese ich heraus das die drei Gangster als einzige sterben/gebissen werden ;)
Ist wie gasagt nicht böse gemeint, nur ein Hinweis, vielleicht bin ich ja auch komplett auf dem Holzweg...Ende nächster Woche weiß ich mehr :D


Da du den Film jetzt gesehen hast, kann ich jetzt ja antworten ohne nochmal zu spoilern. Du hattest natürlich Recht. In Verbindung mit Italos Antwort, die ich wohl überlesen hatte, konnte man sich aus unseren beiden Kommentaren tatsächlich einiges zusammenreimen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHWARZE MAMBA - Piers Haggard
BeitragVerfasst: 21.12.2011 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
kalle hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
kalle hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
Ist ja nett das einige hier einen Spoilertag setzen...wenn allerdings so offen darauf geantwortet wird kann sich auch der dümmste Bauer (nichts gegen Landwirte! ;) ) noch alles zusammenreimen! :evil:

Nö - hatte extra darauf geachtet. Wenn du den Film nicht kennst und den Spoiler nicht gelesen hast kann dir das von mir Geschriebene nichts sagen/vorwegnehmen.


Ist ja auch nicht böse gemeint, aber wenn ich lese das Opi und Bubi schlangenerfahren sind und daher die Wahrscheinlichkeit eines Bisses verringert wird dann denk ich mir halt das der anscheinend im Film vorhandene Opa und sein, ich würde sagen Enkel, überleben ;)
Und aus Italos Antwort auf den Spoiler weiter oben lese ich heraus das die drei Gangster als einzige sterben/gebissen werden ;)
Ist wie gasagt nicht böse gemeint, nur ein Hinweis, vielleicht bin ich ja auch komplett auf dem Holzweg...Ende nächster Woche weiß ich mehr :D


Da du den Film jetzt gesehen hast, kann ich jetzt ja antworten ohne nochmal zu spoilern. Du hattest natürlich Recht. In Verbindung mit Italos Antwort, die ich wohl überlesen hatte, konnte man sich aus unseren beiden Kommentaren tatsächlich einiges zusammenreimen.


Nicht schlimm, es sei dir verziehen! ;)
Eigentlich ist ja von vorneherein klar das Opi und Bubi nicht das zeitliche segnen werden. :)

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker