Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.05.2017 07:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 18.08.2011 20:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12028
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: Dracula
Alternativtitel: Dracula 1958, Horror of Dracula
Produktionsland: Großbritannien
Produktion: Michael Carreras, Anthony Hinds, Anthony Nelson-Keys
Erscheinungsjahr: 1958
Regie: Terence Fisher
Drehbuch: Jimmy Sangster, basierend auf dem Roman von Bram Stoker
Kamera: Jack Asher
Schnitt: Bill Lenny
Spezialeffekte: Sydney Pearson, Les Bowie
Budget: ca. £ 81,000
Musik: James Bernard
Länge: ca. 78 Min.
Freigabe: FSK 12
Darsteller: Peter Cushing, Christopher Lee, Michael Gough, Melissa Stribling, Carol Marsh, Olga Dickie, John Van Eyssen, Valerie Gaunt, Janina Faye, Barbara Archer, Charles Lloyd Pack, George Merritt, Miles Malleson u.a.


Fishers Dracula-Inszenierung weicht zwar von Stokers Romanvorlage ab, allerdings ist dieses aus meiner Sicht absolut nicht von Bedeutung. Fishers Verfilmung beinhaltet sehr viel Positives. Angefangen bei einer traumhaft schönen Atmosphäre, bis hin zu den brillanten Hauptdarstellern. Hier sind nicht allein Cushing und Lee angesprochen, denn auch Michael Gough, Melissa Stribling, Carol Marsh sowie John Van Eyssen sind einfach richtig gut in ihren Rollen.

Wirkte Bela Lugosi in Tod Brownings Verfilmung doch eher als ein harmloser Adeliger, so ging Christopher Lee in eine vollkommen andere Richtung. Lee verkörpert Erotik mit dem des Unheimlichen. Sein Blick und seine Präsens, ist das, was zum Erscheinungszeitpunkt des Films durchaus für Grusel und Unbehagen beim Publikum gesorgt hat. Heute klingt so etwas eher altbacken und harmlos, denn die Zeiten haben sich gewandelt und der zentrale Nerv des Publikums ist lang nicht so sensibel, wie er das vor ca. 50 Jahren war.

Terence Fishers Film ist weiterhin ein Paradebeispiel für die schauspielerische Kunst eines Peter Cushing und eines Christopher Lee. Nicht ohne Grund wurden diese Namen zum Aushängeschild der Hammer-Produktionsfirma. Nicht ohne Grund genießen beide einen wohlklingenden Ruf innerhalb der Filmszene. Das Gegenspiel der Kontrahenten wird zum zentralen Kern, begleitet von Atheismus und Gottesfürchtigkeit. Ein Spiel zwischen Gut und Böse, in dem das Böse immer wieder durch seinen Reiz, im Begriff ist, das Gute für sich einzunehmen. Die Versuchung, der Schritt zum Unbekannten, Motive die bereits in der Bibel geschrieben stehen. Ein weiterer zentraler und nicht unwichtiger Punkt ist, dass Fisher hier stark auf erotische Momente setzt. Die Draculafigur ist keinesfalls ein Monstrum, ganz im Gegenteil. Lee verkörpert eher einen charismatischen Adeligen, den es durch Hypnose gelingt, dass sich seine weiblichen Opfer freiwillig seinem Willen unterwerfen. Eine Art und Weise, die bereits Lugosi in Ansätzen praktizierte, wobei Lugosi allerdings nie diese Wirkung auf das Publikum erzielen konnte.

Fazit: Ein kleines und wunderschönes, gothisches Schauermär, dass auf ewig ein fester Bestandteil des klassischen Horrorfilms sein wird.


10/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 18.08.2011 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 398
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Die beste Dracula-Verfilmng aller Zeiten!! Grandiose Besetzung, tolle, satte Farben und ein genialer Score.

10/10 Pkt

_________________
Eric Carr 1950 - 1991

Only the good die young


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 19.08.2011 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1083
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Cromwell hat geschrieben:
Die beste Dracula-Verfilmng aller Zeiten!! Grandiose Besetzung, tolle, satte Farben und ein genialer Score.

10/10 Pkt


Ich unterschreibe das mal so! :231:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 19.08.2011 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 135
Wohnort: Auerbach
Geschlecht: männlich
Ein geniales Teil auch nach gefühlten 20 mal immer wieder schön.Mit dem Traumpaar Lee und Cushing 10/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 19.08.2011 21:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Dieses Meisterwerk ist natürlich auf seine Weise für seinen Entstehungszeitraum ohne irgendeine Alternative, enthält er doch schon alle wesentlichen Ingredienzien der Hammer-Horrorküche, die für mehr als eine Dekade geltendes Stilmittel waren, und nimmt vieles von dem vorweg, das der britische Horrorfilm bis dato nicht zu zeigen wagte. Das Spiel der Kontrahenten Lee und Cushing fasziniert immer noch bei jeder der bereits vielfachen Sichtungen. Terence Fisher hat hier (und mit anderen Streifen) einen Meilenstein des Genres geschaffen - ein Denkmal von einem Film.
Einer meiner ewigen All Time Favorites!

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 26.08.2011 21:16 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 922
Geschlecht: männlich
ich bin zwar großer fan von hammer und mag auch Dracula, aber imho ist der Film (wie auch Browings Dracula) überbewertet. In beiden Fällen (Hammer/Universal) find ich die Frankenstein-Erstlinge wesentlich besser.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 16.09.2011 10:05 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Ich stolperte grade auf der Hammer-Webseite über eine für mich erfeuliche News , betreffend zweier, in der bisherigen Fassung des Films fehlenden Szenenteilen des Original-Hammer-Draculas, die kürzlich in Japan aufgefunden wurden. Sehr schön, da kann man sich in Zukunft ja auf einen "Extended Cut" dieses tollen Klassikers auf Blu-ray freuen.

Seltsam jedoch, dass die wunderschönen Original-Vorspanncredits erst für die Restaurierung im Jahre 2007 durch Hammer/BFI wieder hinzugefügt wurden - auf der exzellenten Super-8 Komplettfassung des Labels Derann jedenfalls, sind sie seit dem Release in den 90er Jahren in absolut fadingfreiem AGFA-Color schon immer zu bewundern. Diese grafisch wunderschön gestalteten, sich während der Vorspanns kunstvoll aufbauenden Lettern passen viel besser zum typischen Hammer-Gothic Stil, als die schnöden weißen Buchstaben der US- und der deutschen Kinofassung. Überhaupt sollte man den Film möglichst mit diesem originären, atemberaubenden Artwork sehen, schon deshalb, da er hier endlich mal mit seinem ursprünglichen, einfachen britischen Titel "DRACULA" zu erleben ist.

Bild

Ich freu mich drauf, was kommen mag.

Gruß, G.


Zuletzt geändert von G. Rossi Stuart am 16.09.2011 11:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 16.09.2011 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 732
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
G. Rossi Stuart hat geschrieben:
Ich stolperte grade auf der Hammer-Webseite über eine für mich erfeuliche News , betreffend zweier, in der bisherigen Fassung des Films fehlenden Szenenteilen des Original-Hammer-Draculas, die kürzlich in Japan aufgefunden wurden. Sehr schön, da kann man sich in Zukunft ja auf einen "Extended Cut" dieses tollen Klassikers auf Blu-ray freuen.


Dein Wort in Warners Gehörgang ;) Eine Blu ray wäre da mehr als wünschenswert. Von einer längeren Fassung höre ich zum ersten mal. Das macht wirklich neugierig. Hoffentlich dürfen wir diese wirklich mal begutachten. Von der Restauration die vor ein paar Jahren gemacht wurde, haben wir ja leider auch nichts auf einer Scheibe bekommen.


Zuletzt geändert von Vision-Thing am 16.09.2011 11:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 16.09.2011 11:06 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Wäre an sich eh besser, wenn das BFI only and exclusive im UK den Job machen würde und nicht Warner.
Aber: Welchen Sinn würde eine Restaurierung ergeben, wenn nicht später sowieso im Home-Bereich abgegrast werden soll? Hammers Erst-Dracula in aufgemupfertem 3D im Kino? - BEEWAAAAARE - :shock: :D

Es gab früher immer schon vereinzelt vage Gerüchte und Raunen, dass eine etwas verlängerte Version von Draculas Sterbeszene irgendwo in Archiven existieren soll - nix Genaues wusste man nicht. Hier jetzt erstmals die Ankündigung eines Beweises gelesen zu haben, hat mich wirklich gefreut und ich bin genauso gespannt wie Du.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 19.03.2013 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 909
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Seit gestern ist übrigens die britische Blu-ray Disc raus. Inklusive den "Japan-Szenen", originaler Titeleinblendung (bei der vorherigen DVD war es noch der US-Titel) und Originalformat 1,66:1 plus jede Menge Extras. *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 19.03.2013 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Bin auf ertte Reviews gespannt und hoffe auf eine baldige deutsche Vö :!:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 19.03.2013 20:19 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11663
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Bin auf ertte Reviews gespannt und hoffe auf eine baldige deutsche Vö :!:


Die deutsche Blu-ray kommt so sicher wie das Amen in der Kirche. Vielleicht aber mit längerer Wartezeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 14.04.2013 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Habe mir die UK-BD nun in aller Ruhe zu Gemüte geführt, mir gefällt die Aufbereitung des Materials gut, die Boni sind sehr sehenswert. Angenehmerweise wurde das -schon immer- recht weiche Bild nicht "überschärft", die Farben dürften sich vielleicht "einen Hauch intensiver nach Technicolor anfühlen". Insgesamt bleibt die "märchenartige" Optik erhalten, sehr angenehm.

Kaufen! Christopher Lee und Peter Cushing muß man im Originalton genießen! Kaufen! Kaufen! Kaufen, kaufen, kaufen! Kaufenpopaufen!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 14.04.2013 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 537
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Ich kauf mir dann die deutsche, die ja wohl auf jeden kommen wird.
Erzähl mal lieber was zu den neuen Szenen! :mrgreen:

_________________
Bild
This is who we are


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 14.04.2013 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 821
Geschlecht: nicht angegeben
...ich werde wohl zuschlagen, sobald ich die UK BD irgendwo günstig sehe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 15.04.2013 08:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Dracula hat geschrieben:
Erzähl mal lieber was zu den neuen Szenen! :mrgreen:


Der Moment zwischen Dracula und Mina ist nun erotischer angelegt, wodurch die Szene deutlich an Kraft gewinnt. Draculas (vorläufiges) Ende kommt eine Spur ausführlicher daher.

Im Bonusbereich ist Material aus dem japanischen Archiv vor der Restauration zu sehen, offensichtlich mutet die Umschreibung "schwierig" fast verharmlosend an. Tolle Aufbereitung, obschon die Qualitätsunterschiede nicht gänzlich beseitigt werden konnten.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 15.04.2013 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 537
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Cool. Danke!

_________________
Bild
This is who we are


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 13.12.2014 01:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2014
Beiträge: 194
Geschlecht: männlich
Einer meiner Lieblingsfilme.
Tolle Atmosphäre und grandiose Darsteller.
Für mich die beste Dracula Verfilmung, auch wenn sie stark vom Roman abweicht.

10/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 13.12.2014 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 105
Geschlecht: nicht angegeben
Die wirkliche tolle Blu-ray Edition aus dem UK kostet zur Zeit übrigens gerade mal 7 £ bei amazon.co.uk.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 13.12.2014 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Zane hat geschrieben:
Die wirkliche tolle Blu-ray Edition aus dem UK kostet zur Zeit übrigens gerade mal 7 £ bei amazon.co.uk.


Eindeutig die bisher beste Auswertung fürs Heimkino, die Scheibe ist unbezahlbar!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 13.12.2014 21:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12028
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Zane hat geschrieben:
Die wirkliche tolle Blu-ray Edition aus dem UK kostet zur Zeit übrigens gerade mal 7 £ bei amazon.co.uk.


Eindeutig die bisher beste Auswertung fürs Heimkino, die Scheibe ist unbezahlbar!


Der Film in HD - ist mit Sicherheit einen Kauf wert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 22.06.2016 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 641
Geschlecht: männlich
Der Film erscheint von Omega als Mediabook.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ist das eine Veröfentlichung vom Filmclub Buio Omega? Ist dort Bonusmaterial enthalten? Weiß jemand etwas über diese Veröffentlichung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 22.06.2016 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 958
Geschlecht: männlich
Schau mal in den Anolis-Thread bzw. in die Umfrage zu den Anolis-Mediabooks. Da findest du die Info's zu dieser Mogelpackung. Prädikat besonders wertlos und überteuert. Extra: Trailer. Ein Update zur DVD lohnt hier wohl weniger.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 22.06.2016 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich verfolge den Anolis Thread natürlich auch aber von einer Umfrage zu den Mediabooks hab ich noch nichts mitbekommen...hast du mal bitte den Link dazu :?: :?
Lässt Anolis dort etwa darüber abstimmen ob die Kunden die Draculas auch von ihnen im MB kaufen würden obwohl sie vorher von Omega komme ?

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 23.06.2016 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 958
Geschlecht: männlich
Es ist eine von einem User initiierte Abstimmung, um Anolis zu zeigen, dass Interesse besteht, diese Titel von Ihnen zu kaufen und es somit lohnt, die Lizenzen zu holen. Einfach als Statement, welche VÖ für den Filmliebhaber wirklich interessant ist. Das es hilft, glaube ich aber kaum. ;-(

Link teilen....wie geht das über Tapatalk? Hier der Name des Threads:

Anolis-Mediabooks der 4 Dracula-Filme, ja oder nein?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DRACULA - Terence Fisher
BeitragVerfasst: 23.06.2016 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich danke dir, HOFFENTLICH bringt es was...ich habe die vier Mediabooks jedenfalls vorsichtshalber vorbestellt...SOLLTE da mal was von Anolis kommen kaufe ich halt gerne nochmal :!:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker