Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.09.2017 13:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FEMALE VAMPIRE - Jess Franco
BeitragVerfasst: 04.03.2014 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1024
Geschlecht: männlich
... ich hab bereits alle VÖ´s des Filmes... auch die Koch-Lorber US-blu ray..... dennoch werd ich wohl wegen der Synchro nochmal schwach :D

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEMALE VAMPIRE - Jess Franco
BeitragVerfasst: 04.03.2014 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Logan5514 hat geschrieben:
Auf Blu-Ray hätte ich da zugeschlagen. Bei einer neuen Abtastung wäre das doch machbar gesewen, oder?

Wir es denn später noch eine andere (unlimitierte?) Auflage geben? Hartboxen sind ja nicht so meins.


Es kommen auch kleine, normale Hüllen, also auch für dich was :)

Och, das finde ich ja sehr löblich! TOP! Da kann keiner mehr meckern, sehr gut! 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEMALE VAMPIRE - Jess Franco
BeitragVerfasst: 12.03.2014 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1071
Geschlecht: männlich
Bei der OFDb sind jetzt 4 Varianten gelistet. Wie viele kleine Hartboxen-Motive sind geplant und wie viele Amaray-Motive?
Und ab wann. Alle Ende März?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEMALE VAMPIRE - Jess Franco
BeitragVerfasst: 17.05.2014 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1360
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Der Film beginnt damit, dass Lina Romay, schön wie der aufgehende Mond, im langen Umhang mit Kapuze, Gürtel, Stiefeln und sexy Brüsten durch den vernebelten Wald läuft. Der Zuschauer wird in eine Traumwelt versetzt und bleibt auch dort gefangen. Lange und sinnliche Szenen, untermalt mit einem träumerisch-symphonischem Thema oder mit leichtem Jazz, höchst aufregende Frauen die sich durch die Gegend räkeln, und immer wieder Lina.
Somit ist der Film eine ganz klare Liebeserklärung an Lina Romay, und sollte auch nicht anders aufgefasst werden. Die Settings (der Film spielt auf Madeira), die gut aussehenden Schauspieler (ja, ja, den Luis Barboo meine ich jetzt NICHT), der relaxte Score, die ganze Stimmung die den Film durchzieht wie ein langes herbstliches Wochenende - Entspannung pur! In der falschen Stimmung sicher ein absoluter Langweiler, aber in der richtigen Stimmung ein Film zum Hineinsinken und Träumen.

6 von 10 feuchte Träume von Lina :schilder_hschild:

Edit: Ich glaube, wenn der Film sich erst mal gesetzt hat ist auch ein feuchter Traum mehr drin :D

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FEMALE VAMPIRE - Jess Franco
BeitragVerfasst: 16.05.2016 00:23 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4559
Geschlecht: männlich
Was wäre bloß aus der Geschichte des eurozentrierten Exploitationfilms geworden, wenn nicht 1972 ein gewisser Jesús Franco Manera auf eine gewisse Rosa Maria Almirall getroffen wäre? Zunächst hätte es diesen Film dann nicht geben können, in dem der Voyeur Franco die Exhibitionisten Almirall (die sich nun Lina Romay nannte) mit all ihren Körperrundungen ausgiebig abfilmte. Insofern darf man die Story als reines Alibi verstehen, Lina fast durchgängig nackt zu zeigen. Eine Variation dieser Konstellation stellt ja aus der 1976 in Francos Dietrich-Phase entstandener Marquise de Sade/Doriana Grey dar, der ja auch in der Handlung eine Parallele zieht, als dort eine junge Adelige sehr zurückgezogen lebt, um dann von einer Klatschblattreporteuse interviewt zu werden, warum sie denn so zurückgezogen lebt.

Anyway, Lina nackt unter einem langen Cape und in hohen Lederstiefeln, natürlich ist sie eine Vampirette und natürlich erinnert das an Rollin. Daniel White komponiert grandiose Streicher- und Klavier-Musik. Jack Taylor darf seinen Jack herzeigen, die Gage muss wohl OK gewesen sein. (Er hieß ja eigentlich Scheck Taylor... :roll: ) Alice Arno und Monica Swinn schauen mal eben auf kleine S/M-Session vorbei, während Lina ihrer Existenz immer überdrüssiger wird, da sie unter dem Fluch steht, ihre Sexualpartner zu töten und deren Genitalien dauerhaft unbrauchbar zu machen.

Zugegeben, ein wenig kürzer hätte der Film schon ausfallen können, der zwischendurch dann doch etwas langatmig gerät. Wenn es aber gelingt, sich auf das langsame Tempo einzulassen, dann gerät man rasch in den Bann der Lina R. und es stört auch nicht, dass Lina attraktiver wirkt als sie tatsächlich ist. Und Daniel White könnte ich in der richtigen Stimmung hier stundenlang zuhören. Übrigens hat White in den Score doch tatsächlich ganz kurz ein musikalisches Zitat von "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins" eingebaut. :shock: Vermutlich deshalb gibt es auf der deutschen Tonspur dann auch noch eine Fischverkäuferin zu hören, die vermutlich direkt vom Fischmarkt ins Studio geholt wurde und ca. 1 Minute lang frische Fische ausruft. :o

Die uralte VHS von "Action Video" enthielt übrigens noch zwei oder drei kurze Szenen, in den Lina sich trotz ihrer Stummheit intensiv um mündliche Überlieferungen bemühte. In der aktuellen DVD vom großen X ist das nicht mehr der Fall, in der als Bonus enthaltenen "deutschen Bahnhofskinofassung" hingegen wohl in weitaus größerem Ausmaß, wie ein kurzes Durchzappen zeigt.


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker