Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.05.2017 10:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ZEUGE DES WAHNSINNS - Pete Walker
BeitragVerfasst: 25.07.2013 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 102
Geschlecht: nicht angegeben
Bild


Zeuge des Wahnsinns

(The Comeback)

GB 1978

von Pete Walker

mit Jack Jones, Pamela Stephenson, David Doyle, Bill Owen


Covertext der alten, seeligen VMP-Kassette: "Nach sechs Jahren hat Nick Cooper die Nase voll. Vom harten Show-Business in den USA - und von seiner Frau Gail. Ruhe, neue Hit-Erfolge und mit Linda eine neue Liebe, glaubt der enttäuschte Schlagersänger in England zu finden. Doch was ihn erwartet ist unglaublicher Horror, quälender Schrecken und tödliche Gewalt. Ein Psychoterror ohne Gleichen spannt sich wie ein Spinnennetz um den ratlosen Mann, dessen Tage und Nächte zu einem einzigen Alptraum werden.
Doch Nick träumt nicht: Gails schreckliche Ermordung, Lindas furchtbarer Tod, die grauenvollen nächtlichen Schreie im einsamen sind brutale Wirklichkeit, die Nick an den Rand des Wahnsinns treiben.
Denn niemand kann das Rätsel um den terrorisierenden Wahnsinn lösen, der Nick gefangen hält."

Ich war wirklich am überlegen, ob die erste Kritik an dem Film die meinige sein sollte, erstens, da ich eigentlich nur meine drei Gedanken als Kurzkommentar hier posten wollte und feststellen musste, dass der Film noch keinen Faden hier hat; zweitens aufgrund der Tatsache, dass ich nicht mehr viel positives über ihn sagen kann. Nun, ich mach es trotzdem mal, mit den anderen Usermeinungen wird sich - denke ich - ein differenziertes Bild zum Film ergeben.

Ich erwähnte bereits, dass ich nicht MEHR viel positives über ihn sagen kann. In vergangen Zeiten, genauer gesagt den letzten Jahren vor Einführung der DVD, als ich noch die Videotheken der Republik nach gesuchten Exemplaren durchstreifte, hatten die Pete Walker - Filme durch Trebbins Bücher und den ersten Sichtungen seiner Filme bei mir den Status: Einfach, aber spannend und teilweise blutig. Eine Mischung, die gefiel, weshalb ich dem Videothekar einer verschlafenen Kleinstadt "Zeuge des Wahnsinns" meinen Kaufwunsch übermittelte, was diesen erstaunte, waren die Ausleihvorgänge des Streifens doch tatsächlich nicht existent. Totes Kapital also, weshalb meinem Wunsch entsprochen wurde. Er war wohl zufrieden und ich ebenso. Ein gesuchter Film mehr im Regal, der mich gut unterhielt.
Nach mehr als anderthalb Dekaden waren die Pete Walker-Filme nun wieder mal fällig. Was soll man sonst auch im Urlaub machen....Und, leider, hat der Zahn der Zeit ordentlich zugeschlagen. Oder besser gesagt: Inzwischen bin ich aberhunderte von Filmsichtungen, ähm, reifer. Tatsache ist, auch "Zeuge des Wahnsinns" krankt an den typischen Schwächen eines Walker-Films.

Diese sind hauptsächlich dramaturgischer Natur. Mit seiner ruhigen, heute entschleunigt wirkenden Art der Inszenierung komme ich immer noch wunderbar klar. Nur, da Walker die Gradezza seiner italienischen Kollegen abgeht, setzt er alles auf Spannung und Shock-/Mordsequenzen. Doch hier scheitert der Film an seiner Vorhersehbarkeit, hauptsächlich aufgrund seiner zu dünnen Figurenkonstellation. Denn wie schon bei seinem Vorgängerfilm „Amok“ hat der Zuschauer schnell seinen Hauptverdächtigen ausgemacht (gibt ja eh nur zwei), und genau so ist es dann auch. Spannung ist also nicht zu verzeichnen, auch hier enttäuscht die finale Konfrontation ob ihrer Einfallslosigkeit. Die Darsteller, gerade der zwei Verdächtigen-Gruppen, spielen zuweilen sehr überzogen und statisch, was aber definitiv am unausgegorenen Drehbuch liegt. Lediglich zwei, drei Spannungssequenzen sind mit ein wenig Gusto arrangiert. Da diese jedoch über 97 Minuten verteilt sind, erlahmt das Interesse an dem Streifen leider spätestens im geschwätzigen Mittelteil.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker