Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.01.2017 19:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BLUE TORNADO - MÄNNER WIE STAHL - Antonio Bido
BeitragVerfasst: 19.07.2011 19:43 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
OT: Blue Tornado (1991)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Die Piloten Alex und Phillip sind eigentlich ein eingespieltes Team, bis sich eines Tages bei einem Manöver ein seltsamer Zwischenfall ereignet: über einem Gebirge werden die beiden Zeuge eines grellen Lichts! Während Alex gerade so noch ganz perplex die Landung schafft, ist sein Kollege verschollen. Später wird das Wrack seiner Maschine gefunden, doch von der Leiche keine Spur. Ein Untersuchungsausschuss spricht Alex zwar von jeglicher Schuld seinerseits frei, doch er will sich nicht damit zufriedengeben, dass der Vorfall so oberflächlich unter den Teppich gekehrt wird, und stellt eigene Nachforschungen an...

Typischer Fall von einem Film, bei dem garantiert keine Gefahr besteht, dass es irgendwann womöglich zu aufregend werden könnte. Der Cast ist nicht weiter der Rede wert. Die Actionszenen sind so ziemlich frei von Action, aber immerhin nicht komplett unatmosphärisch abgefilmt. Die Mystery-Beigabe ist irgendwie auch einfach nur da und schafft es kaum, Spannung oder Interesse ansteigen zu lassen. Meine ganze Hoffnung lag daher nun auf erheiternden Trash-Stilblüten und netter/schmissiger Musik, doch auch in dieser Hinsicht sieht's eher mager, wenn auch nicht völlig trostlos, aus.
Hat man dann also langsam die Nase voll von dem standardisiert abgespulten Flugzeug-Hin-und-Her-Gerolle auf den Landebahnen und sich genug gewundert über wirre bzw. nichtssagende Handlungsstränge, dann treiben die gefühlvollen Aspekte der Chose den Unterhaltungspegel doch schonmal deutlich nach oben. Unser gebrochener Held lernt bei seinen Recherchen bezüglich außerirdischen Lebens nämlich eine schnucklige UFO-Forscherin in der Bibliothek kennen. Und obwohl diese anfangs von seiner plumpen Anmache gar nicht so begeistert ist ("Sprechen wir über UFOs oder von unheimlichen Begegnungen der eher gewöhnlichen Art?") liegen sich die beiden schon bald unter dem Sternenhimmel in den Armen. Gut auch, der alternde aber rüstige Vater des verschwundenen Piloten, der einiges über die Geheimnisse des Gebirges zu erzählen weiß und zum Schluss Alex mit zu einer Bergbesteigung nimmt. Tja, und welch Wunder sich da offenbart, das werde ich nun natürlich nicht verraten. Hach, hätten die Macher doch mehr Mut zu solchen liebenswürdigen Momenten naiver Faszination gehabt! So retten aber auch der gelegentlich eingestreute Synthie-Pop und ein dufte Herzschmerz-Song nur schwerlich über die zahlreichen drögen Passagen.

Hatte schon beim Schreiben dieses kurzen Reviews Mühe, mich an manche Einzelheiten zu erinnern - das sagt wohl alles! Nun ja, der Vorhang fällt dann mit dem Zitat "There's Life on Every Star" (soll von Goethe sein) und im Abspann (den das ZDF löblicherweise komplett gezeigt hat) gibt's dann nochmal das nette Liedchen zu hören.


BildBildBild
BildBildBild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUE TORNADO - MÄNNER WIE STAHL - Antonio Bido
BeitragVerfasst: 20.07.2011 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
der Vorhang fällt dann mit dem Zitat "There's Life on Every Star" (soll von Goethe sein)


In der Tat:

Das Leben wohnt in jedem Sterne:
Er wandelt mit den andern gerne
Die selbsterwählte reine Bahn;
Im innern Erdenball pulsieren
Die Kräfte, die zur Nacht uns führen
Und wieder zu dem Tag heran.


(aus "Zahme Xenien")

Mehr kann ich momentan zu dem Film nicht beitragen.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUE TORNADO - MÄNNER WIE STAHL - Antonio Bido
BeitragVerfasst: 20.07.2011 18:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10840
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hab ihn mir auch aufgenommen, mal sehen wann der Film ne Chance bekommt.... Nach dem Review kann das noch etwas länger dauern...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker