Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.05.2017 22:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DAUGHTER OF THE JUNGLE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.09.2012 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 311
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
Bild

Daughter of the Jungle

I 1982

R: Umberto Lenzi

D: Rodolfo Bigotti, Renato Miracco, Sabrina Siani, Salvatore Borgese

M: Buddy Maglione

Ringo (Rodolfo Bigotti) & Butch (Renato Miracco) sind mit einer Touristengruppe in Südamerika unterwegs. Den beiden ist der vorgegebene Tourismustrip aber zu langweilig, ausserdem werden den Touris sowieso die wilden Eingeborenen nur vorgespielt. Die beiden machen den Verschwindibus und chartern sich ein Motorboot mit dem es den Fluss in ze Jungle geht. Natürlich geht ihnen der Treibstoff aus und nachdem sie sich ans sichere Ufer gerettet haben werden die beiden Eumeln von Kannibalen gefangen genommen. Kurz davor lebendig gefressen zu werden befreit sie ein gewisser Dupre (Sal Borgese) mit seiner Bande. Die sind auf der Jagd nach Rubine und glauben das unsere beiden Helden ebenfalls danach suchen. Die Jagd auf die Steinchen beginnt und unsere zwei Helden lernen Luana kennen, das Abenteuer kann beginnen…….
Keine Ahnung was da der Beweggrund war für Signore Lenzi sich wieder in den Dschungel zu begeben. Das Drehbuch stammt ausserdem noch von unserem aller Freund Giovanni Lombardo Radice! Es handelt sich hier um eine schräge Abenteuerkomödie die ich nicht von Umberto Lenzi vermutet hätte war er doch kurz davor lebendig gefressen bzw. bei der Rache der Kannibalen. Die beiden Hauptdarsteller Bigotti und Miracco sind und waren mir vollkommen unbekannt und das wundert auch nicht wirklich hat Miracco grad mal 3 filme auf seinem Konto (immerhin aber Rockit – Final Executor) und Bigotti eine handvoll mehr. Viel wichtiger aber die eigentliche Hauptrolle, Sabrina Siani, ze daughter of ze jungle! Die spielt einen weiblichen Tarzan oder doch Zambo, also eigentlich Zamba? Egal, das Blondchen ist immer gut anzusehen in ihrem knappen Dschungelbikini und spricht auch nicht viel. Unterhaltung kommt auch aus der Richtung Sal Borgese als französischer Gangsterchefe mit dunklem Monokel und herrlichen Franzacken Dialektus.
Definitiv Abzüge gibt’s durch den schrecklichen Score, vor allem beim Titelsong drehen sich mir die Fussnägel auf. Ich habe selten so einen falschen Gesang in einem Film gehört, Victoria heisst die Kuh. Aber auch der Rest des Scores von Budy Maglione ist scheisse, klingt teils wie ein viertklassiger Oliver Onions Rip-off…….ich wünsche mir einen Giombini daher der im Stile von Zambo den Dschngel rocken könnte.
Verwertung gabs im deutschsprachigen Raum anscheinend keine, erwischt hab ich mal eine seltene TV Ausstrahlung auf Tele 5. Anscheinend gibt’s nun eine DVD in Skandinavien aber ob man die braucht?
Ze Resumee to zis Muvie, hm, eigenwillige Urwaldkomödie, teils unterhaltsam, teils dann doch seicht, naja, Borgese ist immer gut, Siani ne halbwegs geile Sau (pfui du Chauvi), 5 Affen ist er mir schon wert aber nur weil ich selber einer bin.
Borgese an Siani:
„Diese Dschungelbrust muss besänftigt werden“

Bild

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAUGHTER OF THE JUNGLE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 15.09.2012 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8719
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Den hab ich damals auf Tele5 erwischt, als der Sender noch so richtig cool war.

Fand den ungeheuer amüsant, hat ne spritzige Synchro und macht aus den von dir erwähnten Gründen (Siani, Affen, Franzose etc.) einfach Fun!!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAUGHTER OF THE JUNGLE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 26.11.2014 22:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10934
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Dank dem Nello bin ich nun auch in den Genuss des Filmes gekommen. Fand ich ihn recht Amüssant, zwei Touri Typen von denen ich Anfänglich dachte das wäre ein Schwules Pärchen !!!! ;) Die aber dann doch beide auf die Siani fliegen, stranden im Djungel und erleben dabei so einige Abenteuer und müssen sich mit Rubinen suchern die von Sal borgese angeführt werden herumschlagen. Dieser trägt ein Monokel mit getöntem glaß und wird immer überlistet...
Die Syncro ist im übrigen sehr gut...
Die Siani ist immer knapp bekleidet und lässt ab und an die Nippel blitzen.... einen Affen namens Chita gibts im übrigen auch... Der eine bekommt die Djungelfrau, der andere den Affen :lol:
Herrlicher unfug der Film ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker