Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.05.2017 09:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 00:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Bild

Originaltitel: Bestia nello spazio, La
Herstellungsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1980
Regie: Alfonso Brescia

Inhalt:
Captain Larry Madison erhält den Auftrag, zusammen mit seiner Crew auf dem fernen Planeten Lorrigen das kostbare Metall Autalium aufzuspüren. Dort erwartet die Crew ein seltsamer Mann namens Onaf, der ihnen erklärt, dass ein durchgedrehter Computer den Planeten in seiner Gewalt hat. Schon bald muss die Crew die Flucht ergreifen..

Quelle: ofdb.de

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ich habe jetzt in zwei verschienden Thread (Star Crash und reggies Filmtagebuch) interessante Infos bzgl. des Films und seiner Fassungen gefunden. Da es bis jetzt keinen Thread gab, sollte man vielleicht hier weitermachen! Udo & TRAXX scheinen sich da bestens auszukennen!
Wie siehts mit der US-DVD von Severin aus? Unrated oder XXX, welche darf es sein? Wie ist eigentlich die deutsche Synchro?

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8723
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Die deutsche Synchro ist Gott ! 8-) Auf englisch kann ich mir den garnicht vorstellen...

Der Film selbst ist Trash der skurilsten Sorte, sowas ging nicht in Massenproduktion. Einfach zum Abfeiern.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 01:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Bis jetzt habe ich nur "Battaglie negli spazi stellari" von Brescia gesehen. Der war schon ziemlich geil müllig!

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 01:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1145
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
Die deutsche Synchro ist Gott ! 8-) Auf englisch kann ich mir den garnicht vorstellen...

Der Film selbst ist Trash der skurilsten Sorte, sowas ging nicht in Massenproduktion. Einfach zum Abfeiern.


Genau so siehts aus! 8-)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 01:46 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2383
Geschlecht: männlich
"Mir geht es genau so .... ich möchte auf alles schießen , verspüre aber auch eine innere Leere !"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 14:22 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4797
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Die deutsche Synchro ist Gott ! 8-) Auf englisch kann ich mir den garnicht vorstellen...

Der Film selbst ist Trash der skurilsten Sorte, sowas ging nicht in Massenproduktion. Einfach zum Abfeiern.


So ist es!

Die Severin-Unrated hab ich noch nicht gesehen. Die XXX muss man nicht haben, besser wird der Film dadurch jedenfalls nicht.

Tja, und die Synchro: Wie üblich EXQUISIT... :lol: (und somit unverzichtbar...)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 18:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10935
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Die ganzen szenen mit diesem Belzebu Man oder wie man den nennt :lol: hätten nicht sein müssen, dann wäre es noch besser gewesen. Ohne scheiß das hat mir irgendwie den Film kaputt gemacht! Für was sich meine Italowesternhelden alles hergegeben haben... :shock: :mrgreen:

Wie schon erwähnt ist das Stärkste am Film der Soundtrack, der weiß echt total gut zu gefallen!

Wie Kessler schon schrieb, der Herr Pluto macht seinem Namen echt ehre!!!

Wäre doch ein Vö für Camera, wenns den nich schon von Severin gäbe!!! Man braucht aber den Deutschen Ton!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 18:26 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2383
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:

Wäre doch ein Vö für Camera, wenns den nich schon von Severin gäbe!!! Man braucht aber den Deutschen Ton!


Man muß doch nicht jedes deutsche Tape auf 'ne DVD klatschen ... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 21:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4797
Geschlecht: männlich
beast with a gun hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Die XXX muss man nicht haben, besser wird der Film dadurch jedenfalls nicht.


wer sagt denn sowas?! vor allem wenn man sie nie gesehen hat... du musst dir UNBEDINGT die XXX version (egal zu welchem preis!!) holen um den vollen trash-aspekt auskosten zu können. da fehlen wirklich essentielle szenen mit "beast action" ... :!:


Ich hab geschrieben, dass ich die unrated nicht gesehen habe.

Die XXX habe ich gesehen, aber richtig flasht das Ding nur als deutsche VHS. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 21:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10935
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Operazione Bianchi hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:

Wäre doch ein Vö für Camera, wenns den nich schon von Severin gäbe!!! Man braucht aber den Deutschen Ton!


Man muß doch nicht jedes deutsche Tape auf 'ne DVD klatschen ... :roll:


Habs noch nicht gesehen das Deutsche tape , ist mir zu teuer, kenne nur die Severin und würde doch gerne mal die Syncro hören. Da käme ne dvd recht, ist irgendwie ein standart spruch von mir geworden , das es was für Camera wäre :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 09.12.2009 23:42 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3697
Geschlecht: männlich
Operazione Bianchi hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:

Wäre doch ein Vö für Camera, wenns den nich schon von Severin gäbe!!! Man braucht aber den Deutschen Ton!


Man muß doch nicht jedes deutsche Tape auf 'ne DVD klatschen ... :roll:

Ähm, wieso nicht?
So lange die Labels wenigstens ein bisschen Bemühen zeigen oder zumindest das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, kann vor mir aus gern jeder noch so obskure Film auf DVD erscheinen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 00:06 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2383
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
Ähm, wieso nicht?
So lange die Labels wenigstens ein bisschen Bemühen zeigen oder zumindest das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, kann vor mir aus gern jeder noch so obskure Film auf DVD erscheinen.



Wer braucht schon DVD-Releases von Filmen , die es schon als VHS und auch auf DVD gibt ? Anstatt einen Film zum X-ten Mal nur wegen einer Tonspur aufzulegen wäre es doch sinnvoller einen bisher unveröffentlichten Film rauszubringen , oder ? Und wenn das Preis/Leistungs Verhältnis stimmen soll müßte der Film mindestens 50 Euro kosten ... :D

Wer die Bestie auf deutsch sehen will muß wohl oder übel das Exquisit Tape auftreiben und möglicherweise jahrelang suchen ... aber deshalb ist es ja eben ein so obskurer Film ! Der Duden meint dazu :

obskur : ‹aus gleichbed. lat. obscurus, eigtl. "bedeckt"›: a) dunkel; verdächtig; zweifelhafter Herkunft; b) unbekannt

Eine bessere Umschreibung dieses Films kann ich mir nicht vorstellen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1145
Geschlecht: nicht angegeben
Die "Bestie..." mit der ultimativen deutschen Synchro muss man auf VHS goutieren! :ugeek:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Immer diese elitären VHS-Fanatiker! Wer kann sich heute noch sowas Leisten? Schon allein was man an Platz dafür braucht! Ich habe das starke Gefühl die Industrie will hier was zum neuen "Premium-Medium" ausbauen! Unglaublich viele Filme - exklusiv nur auf VHS! Dann jeder 2te Film auch noch in 2-3 verschiendenen Schnittfassungen! Es wird offenbar gern doppelt und dreifach abkassiert! Was muß man für so eine Kassette heute hinlegen? Da bleibe ich lieber beim Massenmedium fürs Proletariat, der Blu-ray! :gans:

Ohne Witz Leute, ich würde den Film natürlich saugerne mal auf deutsch sehen, aber ich werde nicht Unsummen für eine Kassette ausgeben! Bei der Material-lage sollte ja eigentlich ne hiesige VÖ drin sein! Das ist natürlich Wunschdenken...

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8723
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
Operazione Bianchi hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:

Wäre doch ein Vö für Camera, wenns den nich schon von Severin gäbe!!! Man braucht aber den Deutschen Ton!


Man muß doch nicht jedes deutsche Tape auf 'ne DVD klatschen ... :roll:

Ähm, wieso nicht?
So lange die Labels wenigstens ein bisschen Bemühen zeigen oder zumindest das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, kann vor mir aus gern jeder noch so obskure Film auf DVD erscheinen.

Yep, unterschreib ich.
Gerade 70er/80er Kinosynchro ist, für mich, ein Hauptbestandteil bzw. entscheidendes Kriterium für eine gelungene VÖ.

Und das sicher nicht weil ich damals bei Englisch immer blau gemacht hab'. :lol: ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 00:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8723
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Immer diese elitären VHS-Fanatiker! ...

Ja, anwesend ! Hallo ! 8-) :lol:

BTW
Wer den BESTIE mal auf deutsch sehen will: PM me.
Bin grad in weihnachtlicher Geberlaune. 8-) ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 01:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3697
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Immer diese elitären VHS-Fanatiker! Wer kann sich heute noch sowas Leisten? Schon allein was man an Platz dafür braucht! Ich habe das starke Gefühl die Industrie will hier was zum neuen "Premium-Medium" ausbauen! Unglaublich viele Filme - exklusiv nur auf VHS! Dann jeder 2te Film auch noch in 2-3 verschiendenen Schnittfassungen! Es wird offenbar gern doppelt und dreifach abkassiert! Was muß man für so eine Kassette heute hinlegen? Da bleibe ich lieber beim Massenmedium fürs Proletariat, der Blu-ray! :gans:

Ohne Witz Leute, ich würde den Film natürlich saugerne mal auf deutsch sehen, aber ich werde nicht Unsummen für eine Kassette ausgeben! Bei der Material-lage sollte ja eigentlich ne hiesige VÖ drin sein! Das ist natürlich Wunschdenken...

So sieht's aus. Wobei ich mich ja auch schon damit zufrieden geben würde, wenn jeder Italo-Film in akzeptabler Qualität und mit Engl.-Option erscheinen würde. Und das ist ja in diesem Fall zumindest gegeben.

Blu-rays kommen mir aber nicht ins Haus, für die handvoll Italo-Streifen, bei denen da vielleicht eine Verbesserung gegenüber der DVD sichtbar ist, lohnt sich das nicht. Und neue Filme gucke ich eh nicht mehr.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 01:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1145
Geschlecht: nicht angegeben
chakunah_2072 hat geschrieben:
Immer diese elitären VHS-Fanatiker! Wer kann sich heute noch sowas Leisten? Schon allein was man an Platz dafür braucht! Ich habe das starke Gefühl die Industrie will hier was zum neuen "Premium-Medium" ausbauen! Unglaublich viele Filme - exklusiv nur auf VHS! Dann jeder 2te Film auch noch in 2-3 verschiendenen Schnittfassungen! Es wird offenbar gern doppelt und dreifach abkassiert! Was muß man für so eine Kassette heute hinlegen? Da bleibe ich lieber beim Massenmedium fürs Proletariat, der Blu-ray! :gans:

Ohne Witz Leute, ich würde den Film natürlich saugerne mal auf deutsch sehen, aber ich werde nicht Unsummen für eine Kassette ausgeben! Bei der Material-lage sollte ja eigentlich ne hiesige VÖ drin sein! Das ist natürlich Wunschdenken...


Hmm, dein Beitrag geht leider leicht an der Realität vorbei, denn den Film gibt es doch auf DVD.

Die deutsche Kassette allerdings ist und bleibt ein gesuchtes Sammlerstück und hat einen entsprechenden Sammlerwert. Und da ist es doch im Prinzip egal, was man sammelt, ob nun Vinyl, Gemälde oder Briefmarken. Gehst du auch zu nem Kunstliebhaber mit deinem Postkartennachdruck und beschwerst dich, von wegen wie elitär er sei, weil er sich "erdreistet" ein Original zu besitzen, ich glaube kaum.
Fakt ist: in jeder Sammlerszene werden Preise erzielt, die Aussenstehende verwundern. In dem Zusammenhang allerdings von einer Industrie zu sprechen ist einfach absurd!!

Und dass so ein unfassbarer Schundfetzer auf einem dubiosen Kleinstlabel (Exquisit) wesentlich authentischer rüberkommt als in einer Hochglanzverpackung (DVD Neuauflage) ist doch nicht verwunderlich. Wenn sich "Punks" ihre durchlöcherten und verschmierten Klamotten pre-used im Laden kaufen, bekommen sie eben auch keine Props von den Kernassis, die jedes Loch und jeden Fleck in und um den Hauptbahnhof / Stadtpark (es leben die Klischees) "erlebt" haben.

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 85
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:
Und dass so ein unfassbarer Schundfetzer auf einem dubiosen Kleinstlabel (Exquisit) wesentlich authentischer rüberkommt als in einer Hochglanzverpackung (DVD Neuauflage) ist doch nicht verwunderlich. Wenn sich "Punks" ihre durchlöcherten und verschmierten Klamotten pre-used im Laden kaufen, bekommen sie eben auch keine Props von den Kernassis, die jedes Loch und jeden Fleck in und um den Hauptbahnhof / Stadtpark (es leben die Klischees) "erlebt" haben.


Was für ein herrlicher Vergleich! :lol: :lol: :lol:

Die Bestie steht jedenfalls auch ganz oben auf meiner Einkaufsliste. Am liebsten natürlich in der exquisiten Ausführung, man gehört ja zur VHS-Elite! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Canisius hat geschrieben:
Hmm, dein Beitrag geht leider leicht an der Realität vorbei, denn den Film gibt es doch auf DVD.

Glaube ich nicht! Für mich ganz Eindeutig: Wer verdient bitte an den ganzen VHSen? Etwa die Sammler? Ne, die müssen doch die Verluste ausbaden (falls mal ein seltener Film ausnahmsweise als Ramsch-Blu-ray rauskommt) und ihre alten abgenudelten VHS-Kassetten an Wert verlieren! Darum geht es dem Sammler doch nur! Geld! Vielleicht noch Status! "Oh ja, ich habe hier diesen und diesen super mega seltenen Giallo, als Ex-Rental aus Portugal mit schwedischen UTs und in japanischer Sprache". Verstehen tut man nichts, aber Hauptsache ist selten. Gut gemacht ihr Raffzähne! Am Ende verdient nämlich nur die Industriel! Dann wird oftmals, unter dem Deckmantel der "Zensur" oder fingierter "Beschlagnahmungen", später noch ein gekürzte Fassung auf den Markt geworfen - nur um den Sammler zu täuschen! Alles nur Geldmacherei! Möglichst noch in einer Glanzbox mit Papiereinleger, die Erstauflage kam natürlich in der schicken Hartbox (wer nicht gleich zugeschlagen hat muß im Nachinhein richtig Bluten, auf diesen Lerneffekt baut man natürlich zur Steigerung der Erstauflage...). Die Sitzen doch alle auf ihren Lizenzen und wollen einfach nur den Wert ihrer Kassetten hochtreiben! Deshalb gibt es seit Jahren auch eine art künstliche Verknappung des Marktes! Es werden flächendeckend nur noch Leerkassetten im Fachhandel (u.a. in speziellen "Lebensmitteldiscountern") angeboten. Hier erhält beim Kauf also nicht einmal mehr einen Film! Die Kassette kommt in einer billigem Pappbox! Es gibt trotzdem noch Leute die den Mist kaufen und sammeln (unglaublich!). Klar sind die Leute nun sogar bereit mehr für Kassetten zu zahlen (wo tatsächlich Filme drauf sind), auch wenn sie (als Zeichen ihrer Echtheit) nach 20 Jahren im feutchen Keller angeschimmelt sind! Am Ende sind die großen Studios wie Exquisit, Greenwood und wie sie alle heißen die lachenden Gewinner! Dem Filmfan an sich, wie ich ja oben im Text mehrfach erläutert habe, geht nur um den Film selbst. Er legt weder Wert auf ein schöne Verpackung noch auf Qualität - und ist der gelackmeierte! Da wird der Hund in der Pfanne verrückt! Alles Klar!?!

Ernst: Eine VHS-Kopie ist wohl eher ein Postkartennachdruck im Vergleich zum eigentlichen Film (Stichwort: Details, Textur und eigentliches Trägermedium geht verloren usw.) aber ich weiß glaube ich was du sagen willst. Das hat mehr was mit dem Gefühl zu tun, die Geschichte die dran hängt, die Umstände.

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1145
Geschlecht: nicht angegeben
Haha, aufgepasst: hier kommt Chakunah mit seiner VHS-Verschwörungstheorie! :lol:
Gut, dass du deinen humoristischen Post kursiv kenntlich gemacht hast... ich war kurz davor ernsthaft darauf zu antworten, puh... ;)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Zuletzt geändert von Canisius am 10.12.2009 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ich meine das Todernst...

(btw. schon mein erstes Posting hätte nach diesem System krusiv sein müssen...)

Wäre aber vielleicht sogar sehr amüsant geworden hättest du wirklich ernsthaft darauf reagiert!

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 14:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2383
Geschlecht: männlich
Pixelzähler VS. Magnetband-Junkies ... The fight is on :D :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1145
Geschlecht: nicht angegeben
sick hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:
Und dass so ein unfassbarer Schundfetzer auf einem dubiosen Kleinstlabel (Exquisit) wesentlich authentischer rüberkommt als in einer Hochglanzverpackung (DVD Neuauflage) ist doch nicht verwunderlich. Wenn sich "Punks" ihre durchlöcherten und verschmierten Klamotten pre-used im Laden kaufen, bekommen sie eben auch keine Props von den Kernassis, die jedes Loch und jeden Fleck in und um den Hauptbahnhof / Stadtpark (es leben die Klischees) "erlebt" haben.


Was für ein herrlicher Vergleich! :lol: :lol: :lol:

Die Bestie steht jedenfalls auch ganz oben auf meiner Einkaufsliste. Am liebsten natürlich in der exquisiten Ausführung, man gehört ja zur VHS-Elite! ;)


Haha, Elite...in diesem Fall wäre die Star Video Fassung wohl etwas für dich. Die ist wirklich unmöglich aufzutreiben und bisher wohl ein Einzelstück, in etwa vergleichbar mit dem ersten Libido Mania Tape.

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 85
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:
Haha, Elite...in diesem Fall wäre die Star Video Fassung wohl etwas für dich. Die ist wirklich unmöglich aufzutreiben und bisher wohl ein Einzelstück, in etwa vergleichbar mit dem ersten Libido Mania Tape.


Von wegen...das Teil hat der gute Todd Tomorrow doch selbst gebastelt! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1145
Geschlecht: nicht angegeben
sick hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:
Haha, Elite...in diesem Fall wäre die Star Video Fassung wohl etwas für dich. Die ist wirklich unmöglich aufzutreiben und bisher wohl ein Einzelstück, in etwa vergleichbar mit dem ersten Libido Mania Tape.


Von wegen...das Teil hat der gute Todd Tomorrow doch selbst gebastelt! :mrgreen:


:o ...mehr Details bitte! ;)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 10.12.2009 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 85
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:
sick hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:
Haha, Elite...in diesem Fall wäre die Star Video Fassung wohl etwas für dich. Die ist wirklich unmöglich aufzutreiben und bisher wohl ein Einzelstück, in etwa vergleichbar mit dem ersten Libido Mania Tape.


Von wegen...das Teil hat der gute Todd Tomorrow doch selbst gebastelt! :mrgreen:


:o ...mehr Details bitte! ;)


Am Ende glaubts wirklich noch jemand... 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 27.12.2009 21:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3697
Geschlecht: männlich
So, mal wieder zurück zum Film. Ich hatte gestern die Severin-DVD im Player.

Die Bestie aus dem Weltraum (1980)

Das soll nun also der große Sleaze/Trash-Klassiker sein?
Nun werden sicherlich einige sagen, dass es daran liegt, dass ich nicht mit der dt. Synchro geguckt habe, aber ich kann mir nun wirklich nicht vorstellen, dass die nun so einen riesigen Unterschied macht. Der Film bleibt ja doch der gleiche.
Aber mal von Anfang an, vollkommen schlecht fand ich ihn ja auch nicht:

Der Anfang in dieser Weltraum-Bar ist schon sehr amüsant. Diese ganze Technik-Gelaber im Raumschiff fand ich dann allerdings schon wieder äußerst nervig. Da weiß ich mal wieder, warum ich so eine Abneigung gegenüber Sci-Fi-Filmen habe. Atmosphärisch am gelungensten sind eigentlich die Szenen, die in diesem Wald und in dem "Schloss" spielen, hat in den besten Momenten so ein bisschen was Surreales, so eine Faszination, die irgendwo zwischen bizarr und lächerlich schwankt. Leider wird diese Stimmung dann immer wieder durch trashige Einfälle gestört, die einfach nur billig wirken und nicht mal unterhaltsam sind.
Klar, Vassili Karis und Venantino Venantini sind schon Typen, die man irgendwie mögen muss und die Musik ist stellenweise auch gelungen, aber viel rettet das auch nicht.
Da kann man sich auch mal wieder fragen, wo der Film seinen berüchtigten Ruf her hat, denn zumindest in der Unrated Fassung, ist der doch für die meisten Zeit absolut zahm.
Naja, jedenfalls war mir das alles etwas zu lahm und billig, in anderen Genres stört mich das normalerweise nicht, aber bei Science-Fiction-Streifen fällt das mehr negativ auf. Auch wenn ich sicher bin, dass das für viele auch gerade den Reiz ausmacht, aber der hat sich mir hier nicht so ganz erschlossen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

BildBildBild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM - Alfonso Brescia
BeitragVerfasst: 27.12.2009 22:54 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4797
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
Leider wird diese Stimmung dann immer wieder durch trashige Einfälle gestört, die einfach nur billig wirken und nicht mal unterhaltsam sind.


Eben das ist der Punkt. Ich sehe den Film als Trash und fühle mich bei ihm bestens unterhalten. Klar kommt die deutsche Synchro dem noch weiter entgegen ("Bring mir eine Uranusmilch!" "OK, gebongt!"), aber mal ehrlich: Sind nicht die Robots mit den goldenen Haaren schon trashig genug? Oder der durchgedrehte Computer Zokor? Die Rasanz, mit der die Crew die Klamotten wechselt? (Eben steht man noch in den grellfarbenen Latexanzügen vor dem Raumschiff, kaum ist man drinnen, schon trägt man die unglaublichen roten "Raumanzüge" (hust) mit den zugehörigen Badekappen), und dann ist da noch die völlig unnötige Pferdesexszene (also, ich rede von einem Herbst und einer Stute, dass da keine Missverständnisse aufkommen!), worauf sich die Astronautinnen mal eben die eigenen Möpse streicheln ("Nun fängt die Sache langsam an, ernst zu werden!").

Ja, das ist alles sehr billig. Aber sehr unterhaltsam. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker