Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.05.2017 09:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 31.07.2013 08:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 425
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
Erscheint am 09.08. vom Label TB Splatter Prod. (Remastered Edition). Sehr moderater Preis. Hat jemand ggf. Infos zur Qualität der VÖ. Würde mir den Film gerne zulegen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 31.07.2013 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
il gatto hat geschrieben:
Erscheint am 09.08. vom Label TB Splatter Prod. (Remastered Edition). Sehr moderater Preis. Hat jemand ggf. Infos zur Qualität der VÖ. Würde mir den Film gerne zulegen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Wurde die Beschlagnahmung der ungekürzten Fassung inzwischen aufgehoben? Ansonsten dürfte diese Auswertung gekürzt sein.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 31.07.2013 11:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10935
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Scheint die erste Dvd dieses Labels zu sein oder??

Die Initialen TB verheißen ja nicht unbedingt was gutes :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 31.07.2013 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 909
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
reggie hat geschrieben:
Scheint die erste Dvd dieses Labels zu sein oder??

Die Initialen TB verheißen ja nicht unbedingt was gutes :lol:

Ne, die haben noch *grübel* vergessen. Irgendwas von denen stand da noch im MM-Regal gestern. EDIT: Achja, Muttertag war das!

Da kam auf jeden Fall schon ziemlich viel: OFDb-Überischt. Wobei die Freigaben sich kaum in der FSK-Datenbank finden lassen. Ein Schelm, wer...

Habe den Vorabeintrag mal auf gekürzt gestellt. Die Sorgfalt schleift da gefühlt doch ein wenig...

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 31.07.2013 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 825
Geschlecht: männlich
Seh Dir die Titel an, sind alles Cut Versionen fürs Kaufhaus damit auch "normale Kunden" die kaufen und mal sagen können sie haben New York Ripper oder Muttertag gesehen :P :mrgreen: :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 31.07.2013 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 825
Geschlecht: männlich
P.S. TB hängt mit Intergroove zusammen, auf Ihren Western stand ja auch TB Western Produktion, jetzt ist wohl die Horroproduktion dran :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 31.07.2013 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 821
Geschlecht: nicht angegeben
Ist ja peinlich, es zuzugeben, aber habe bis eben gedacht, Zombies unter Kanibalen und dieser Film wären ein und der selbe. Da hat meine Erinnerung wohl beide Filme in einen Topf geschmissen. :-O


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 31.07.2013 19:20 
Offline

Registriert: 05.2010
Beiträge: 385
Geschlecht: nicht angegeben
MMeXX hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Scheint die erste Dvd dieses Labels zu sein oder??

Die Initialen TB verheißen ja nicht unbedingt was gutes :lol:

Ne, die haben noch *grübel* vergessen. Irgendwas von denen stand da noch im MM-Regal gestern. EDIT: Achja, Muttertag war das!

Da kam auf jeden Fall schon ziemlich viel: OFDb-Überischt. Wobei die Freigaben sich kaum in der FSK-Datenbank finden lassen. Ein Schelm, wer...

Habe den Vorabeintrag mal auf gekürzt gestellt. Die Sorgfalt schleift da gefühlt doch ein wenig...


wenn die exakt so zensiert sind wie die alten DVDs, muss es keinen FSK-Eintrag geben. das ist bei den Neuauflagen offensichtlich der Fall.

_________________
persona non grata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 01.08.2013 07:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 909
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
biberwesen hat geschrieben:
MMeXX hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Scheint die erste Dvd dieses Labels zu sein oder??

Die Initialen TB verheißen ja nicht unbedingt was gutes :lol:

Ne, die haben noch *grübel* vergessen. Irgendwas von denen stand da noch im MM-Regal gestern. EDIT: Achja, Muttertag war das!

Da kam auf jeden Fall schon ziemlich viel: OFDb-Überischt. Wobei die Freigaben sich kaum in der FSK-Datenbank finden lassen. Ein Schelm, wer...

Habe den Vorabeintrag mal auf gekürzt gestellt. Die Sorgfalt schleift da gefühlt doch ein wenig...


wenn die exakt so zensiert sind wie die alten DVDs, muss es keinen FSK-Eintrag geben. das ist bei den Neuauflagen offensichtlich der Fall.

Naja, die Freigabe FSK ab 18 haben bspw. Muttertag oder Ittenbachs Black Past bisher nicht gehabt. Da müsste man eventuell mal schauen, ob das einen Trailer betrifft. Sonst ist die angegebene Freigabe nicht korrekt.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 26.08.2013 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 60
Geschlecht: männlich
Eigentlich ein toller, charmanter Zombiefilm, welcher aber leider im Mittelteil durch viele Archivaufnahmen des Dschungels einfach zuviel an Fahrt verliert und so schnell langweilig wird. Dafür gibt es ordentliche Effekte und das Finale ist auch Ok. Die deutsche Synchro schlägt mal wieder alles, der italienische Ton ist bei dieser DVD (Retro) aber leider absolut unverständlich und bei weitem schlechter als die Deutsche Version.

So 7 Punkte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 24.02.2014 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 208
Wohnort: Point Dune
Geschlecht: männlich
Zombie Holocaust Ultimate

Die Hölle der lebenden Toten ("Virus" I/S 1980, Regie: Vincent Dawn = Bruno Mattei)

Bild

Auf einem verlassenen Fabrikgelände, irgendwo in Neu Guinea, werden in einer Forschungsanstalt (ein Kohlekraftwerk?) Versuche mit Viren durchgeführt.
Nach einem Unfall werden Mitarbeiter von dem neuartigen Virus infiziert. Als Folge sterben die Infizierten und verwandeln sich in untote Kannibalen.
Die Zombies sind los! Eine Elitetruppe wird auf die Insel geschickt, um den Schrecken zu beenden. Nach den ersten schweren Verlusten, beschließt man einen Großangiff auf das Zentrallabor "Antaris" zu starten,
wo der ganze Mist angefangen hat. Währenddessen beratschlagen Politiker, wie man die Katastrophe in den Griff bekommen kann. Zu spät, die Apocalypse hat bereits begonnen...

"Dawn Of The Dead" muss Bruno Mattei damals schwer beeindruckt haben. Er kopiert sogar ganze Szenen aus "Dawn Of The Dead".
Z. B. die Erstürmung eines Hauses durch Spezialeinheiten. Hier sind es allerdings Terroristen(?), die zur Strecke gebracht werden müssen und keine Hausbesetzer ("Die sind fanatisiert!").
Die blauen Klamotten der Söldner ähneln verdächtig denen, der Spezialkräfte aus "Dawn Of The Dead". Außerdem hatte Mattei auch noch Zugriff auf die Originalmusik von Goblin.
Neben Musik aus "Dawn Of The Dead" wird auch der Soundtrack von "Astaron" hier verbraten. Ein Stück aus Joe D' Amatos "Sado - Stoss das Tor zur Hölle auf" ist auch dabei.
Die Musik wird auch hier recht stimmungsvoll und stilsicher eingesetzt -das muss man Mattei wirklich lassen. Nur das melancholische Pianostück aus "Sado..." will am Ende nicht so recht passen. :jc_hmmm:

Die Charakterzeichnung ist mal wieder typisch. Keiner der Figuren verhält sich zu irgend einem Zeitpunkt plausibel, oder zumindest der Situation angemessen.
Mit dem Benehmen der Söldnertruppe ist es auch nicht weit her. Die scheinen sogar richtig Spaß an der ganzen Sache zu haben. Und mit den Terroristen wird natürlich kurzer Prozess gemacht.
Erst schießen und dann fragen heißt hier die Devise. Doch bevor der Anführer der Terror-Strolche ins Gras beißt, prophezeit er noch den Untergang:

"Ihr werdet alle sterben... auf die schlimmste Art, die es gibt... zerfetzt, zerfleischt... alle zusammen!"

Mmmh... das sind ja tolle Aussichten... :scratch_one-s_head:

Mit den anderen "Helden" ist es auch nicht weit her. Ein leichtsinniger Fotograf, seine leicht chloroformierte Begleiterin, die ständig wie in Trance redet.
Und ein Vater, dessen Nerven so richtig blank liegen und der bei der kleinsten Komplikation am Rad dreht. Kurzum: Overacting und Chargieren sind angesagt!

Bild

Und plötzlich reißt uns Bruno mit einem Filmschnipsel aus dem Mondo "Guinea Ama" ("...da sind viele Tote!") brutal aus der "lustigen" Trashwelt heraus. :o
Damit nicht genug, er versucht sogar, die z. T. krassen Ritualszenen aus Neu Guinea, in die ohnehin schon haarsträubende Handlung einzubinden.
Hierfür wurden sogar Szenen aus "Guinea Ama" nachgestellt, was gegen die harte Realität des Archivmaterials natürlich ziemlich lächerlich wirkt und einen unangenehmen Beigeschmack provoziert.
Was für ein Kontrast, der dem Ganzen schon fast einen künstlerischen Charakter verleiht. Allerdings halte ich inszenatorisches Unvermögen für wahrscheinlicher. Unfassbar, dieser Film!
Und schon sind wir wieder in der Welt des Trashfilms, wo selbst die Eingeborenen mit Fönwelle durch die Gegend laufen. Dazwischen schneidet man immer wieder auf echte Dokumentaraufnahmen. :?
Z. B. auf eine noch nicht vollständig skelettierte (echte!) Leiche. Vollends fragwürdig wird es spätestens bei den Kommentaren der Söldner-Truppe:

Söldner 1: "...der sieht aus, wie du beim Kacken!"

Söldner 2: "Wohl eher wie du beim Wichsen, aber du bringst mich auf 'ne Idee... ich muss pinkeln!"

[Alle Lachen]

Autsch! :dash1: Politisch unkorrekt ist wohl stark untertrieben, für diese Geschmacksentgleisung. :x Das gibt dem Film einen durchaus kontroversen Charakter. Wobei, in diesem Falle, wohl eher unfreiwillig.

Einige Szenen sind aber auch so recht verstörend geraten. Wenn die Truppe in einem verlassenenen Haus auf die tote Omi trifft, deren Hauskatze es sich schon in ihrem Bauch gemütlich gemacht hat.

Ein Meisterstück an Intensität ist auch die Szene, wo der Junge -der gerade zum Zombie mutiert ist- langsam seinen Kopf hebt und dabei einen solch bösen Gesichtsausdruck aufsetzt,
dass dagegen Damien Thorn wie ein Weisenknabe aussieht. :shock: Wie sich dann seine Augen langsam auf den schlafenden Vater richten... diese Mimik ist der Hammer! Mr. Mattei, wie haben Sie das gemacht???

Bild

Toll auch die Szene, in der die Frau von einem schlecht geschminkten Zombie, im Schneckentempo, angegriffen wird und sich brav an die Wand stellt, sogar noch den Kopf hinhält, damit er auch ja nicht danebengreift.
Kreisch!!! :boys_0275:

Überhaupt scheinen die Opfer alle Zeit der Welt zu haben. Da kann man auch kurz mal die Kamera auspacken und ein flottes Urlaubsvideo mit Zombies drehen.
In der gnadenlosen Sonne von Neu Guinea kann das Hirn schnell weich werden, wie uns dieser Film -sehr überzeugend- vermittelt. Der Wahnsinn übernimmt das Kommando!
Da haben sowohl die Lebenden, als auch die Untoten nichts zu lachen... obwohl, wenn ich mir folgende Bilder so anschaue... :D

Bild

Da kann ich nur noch sagen...

"Give Peace A Chance...!" :jc_doubleup:

Und natürlich Franco Garofalo, in der Rolle des knallharten Zantoro. Ich frage mich ernsthaft, ob es während der Dreharbeiten zum Missbrauch berauschender Substanzen (Drogen!) gekommen ist. :D
Unglaublich, wie dieser Mann in seiner Rolle aufgeht. Das nennt man selbstlosen Einsatz. :lol27:

An Selbstbewusstsein mangelt es Zantoro freilich nicht. In einer Szene stellt er sich todesmutig zwischen seine (noch rumballernden) Kollegen und einer ganzen Armee von Zombies:

"Lasst diese armen Menschen in Ruhe! Sie können doch nichts dafür, sie haben doch nichts im Kopf!"

Wild fuchtelnd hüpft er zwischen den Zombies herum und beschimpft diese, wie folgt:

"Wisst ihr, dass ihr alle Idioten seit? Man hat euch das Gehirn geklaut. Umlegen muss man euch!"

Und da die Zombies so tierisch lahmarschig sind, markiert Zantaro -umringt von Zombies- ordentlich den arschgeilen Macker. Aber warum macht der das? waaaaruuum??? :?

Bild

"Ich werde euch den Appetit schon verderben!"

Laut Bruno Mattei (-siehe Interview in den Extras-) sind viele Szenen von den Darstellern improvisiert (-was meine Drogen-These noch bestärkt-), wie z. B. auch die Szene,
in der einer der Söldner eine Tanzeinlage ala Gene Kelly nachstellt. Mitten während der Schlacht gegen die Zombies, kommt der plötzlich auf de Idee eine Musicalnummer aufzuführen? WTF???
Das sagt einiges über Matteis Arbeitsweise aus. Man harre einfach der Dinge, die da kommen mögen. So hat "Hölle der lebenden Toten" einen Großteil seiner Höhepunkte, dem Bruder Zufall zu verdanken.
So entsteht großartige Filmkunst! :lol:

Zu geil sind auch die eingestreuten Nachrichtensendungen, mit irgendwelchen Politikern, die alle in leeren Kreissälen sprechen (!!!).
Am Ende überrascht uns Bruno schließlich mit einer gewagten Aussage (-jawoll, der Film hat sogar eine Message!). Und auf diese scheint die Frau im Team ganz von alleine gekommen zu sein:

"Das ist die Lösung des Kapitalismus für die Überbevölkerung in der Dritten Welt. Ein furchtbarer Virus, der bewirkt, dass sich die Hungernden dieser Welt gegenseitig auffressen!"

Wow! Bei soviel Trash und Kolportage muss man echt seinen Hut ziehen. Ich bin bekleist... äh, begeistert! :-D

Ich könnte noch einiges über diesen Streifen schreiben, aber Worte können diesem unaussprechlichem Machwerk des Grauens kaum gerecht werden. Ein verwegenes Stück Exploitation-Kino.
Bruno Mattei auf der absoluten Höhe seines Könnens(?). Rückblickend betrachtet ein ziemlich schräger Film. Sowas würde heutzutage nicht mehr ins Kino kommen.

Bild

Mir lagen zwei DVD-VÖ vor - die von Cineclub und die von XT. Beide kann ich sehr empfehlen! Die Cineclub-DVD hat zwar kein anamorphes Bild, aber dafür ist die Quali dennoch sehr gut.
Außerdem liegt der Cineclub-DVD ein Booklet, mit einem Text von Christian Kessler bei, welches die Anschaffung schon allein rechtfertigt. Sehr hübsch geschrieben! :D
Die XT-DVD wurde von einem englischsprachigen Master gezogen und ist z. T. etwas heller. Die dt. Tonspur wurde mit Sicherheit von der Cineclub-DVD übernommen (-und ist sogar synchron!)
Die dt. Tonspur liegt bei beiden VÖ in (schön kratzigem, aber trotzdem sehr klarem) Stereo vor. An ruhigen Stellen rauscht und knistert es, dass es eine wahre Freude ist -SO müssen solche Filme klingen!

Auf beiden DVDs ist auch das kurze, aber höchst aufschlussreiche Interview mit Bruno Mattei enthalten. Er mag seine Filme nicht besonders, aber er würde sie alle noch einmal drehen.
Das ist mal 'ne Aussage... :scratch_one-s_head:

10/10 Trash-Fun

_________________
Bild

PHOBOS (Trailer - deutsch)


THC statt TTIP!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 24.02.2014 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3044
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Mit dem Großteil der Werke Mattei's werde ich einfach nicht warm, aber "Die Hölle der lebenden Toten" gehört zu meinen absoluten Italo-Trash-Favoriten :schilder_008: Daher hatte ich auch gerade viel Spaß beim Lesen der vorherigen Rezension von Guilala (Top :good: ).

Dieser Streifen bleibt mir unvergessen, da dieser mein erster Kontakt mit harter Horror Kost dar stellte: Hatte zuvor sehr wenig Berührungspunkte mit Grusel- oder Horrorfilmen, bis ich im Alter von 11 Jahren auf einem GB eines Klassenkameraden eingeladen war, wo seine Mutter als Highlight der GB Feier diesen Zombie Schocker allen gleichaltrigen Gäste präsentierte (dieser Verstoß gegen das JuSchG ist aber bereits mehr als verjährt ;) ). War selbst am Ende des Films sehr blass gewesen, aber glücklicherweise wurde somit auch ein Grundstein meines späteren Filmgeschmacks gelegt. (habe sozusagen "Blut geleckt") :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 24.02.2014 20:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4797
Geschlecht: männlich
Guilala hat geschrieben:


Und plötzlich reißt uns Bruno mit einem Filmschnipsel aus dem Mondo "Guinea Ama" ("...da sind viele Tote!") brutal aus der "lustigen" Trashwelt heraus. :o
Damit nicht genug, er versucht sogar, die z. T. krassen Ritualszenen aus Neu Guinea, in die ohnehin schon haarsträubende Handlung einzubinden.
Hierfür wurden sogar Szenen aus "Guinea Ama" nachgestellt, was gegen die harte Realität des Archivmaterials natürlich ziemlich lächerlich wirkt und einen unangenehmen Beigeschmack provoziert.
Was für ein Kontrast, der dem Ganzen schon fast einen künstlerischen Charakter verleiht. Allerdings halte ich inszenatorisches Unvermögen für wahrscheinlicher. Unfassbar, dieser Film!
Und schon sind wir wieder in der Welt des Trashfilms, wo selbst die Eingeborenen mit Fönwelle durch die Gegend laufen. Dazwischen schneidet man immer wieder auf echte Dokumentaraufnahmen. :?
Z. B. auf eine noch nicht vollständig skelettierte (echte!) Leiche.




Und DAS verzeihe ich Bruno niemals.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 27.03.2014 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 656
Wohnort: Minden
Geschlecht: männlich
Blue Underground haben für ihre kommende Blu-ray des Films die gute Margie Newton für ein Interview auftreiben können. Unglaublich! :burns:

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 27.03.2014 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
archenemydomi hat geschrieben:
Blue Underground haben für ihre kommende Blu-ray des Films die gute Margie Newton für ein Interview auftreiben können. Unglaublich! :burns:


Sehr schön! Damit rückt das kommende Double Feature noch ein paar Plätze auf meiner Liste nach vorn.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 15.08.2014 10:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 765
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
auf 10Kbullets sind erste Screenshots. Nicht die glücklichste Auswahl, aber sieht doch zufriedenstellend aus.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 15.08.2014 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1858
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Würde ich mir sofort ordern...wenn da nur die brachial-geniale deutsche Synchro nicht wäre.
"Versteht ihr denn nicht ! Ihr müsst ihnen in den Kopf schießen ! Wuhäää !" :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 15.08.2014 12:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 765
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
yup und der allseits beliebt und bekannte "scheissen & wichsen" dialog :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 15.08.2014 17:28 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1175
Geschlecht: nicht angegeben
Santorro hat geschrieben:
Würde ich mir sofort ordern...wenn da nur die brachial-geniale deutsche Synchro nicht wäre.
"Versteht ihr denn nicht ! Ihr müsst ihnen in den Kopf schießen ! Wuhäää !" :mrgreen: :mrgreen:


:jc_goodpost:

Bei dem Machwerk gibt es nur die deutsche Fassung für mich! :mrgreen:
Eine deutschsprachige Blu-ray wäre ein sofortiger Kauf.
Für mich immer noch der beste Zombiefilm überhaupt, da der spaßigste und unterhaltsamste. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 26.03.2016 17:54 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 644
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
Habe soeben die Bluray von Blue Underground gesichtet. Klasse Bildqualität!!! Weiss man ob da was deutschsprachiges nachkommt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 27.03.2016 11:17 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 475
Geschlecht: nicht angegeben
Matze5878 hat geschrieben:
Habe soeben die Bluray von Blue Underground gesichtet. Klasse Bildqualität!!! Weiss man ob da was deutschsprachiges nachkommt?

Aber die BU müßte doch ca 2min Cut sein?
Meines Wissens wurde das schon stark angegriffene Negativ in einigen Teilen Zusammengesetzt, da es doch erhebliche Mängel an den Klebepunkten usw. hatte.Um hier aber eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten hat man diese stellen dann herausgeschnitten, was eben diese Kürzungen ausgemacht hat.So od. so ähnlich wurde es damals jedenfalls nach einigen Aufschreien in einem US Forum von BU selbst Kommuniziert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 27.03.2016 11:36 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 644
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
Hondo hat geschrieben:
Matze5878 hat geschrieben:
Habe soeben die Bluray von Blue Underground gesichtet. Klasse Bildqualität!!! Weiss man ob da was deutschsprachiges nachkommt?

Aber die BU müßte doch ca 2min Cut sein?
Meines Wissens wurde das schon stark angegriffene Negativ in einigen Teilen Zusammengesetzt, da es doch erhebliche Mängel an den Klebepunkten usw. hatte.Um hier aber eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten hat man diese stellen dann herausgeschnitten, was eben diese Kürzungen ausgemacht hat.So od. so ähnlich wurde es damals jedenfalls nach einigen Aufschreien in einem US Forum von BU selbst Kommuniziert



Also mir sind keine Schnitte aufgefallen. Laut OFDb ist die Scheibe auch uncut!
Ist das Double Feature mit Rats!!!
Lasse mich aber gerne eines Besseren beleeren. 8-)

Bildquali ist jedenfalls Klasse und die Extras richtig genial.

Wer hat eigetlich bei uns die Rechte? XT hatte ja zuletzt den Film rausgehauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 12.06.2016 08:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 246
Geschlecht: männlich
Erscheint im Juli 2016 auf blu-ray:

Mediabook Cover A

Bild

Cover B

Bild

_________________
derrick-database

Ulrike Butz-Club

Elke Deuringer Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 12.06.2016 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 268
Geschlecht: männlich
im cinefacts Forum ist zu lesen, dass der dt. Ton eine Herausforderung für die XT-Spacken sein wird. Die verwendete Auslands-BD ähh, sorry das Master hat viele Framecuts nach Szenenwechseln. Den dt. Ton exakt anzulegen wird einen enormen Arbeitsaufwand darstellen.

Jeder schließt jetzt die Augen und denkt an die vermurksten VÖs mit asynchronem Ton, bei denen es nur ein Bruchteil der zu verrichteten Arbeit (im Gegensatz zu Die Hölle der lebenden Toten) war, haut auf den imaginären Buzzer und gibt dem Quizmaster die richtige Antwort auf die Frage: "Top VÖ - Alles richtig gemacht" oder "business as usual"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 12.06.2016 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3044
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
dt. Trailer:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 12.06.2016 16:34 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 728
Geschlecht: nicht angegeben
franchise hat geschrieben:
im cinefacts Forum ist zu lesen, dass der dt. Ton eine Herausforderung für die XT-Spacken sein wird.

Und dazu wird es wohl nur deutschen Mono-Ton geben, eine der alten DVDs soll noch in original Kino-Stereo sein heisst es. :ohman:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE HÖLLE DER LEBENDEN TOTEN - Bruno Mattei/Claudio Fragasso
BeitragVerfasst: 12.06.2016 16:51 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 475
Geschlecht: nicht angegeben
Ich besitze die selbige ;) Astreines Stereo :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker