Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.01.2017 00:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE SÜNDIGEN NONNEN VON ST. VALENTIN - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 10.04.2010 20:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
OT: Le scomunicate di San Valentino (1973)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ein junger Mann wird verfolgt und findet verletzt gerade noch in einem Kloster Unterschlupf. Dort hat er, wie man kurz darauf erfährt, eine heimliches Verhältnis mit einer Nonne. Und die Feindschaft der beiden angehörigen Familien erschwert die Beziehung zusätzlich. Als seiner Angebeteten dann im Kloster ein Mord in die Schuhe geschoben werden soll, eskaliert die Situation...

Nun ja, besonders berauschend war der erste Eindruck nicht, da schleichen sich zu Beginn gleich mal ein paar Längen ein. Dieses Versteckspiel, die heimliche Beziehung - das gibt nun alles nicht so viel Spannung her. Sleaze ist auch eher rar gesät, aber als wirklich ernstzunehmender Film funktionert er halt auch nicht immer 100%ig - das ist das Problem. Doch jetzt kommt das große ABER: Gerade gegen Ende nimmt die Dramatik stark zu, teilweise kommt sogar echte Spannung auf und man bekommt noch eine recht krasse Sequenz serviert: Als nämlich das fanatischste der Kirchenoberhäupter von dem sündigen Treiben im Kloster Wind bekommt, beschließt es, die Nonnen im Kloster eimauern zu lassen - wie diese dann langsam durchdrehen, das wurde schon ziemlich beklemmend umgesetzt.
Und das Ende ist dann schlicht, aber doch gelungen. Ganz vergessen machen kann das den trägen Beginn aber auch nicht.

Bleibt noch zu sagen, dass das handwerklich alles solide umgesetzt ist - Ausstattung, Drehorte und Kulissen wurden stimmig gewählt und machen auch nicht den billigsten Eindruck und ein paar Gesichter wie z.B. Franco Ressel dürften einem auch bekannt vorkommen. Lallo Goris Musik geht auch in Ordnung, setzt aber keine besonderen Akzente, da hab ich mir etwas mehr versprochen, wenn man bedenkt, dass selbst seine Scores zu den Fidani-Filmen oft gar nicht so schlecht sind.

Ich habe die niederländische DVD des Labels Sodementedcinema, die Quali geht in Ordnung und es sind engl. UTs dabei (die werden in dem OFDB-Eintrag nicht erwähnt).

BildBildBild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 21.03.2013 20:54 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
Kommt am 24. Mai offensichtlich auch auf deutsch:

Bild

Langsam nervt es echt: ich hab hier nun schon unzählige Male darauf hingewiesen, welche ital. Erotikfilme man noch veröffentlichen könnte... Was wird jedoch stattdessen gemacht? Da nimmt man einen Film, der im Ausland bereits mit engl. UTs auf DVD erschienen ist, und bringt ihn auch hierzulande nochmal als OmU (?) oder gar mit extra neu angefertigter Synchro (? - denn soweit ich weiß, lief der nie auf deutsch). Muss ich nicht kapieren sowas, oder?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 21.03.2013 20:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4609
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
Kommt am 24. Mai offensichtlich auch auf deutsch:

Bild

Langsam nervt es echt: ich hab hier nun schon unzählige Male darauf hingewiesen, welche ital. Erotikfilme man noch veröffentlichen könnte... Was wird jedoch stattdessen gemacht? Da nimmt man einen Film, der im Ausland bereits mit engl. UTs auf DVD erschienen ist, und bringt ihn auch hierzulande nochmal als OmU (?) oder gar mit extra neu angefertigter Synchro (? - denn soweit ich weiß, lief der nie auf deutsch). Muss ich nicht kapieren sowas, oder?



Ich kann diese Kritik nicht wirklich nachvollziehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 21.03.2013 21:06 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
Sicher gäbe es wichtigere Dinge, über die man sich aufregen könnte... :mrgreen:

Bloß, ich denke mir halt: ob man nun engl. oder deutsche UT liest, ist doch so ziemlich egal.

Und wenn man sonst schon immer hört, wie schwierig das mit Nischen-VÖs alles ist, dann verstehe ich nicht, wieso man sich auch noch die Mühe macht, in so einem Fall (falls das hier zutrifft) eine neue Synchro zu erstellen. Es gibt massig Filme, die sind tatsächlich nur auf italienisch erhältlich - da wäre so ein Vorgehen sinnvoll!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 21.03.2013 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Kommt im Mai von Redemption auf Blu-ray:

Bild

Sehr angenehm, wird gekauft.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 23.03.2013 10:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Donau Film oder??? Wenn ich das Cover so anschaue...

Muss ich mal googeln ob da nun ne Syncro bei ist oder nicht..

Also ich bin für jeden Italofilm dankbar!!!!

;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 23.03.2013 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 60
Geschlecht: männlich
Ich hab mir den Film damals aus Holland mitgebracht.Sollte er tatsächlich mit deutscher Syncro erscheinen gönne ich ihn mir nochmal.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 08.05.2013 19:41 
Offline

Registriert: 05.2010
Beiträge: 371
Geschlecht: nicht angegeben
der Film hat eine auf alt getrimmte Synchro bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 08.05.2013 19:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Danke für die Info bieber :P

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 09.05.2013 00:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 534
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
biberwesen hat geschrieben:
der Film hat eine auf alt getrimmte Synchro bekommen.


Sicher, dass die neu ist? Ich frag, weil zu einer ganzen Menge Italozeugs in den 1990ern bei Hermes Synchron deutsche Synchros entstanden sind, die aber bisher anscheinend nicht veröffentlicht wurden. Gut möglich, dass der Film da auch dabei war...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 09.05.2013 11:58 
Offline

Registriert: 05.2010
Beiträge: 371
Geschlecht: nicht angegeben
aber mal ganz sicher...

hier der Name der Tondateien: ;)

130428_nonnen_von_st_valentino_fullmix
130428_nonnen_von_st_valentino_me_track
130428_nonnen_von_st_valentino_voices_only


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 09.05.2013 13:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4609
Geschlecht: männlich
percyparker hat geschrieben:
biberwesen hat geschrieben:
der Film hat eine auf alt getrimmte Synchro bekommen.


Sicher, dass die neu ist? Ich frag, weil zu einer ganzen Menge Italozeugs in den 1990ern bei Hermes Synchron deutsche Synchros entstanden sind, die aber bisher anscheinend nicht veröffentlicht wurden. Gut möglich, dass der Film da auch dabei war...


:shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: THE SINFUL NUNS OF SAINT VALENTINE - Sergio Grieco
BeitragVerfasst: 13.03.2015 19:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11776
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild


Alternativer Titel: Le Scomunicate di San Valentino
Produktionsland: Italien
Produktion: Gino Mordini
Erscheinungsjahr: 1974
Regie: Sergio Grieco
Drehbuch: Sergio Grieco
Kamera: Emore Galeassi
Schnitt: Mario Gargiulo
Musik: Coriolano Gori
Länge: ca. 90 Min.
Freigabe: ungeprüft
Darsteller: Françoise Prévost, Jenny Tamburi, Paolo Malco, Franco Ressel, Corrado Gaipa, Gino Rocchetti, Pier Giovanni Anchisi, Calisto Calisti, Aldina Martano, Bruna Beani, Barbara Herrera, María Luisa Sala



Esteban ist auf der Flucht vor der Inquisition, die ihn als Ketzer bezeichnet. Nachdem er im Kampf verwundet wurde, findet er in einem Kloster Unterschlupf. Dort befindet sich auch seine Geliebte Lucita, die von ihrem Vater nach St. Valentin verbannt wurde, damit sie dort Buße tun kann. Als Lucitas Zimmergenossin ermordet aufgefunden wird, gibt man ihr die Schuld. Die heilige Inquisition verurteilt Lucita zum Tode auf dem Scheiterhaufen. Doch wer steckt wirklich hinter dem Mord?

DIE SÜNDIGEN NONNEN VON ST. VALENTIN ist ein Nunsploitation-Beitrag, unter der Regie von Sergio Grieco. Drei Jahre bevor Grieco, Helmut Berger als Der Tollwütige auf die Leinwand losließ, verschlug es den Regisseur hinter die Klostermauern von St. Valentin. Was sich dort abspielt und ereignet, ist auf jeden Fall beste Unterhaltung.

Im Gegensatz zu anderen Genrevertretern hält sich der Anteil an Sexmomenten im kleinen Rahmen. Der Film setzt auf eine düstere Atmosphäre und Spannung. Dieses wird mit angenehmen Kulissen und Requisiten geschmückt. Der Look des Films sagt (mir zumindest) ungemein zu.

Die Story richtet sich zum Teil an dem „Romeo und Julia Thema“. Dazu kommen, die Suche nach einem Mörder und einiges an Machtmissbrauch. Es liegt Grieco fern, Tabus zu brechen, letztendlich setzt er sich überwiegend mit möglichen Situationen auseinander. Dass ein Teil der heiligen Kirche dem Satan näher ist, als man denkt…

Neben dem gelungenen Vorgehen, welches sich als enorm kurzweilig zeigt, bietet DIE SÜNDIGEN NONNEN VON ST. VALENTIN noch eine ganz besondere Szene. Ich will hier nichts vorweg nehmen und sage (schreibe) nur soviel, dass der Begriff Wahnsinn von Grieco neu definiert wird. Wirklich hervorragend.

Die Darsteller/innen agieren allesamt gut. Jenny Tamburi macht optisch eine ganze Menge her und Francoise Prevost, genießt den Part der „bösen“ Äbtissin. Das bekannteste Gesicht ist natürlich das von Franco Ressel als Don Alonso.

Fazit: Aus meiner Sicht ein tolles Filmerlebnis. Düster und böse zugleich und nicht allein den Lüstlingen und Schmutzfinken zu empfehlen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker