Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.05.2017 13:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: FLUCHT VON GALAXY 3 - Bitto Albertini
BeitragVerfasst: 07.12.2009 00:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Bild

Originaltitel: Giochi erotici nella 3a galassia
Herstellungsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1981
Regie: Bitto Albertini

Quelle: ofdb.de

Inhalt (vom Cover):
Der teuflische König "Oraclon" führt gnadenlose Kämpfe in den Weiten der Galaxien. Mit allesvernichtenden Wellen greift er auch das friedliche Reich von König Zanonan. Im Kampf werden die Unsterblichen Bella Star und Lithan durch negative Gravitation in die Tiefe des intergalaktischen Alls geschleudert. Sie landen auf einem unbekannten Planeten und rüsten sich dort zu alles entscheidenden Schlacht gegen Oraclon.

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FLUCHT VON GALAXY 3 - Bitto Albertini
BeitragVerfasst: 07.12.2009 01:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Der Film (welcher auch als Star Crash 2 vermarktet wird) ist eigentlich eine unglaubliche Frechheit! Man versucht sich auf allerbilligste Art an den Erfolg von Star Crash ranzuhängen. Wenn man dabei bedenkt, dass schon Star Crash wie wild von überall seine Idee geklaut hat wird dies besonders quastig. Alle Weltraumszenen (die nur die je die ersten und letzten 15 Minuten des Films bestimmen) sind exklusiv aus Star Crash Material zusammgebastel worden! Da ich den Film, im Doppelprogramm mit Star Crash gesehen habe, wird dies natürlich besonders augenfällig. Der Film kann auch nicht mit der "Star Power" des ersten Teils aufwarten, dafür hat man versucht die Sache mit eine wenig Sex aufzuwerten. Gelingt auch bedingt. Der Film schaft es nach anfänglicher un-eigenständigkeit durchaus noch sich zu emanzipieren. Natürlich ist alles großes Unfug.

Die unsterblichen supermenschen Bella Star und Lithan, die ihrer Meinung nach "30.000 Jahre weiter entwickelt" als die Bewohner der Erde auf der sie zufällig landen (nach einem Atomkrieg wieder in einer Art Vorzeit zurückgeworfen), lernen dort tolle Dinge wie z.B. Wasser kennen! Sie beindrucken die Erdebewohner mit Laserfeuer aus ihren Händen/Ringen(?!?) und hohen Luftsprüngen (ca. 10 bis 15 Meter, "Die haben wohl noch nie von psycho-energetischen Kräften gehört" usw.). Ihr Aufenthalt bleibt nicht ohne Folgen
die primitiven Erdbewohner wecken nämlich bei Bella & Li wieder die Lust am Leben (vorzugsweise Ficken und Fressen) worüber die beiden ihre Rachepläne und Reperaturen ganz vergessen...! Sowieso sehen die Bewohner sie erstmal (völlig paranoid) als feindliche Eindringlinge und wollen sie verbrennen(!)! Nachdem man aber ein Kind des Stammes rettet gewinnt man vertrauen. Man preist allen Ernstes nach der Scheiterhaufennummer noch seine Gastfreundlichkeit an, nur um die beiden am Ende nicht mehr gehen lassen zu wollen weil NÖ! und obwohl das Leben aller (ach, der Planet selbst) auf dem Spiel steht...

..unglaublich kompliziert und verworren alles das ist! Der Film macht nicht soviel Spaß wie sein "Vorgänger" aber trotzdem sehr solider Trash!


Die DVD aus dem Hause WGF kommt im richtigen Bildformat (was bei Star Crash versagt blieb) dafür aber sonst eher Mau. Seht selbst:

BildBildBildBildBildBild
BildBildBildBildBildBild

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FLUCHT VON GALAXY 3 - Bitto Albertini
BeitragVerfasst: 08.12.2009 17:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3697
Geschlecht: männlich
Ah, die bekannten Wasserfälle mal wieder! :mrgreen:

Irgendwann muss ich die DVD auch mal aus dem Regal nehmen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FLUCHT VON GALAXY 3 - Bitto Albertini
BeitragVerfasst: 17.02.2013 18:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3697
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:

Irgendwann muss ich die DVD auch mal aus dem Regal nehmen.

So, getan! Rund drei Jahre später. :mrgreen:


Flucht von Galaxy 3 (OT: Giochi erotici nella 3a galassia; Italien; 1981; Bitto Albertini)

Nachdem ihre Raumstation vom König der Finsternis, Oraclon (Don Powell, auch für den Soundtrack verantwortlich!), zerstört wurde, können sich Belle Star (Sherry Buchanan) und ihr männlicher Kollege, Lithan (Fausto Di Bella), gerade so noch auf einen fremden Planeten, genannt Erde, retten. Dort lebt ein rückständiges Völkchen, das bei weitem nicht so wissenschaftlich optimiert ist wie die Raumfahrer, dafür aber noch Gefühle wie Liebe kennt, an denen sie die Neuankömmlinge bald teilhaben lassen...

Ziemlich müdes und dröges Filmchen, mit einigen wenigen Momenten von Interesse. Vor allem spürte ich auch gleich mal wieder meine Abneigung gegenüber dem SciFi-Genre im Allgemeinen. Ich meine, wen interessiert dieser Quatsch, dieses ganze pseudotechnische Gelaber oder diese sinnlosen Weltraumschlachten, die nur aus wirrem Geflacker und Geblitze bestehen. Andererseits bin ich für italienische "Trash"-Auswüchse (ein Begriff, der zu inflationär verwendet wird, aber in diesem Fall zutrifft) fast immer zu haben, also kann man ja mal hoffen, dass doch irgendwas Reizvolles oder Erheiterndes dabei rumkommt. Bitto Albertini inszeniert zu Beginn sehr zahm und familienfreundlich, ohne nennenswerte Härten. Interessanterweise hatte er aber die hübsche Idee, etwa nach der Hälfte der Laufzeit mit zaghaften Softsex-Einlagen (der allerdings ganz soften Sorte) um die Ecke zu kommen. Aber so ist das eben, wenn Übermenschen aus fernen Galaxien auf der Erde wieder zu ihren ureigensten Trieben zurückfinden. So macht sich dann Sherry Buchanan in den Monte-Gelato-Wasserfällen nackt, wie Gott sie schuf, mit dem unbekannten Element Wasser vertraut. Oder sie und ihr Begleiter lernen das Küssen und auch noch ein bisschen mehr. Das alles ist natürlich himmelsschreiend naiv umgesetzt, aber das soll es ja auch sein. Grundlegendes Problem ist da nur: Bitto Albertinis Regie traut sich nicht in die Vollen zu gehen und erstickt leichte Anflüge von Wahnsinn und Rausch immer wieder schnellstens im Keim. Immerhin die Disco-Variationen des musikalischen Hauptthemas sind mitunter recht cool.

Ganz zarte hypnotisch-einlullende Qualitäten kann man diesem Machwerk der verschenkten Möglichkeiten eventuell noch andichten. Ansonsten gibt es hier nicht viel zu sagen, außer: Ansehen auf eigene Gefahr!


Bild Bild Bild
Bild Bild Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FLUCHT VON GALAXY 3 - Bitto Albertini
BeitragVerfasst: 03.04.2013 21:54 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4797
Geschlecht: männlich
Oh mann, was ist das denn? Nach dem Über-Trasher "Star Crash" habe ich von "Star Crash 2" (wie der Film auf DVD heißt) ja einiges erwartet, doch serviert wird das totale Nichts. Die SF-Szenen sind offenbar aus dem original Sternenkresh wiederverwertet, der Rest der "Story" ist so haarsträubend sinnfrei, dass einem die Worte fehlen, zumal der Film auch für Trash-Freunde nichts bietet. Und statt richtiger Darstellerkaliber wie Caroline Munro, Joe Spinell und Christopher Plummer bietet dieses Machwerk nur Sherry Buchanan, die sich aber wenigstens (überraschenderweise) beim Baden vor einem Wasserfall oben ohne zeigt. Also wenigstens ein Schauwert in diesem Machwerk.
OK, Attilio Dottesio sollte fairerweise auch erwähnt werden, der den Anführer der Erdlinge spielt (kein Wunder, dass die nichts zustande bringen...). Aber der träumte wahrscheinlich immer wieder von der Sherry und wollte Jahre nach "Der Tod trägt schwarzes Leder" mal wieder mit ihr drehen. Egal was. So ist der Film weder Fisch noch Fleisch - taugt aber auch nicht für vegane Ernährung.


Grässlicher Genre-Mix generiert gnadenlos grauenvolle Graupe.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker