Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.10.2017 07:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 31.10.2011 03:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2019
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
GEHEIMCODE: WILDGÄNSE
[CODE NAME: WILDGEESE][Italien/Deutschland][1984]


Bild

"Spielen wir hier Poker oder Birnewegblasen?"

Die Drogenproduktion im Goldenen Dreieck steigt in unbekannte Höhen. Der amerikanischen Antidrogenbehörde stinkt das nicht gerade wenig. Daher heuert DEA-Mann Flechter [Ernest Borgnine] die 'Wildgänse' an, ein knallhartes Söldnergespann um Captain Wesley [Lewis Collins], welches die Drogenlabore gleich vor Ort zerschlagen soll.
Obwohl Arbib [Thomas Danneberg], Klein [Manfred Lehmann] und Stone [Frank Glaubrecht] gerade mit dem Captain im Clinch liegen, da einer ihrer Kumpane dank seiner zu harten Trainingsmethoden im Krankenhaus liegt, nehmen sie den Auftrag an. Zuvor werden sie jedoch erst mit Cowboy [Lee van Cleef] bekannt gemacht, der nicht nur Sträfling, sondern auch der anscheinend beste Pilot der Welt ist, gewährt man ihm doch Haftentlassung, falls er sich der Truppe anschließt, um sie mit seinen Flugkünsten zu unterstützen.

"Man hat mich mal 'Colonel' genannt, aber das ist lange her." [Lee van Cleef als 'Cowboy']

Nach einigen riskanten Manövern schafft es die Truppe zwar, die Labore zu zerstören, doch der Rückweg scheint abgeschnitten. Zudem gibt es Hinweise auf ein weiteres Labor, das ebenfalls aufgespürt werden muss.
Es beginnt ein Gewaltmarsch durch undurchdringliche Dschungellandschaft, bei dem die Wildgänse ordentlich Federn lassen müssen – irgendjemand ist nämlich nicht an ihrer Rückkehr interessiert.

Die Italiener waren seit eh und je Meister im Kopieren. War irgendwo auf der Welt ein Film oder Konzept erfolgreich, brauchte man selten lange zu warten, da wurde einem die Spaghetti-Variante präsentiert – oft mit ähnlichem Titel, ähnlichem Drehbuch und trotz deutlich billigerer Produktion häufig ungleich unterhaltsamer als das große Vorbild.
Nach dem Erfolg des britischen Söldnerfilms DIE WILDGÄNSE KOMMEN dauerte es allerdings satte sechs Jahre, bevor die Italo-Version aus der Taufe gehoben wurde – und das auch nur durch Unterstützung aus der Schweiz. Der findige Produzent Erwin C. Dietrich witterte ein Geschäft und stellte eine Handvoll Lire bereit, um die Wildgänse auch auf italienisch schnattern zu lassen.
Mit Antonio Margheriti fand er den passenden Regisseur für die Aufgabe, verstand dieser es nicht nur bestens, aus dem schmalen Budget das Maximale herauszukitzeln, sondern lies er das Ergebnis auch noch drei Mal so teuer aussehen.

In Sachen Action braucht sich das Werk wahrhaftig nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Ständig kommt es zu wilden Feuergefechten, es knallt und raucht und zischt im Minutentakt. Besonders Pyromanen kommen auf ihre Kosten, entlädt sich doch die Action meistens in zünftigen Explosionen. Diese sind dabei auf einfachste und einzig sinnvolle Weise getrickst: mit Hilfe von Miniaturen. Zwar erkennt man manchmal, dass es sich bei den in die Luft gejagten Bauwerken und Fahrzeugen um Modelle handelt, aber dennoch (oder gerade deshalb) wirken die Szenen beeindruckend und besitzen weitaus mehr Charme und Realitätsnähe als heutiges Gepixel.
Besonders das Finale, in dem ein mit Flammenwerfern gespickter Hubschrauber klar Schiff macht und alles wegputzt, was nicht bei drei auf dem Baum hockt, rockt die Hütte dermaßen enorm, dass man gewillt ist, Beifall zu klatschen.
Die einzige lachhafte Szene beehrt einen bereits in ersten Drittel: Bei einer Verfolgungsjagd durch einen Autobahntunnel weicht man Hindernissen kurzerhand dadurch aus, dass man die Fahrt – die Gesetze der Physik ignorierend – kurzerhand von der Straße auf die Tunnelwand verlagert. Offenbar haben sich die Wildgänse ihre Karren von den "Men In Black" ausgeliehen.

An das Drehbuch hat man gewiss nicht viel Zeit verschwendet. Nach kurzer Exposition geht es postwendend in die Vollen. Anscheinend hat man sich erst die Actionszenen ausgedacht, um dann notdürftig einen Hauch von Handlung herumzustricken.

Der große Coup ist die Besetzung: Man war wohl der Meinung, wenn Sylvester Stallone, Kurt Russell und Kevin Costner schon zu teuer sind, sollen wenigstens ihre Stimmen mitspielen. So besteht die Truppe nun aus den als Schauspielern eher unbekannten Thomas Danneberg, Manfred Lehmann und Frank Glaubrecht, die sogar sehr passabel spielen und richtig kernig rüberkommen.
Lewis Collins, der die Truppe anführen darf, nimmt man den harten Mann ebenfalls mit Leichtigkeit ab.
Mit Lee van Cleef und Ernest Borgnine hat man sich für die Nebenrollen noch zwei Hochkaräter ins Boot geholt. Ihre besten Tage hatten beide zwar schon hinter sich, aber die Namen waren immer noch gute Zugpferde und sorgten für internationales Flair.
Perfekt abgerundet wird die Besetzungsliste durch Klaus Kinski, der natürlich einen Bösewicht spielt und wie immer eine Bank ist.

Selbstredend badet das Werk in Klischees: Ein Haufen rülpsender, sprücheklopfender harter Männer, die, wenn sie nicht gerade ballernd durch den Dschungel hüpfen, sich die Zeit mit Pokerspiel und Macho-Posen vertreiben, dazu markige Sprüche, Selbstaufopferung, Heldentod – das volle Programm! Aber – im Gegensatz zu Stallones müder Neuaufbereitung des Genres – ist diese Truppe sympathisch und überzeugt mit Charme und Witz: Da freut sich einer der Männer nach tagelangem Marsch über die Sichtung einer Missionarsstation, da dort ein "Mann Gottes" wohne. Kaum hat er das Gebäude betreten, zerrt ihn jedoch der "Mann Gottes" am Ohrläppchen wieder heraus mit den Worten:
"Das wollen wir uns doch ganz schnell wieder abgewöhnen, mein Junge! Man betritt das Haus Gottes nicht mit einer Waffe!" In solchen Momenten gelingt es dem Film, genügend ironischen Abstand zu seinem militanten Auftreten zu gewinnen.

"Sie wissen doch, wie die Amis sind: Für die ist überall Hollywood" bemerkt Wesleys Vorgesetzter [Hartmut Neugebauer (ebenfalls ne gestandene Synchrongröße)] in einer Szene. Antonio Margheriti beweist, dass man nicht nach Hollywood zu schielen braucht, um gute Action zu bekommen, und war damit erfreulicherweise so erfolgreich, dass zwei Quasi-Fortsetzungen mit selber Besetzung vor und hinter der Kamera nachgeschoben wurden.
GEHEIMCODE: WILDGÄNSE ist laut, feurig und schnörkellos und ein wahres Fest für Freunde feinsten Rambazambas.


"Wie man in den Wald hinein schießt, so ballert es auch wieder heraus!"

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Zuletzt geändert von DJANGOdzilla am 31.10.2011 13:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 31.10.2011 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 873
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Sehr schönes Besprechung, für mich eine der besten Sölnerfilme
überhaupt.

Ich suche schon seit ewig eine annehmbare Uncut-Version des
Streifens.
Wer kann mir da weiterhelfen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 31.10.2011 15:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Das Tape soll uncut sein und kostet bestimmt nur nen 5er, das Bild ist von den UFAs normalerweise auch ganz gut und der Ton soll Stereo sein.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 31.10.2011 15:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Das Zitat von Cleef ist mal geil :lol:


Mir hat der allerdings trotz Starbesetzung nicht besonders gefallen.

Das UFA-Tape ist ganz in Ordnung. Ich hab es irgendwann verkauft

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 31.10.2011 15:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Uncut und im korrekten Bildformat ist die Schweizer DVD vcon Impuls - die ist aber nur schwer zu kriegen. Angeblich sollte von dem Film doch dieses Jahr noch irgendwas erscheinen?!?

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 31.10.2011 15:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Aha, das wusste ich gar nicht, hab immer nur von der geschnittenen Ascot DVD gelesen.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 31.10.2011 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 873
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Danke für die Hinweise.

Die schweizer DVD ist mir zwar bekannt, aber leider noch
nicht untergekommen.
Ich hoffe somit weiterhin zeitnah auf eine ordentliche
Wiederveröffentlichung auf DVD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 31.10.2011 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2019
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Die Schweizer DVD ist wohl sehr schwierig zu bekommen.

Dieses Jahr wurde etwas von einer Neuauflage von KSM gemunkelt, aber irgendwie scheint es sich ausgemunkelt zu haben. :unknown:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 28.09.2012 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 806
Geschlecht: männlich
Gerade mal wieder gesehen:

Herrliche Söldneraction mit brachialer handgemachter Action. Die Besetzung ist klasse (Kinski ist sowieso immer eine Bank), Leerlauf fast gar nicht vorzufinden und die Sprüche stellenweise kultverdächtig. Die Regie ist ebenfalls sehr stimmig und fängt die Action wunderbar übersichtlich ein.
Einer der letzten wahren Männerfilme um einmal pathetisch und leicht melancholisch zu werden.

8.5/10


Gibt es eigentlich Neuigkeiten bzgl. der geplanten KSM-Veröffentlichung? Wäre wünschenswert, aber ich glaube diesbezüglich hat sich lange nichts mehr getan, oder?


Habt ihr noch Tipps für mich, was gelugene aber unbekannte Söldnerkost angeht? Die üblichen Verdächtigen habe ich nämlich schon gesehen. Jäger der Apokalypse, Häutet sie lebend, 7 Dreckige Teufel...

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 29.09.2012 11:22 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 570
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
War vor einiger Zeit mal von NSM angekündigt worden.
Habe deshalb kürzlich beim Label nachgefagt, ob noch etwas kommt.

Leider konnten Sie aber nicht zu 100 % zusagen, da es zu irgendwelchen Schwierigkeiten gekommen ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 22.03.2013 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 58
Wohnort: Österreich
Geschlecht: nicht angegeben
Im Laufe der nächste Woche sollten wir dazu genaueres wissen ;)

_________________
NSM auf FACEBOOK findet Ihr HIER

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***



VÖ: 10.10. Eden Lake / Kidnapped / Halloween: Resurrection // VÖ: 20.10. Midnight Meat Train Blu-Ray SteelBook // VÖ 21.11. KInder des Zorns 1-3 Mediabook // VÖ: 28.11. Caligula Blu-Ray SteelBook / No One Lives Blu-Ray SteelBook

Coming soon: Maniac Cop - u.v.m.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 02.05.2013 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 58
Wohnort: Österreich
Geschlecht: nicht angegeben
am 24.05. ist es soweit - endlich !!!

_________________
NSM auf FACEBOOK findet Ihr HIER

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***



VÖ: 10.10. Eden Lake / Kidnapped / Halloween: Resurrection // VÖ: 20.10. Midnight Meat Train Blu-Ray SteelBook // VÖ 21.11. KInder des Zorns 1-3 Mediabook // VÖ: 28.11. Caligula Blu-Ray SteelBook / No One Lives Blu-Ray SteelBook

Coming soon: Maniac Cop - u.v.m.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 02.05.2013 20:16 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
NSM Records hat geschrieben:
am 24.05. ist es soweit - endlich !!!



Ach was, guck dir lieber ICH HABE SIE GUT GEKANNT an. :mrgreen: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 02.05.2013 20:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10414
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Mach nur so weiter bürschchen....
Bald wird es hier heissen "Italo haben wir gut gekannt" ;)

:mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 02.05.2013 20:37 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Mach nur so weiter bürschchen....
Bald wird es hier heissen "Italo haben wir gut gekannt" ;)

:mrgreen:



Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 02.05.2013 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Der ständige Spamterror kostet jede Menge Vorbestellungen, ca. 150 Exemplare diverser Film-/Fernsehjuwelen sind bereits von Wunschlisten verschwunden. Schade für das Label, für jeden Käufer der dem Spam erliegt, gehen rund zehn Vorbesteller von Bord.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 22.08.2013 19:14 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3519
Geschlecht: nicht angegeben
Die alten Ascott DVDs sind cut?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 16.03.2014 23:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
Endlich in der Ascot Reihe Cinema Treasures, in der schlanken Amaray, anstatt des teuren Mediabooks.
Ab 08.05.2014
Einfach Titel suchen auf www.cede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 17.03.2014 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Endlich in der Ascot Reihe Cinema Treasures, in der schlanken Amaray, anstatt des teuren Mediabooks.
Ab 08.05.2014
Einfach Titel suchen auf *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Danke für den Hinweis. Sehr angenehm, so bleibt mir Verpackungsmüll erspart.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 15.05.2014 19:52 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3519
Geschlecht: nicht angegeben
Ist diese neue Cinema Treasures Version (ab 16!!!) jetzt trotzdem ungekürzt?
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 15.05.2014 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2019
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Ja. Wurde neugeprüft.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 16.05.2014 16:14 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3519
Geschlecht: nicht angegeben
Dann kann ich mir den ja demnächst mal gönnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 16.05.2014 17:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Außer der Kreuzigung hat der doch nur blutloses Geballer, da ist die 16er angebracht

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 27.05.2014 12:28 
Offline

Registriert: 06.2010
Beiträge: 419
Geschlecht: nicht angegeben
Der AK von Dietrich..Naja.
Hoffentlich wird's bei KOMMANDO LEOPARD besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 27.05.2014 22:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 486
Geschlecht: männlich
megamovie hat geschrieben:
Der AK von Dietrich..Naja.
Hoffentlich wird's bei KOMMANDO LEOPARD besser.


Kenne bisher den von dir gehörten noch nicht. Der "Kommando Leopard" AK war ganz okay. Wenn ECD etwas erzählt ist es recht interessant, leider erzählt er nicht viel ;) Ihm zur Seite stehen Hans Leutenegger und Beleuchter Daniel Schmid. Letzter hat die meiste Sprechzeit und erzählt durchaus interessante Dinge.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 04.06.2014 11:15 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 219
Geschlecht: nicht angegeben
Ich liebe diesen Film! Besonders die kultige Tunnelfahrt. Aber ist der Erwin gegen Ende des Films eingeschlafen? Da kam ja gar nix mehr (AK). Gut, er ist nicht mehr der Jüngste und evt. schon ein bissel senil, aber da hätte ich schon mehr erwartet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 11.07.2014 20:11 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3519
Geschlecht: nicht angegeben
So ich habe mir die neue VÖ zugelegt und war absolut zufrieden.
Wie in all seinen Söldnerfilmen liefert Margheriti auch hier absolut solide Söldneraction, wenn mir auch Kommando Leopard noch etwas besser gefällt. Aber das Tempo des Films ist sehr gut, die Actionszenen super umgesetzt und die kameraarbeit ohnehin sehr solide. Einfach ein Film, der Spaß macht beim ansehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 11.07.2014 20:46 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
Nobody hat geschrieben:
So ich habe mir die neue VÖ zugelegt und war absolut zufrieden.
Wie in all seinen Söldnerfilmen liefert Margheriti auch hier absolut solide Söldneraction, wenn mir auch Kommando Leopard noch etwas besser gefällt. Aber das Tempo des Films ist sehr gut, die Actionszenen super umgesetzt und die kameraarbeit ohnehin sehr solide. Einfach ein Film, der Spaß macht beim ansehen.



GEHEIMCODE WILDGÄNSE finde ich wesentlich besser, als KOMMANDO LEOPARD. Bessere Story, bessere Drehorte, besserer Kinski, bessere Filmmusik usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 03.09.2014 04:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 667
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
GEHEIMCODE WILDGÄNSE finde ich wesentlich besser, als KOMMANDO LEOPARD. Bessere Story, bessere Drehorte, besserer Kinski, bessere Filmmusik usw.


ja so ist es :D hatte bisher nur die alte ufa vhs und jetzt auch die blu-ray. mir macht der film riesenlaune!
die extras sind genial und kinski wie fast immer einsame spitze :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GEHEIMCODE: WILDGÄNSE - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 03.09.2014 08:20 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3519
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Nobody hat geschrieben:
So ich habe mir die neue VÖ zugelegt und war absolut zufrieden.
Wie in all seinen Söldnerfilmen liefert Margheriti auch hier absolut solide Söldneraction, wenn mir auch Kommando Leopard noch etwas besser gefällt. Aber das Tempo des Films ist sehr gut, die Actionszenen super umgesetzt und die kameraarbeit ohnehin sehr solide. Einfach ein Film, der Spaß macht beim ansehen.



GEHEIMCODE WILDGÄNSE finde ich wesentlich besser, als KOMMANDO LEOPARD. Bessere Story, bessere Drehorte, besserer Kinski, bessere Filmmusik usw.


Zwar war auch Wildgänse nicht Margheritis erster Söldner-Film, aber ich finde beim Leopard arbeitet er dann richtig sicher und routiniert in diesem Genre.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker