Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 27.05.2017 11:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 15.04.2010 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Black Emanuelle - Revolte im Frauenzuchthaus Teil 2 (Italien 1983, Originaltitel: Emanuelle fuga dall'inferno)

Da ein korrupter Staatsanwalt sie aus dem Weg haben will, sitzt die dunkle Schönheit Emanuelle (Laura Gemser) im Knast. Dort herrschen unmenschliche Zustände. Die perverse Direktorin (Lorraine De Selle) und die sadistische Ober-Schliesserin (Franca Stoppi) lassen keine Gelegenheit aus, Emanuelle und andere Insassinnen der Strafanstalt zu quälen. Zu allem Überfluss versucht auch noch die widerwärtige Gefangene Albina (Ursula Flores) das Lebenslicht Emanuelles auszupusten. Sheriff Harrison (Carlo De Mejo) hat ganz andere Sorgen. Er ist damit beschäftigt vier zum Tode verurteilte Schwerverbrecher in ein anderes Gefängnis zu überführen. Der Transport wird jedoch überfallen. Nur dank seiner mutigen und klugen Reaktion, kann sich der Sheriff mit den vier Gefangenen dem Zugriff des Überfallkommandos entziehen. Gehetzt sucht der Gesetzeshüter Zuflucht im Frauenknast, die vier Verbrecher sind zu diesem Zeitpunkt noch unter seiner Kontrolle. Doch es kommt wie es kommen muss, der Abschaum unter der Führung von Crazy Boy Henderson (Gabriele Tinti) kann den Mann des Gesetzes überrumpeln, dieser wird dabei schwer verletzt. Anstatt sich jedoch mit den Damen die im Frauenknast sitzen zu solidarisieren, mißhandeln und schänden die Burschen alles was sie in die Finger bekommen. So gerät selbst die Direktorin in die Gewalt der Killer, und Emanuelle macht unfreiwillig eindringliche Bekanntschaft mit Crazy Boy. Es werden Forderungen gestellt, doch bevor man die Geiselnehmer ziehen lässt, testet man andere Optionen aus. Selbstverständlich mit fatalen Folgen...

Die lose "Black Emanuelle" Reihe mit Laura Gemser umfasst insgesamt acht Filme, die in der Zeit von 1975 bis 1983 gedreht wurden. "Emanuelle fuga dall'inferno" ist der letzte Streifen aus der Serie. Wie schon beim Vorgänger "Laura - Eine Frau geht durch die Hölle" (Violenza in un carcere femminile, 1982) zeichnet Bruno Mattei für die Regie verantwortlich. Nun ist der gute Mann sicher weit davon entfernt ein grosser Künstler zu sein, jedoch kann man sich meist auf -mehr oder weniger- wüste Exploitationkost mit trashigen Auswüchsen freuen. Leider habe ich noch längst nicht alle Filme Matteis bewundern dürfen, die bisher gesichteten haben mich aber immer prächtig unterhalten. Als Beispiele seien "L'altro inferno" (1981) und "The Riffs III - Die Ratten von Manhattan" (Rats - Notte di terrore, 1984) genannt. Der vorliegende Film stösst zunächst in das gleiche Horn wie sein Vorgänger. Women in Prison der gewohten Sorte, es wird geprügelt, gegeifert, geschrien, gefummelt, geleckt und geblutet. Herrlich wieder die sehr hübsche Lorraine De Selle als fiese Direktorin, erwartungsgemäß grandios Franca "Göttin des Grauens" Stoppi als brutale Ober-Schliesserin. Mit lüsterner Fratze verkloppt sie alles was nicht nach ihrer Pfeife tanzt, natürlich auch gern ohne triftigen Grund, Hauptsache die Schwarte kracht. Nicht zu vergessen die extrem unattaktive Ursula Flores, die mit irrem Blick nach dem Leben der armen Frau Gemser trachtet. Laura Gemser steht diesmal nicht so sehr im Mittelpunkt wie beim vorherigen Film, bekommt aber auch wieder diverse Bestrafungen auf und in den Pelz gebrannt. Wie schon erwähnt, Women in Prison @ business as usual. Als jedoch Sheriff De Mejo, Mörder Tinti und Anhang den Knast heimsuchen, nimmt die Prachtsause plötzlich eine andere Richtung. Der Film wird zum herrlich (un)seriösen Geiseldrama, es wird weiterhin fröhlich geprügelt und geritten, nur unter anderen Vorzeichen, zusätzlich wird rumgeballert. Madame Direktor -selbst auf der dunklen Seite- lernt plötzlich die ganz, ganz dunke Seite der Macht kennen, sie fällt den Verbrechern in die Hände und wird zu deren Spielball. Es kommt aber noch dicker! Völlig überraschend und unerwartet, stösst Herr Mattei Franca "Knüppel der Gnade" Stoppi vom Thron! Mir fiel fast das Gebiss aus dem linken Mundwinkel, das Herz blieb vor Entsetzen kurz stehen... ...ich kann es noch immer nicht fassen!

"Emanuelle fuga dall'inferno" sprengt zwar die üblichen Vorgaben des Genres, aber Mattei weiss was sich gehört, denn dieser fiese Drecksack von Film geizt angenehmerweise nicht mit den ersehnten Entgleisungen. Freunde des schlechten Geschmacks kommen erneut auf ihre Kosten, die rund 85 Minuten Laufzeit vergingen fast so flott wie ein Wimpernschlag. Der Vorgänger pflügte konsequent seinen Weg durch den Knast, dieser Streifen setzt sich zusätzlich fette Fieslinge in den Pelz, die den Unterhaltungswert auf einem gleichwertig hohen Level halten. Nur diese Sache mit Franca "Gib mir die Knute" Stoppi, die nehme ich die wirklich übel, mein lieber Bruno! Du Pillemann. Die DVD vom grossen X ist nicht unbedingt sensationell, insgesamt aber durchaus brauchbar. Wie üblich kommt die DVD in einer grossen Hartbox ins Haus, der geforderte Preis sollte sich knapp unter 15€ bewegen.

Gewalt, Dreck und Abschaum. Wir haben gelernt, was man mit einer Rasierklinge (die in einem Korken steckt) leisten kann. Man muss die Konstruktion nur richtig unterbringen. Möpse, Blut und Franca. Knarren, Kloppe und die Rasierklinge des Todes. Dicke 8/10 (sehr gut) sind fällig!

Lieblingszitat:

"Was ist denn da los? Das ist ja ekelhaft!"



(Ok, welche Filme nun tatsächlich zur "Black Emanuelle" Reihe gezählt werden kann unterschiedlich beurteilt werden. Ich beuge mich dem Titel der deutschen Auswertung.)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 22.12.2011 02:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Diesen Mattei-Flick mag ich besonders und spätestens wenn Tinti mit seiner Crew in die Frauenknast-Abteilung einreitet, ist Partyvergnügen PUR angesagt.

Muss ich wirklich mal wieder anschauen und für alle die auf dt. Vertonungen stehen, wo das weibliche Geschlecht eher schlecht behandelt wird - kann ich hier meine Empfehlung aussprechen...und Mattei sollte man natürlich auch nicht gänzlich abgeneigt sein ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 02.01.2015 23:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12023
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild


Alternativer Titel: Laura II - Revolte im Frauenzuchthaus
Produktionsland: Italien
Produktion: Jean Lefait
Erscheinungsjahr: 1983
Regie: Bruno Mattei
Drehbuch: Claudio Fragasso, Olivier Lefait
Kamera: Henry Frogers
Schnitt: Gilbert Kikoïne
Musik: Luigi Ceccarelli
Länge: ca. 86 Min.
Freigabe: Ungeprüft
Darsteller: Laura Gemser, Gabriele Tinti, Franca Stoppi, Lorraine De Selle, Ursula Flores



Bild



In einem Frauengefängnis regieren Sadismus und Erniedrigung. Als ein Gefangenentransport, mit vier Schwerverbrechern an Bord, eine Zwangpause in diesem Gefängnis abhalten muss, bricht das Chaos aus.

Hat mir Bruno Matteis “Vorgänger“ schon gut gefallen, so muss ich dem “Nachfolger“ zugestehen, dass dieser noch eine gewaltige Schippe drauflegt. “Laura II - Revolte im Frauengefängnis“ - oder welchen Titel man dem Teil auch immer vergeben möchte, ist eine Granate innerhalb des “WIP Genres“.

Für diesen sehr guten Eindruck sorgt nicht allein Franca Stoppi. Die Oberbesuhlerin… ääh Oberaufseherin Franca bekleidet leider nur einen kleinen Part. Innerhalb dieser Zeit geht Franca zwar erwartet, sadistisch zu Werke, aber der Film bietet noch wesentlich sympathischere (üblere) Gestalten. Hier sei z.B. Ursula Flores als Albina erwähnt. Eine Psychopatin par Excellenze. Albina ist gewaltig neben der Spur und legt sich natürlich mit der Heldin Emanuelle (Laura Gemser) an. Laura hat – wie immer – die Ruhe weg und bleibt selbst in den schwierigsten Situationen besonnen. Allerdings wird ihre Besonnenheit von einem Schwerverbrecher-Quartett auf eine harte Probe gestellt. Crazy Boy Henderson, Helmut von Bauer, Victor "Geronimo" Brain und Brett O'Hara verwandeln den Frauenknast in ein Inferno. Dabei zeichnen sich (in schauspielerischer Hinsicht) Pierangelo Pozzato und Gabriele Tinti besonders aus. Tinti hat es einfach drauf, einen asozialen Drecksack zu verkörpern.

Im Vergleich zu anderen “WIP-Filmen“, bietet “Laura II“ einige Situationen, die sich außerhalb der Gefängnismauern abspielen. Hierbei werden Autoverfolgungsjagden und brutale Schießereien geboten. Vorzüge die den Film in seiner Kurzweiligkeit stärken. Auf Gore und Schmuddel-Sex muss ebenfalls nicht verzichtet werden.

Fazit: Ein menschenfeindlicherer, widerwärtiger, brutaler, niveauloser und schäbiger Film. Kurz gesagt: dieser Film macht Alles richtig, um sich innerhalb der Speerspitze des “WIP Genres“ niederzulassen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 03.01.2015 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Der Film ist auf jedenfall deutlch temporeicher und hat mehr zu bieten als der erste. Hier wird nochmal ordentlich an der Gewaltschraube gedreht. Bilde mir auch ein mich erinnern zu können, dass ein paar "Splatter" Effekte dabei waren.
Auf jedenfall sehr zu empfehlen.

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 03.01.2015 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Huldigt Franca Stoppi! Auf die Knie!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 03.01.2015 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
mir fällt gerade so auf, dass es die durch geknallte aus sado ist LOL :shock: noch nicht aufgefallen

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 03.01.2015 12:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12023
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Laura Gemser hat geschrieben:
mir fällt gerade so auf, dass es die durch geknallte aus sado ist LOL :shock: noch nicht aufgefallen


Franca wird dich bestrafen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 03.01.2015 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Laura Gemser hat geschrieben:
mir fällt gerade so auf, dass es die durch geknallte aus sado ist LOL :shock: noch nicht aufgefallen


Elender Wurm, wie kannst du es wagen! Franca ist die satanische Göttin der Schmerzen!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 04.01.2015 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Manchmal habe ich auch das Gefühl das hier einige nachts heimlich im bdsm kostüm in die piepshows bewegen bei so viel Leidenschaft für Schmerz und Bestrafung. :? :roll: :mrgreen:

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 04.01.2015 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Was tut das zur Sache!? :twisted:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 04.01.2015 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
eigentlich nix, aber dennoch höchst interessant :mrgreen:

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 04.01.2015 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8722
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Laura Gemser hat geschrieben:
Manchmal habe ich auch das Gefühl das hier einige nachts heimlich im bdsm kostüm in die piepshows bewegen bei so viel Leidenschaft für Schmerz und Bestrafung. :? :roll: :mrgreen:

Öhm... "heimlich"? Blap ist seit Jahren offen sado-maso! :? Gibt auch Bilder im Netz von ihm...

Bild

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LAURA II - REVOLTE IM FRAUENZUCHTHAUS - Bruno Mattei
BeitragVerfasst: 04.01.2015 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2439
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Öhm... "heimlich"? Blap ist seit Jahren offen sado-maso! :? Gibt auch Bilder im Netz von ihm...

Bild


Bild

!!! :mrgreen:

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker