Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.01.2017 00:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LIEBESFALLE - Mario Gariazzo
BeitragVerfasst: 22.08.2010 21:11 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
OT: Sapore di donna (1990)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Hey McKenzie, wie ich sehe, hast du den gleich mal in der OFDB eingetragen... Falls du noch ein paar kurze Eindrücke zum Film posten möchtest, dann tu dir keinen Zwang an. ;)

Der erscheint am 24. August ja auch von der VZ-Handelsgesellschaft unter dem Titel WILDER DREIER auf DVD (wenn es wirklich dieser Film ist und man nicht irgendwelche Cast-Angaben durcheinander gehauen hat). Diesen Titel trägt nämlich auch noch ein anderer Film.

Wie auch immer, der Höhepunkt des Italo-Kinos mag das nun nicht sein, aber diese schmierigen bzw. gelackten (hm, ist das ein Widerspruch? :lol: ) Spät-80er/Früh-90er-Erotikstreifen sind manchmal auf ihre Weise auch recht reizvoll. Die spätere Porno-Aktrice Valentine Demy unter der Regie von Gariazzo (ja auch kein Unbekannter) klingt zumindest nicht komplett uninteressant.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBESFALLE - Mario Gariazzo
BeitragVerfasst: 14.09.2010 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 637
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
Oh Mann, hätte ich gewusst, dass der in ein paar Wochen auf deutsch (bestimmt mit schön schäbiger Abfluss-Synchro :mrgreen:) erscheint, hätte ich vielleicht noch ein wenig gewartet, statt ihn auf italienisch mit Untertiteln zu sehen.

Na ja, er war aber auch so schon extrem unterhaltsam. Ich kann gerade keine Screenshots machen und habe auch nicht den Nerv, in meine übliche Breite zu gehen, aber wer auf 80iger-Jahre Anmach-Sleaze am Strand mit Sonnenbrille, Frisuren-Trash, unfassbare Seifenopern-Dialoge, Chauvinismus italienne und Softcore-Erotik der alten Schule steht, kann hier nichts falsch machen. Erfreulich ist neben der angenehmen Schmierigkeit und dem ätherisch intensiven, göttlichen 80iger-Billigflair vor allem, dass der Film immer recht beschwingt von statten geht und weder durch unnötig ausgewalzte, eklige Sex-Szenen, noch durch unnötig ausgewalzte Versuche von Psychologisierung, Dramaturgie u. ä. negativ auffällt. :twisted: Stattdessen geht es immer voll zur Sache bei dem hormonell total überlasteten Schnuckel-Bubi, der als Protagonist herhalten muss und seine erotischen Tagträume, in denen eine Freundin seiner Mutter (Valentine Demy, allerdings völlig entstellt durch eine grotesk häßliche Frisur) und deren Tochter die Hauptrollen spielen, sind extrem trashig.

Von mir bekommt er eine Empfehlung, vorrausgesetzt, man kann mit solchen filmischen Marshmallows etwas anfangen. :lol:

EDIT: Mit einem ätzenderen Cover hätten diese Pappnasen ihre DVD wohl nicht mehr entstellen können. Sieht aus wie irgendein x-beliebiger 08/15-Videothekenporno. :roll:

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

Bild
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBESFALLE - Mario Gariazzo
BeitragVerfasst: 16.09.2010 19:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
Besten Dank! :)

Bei solchen Filmen ist es immer viel wert, überhaupt mal was dazu zu lesen und das klingt doch schonmal sehr schmackhaft. Geholt hätte ich mir die DVD früher oder später ja so oder so, aber nun bin ich mir doch ziemlich sicher, dass er mir auch gefallen wird!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBESFALLE - Mario Gariazzo
BeitragVerfasst: 10.01.2015 18:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
Bild


Liebesfalle (OT: Sapore di donna; Italien; 1990; Mario Gariazzo)

Perry (David D'Ingeo) reist nach Venezuela, um dort Medizin zu studieren. Untergebracht ist er bei einer Freundin seiner Mutter (Valentine Demy). Angetan hat es ihm aber vor allem die Stieftochter (Debora Cali) der Hausherrin. Diese zeigt jedoch nach einer stürmischen Liebesnacht kein Interesse mehr an ihm, während es für ihn die große Liebe ist. Also lässt er sich nach anfänglichem Zögern doch auf die Avancen der Stiefmutti ein, was nun wiederum die Stieftochter eifersüchtig werden lässt...

Ein wahrlich schundiges Vergnügen, das Mario Gariazzo einem hier auftischt. Man merkt schon, dass das, was Ende der 80er nach funktioniert hat, 1990 wirklich so langsam seinen Zenit überschritten hat. Das hat man alles irgendwo schonmal so ähnlich und vor allem besser gesehen.
Einer der Alternativtitel lautet HOT LUST AT THE DISCO, und tatsächlich werden hier immer mal wieder "heiße" Disco-Szenen eingestreut. Diese sind natürlich echte Schmankerl, unterlegt mit grauseliger Techno-Mucke - die soll tatsächlich von Paolo Rustichelli sein? Naja, sei's drum. Auch die Chance, den Film mit venezuelanischen Lokalkolorit anzureichern, hat man irgenwie kaum genutzt. So bleiben dann in verfremdeten Bildern dargestellte erotische Tagträume, sowie Sexszenen, die für Softcore-Verhältnisse immerhin ganz gut in die Vollen gehen, aber dennoch wenig prickelnd bleiben. Und auch diese sind nicht mal von einem guten Score, sondern von recht unersprießlichem Gedudel begleitet. Bleibt noch Starpower - wenn man das so nennen will - in Form von Valentine Demy, die trotz schrecklicher Frisur noch etwas Charme ausstrahlt und Debora Cali, die ebenfalls keine schlechte Figur abgibt.

Nicht wirklich empfehlenswert, aber wer sich vorgenommen hat, die erotischen Niederungen des Italo-Kinos auszuloten, der kann ruhig mal einen Blick riskieren. Es geht auch noch schlechter!

Die deutsche DVD geht als VHS-Ersatz durch - mehr nicht.


Bild Bild Bild
Bild Bild Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker