Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.01.2017 15:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 03.02.2012 14:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Und sollte er gebracht werden bitte nicht mit dem Teuflischer Bestien titel :? :?:


Was spricht denn gegen den herrlich beknackten Titel?? - Man könnte ja ein Wendecover anbieten mit dem alten deutschen Titel und einem Alternativtitel für Asis mit Niveau. :mrgreen:

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 03.02.2012 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 152
Wohnort: LA
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Und sollte er gebracht werden bitte nicht mit dem Teuflischer Bestien titel :? :?:


Also mir gefällt der Titel eigentlich recht gut, finde ihn auch durchaus passend, ansonsten würde mir "Last Stop on the Night Train" auch sehr zusagen, wäre mal was anderes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 03.02.2012 21:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Naja ich finde halt der Titel verspricht mehr als dann ist. Drückt den Film in die Sleazer ecke , deshalb ist der bei den Splatterkiddies auch so angesagt...

Night Train - Der Letzte Zug in die Nacht, finde ich passender, er drückt genau das aus was der Film ist. Eigentlich ein Drama wenn man so will :?

Aber eigentlich ist mirs doch wurscht, hauptsache er kommt mal.

Solange er nicht unter dem Titel "Second House on the Left" kommt, wie er zeitweise eine Vö in den Usa erfahren hatte...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 03.02.2012 21:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11273
Geschlecht: männlich
Auf keinen Fall KRALLEN. Den Titel NIGHT TRAIN MURDERS finde ich am besten und passendsten.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 03.02.2012 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 152
Wohnort: LA
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Solange er nicht unter dem Titel "Second House on the Left" kommt, wie er zeitweise eine Vö in den Usa erfahren hatte...


Der Titel ist natürlich totaler Quatsch, und hat nichts mit "Mondo Brutale" als zweitem Teil zu tun, das war nur "Kundenfang".

Im Grunde genommen finde ich, wenn man "Night Train Murders" auf deutsch übersetzt, reißerischer als "Mädchen in...", aber egal, ich stehe eben auch auf das Videophon Cover, hätte aber auch mit deinem Titel keinerlei Probleme, wie du schon sagst, Hauptsache er wird mal veröffentlicht auf ner Scheibe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 16.09.2012 13:59 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1137
Geschlecht: nicht angegeben
Wie sieht es eigentlich mit dem Titel aus? Hätte den sehr gerne. Klasse Film, den ich leider nie auf deutsch gesehen habe.

Ps: Bitte mit deutschem Titel veröffentlichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.03.2013 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
In der vergangenen Nacht landete die BD von Blue Underground im Player. Wer den Streifen noch nicht hat, sollte zu dieser Scheibe greifen, eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den Ausgaben auf DVD.

Vor der letzten Sichtung lag der Pegelstand bei 9/10, inzwischen tendiere ich zu 9,5/10, unabhängig vom Format.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 04.09.2013 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 244
Geschlecht: männlich
Hätte eine DVD /noch in Folie (leider doppelt bestellt) aus dem Hause Shameless abzugeben. Preisvorschlag: 6,50 € (Inkl. Porto)

Audio: English /keine deutsche Tonspur.

Bild

Bei Interesse Mail an: Tian1806@aol.com

_________________
derrick-database

Ulrike Butz-Club

Elke Deuringer Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 04.09.2013 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1159
Geschlecht: männlich
... war hier nicht mal ne blu von Koch Media geplant ? Wie steht`s da eigentlich mit der Planung ? :?

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 06.09.2013 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 320
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
schreitet wohl voran. schau mal in den off-topic bereich in den koch-thread

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 06.09.2013 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1159
Geschlecht: männlich
igore hat geschrieben:
schreitet wohl voran. schau mal in den off-topic bereich in den koch-thread


..... da ist doch garnix aktuelles seitens Koch zum Stand der VÖ ?! :(

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 06.09.2013 18:08 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11273
Geschlecht: männlich
trebanator hat geschrieben:
igore hat geschrieben:
schreitet wohl voran. schau mal in den off-topic bereich in den koch-thread


..... da ist doch garnix aktuelles seitens Koch zum Stand der VÖ ?! :(



Stimmt! Der Michael postet doch nur einen Screenshot vom Macha Meril Interview.
Ob Koch vielleicht eine Wiederauflage vom ÖLPRINZ bringt? :mrgreen:

Spaß beiseite, Koch hat den Film in einem Werbetext indirekt angekündigt und der Screenshot sagt alles.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 22.09.2013 11:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Was mir grad so auffällt...

Es wird doch eigentlich immer auf den EA Kinotitel beim Thread Titel bestanden und Flux geändert...

Weshalb hier eigentlich nicht :? Da müsste man schon konsequent sein ;)

*duck und weg* :oops:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.12.2013 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Ankündigung auf Facebook:

Bild

MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN (2DVD+Blu-Ray) erscheint ungeschnitten im Mediabook am 08.02.2014
in Zusammenarbeit von NSM Records mit Koch Media

* 12-seitiges Booklet von Dominik Graf

* Featurette KEINER KOMMT HIER LEBEND RAUS mit Macha Mèril und Aldo Lado (ca. 106 Minuten)

* US-Trailer
* Internationaler Trailer
* Radiospots
* Bildergalerie mit seltenem Werbematerial

Eine Zugfahrt, die ist lustig ... Oder auch nicht! Margaret und Lisa reisen mit der Bahn in die Weihnachtsferien. Sie suchen Entspannung und Familienglück und finden das Grauen. Denn mit an Bord sind zwei gesuchte Verbrecher: gemeinsam mit einer älteren Blonden drangsalieren sie andere Reisende. Als Margaret und Lisa in Innsbruck in einen anderen Zug umsteigen, wähnen sie sich in Sicherheit. Kurz darauf begegnen sie dem Trio allerdings wieder. Es ist der Beginn eines unvorstellbaren Leidenswegs aus sexueller Gewalt und Erniedrigung. An der Endstation werden Margaret und Lisa gelernt haben, was es heißt, zu überleben – und wie lange man gequält werden muss, bevor man selbst zum Monster wird.

Mit diesem beispiellosen Rache-Thriller schockierte Giallo-Meisterregisseur Aldo Lado (MALASTRANA) 1975 die Welt! Wie in Wes Cravens Klassiker THE LAST HOUSE ON THE LEFT fallen die Masken der Zivilisation und geben den Blick frei auf das Abgründige und Animalische dahinter. Die Auftritte der Horror-Ikonen Irene Miracle (INFERNO) und Flavio Bucci (SUSPIRIA) sowie die Filmmusik von Meister-Komponist ENNIO MORRICONE machen MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN zu einem absoluten Klassiker des Terror-Kinos.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.12.2013 17:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11327
Geschlecht: männlich
Schönes Cover...aber bei Gott kein Film für mich

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.12.2013 17:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 604
Wohnort: Kölle
Geschlecht: männlich
Gestern hatte ich noch das Stiefelbein in der Hand und heute kommt die Ankündigung einer offiziellen VÖ!! Sehr geil... :shock:

_________________
"Beatlein Beatlein aus der Box, wer hat den Flavour des Retrogotts? Niemand!" MC Rene & Carl Crinx - Perpetuum Mobile (Ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.12.2013 20:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Schönes Cover...aber bei Gott kein Film für mich



Hast du den Film schonmal gesehen????

So ein schmierfink wie er dem Titel nach klingt ist er gar nicht.

Salerno legt hier wieder mal eine Schauspielerische Glanzleistung hin, muss man gesehen haben ;)


Aufjeden sehr schöne Paket das Koch hier geschnürt hat... Leider denke ich wird der Preis sehr happig werden, der Film hats aber verdient ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.12.2013 20:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11772
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
"La Orca"- Gefangen, Geschändet, Erniedrigt" hört sich ja auch wesentlich übler an als der Film eigentlich ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.12.2013 20:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11327
Geschlecht: männlich
Der Titel schreckt mich doch nicht ab, der ist lustig. Die Geschichte reiz mich einfach nicht.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.12.2013 21:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11273
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Der Titel schreckt mich doch nicht ab, der ist lustig. Die Geschichte reiz mich einfach nicht.



Da verpasst Du aber was. Aldo Lados bester Film.
Aber Du hast ja nicht mal ICH HABE SIE GUT GEKANNT angesehen und weißt gar nicht was Du verpasst hast. :roll:


sid.vicious hat geschrieben:
"La Orca"- Gefangen, Geschändet, Erniedrigt" hört sich ja auch wesentlich übler an als der Film eigentlich ist.



Na na, "übler als er ist". :roll:
LA ORCA ist verdammt geil und der wahrscheinlich beste Film, den Camera Obscura jemals veröffentlicht hat.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.12.2013 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2333
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Der Titel schreckt mich doch nicht ab, der ist lustig. Die Geschichte reiz mich einfach nicht.


Dabei ist es doch gerade das Drehbuch das den Film so stark macht und die schauspielerische Leistung von ENRICO MARIA SALERNO. Ganz großartig das es endlich soweit ist! :)

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 18.12.2013 23:51 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11273
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:

Dabei ist es doch gerade das Drehbuch das den Film so stark macht und die schauspielerische Leistung von ENRICO MARIA SALERNO. Ganz großartig das es endlich soweit ist! :)



Ich habe den Film lange nicht mehr gesehen aber jetzt wo du es schreibst, erinnere ich mich wieder an Salernos Hammer Auftritt.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 24.12.2013 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 637
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Ankündigung auf Facebook:
(...)
* 12-seitiges Booklet von Dominik Graf


:shock:

Bellissimo! :P Nichts gegen die üblichen Verdächtigen, die sonst stets die Booklet-Texte über Italo-Filme schreiben, aber irgendwann ist's ja auch mal gut, und so interessant und reich wie Graf schreibt eben doch keiner von ihnen.

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

Bild
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 24.12.2013 17:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11273
Geschlecht: männlich
McKenzie hat geschrieben:
Malastrana hat geschrieben:
Ankündigung auf Facebook:
(...)
* 12-seitiges Booklet von Dominik Graf


:shock:

Bellissimo! :P Nichts gegen die üblichen Verdächtigen, die sonst stets die Booklet-Texte über Italo-Filme schreiben, aber irgendwann ist's ja auch mal gut, und so interessant und reich wie Graf schreibt eben doch keiner von ihnen.



Einerseits hast Du Recht aber andererseits geht gar nichts über die Filmanalysen von Tenebrarum.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 24.01.2014 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
Ist das hier jetzt eigentlich das "finale Cover"? Oder doch noch das schön pinke weiter oben?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 02.02.2014 00:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 102
Geschlecht: nicht angegeben
Mädchen in den Krallen teuflischer Bestien...Was für ein Titel! Das riecht nach deftiger Exploitation, einem Paradebeispiel von Bahnhofskino-Schmuddel. Subsumiert also alles, was sog. Fachjournalisten so gern als reaktionär oder gar faschistoid brandmarken. Mal abgesehen von der generellen Fragwürdigkeit solch schablonen- und reflexartiger Zuschreibungen legt der deutsche Titel eine Erwartungshaltung nahe, die der Film dem Zuschauer nahezu grundlegend verweigern wird. Deswegen auch der zweite deutsche Kinotitel in der Überschrift.
Dabei ist die Geschichte an sich von klassischem Rape-and-Revenge-Zuschnitt. Zwei 16-jährige Mädchen werden an Weihnachten während ihrer Zugfahrt von München nach Turin vergewaltigt und enden tot neben den Bahngleisen. Der Zufall will es, das die TäterInnen just im Elternhaus eines der Mädchen Unterkommen. Als der Vater dahinter kommt, heißt es Auge um Auge, Zahn um Zahn.
Ja, der Film entstand aufgrund des Erfolges von Wes Cravens „Mondo Brutale“ („Last House on the Left“), der 1972 die westliche Hemisphäre schockierte, und wiederrum eine Adaption von Ingmar Bergmans Film „Die Jungfrauenquelle“ darstellt. Cravens Film war preiswert, dreckig und ungehobelt; auf Krawall gebürstet; mit einer scharfen Trennung von Gut und Böse. Durchaus als Reaktion auf die gewalthaltigen Vorgänge seiner Zeit (Vietnamkrieg etc.) zu sehen, war die Herangehensweise spontan, affektiv und wütend, vom gesellschaftlichen Unbehagen des Regisseurs untermauert. Pubertärer Weltschmerz – roh, direkt und unversöhnlich. Dem entgegen stellt Aldo Lados Streifen inhaltlich die erwachsene Variante dar – reflektiert, zynisch, desillusioniert. Der gesellschaftliche Mikrokosmos, der den letzten Zug in die Nacht besteigt, lässt einen in der Mehrzahl nämlich frösteln. Das Unschuldige hat wenig Chancen rein zu bleiben, was die beiden Damen vor ihrem Ende leidvoll erfahren müssen. Der Grundton des Films ist zutiefst pessimistisch: Unschöne Gestalten bevölkern die Welt; und nicht alle sind leicht zu erkennen. Egal ob Hausfrau, Kleinkrimineller, angesehener Arzt oder Familienvater – überall wartet tief im Inneren das Ekelhafte, Perverse, Zerstörende…einmal freigelassen, zerbröselt es den Kitt des aufgeklärten, friedfertigen und moralischen Homo sapiens schneller als der Karabiner geladen und entsichert ist.
Aldo Lados Regie untergräbt dabei stets alle spekulativen Erwartungshaltungen. Die Schandtaten sind geschickt inszeniert, so dass sie intensiv wirken, ohne in einem Zeigegestus abzufallen. Möglichkeiten für das Zeigen nackter Haut werden demnach kaum genutzt. Viel mehr ist der Film an den Reaktionen und Gefühlsäußerungen seiner Protagonisten und deren Macht- und Figurenkonstellationen untereinander interessiert. So überrascht er gleich mehrfach mit Brechungen einer genrebedingten stereotypen Charakterisierung. Hierbei stellt Macha Merils Figur den Ankerpunkt des Films dar, ist sie doch die treibende Kraft der tragischen Ereignisse und sorgt für ein unangenehmes wie brillantes Filmende.
Die biedere, kultivierte, feine Dame wird zur Wortführerin und Aufwieglerin von zwei Kleinkriminellen. Der blind vor Wut schnaubende, angesehene Arzt und Familienvater inszeniert seine Rache wie eine Hinrichtung, und trifft dabei auch denjenigen des unheiligen Duos, der nichts zur Eskalation der Dinge im Zug beigetragen hat. Aufgeklärte, intelligente Menschen debattieren über die Ursachen der (gefühlten?) zunehmenden Gewalt und führen diese Thesen höchst selbst ad absurdum. Alles gelungene Beispiele dafür, dass „Night Train – Der letzte Zug in die Nacht“ sich nicht nur plakativen und reaktionären, sondern jedweden Aussagen verweigert. Das kann man als misanthropisch verdammen. Oder ehrlich nennen. In jedem Fall hinterlässt der Film ein ungutes Gefühl in der Magengegend und wirkt auch in der Birne nach – was mehr kann man bei der gewählten Thematik verlangen!?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 09.02.2014 21:57 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1137
Geschlecht: nicht angegeben
Um was gehts eigentlich in der Doku Keiner kommt hier lebend raus im Bonus der Koch VÖ?
Ich muss noch vom Kauf überzeugt werden, hab die Us Vö schon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 09.02.2014 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Ist das hier jetzt eigentlich das "finale Cover"? Oder doch noch das schön pinke weiter oben?

Bild


Nein!

Es ist das schöne "pinke" (in Wirklichkeit "rote") Cover.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 14.02.2014 15:50 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1137
Geschlecht: nicht angegeben
eldondo hat geschrieben:
Um was gehts eigentlich in der Doku Keiner kommt hier lebend raus im Bonus der Koch VÖ?
Ich muss noch vom Kauf überzeugt werden, hab die Us Vö schon.


;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN - Aldo Lado
BeitragVerfasst: 16.02.2014 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2333
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Hat noch jemand Probleme beim abspielen der Blu-ray auf der PS3? Ins Menü schaff ich es noch aber den Film zu starten funktioniert nicht, auch nicht über die Kapitel... Die DVD läuft einwandfrei. Das System ist auch auf dem aktuellsten Stand. :cry:

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker