Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 27.07.2017 16:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 247 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Endlich ist es soweit. Im Juli geht ein großer Traum in Erfüllung.

8-) 8-) 8-) 8-) 8-)

Coerartwork sieht super aus, massig viel an Extras und hoffentlich ein besseres Bild als die beidne europäischen Blurays. Bin da ganz zuversichtlich.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Für unsere Facebook Verweigerer:

Grindhouse Releasing bringt am 1.7.14 ein komplett neu remastertes Blu-ray Set von Cannibal Holocaust. 2 randvolle Blu-rays mit tonnenweise neuem Bonusmaterial und der soundtrack in remasterter Form auf CD!
Mit dabei ein brandneu gezeichnetes Cover von Rick Melton!
" Specs for the new CANNIBAL HOLOCAUST Blu-ray are as follows:

- New high definition digital restoration of the uncensored director’s cut

- Spectacular digital stereo re-mix and original mono mix

- Commentary tracks with director Ruggero Deodato and star Robert Kerman, stars Carl Yorke and Francesca Ciardi

- New in-depth interviews with Ruggero Deodato, Francesa Ciardi, assistant director Salvo Basile and cameraman Roberto Forges Davazati, as well as classic interviews with Robert Kerman, Carl Yorke and composer Riz Ortolani

- Liner notes by director Eli Roth (HOSTEL) and legendary horror journalist Chas. Balun (DEEP RED)

- Extensive still galleries and theatrical trailers from around the world

- BONUS CD – Amazing new remaster of the original CANNIBAL HOLOCAUST score by Grammy winner and Academy Award nominee Riz Ortolani (MONDO CANE)

AND MORE SURPRISES!

CANNIBAL HOLOCAUST is the latest in a series of comprehensive, acclaimed special edition Blu-ray and DVD releases from Grindhouse Releasing, including THE SWIMMER, starring Burt Lancaster, and based on the story by John Cheever; Sergio Sollima’s classic spaghetti western THE BIG GUNDOWN, starring Lee Van Cleef and Tomas Milian; the 1968 British horror film CORRUPTION, starring Peter Cushing and Sue Lloyd; and Amos Sefer’s mind-blowing 1972 cult film AN AMERICAN HIPPIE IN ISRAEl, starring Asher Tzarfati and Shmuel Wolf.

Founded by Sage Stallone and Academy Award-winning film editor Bob Murawski (THE HURT LOCKER, OZ, Sam Raimi’s SPIDER MAN 1, 2 & 3 and DRAG ME TO HELL), Grindhouse Releasing is dedicated to preserving, restoring and releasing neglected classics of horror, cult and exploitation cinema.


Upcoming Blu-rays from Grindhouse Releasing include Lucio Fulci’s THE BEYOND, Duke Mitchell’s GONE WITH THE POPE, and S.F. Brownrigg's SCUM OF THE EARTH."

Bild

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 471
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Naja, ob man sich mit diesem Cover einen Gefallen tut...???
Ich glaube (eher) NICHT...

Und anstatt bei dem Wendecover ein alternatives Motiv zu nehmen, nimmt man lieber nochmal das Gleiche und lässt bei der Tante einfach nur das Oberteil weg :-D
:geek:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
sagger hat geschrieben:
Naja, ob man sich mit diesem Cover einen Gefallen tut...???
Ich glaube (eher) NICHT...

Und anstatt bei dem Wendecover ein alternatives Motiv zu nehmen, nimmt man lieber nochmal das Gleiche und lässt bei der Tante einfach nur das Oberteil weg :-D
:geek:



Mit den Titchen habns die Amis net so. Deswegen ist bei Mangiati Vivi release der schriftzug auch schön über die besagte zone raufgelegt :mrgreen:

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
ReTrO hat geschrieben:
Na endlich...nach der misen Überraschung mit der italienischen Bluray ist das wohl die rettende Erlösung!



also manche teile sahen gut aus. landschaft und der gleichen. aber die körper und gesichter sahen extrem weich aus. zuviel des guten. hätte mir da auch mehr erwarten umso mehr ist diese VÖ pflicht für jeden fan des films.

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 974
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
Laura Gemser hat geschrieben:
- Liner notes by director Eli Roth (HOSTEL) and legendary horror journalist Chas. Balun (DEEP RED)


Laut cinefacts.de auch mit Martin Beine Text im Booklet, ich vermute mal Auszüge aus seinem Magazin. Ich warte trotzdem ganz gemütlich auf´s XT-Mediabook. 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 105
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Wie sieht es denn bei dem Film mit der deutschen Tonspur aus? Die wird in dieser Fassung ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an Bord sein. Ich habe den Film bisher noch nicht gesehen und wüsste gerne, ob einem da etwas entgeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 974
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
Linx hat geschrieben:
Wie sieht es denn bei dem Film mit der deutschen Tonspur aus? Die wird in dieser Fassung ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an Bord sein. Ich habe den Film bisher noch nicht gesehen und wüsste gerne, ob einem da etwas entgeht.


Ist eine Top-Kinosynchro!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 329
Wohnort: Idar-Oberstein
Geschlecht: männlich
Linx hat geschrieben:
Wie sieht es denn bei dem Film mit der deutschen Tonspur aus? Die wird in dieser Fassung ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an Bord sein. Ich habe den Film bisher noch nicht gesehen und wüsste gerne, ob einem da etwas entgeht.

Die wird bei der US-Scheibe sicherlich nicht dabei sein... Es ist auf jeden Fall eine sehr gut, die Stimmung erfassende Synchro! Also wenn man auf eine deutsche Sprachversion in HD aus ist, sollte man sich etwas gedulden, denn mit aller Wahrscheinlichkeit, wird nach dem US-release, früher oder später eine synchronisierte Version über das Nachbarland Österreich erscheinen... XT, ick hör dir trapsen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
soapcom hat geschrieben:
Linx hat geschrieben:
Wie sieht es denn bei dem Film mit der deutschen Tonspur aus? Die wird in dieser Fassung ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an Bord sein. Ich habe den Film bisher noch nicht gesehen und wüsste gerne, ob einem da etwas entgeht.

Die wird bei der US-Scheibe sicherlich nicht dabei sein... Es ist auf jeden Fall eine sehr gut, die Stimmung erfassende Synchro! Also wenn man auf eine deutsche Sprachversion in HD aus ist, sollte man sich etwas gedulden, denn mit aller Wahrscheinlichkeit, wird nach dem US-release, früher oder später eine synchronisierte Version über das Nachbarland Österreich erscheinen... XT, ick hör dir trapsen...



ich glaube das man sich da noch gedulden muss. fast alle rechte der kannibalen filme liegen drüben im amiland. die "zurückzukaufen" wird geldlich definitiv kein pappenstil werden. glaube schon, dass da etliche monate vergehen werden bis da was nachkommt.
aber man darf gespannt sein. so kann man seine sprachlichen kompetenzen weiter stärken. 8-)

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 329
Wohnort: Idar-Oberstein
Geschlecht: männlich
Laura Gemser hat geschrieben:
soapcom hat geschrieben:
Linx hat geschrieben:
Wie sieht es denn bei dem Film mit der deutschen Tonspur aus? Die wird in dieser Fassung ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an Bord sein. Ich habe den Film bisher noch nicht gesehen und wüsste gerne, ob einem da etwas entgeht.

Die wird bei der US-Scheibe sicherlich nicht dabei sein... Es ist auf jeden Fall eine sehr gut, die Stimmung erfassende Synchro! Also wenn man auf eine deutsche Sprachversion in HD aus ist, sollte man sich etwas gedulden, denn mit aller Wahrscheinlichkeit, wird nach dem US-release, früher oder später eine synchronisierte Version über das Nachbarland Österreich erscheinen... XT, ick hör dir trapsen...



ich glaube das man sich da noch gedulden muss. fast alle rechte der kannibalen filme liegen drüben im amiland. die "zurückzukaufen" wird geldlich definitiv kein pappenstil werden. glaube schon, dass da etliche monate vergehen werden bis da was nachkommt.
aber man darf gespannt sein. so kann man seine sprachlichen kompetenzen weiter stärken. 8-)

Hab da aber konkret was gehört, was z.B. die Arbeiten an besonderem Bonusmaterial zwecks CH - blu aus AT betrifft...also dran ist man wohl schon... natürlich ist dieser unbestätigte Funk relativ feuchtes Klopapier wert, jedoch wird früher oder später, mit Sicherheit was erscheinen... ich für meinen Teil, kann das sehr gut aushalten bis dahin (besonders bei dem momentan, wahnsinnigen output), jedoch wenn man den Film wirklich noch nie gesehen hat und möchte dann in HD entjungfert werden, sollte man im Juli für die Grindhouse Scheibe Augen und Ohren offen halten (wenn man auf die deutsche Synchro verzichten kann/möchte)...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 105
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Ach ich glaube, dann warte ich lieber noch etwas. Wenn es eine wirklich gute Synchro gibt, dann möchte ich nur ungern darauf verzichten. Ich habe dieses Machwerk nun schon so lange links liegen lassen, da kann ich mich auch weiterhin gedulden :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 10.05.2014 23:35 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11869
Geschlecht: männlich
Ich kaufe US Scheiben nur noch höchst selten in Ausnahmefällen. Früher habe ich viel gekauft und dann immer in Deutsch upgraden müssen. Im Moment komme ich weder mit dem Kaufen, noch mit dem Ansehen nach. Ich kann gut warten und außerdem habe ich eine ziemlich gute DVD Veröffentlichung in Deutsch. Da kommt sicher was von XT.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 14.06.2014 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2468
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Auch mal interessant, so ein paar Eindrücke aus einem Presswerk:
BildBildBildBild

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 15.06.2014 03:27 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1212
Geschlecht: nicht angegeben
Wo kauft man denn die Grindhouse Blu-ray am besten ohne Zollgefahr?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 15.06.2014 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 659
Wohnort: Minden
Geschlecht: männlich
eldondo hat geschrieben:
Wo kauft man denn die Grindhouse Blu-ray am besten ohne Zollgefahr?

Da habe ich auch lange hin und her überlegt. Über der zollfreien Grenze ist sie leider überall (zumindest wenn man bei jedem mal den Versand mit einrechnet).
Ich habe mich jetzt letztendlich für diabolikdvd.com entschieden, die den Film für 25 Dollar anbieten. Der versand ist bei denen zwar recht hoch, aber dafür sollen die sachen dort besonders gut verpackt werden und auf nachfrage garantierte man mir, das Päckchen als "Gift" oder den Warenwert auf 15 Dollar zu deklarieren.
Nächste woche sollen die blu-rays dort auch schon auf Lager sein. Also heißts jetzt nur noch abwarten.

Hier sind noch weitere Eindrücke vom fertigen Produkt
Bild Bild Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 15.06.2014 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 132
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: männlich
Ich habe auch bei diabolikdvd.com pre-ordered. Ich hatte bislang nie Probleme bei denen (über 20 Bestellungen in der Vergangenheit), da bin ich bei CH recht zuversichtlich. Zumal ein heikler Titel, die Zöllner bei uns sind leider nicht doof (aber nett, trotzdem kein Bock auf Engelszungen...).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 18.06.2014 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Laura Gemser hat geschrieben:
- Liner notes by director Eli Roth (HOSTEL) and legendary horror journalist Chas. Balun (DEEP RED)


Laut cinefacts.de auch mit Martin Beine Text im Booklet, ich vermute mal Auszüge aus seinem Magazin. Ich warte trotzdem ganz gemütlich auf´s XT-Mediabook. 8-)



Hi Doc,

stimmt, Texte von mir sind enthalten; insgesamt beläuft sich die Anzahl der Autoren des Booklets auf vier (bei einem Umfang von meines Wissens 24 Seiten). Und ja, es handelt sich um Texte aus meinem Cannibal-Holocaust-Magazin. Es gibt zwar auch neure und erweiterte Texte, aber mit Übersetzungen hätte es wohl zu lange gedauert ... Darüber hinaus befindet sich etwas Material von mir auf der Disc. Auf das Resultat bin ich übrigens auch sehr gespannt, und auf das neue Bonusmaterial.

Ciao,

Martin

_________________
tenebrarum
Das Magazin zum italienischen Horrorfilm
www.tenebrarum.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 04.07.2014 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 659
Wohnort: Minden
Geschlecht: männlich
Seit gestern bin ich stolzer Besitzer der Grindhouse Releasing Blu-ray von "Cannibal Holocaust" und wollte euch mal kurz meine Eindrücke mitteilen.
Bereits 2011 von Grindhouse Releasing wurde dieses Release angekündigt und man hat sich sichtlich Zeit bei der Entwicklung gelassen. Was allerdings kurz nachdem der Film gestartet ist, sofort klar wird warum es letztendlich so lange gedauert hat. Waren die vorherigen Blu-rays aus England, Frankreich und Italien ein waschechtes DNR Massaker, so findet man bei dieser neuen Blu-ray ein knackig scharfes und mit feiner Grainstruktur durchzogenes Bild vor. Der Unterschied zwischen den Szenen der "Jetzt-Handlung" und den "Found footage" Szenen ist ebenfalls sehr schön erkennbar. Das Found Footage Material hat stärker ausgeprägtes Filmkorn und kräftige, zum Teil unnatürliche Farben, was allerdings ein ganz klares Stilmittel des Films ist.
So gut hat der film vermutlich noch nie ausgesehen und ich kann mir kaum vorstellen, das hier noch Luft nach oben ist.
Jedoch weiß nicht nur das Bild in jedem Belangen zu überzeugen sondern auch der Ton, der in einem neuen Stereo Mix und einer Monospur vorliegt. Besonders der Stereo Mix kann auf ganzer Linie überzeugen und bietet schöne direktionale Effekte sowie einen wunderschön klaren und wuchtigen Sound, von dem besonders der Score von Riz Ortolani profitiert.
Die Betrachtung des Films wird dadurch zu einem völlig neuen Erlebnis nach dem man sich vermutlich nie wieder mit dem dumpfen Ton der XT video Scheiben begnügen wird, bei dem vermutlich auch die kommende Deutsche Version keine Ausnahme bilden wird.
Kommen wir nun zum Bonusmaterial: Das Set beinhaltet insgesamt 3 Discs. Auf der ersten befindet sich der Film, der auch wahlweise mit 2 verschiedenen Audiokommentaren angesehen werden kann (unter anderem kommen Ruggero Deodato, Francesca Ciardi, Carl Yorke und Robert Kerman zu Wort).
Auf disc 2 befindet sich das komplette Bonusmaterial, das aus insgesamt ca. 10 Interviews mit einer Lauflänge von je 10-90 Minuten, sowie einer umfangreichen Bildergalerie des Werbematerials der einzelnen Release Länder besteht. Kaum ein Aspekt des Films dürfte in dem Bonusmaterial ausgelassen worden sein und so wird ausführliche über die Tier Snuff Kontroverse, Riz Ortolani's Score sowie über die teils beschwerlichen Dreharbeiten berichtet. Des weiteren findet man eine Trailergalerie mit HD Trailern zu zukünftigen Veröffentlichungen des Labels, unter denen sich Cannibal Ferox, The Beyond (sogar mit hineingeschnittenen farblichen Szenen der Deutschen Pre-title Sequenz), Pieces und I Drink Your blood, befinden.
Disc 3 schließlich bietet den Soundtrack in neu gemasterter Form auf CD. Im Gegensatz zu vorherigen Releases von Ortolani's Score wurde hier ebenfalls ordentlich am Volumen gedreht was ihn unglaublich klar und mächtig klingen lässt.
Abgerundet wird das Set mit einem 26 Seitigem Booklet, das unter anderem Texte von Eli Roth, Chas Balun und unserem vielgelobten Martin Beine beinhaltet. Auch hier wird nicht mit hohem Informationsgehalt gegeizt und des weiteren sind teilweise seltenes Bildmaterial in dem Booklet zu bestaunen.
FAZIT: Obwohl ich sicherlich nicht zu den größten Fans von Deodato's Ausnahmewerk gehöre, so muss ich dennoch meinen Hut vor Grindhouse Releasing ziehen und ihnen hiermit bescheinigen das vorläufig Beste Release des Jahres herausgebracht zu haben! Absolut zu empfehlen!

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 04.07.2014 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5094
Geschlecht: männlich
Oh, das liest sich wunderbar. Meine Edition soll wohl nächste Woche kommen - ich bin voller Vorfreude.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 04.07.2014 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 256
Geschlecht: männlich
Meine Diabolik-Bestellung wartet noch auf die Nekromantik-Blu! Freu mich auf beide Scheiben riesig :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 04.07.2014 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
So, gestern ist auch mein Belegexemplar endlich angekommen. Der erste Eindruck ist recht ordentlich, auch wenn ich es schade finde, dass nicht das komplette Bonusmaterial der US-DVD enthalten ist.

Natürlich freue ich mich, dass ein Artikel von mir im Booklet enthalten ist ... ein Wermutstropfen ist allerdings, dass es nicht beide geplanten Artikel in die endgültige Fassung geschafft haben, und dass die Wahl auf "From Screenplay to Film" statt "Influences and Parallels" gefallen ist, was meines Erachtens noch etwas interessanter gewesen wäre. Auf der Disc ist auch mein (fast) komplettes Magazin zum italienischen Werbematerial enthalten (es fehlt lediglich die Rückseite, auf der zwei weitere fotobuste abgebildet sind, die aber in der Bildergalerie vertreten sind). Sieht in dieser Form (auf Wunsch von Grindhouse dahingehend modifiziert, dass der deutsche Text entfernt und der englische vergrößert wurde) als Galerie eigentlich ganz schick aus; mit der Veröffentlichung des kompletten 96-seitigen tenebrarum-Magazins in gleicher Form hat es leider nicht geklappt, was ich durchaus schade finde. In einer weiteren Bildergalerie finden sich dann noch die weiteren tenebrarum-Cover (Magazin und Collection). Schön, dass diese Arbeiten in dieser Form im Rahmen der amerikanischen HD-Auswertung des Films verewigt wurden.

Für die neuen Bonusmaterialien - Audiokommentar und diverse Interviews - werde ich mir wohl einiges an Zeit nehmen müssen. :)

Martin

_________________
tenebrarum
Das Magazin zum italienischen Horrorfilm
www.tenebrarum.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 04.07.2014 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5094
Geschlecht: männlich
Naschy77 hat geschrieben:
Meine Diabolik-Bestellung wartet noch auf die Nekromantik-Blu! Freu mich auf beide Scheiben riesig :D


Die Cult Epic-BD von Jörgs Film wird erst NACH dem deutschen Mediabook erscheinen. Und das ist aktuell noch in der Planung. Das kann gut und gerne noch 1-2 Monate dauern... Da würde ich noch mal die Bestellung ändern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 04.07.2014 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 256
Geschlecht: männlich
Uhhh, hab ich doch echt vergessen, meine englische Gehirnhälfte einzuschalten! Diabolik schreibt:
THIS IS A PREORDER THAT IS DUE TO BE RELEASED ON OR ABOUT 10/7/2014

Das bedeutet natürlich "auf deutsch" 7. Oktober .... nicht 10. Juli.... aaarrrgh! :roll:

Da muss ich mal intervenieren...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 15.07.2014 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2468
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

:lol:

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 16.07.2014 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
http://www.fearnet.com/shorts/30-second-bunnies-cannibal-holocaust

:lol:


Geil! Nur viel zu schnell vorbei ...

_________________
tenebrarum
Das Magazin zum italienischen Horrorfilm
www.tenebrarum.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 17.07.2014 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7795
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Herrlich! Danke für den Link!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 20.07.2014 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 79
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
http://www.fearnet.com/shorts/30-second-bunnies-cannibal-holocaust

:lol:


:lol: :lol:
Echt ulkiger Clip! Eine komplette COMIC-Verfilmung wäre keine schlechte Idee. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 20.07.2014 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 79
Geschlecht: männlich
Laura Gemser hat geschrieben:
sagger hat geschrieben:
Naja, ob man sich mit diesem Cover einen Gefallen tut...???
Ich glaube (eher) NICHT...

Und anstatt bei dem Wendecover ein alternatives Motiv zu nehmen, nimmt man lieber nochmal das Gleiche und lässt bei der Tante einfach nur das Oberteil weg :-D
:geek:



Mit den Titchen habns die Amis net so. ..:mrgreen:


Dann bleibt lediglich die Frage, warum der Zeichner "in Sachen Oberweite" soo extrem übertrieben hat? Die Ciardi war ja wohl wirklich sprichwörtlich platt wie ein Bügelbrett! Zugegeben, beim bekannten CANNIBAL FEROX-Motiv wird diesbezüglich auch mehr suggeriert, als ZORA KEROVA tatsächlich in der Bluse hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 14.12.2014 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5094
Geschlecht: männlich
Au Backe... Ich habe es gestern endlich geschafft mir CANNIBAL HOLOCAUST zum ersten (!) Mal anzusehen.
Da ich kein Kind der Video-Generation bin und mich die DVDs nicht angesprochen haben, war meine jungfreuliche Begegnung mit diesem Film dann eben gestern, überliefert durch die (grandiose) Blu-Ray von Grindhouse Releasing.

Was war ich doch aufgeregt. DER Kannibalen-Film. "Der Citizen Kane der Kannibalen Filme"*. Voller Erfurch (und etwas Angst vor den Gewalt-Exzessen) startete ich also... Tja und dann kam dieser feuchte Furz von einem Film.

Ich glaube in der letzten Zeit habe ich sowohl under den Klassikern, als auch unter aktuellen Filmen keinen dümmeren und langweiligeren Film gesehen, als diesen. Zum einen macht die Handlung bzw. das Handeln des "professionellen Teams" keinen Sinn und zum anderen ist das doch ein ganz klarer Film aus der Kategorie "Zeigen um des Zeigens willen".

Nach 40 Minuten habe ich schon sicherlich 3 Mal auf die Laufzeit geschaut und gehofft, dass es jetzt bald "los geht".

In meinen Augen wird hier viel heißer gekocht, als dass es gegessen wird.
Der Kult um diesen "Godfather of Cannibal-Movies" scheint aus dem Film doch mehr zu machen, als er ist - nämlich nichts! Zumindest filmisch gesehen. Ich meine: eine Truppe von Beknackten läuft in den Dschungel und filmt in Guerilla-Manier "Kannibalen", brennt kurzerhand deren Dorf nieder und fickt dann durch die Gegend (entweder die einzige Frau der Truppe oder Eingeborene). Ein "Rettungsteam" findet auf einer "spektakuläten" ( :roll: ) Reise dann nur die Filmrollen des Teams und muss feststellen, dass die Gruppe tot ist.
Das Material wird dann gesichtet und zeigt die oben beschriebene "Handlung". Zwischendurch wird Mettgut gegessen und Tiere getötet. Ach ja und ein Paar Penise gibt es auch zu sehen, so wie jede Menge haarige Bären. WOW!

Ne mal ehrlich, davon hat mich nichts schockiert oder irgendwie gefesselt. Ich habe mich echt gelangweilt und ständig gefragt, was das alles soll. Ich konnte einfach keiner Handlung folgen und mir war das alles schleierhaft. Die "Wilden" waren entweder Opfer oder agierten, wie Verrückte in einem Schlingensief-Film und die "Forscher" waren allesamt so am Arsch, dass man sie wirklich möglichst schnell über die Klinge springen sehen wollte.

Und auch solche Szenen, wie die "Schlamm-Vergewaltigung" oder die "Entbindung", waren doch mehr als schwachsinnig. Das war hirnlos und funktioniert einfach nicht (mehr). Mag sein, dass, wenn ich den Film auf Video mitbekommen hätte, die gewisse verbotene Aura den Film bei mir in anderem Licht hätte erstrahlen lassen, aber so, als Erstsichtung, über 30 Jahre nach VÖ, klappte der Film für mich vorne und hinten nicht.

In Punkten: 2/10 (und das nicht, weil Tier-Snuff "ekelig" ist :roll: )



*Zitat von Tim Lucas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NACKT UND ZERFLEISCHT - CANNIBAL HOLOCAUST - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 14.12.2014 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8788
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Alter! Der Film ist von 1980 :!: :roll:
Dass du Jung-Flöte schon gefühlte 1000 Found-Footage-Filme gesehen hast, da kann der Film ja nichts für. Trotzdem war das totaler WTF Anfang der 80er. Mit Reiz des Verboten hat das null zu tun, das olle Marketing-Tape war btw auch nie beschlagnahmt.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 247 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker