Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.10.2017 07:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 19.08.2013 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 705
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
Waaaaaaaaaas? :shock: Der Film ist geil und hätte eine VÖ hierzulande mehr als verdient. Die Raro DVD ist schon gut, aber für ne schöne neue VÖ würde ich Kohle investieren! Da kann ich auf andere Italo-Filme oder die 100. Wiederveröffentlichung eines Giallos, Polizottis etc. verzichten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 19.08.2013 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8463
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Lesotho hat geschrieben:
Waaaaaaaaaas? :shock: Der Film ist geil und hätte eine VÖ hierzulande mehr als verdient.

Zumal man die "Komödien-Version" auch eindeutschen könnte... die "Integrale" müsste dann komplett deutsch untertitelt werden.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 19.08.2013 17:20 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1038
Geschlecht: nicht angegeben
Lesotho hat geschrieben:
Waaaaaaaaaas? :shock: Der Film ist geil und hätte eine VÖ hierzulande mehr als verdient. Die Raro DVD ist schon gut, aber für ne schöne neue VÖ würde ich Kohle investieren! Da kann ich auf andere Italo-Filme oder die 100. Wiederveröffentlichung eines Giallos, Polizottis etc. verzichten.


Ne, ne. :mrgreen: Fand den schrecklich langweilig. Hippie-Kommunen-Romantik zum abwinken, dazu war der Film weder Fisch noch Fleisch. Da bin ich dann doch raus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 23.02.2014 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5522
Geschlecht: nicht angegeben
Hat mir sehr gut gefallen. (Habe die "Versione Integrale" gesehen, mit dem richtigen Ende)
Sehr eigenartiger Film mit teilweise sehr skurrilen Ideen. (Hippie-Kommune)
Die ersten 83 Minuten ist es eine absolut geniale, teilweise experimentelle Erotikkomödie mit einigen Trashelementen und die letzten 10 Minuten sind ein cineastischer Schlag in die Magengrube, aber irgendwie logisch, wenn man bedenkt, was zuvor in der Trattoria passiert ist.
Was mir besonders gut gefallen hat, ist die Szene als Guida und Lilli gemeinsam mit dem Gitarristen durch die Straße tanzen.
Und natürlich darf auch eine Sexszene mit Guida und Lilli nicht fehlen. (Das mir das gefallen hat, brauch ich wohl gar nicht erst erwähnen :) )
Kameratechnisch gibt´s auch einige experimentelle Sachen, wie z.B. die im Hintergrund verwackelten Einstellungen.
Schauspielerisch sollte man neben Gloria Guida und Lilli Carati auch Vittorio Caprioli besonders hervorheben.
Die Musik hat mir auch sehr gut gefallen, vor allem das Titellied.
Zu erwähnen wäre noch, dass Fernando Di Leo einen Gastauftritt hat.

Fazit: Für Italophile und Trashologen sicher einen Blick wert.
10/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 24.02.2014 00:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 189
Geschlecht: männlich
Hat die Doku auf der Raro eigentlich englischsprachige Untertitel?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 24.02.2014 10:59 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 570
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
Ich kann es nur wiederholen: Her mit einer deutschen Veröffentlichung!!! 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 16.04.2014 22:26 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 682
Geschlecht: nicht angegeben
Heute ist die Raro-DVD aus einer Italiabestellung bei mir eingetrudelt, ich bin gespannt...
Also erst die "Versione Rimontata" schauen, richtig?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 16.04.2014 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1172
Geschlecht: männlich
Teufelsanflöter hat geschrieben:
Also erst die "Versione Rimontata" schauen, richtig?


Ja, das ist die mit dem richtigen Ende.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 16.05.2014 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 346
Wohnort: Sin City
Geschlecht: männlich
Der Filmclub Akasava zeigt den Film am nächsten Montag um 20 Uhr in Köln im Theater im Hof in der Roonstraße.

Originalfassung mit engl. UT, die Langfassung mit dem harten Ende.

_________________
FILM MÄG, Print-Fanzine im 10. Jahrgang

"Danach kam ja nur noch der subventionierte Staatsfilm."
(Herbert Fux. Er meinte die Zeit ab Mitte der 70er.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 07.08.2014 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 595
Geschlecht: männlich
AVERE VENT'ANNI

Bild

I 1978


Regie: Fernando di Leo

Mit: Gloria Guida, Lilli Carati, Vittorio Caprioli, Ray Lovelock, Leopoldo Mastelloni, Giorgio Bracardi, ...


INHALT

Die 20jährigen Mädels Lia (Guida), eine Vollwaise, die in einem Nonnenkloster aufgewachsen ist und der Kälte und Gefühlslosigkeit der klösterlichen Schwestern entfliehen will, und Tina (Carati), nymphoman veranlagt, die dem spießigen Elternhaus und der Erwartung, mal eine liebe, treue Ehefrau zu werden und ihrem Mann schön brav das Essen nach dessen Arbeit zuzubereiten und die Kinder großzuziehen, entkommen möchte, treffen sich durch Zufall an einem Strand und beschließen, da sie keine einzige Lira besitzen, nach Rom in eine Kommune zu ziehen und dort etwas Neues, Aufregendes zu erleben. Per Anhalter kommen sie nach Rom, finden auch die Komune, doch diese erweist sich nicht als Erfüllung ihrer Träume: Der Oberguru der Kommune, Il Nazariota (Caprioli), benötigt dringend Devisen, um die ausstehende Strom-, Wasser- und Müllabfuhrrechnungen zu bezahlen, alternativ müsste jemand den Flur und die Toiletten putzen, aber genau diesem Muff möchten Lia und Tina gerade entfliehen. So bleibt das Leben als Matratze für die sexuellen Gelüste der männlichen Kommunenbewohner oder der Verkauf von Enzyklopädien an Haustüren. Die beiden entscheiden sich nach dem Betrachten der Kommunenbewohner, die entweder ungewaschene Tagediebe, zugekiffte Dauerschläfer oder esoterisch veranlagte Freaks sind, schnell für letztere Variante. Das Leben in der Kommune hat so seine Tücken und nach einer Razzia der Polizei sind sie gezwungen, innerhalb 24 Stunden sich in ihrem Heimatort zu melden, doch dazu wird es nicht kommen... :mrgreen:


Bild

KOMMENTAR

Di Leo ist ein fantastischer Film gelungen, der das Leben in der Kommune satirisch aufs Korn nimmt, letztendlich geht es um Putzen von Fußböden, Entwenden von Lebensmitteln aus dem Kühlschrank, die ständig besetzte Toilette und dem Anschaffen von Geld für Strom, Wasser, Gas, obwohl man eigentlich nicht arbeiten möchte. Die freie Liebe hat auch so ihre Tücken, dies muss Tina feststellen, denn entweder stinken die Mitbewohner, weil sie sich weigern zu waschen, sind so zugedröhnt, dass sie keinen mehr zum Stehen kriegen (nachdem sich Tina an dem leblos wirkenden Rico (Lovelock) zu schaffen macht, dies aber nicht schafft, sagt sie verzweifelt über sich selbst: "I'm such a bitch!"), oder haben sich völlig den menschlichen Gelüsten entsagt - herrlich, wie Lilli Carati sich auszieht und anschließend unter das Hemd von Argiunas (Mastelloni) schaut, der alles still sitzend auf seiner Matratze beobachtete, und meint, da wäre nichts. Lilli Carati hat die besten Sprüche im Film, sie spielt die nymphomane Süditalienerin leidenschaftlich und so temperamentvoll mit Mimik und Gestik, dass die Guida neben ihr verblasst. Sie hat herrliche Dialoge, als ein Kommunenbewohner sie fragt, ob sie Reichs Buch über de sexuelle Revolution gelesen hätte, antwortet sie: "Ich bin die sexuelle Revolution!" Sehr schön auch die Szene in dem Tabakladen, als sie ohne eine Lira den verdutzten Verkäfer nach einer Marlboro für einen blow-job fragt :mrgreen: . Außerdem hat die Carati noch ganz andere Vorzüge, es ist schade, dass diese begabte Schauspielerin so schnell an Damato geriet und über dessen Softsexfilme in den HC-Sektor wechselte. Schade, ich hätte gerne mehr solche Filme wie diesen mit ihr gesehen.

Die Musik passt, gerade das von der Guida selbst gesungene, leicht träumerisch melancholische Titellied untermalt die Träume und Wünsche der Mädels sehr gut, die Kamera und die Montage lassen keine Langeweile aufkommen, der Film ist schnell geschnitten und gut fotografiert. Die Ausstattung in der Kommune ist köstlich Gewählt, an den Wänden kann man vieles Interessante entdecken. Die Schauspieler sind bis in die kleinsten Rollen hervorragend besetzt. Die Veröffentlichung von Rarovideo mit der enthaltenen Doku von Nocturno ist sehr zu empfeheln, enthält sie doch neben der versione rimontata die Fassung, die di Leo ursprünglich geplant hatte, zum Vergleich auch die veröffentlichte Version mit dem abgeänderten Ende und dem entschärften Dialog (hier fehlen allerdings die englischen Untertitel, was aber zu verschmerzen ist, denn sowohl die Dokumentation als auch die rekonstruierte Fassung sind gut untertitelt). In der Dokumentation verteidigt sich di Leo gegen die Vorwürfe der Frauenfeindlichkeit des Films ebenso wie seine ursprünglich geplante Fassung des Films; der Sohn des Produzenten erklärt parallel dazu, wieso sein Vater damals eine Änderung des Films verlangt hatte. Die Schauspieler plaudern über Kapriolen während der Dreharbeiten, wobei eine Sache besondere Erwähnung bedarf: Mastelloni erzählt, dass die Szene, in der die beiden Knaben in der Kiste mit Lia und Tina landen, besonders lange gedauert hätten, denn die beiden Damen waren bekannt und durchaus hübsch anzusehen und ohne eiskaltes Wasser wären die Szenen wohl nie beendet worden, so Mastelloni :D .

Zu den Vorwürfen der Frauenfeindlichkeit des Films möchte ich noch die Katharsis der Schlussszene verdeutlichen: Die Katharsis sagt, dass der Zuschauer durch Identifikation und somit durch das Mitleiden mit den Figuren eine Art "Läuterung der Seele von Affekten zu einem klaren, vernunftgeleiteten Leben durch Verstummen der Ich-Gefühle" erfährt. Die beiden Mädels werden von di Leo zwar als echte Gören gezeigt, aber sie sind so sympathisch und eigentlich auch nett, die Vergewaltiger am Ende dagegen solche Unsympathen, dass ein Mitleiden, ein Identifizieren, nur mit den Mädels funktioniert. Und wenn der fieseste der Männer am Ende sagt, dass die Mädels durch ihre Artdes Tanzes die Männer gedemütigt hätten und man ihnen nun zeigen müsse, wer das Sagen hat, dann greift di Leo ein Thema des Rape- und Revenge-Filmes auf, nämlich dem schwächeren Geschlecht eine Freiheit (oder Frizügigkeit) zu verbieten und die alten Verhältnisse wieder herzustellen. Di Leo verzichtet aber auf die Revenge, wobei häufig wegen der Folter der Frauen das Mitleiden mit den Vergewaltigern evoziiert wird, und der Zuschauer verdammt die üblen Gestalten, die trotz ihres unglaublichen Verbrechens ungestraft davonkommen, und somit auch ihre konservative Handlung. Anders dagegen sind Slasherfilme wie Freitag der 13., wo eine Sympathie mit Jason hervorgerufen wird, der als gerechter Rächer alle die bestraft, die Sex haben oder sich anderweitig vergnügen, womit diese Filme weitaus konservativer in ihrer Haltung sind als di Leos Film!

Toller Film, unbedingt anschauen: 9 / 10 Punkten!

(... und die Carati ist zum Anbeißen!)


Zuletzt geändert von dr.freudenstein am 26.09.2014 11:19, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 07.08.2014 11:55 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 570
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
UND BITTE BITTE BITTE ENDLICH ALS DEUTSCHE DVD AUF DEN MARKT BRINGEN!!! 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 07.08.2014 12:45 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4574
Geschlecht: männlich
dr.freudenstein hat geschrieben:



Außerdem hat die Carati noch ganz andere Vorzüge, es ist schade, dass diese begabte Schauspielerin so schnell an Damato geriet und über dessen Softsexfilme in den HC-Sektor wechselte.



Hörensagen zufolge soll da auch ein Suchtproblem eine wichtige Rolle gespielt haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 11.11.2015 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 346
Wohnort: Sin City
Geschlecht: männlich
Für Kurzentschlossene in und um Köln: Wir zeigen den Film heute um 16 Uhr, in der originalen langen Fassung mit
der Vergewaltigung am Ende,
OmenglU. Eintritt 8/ermäßigt 6 €.

Filmclub Akasava im Theater im Hof, Roonstraße 54

_________________
FILM MÄG, Print-Fanzine im 10. Jahrgang

"Danach kam ja nur noch der subventionierte Staatsfilm."
(Herbert Fux. Er meinte die Zeit ab Mitte der 70er.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 13.07.2017 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 333
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
erscheint im herbst von raro auf blu-ray.
vielleicht erbarmt sich auch mal ein deutsches label. der ist doch wie gemacht für CO oder die ECC.
Bild

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 13.07.2017 21:47 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 570
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
igore hat geschrieben:
erscheint im herbst von raro auf blu-ray.
vielleicht erbarmt sich auch mal ein deutsches label. der ist doch wie gemacht für CO oder die ECC.
Bild


Ist mehr als überfällig. Hatte ich schon mehrfach vorgeschlagen, wurde aber immer verneint.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 13.07.2017 22:12 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 654
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Matze5878 hat geschrieben:
igore hat geschrieben:
erscheint im herbst von raro auf blu-ray.
vielleicht erbarmt sich auch mal ein deutsches label. der ist doch wie gemacht für CO oder die ECC.
Bild


Ist mehr als überfällig. Hatte ich schon mehrfach vorgeschlagen, wurde aber immer verneint.


Habe gedacht den hatte KOCH mal auf dem Schirm !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OBEN OHNE, UNTEN JEANS - Fernando di Leo
BeitragVerfasst: 13.07.2017 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5522
Geschlecht: nicht angegeben
Vincent cushing hat geschrieben:
Matze5878 hat geschrieben:
igore hat geschrieben:
erscheint im herbst von raro auf blu-ray.
vielleicht erbarmt sich auch mal ein deutsches label. der ist doch wie gemacht für CO oder die ECC.
Bild


Ist mehr als überfällig. Hatte ich schon mehrfach vorgeschlagen, wurde aber immer verneint.


Habe gedacht den hatte KOCH mal auf dem Schirm !

Nein, ich habe einmal im Koch-Thread danach gefragt, aber keine Antwort darauf bekommen.
Kann mich auch nicht erinnern, dass sich der Koch-Michael sonst irgendwann zu dem Film geäußert hätte.
Soweit ich weiß, gibt's da Probleme mit den Rechten, das hat mir Andreas im X-Rated Filmvorschlags-Thread auf meinen Vorschlag hin einmal geantwortet.
Das ist zwar schon wieder 3 Jahre her, aber so wie's ausschaut, hat sich daran nach wie vor nichts geändert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker