Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.10.2017 07:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 02.12.2009 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1858
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: La Orca
Darsteller: Rena Niehaus, Gabriele Ferzetti, Flavio Bucci, Carmen Scarpitta, Bruno Corazzari
Jahr: 1976

Inhalt:
Eine junge Frau wird am helligsten Tag auf einer stark befahrenen Straße entführt. Sie ist die Tochter eines reichen italienischen Geschäftsmannes, der erpresst werden soll. Zunächst läuft alles glatt, doch als sich die Tochter mit einem der Entführer auf ein sexuelles Verhältniss einlässt eskaliert die Situation...

Quelle: ofdb.de

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 02.12.2009 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1858
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Auch hier mal im Hinblick auf de VÖ von Camera Obscura der Thread zu LA ORCA.
Ich feu mich wie sau auf das Teil, sehr sehr interessanter Titel !

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 02.12.2009 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1198
Geschlecht: nicht angegeben
Schöner Film...und noch schöner wäre es, wenn auch die wesentlich seltenere Fortsetzung auf DVD erscheinen würde. :D

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 02.12.2009 20:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10414
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Die Fortsetzung soll aber total kacke sein, da kann die noch so selten sein....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 02.12.2009 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1198
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Die Fortsetzung soll aber total kacke sein, da kann die noch so selten sein....


Wie jetzt "soll"?? Du hast den Film nicht gesehen aber haust hier erstmal ne extreme Meinung wie "total kacke" raus oder wie...mit welcher Begründung? Und jetzt bitte nicht auf irgendeine schlechte Onlinekritik verweisen...

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 02.12.2009 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 71
Geschlecht: männlich
Hi!

reggie hat geschrieben:
Die Fortsetzung soll aber total kacke sein, da kann die noch so selten sein....


"Total kacke" finde ich aber etwas übertrieben. Der Film kann mit seinem Vorgänger keinsfalls mithalten, soviel ist klar. Er hat aber dennoch einige nette Szenen zu bieten und Rena Niehaus ist hier natürlich auch wieder hübsch anzusehen! ;)

Gruß

sick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 02.12.2009 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1198
Geschlecht: nicht angegeben
sick hat geschrieben:
Hi!

"Total kacke" finde ich aber etwas übertrieben. Der Film kann mit seinem Vorgänger keinsfalls mithalten, soviel ist klar. Er hat aber dennoch einige nette Szenen zu bieten und Rena Niehaus ist hier natürlich auch wieder hübsch anzusehen! ;)

Gruß

sick


Schön mal eine qualifizierte Meinung zum Thema zu hören...ich bin nach wie vor sehr neugierig auf "Wilde Früchte"!

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.12.2009 18:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10414
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ok ja ich kenne den nicht gut, will aber nich das Camera zu soetwas wie Xrated wird, wo des öfteren Filmischer Müll veröffentlicht wird. Ein gewisser Standart sollte schon gehalten werden!

Und einige Reviews von Leuten denen ich absolut vertraue, sprechen auch für sich :|

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 08.12.2009 01:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1198
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Ok ja ich kenne den nicht gut, will aber nich das Camera zu soetwas wie Xrated wird, wo des öfteren Filmischer Müll veröffentlicht wird. Ein gewisser Standart sollte schon gehalten werden!

Und einige Reviews von Leuten denen ich absolut vertraue, sprechen auch für sich :|


Moment, du kennst den Film nicht, fällst aber trotzdem ein Urteil oder wie...nur damit wir uns hier richtig verstehen? Genau so etwas verstehe ich nun wieder nicht... :?:

Filmischer Müll, nun ja, man dürfte wohl genug Leute finden, die einen Titel wie "Horrorsex..." exakt so einordnen würden. Und wo kam der noch gleich raus? :lol:

Und was hat das mit X... zu tun? Wenn deren Produkte niemand kaufen würde, gäbe es dieses Problem gar nicht. Ich persönlich besitze aus den unterschiedlichsten Gründen z.B. keine einzige VÖ aus dem Hause X und habe so meinen kleinen bescheidenen Beitrag geleistet, so unbedeutend das auch sein mag. Deshalb verstehe ich auch nicht, wie du jetzt auf diesen Vergleich kommst?

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 17.12.2009 18:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10414
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ich habe ja mit dem Sammeln der IGCC angefangen und dann muss ich die natürlich auch komplett haben, so ist das nunmal! Egal ob das tausend Vö´s werden...
Würde dann aber auch gerne gute Filme zuhause stehen haben :mrgreen: Wenn ich mir meine Astro sammlung zb. ansehe, an die Hälfte der Filme sind filmischer Sondermüll, aber als Sammler kauft man halt. Und bei Xrated ist gar über die Hälfte filmischer Sondermüll!
Hab von denen auch nur wenige, da ich zu oft reingefallen bin!

Und auch wenn ich La Orca 2 nich kenne, kann ich einschätzen das der mir nicht gefallen wird!
Horrorsex ist da schon anders....

Ist ja egal ich kann ja eh nix dagegen machen wenn Camera in bringen wollen würde! Und wenn er doch gut ist um so besser... Aber nich das es so endet das man nur gute Cover bringt und der Inhalt nix taugt. Bei Eyecatcher wurde es ja zum schluss auch so!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 18.12.2009 01:57 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
Naja aber INFERNO ist ja was hochwertiges und LA ORCA angeblich auch. Momentan ist die Camera Obscura Schiene ja noch nicht festgelegt.
Ich hoffe natürlich nicht, dass es immer der Sexdschund ist, die bringt XRated genügend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 06.01.2010 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Wie schon bei LIEBESTOLL können wir auch hier vermutlich einen brandneuen, gut aussehenden Transfer präsentieren. Erste konkretere Infos zu LA ORCA folgen hoffentlich im März!

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Ach ja, LA ORCA ist auch definitiv kein Sexschund... Also, Sex ja, Schund nein.

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1153
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Camera Obscura hat geschrieben:
Ach ja, LA ORCA ist auch definitiv kein Sexschund... Also, Sex ja, Schund nein.


Also mir persönlich hat die Fortsetzung von "LA ORCA" ("Wilde Früchte") etwas besser gefallen (mal abgesehen von der Schlachthausszene und der nackten Halbwüchsigen!! Das hätte wirklich nicht sein müssen!! Diese Szenen müssten/sollten bei einer eventuellen DVD-Auswertung entfernt werden!). In der Fortsetzung gibt es allerdings ein paar sehr schöne Außenaufnahmen in einem Garten und eine recht lange Autofahrt zu bestaunen. Auch fand ich die Interaktion bzw. die Konflikte der beteiligten Figuren interessanter.
Auf "LA ORCA" war ich sehr gespannt! Der Streifen fing auch recht interessant an, doch dann passierte einfach viel zu wenig. Rena Niehaus wird entführt, ans Bett gefesselt, von einem der Bewacher regelmäßig missbraucht und dafür wird er am Ende von ihr erschossen. Das ist die ganze Handlung! Ok, es gibt noch eine fadenscheinige Parallelhandlung über die familiären Umstände eines anderen Entführers (schwer kranke Frau usw.!). Vielleicht lag es ja an den von VMP vorgenommenen Kürzungen, aber ich fand den Film in seiner Machart etwas simpel. Allerdings ist das nur meine bescheidene Meinung und soll Euch nicht davon abhalten, fleißig die DVD zu kaufen.
LG
KualaLumpur


Zuletzt geändert von KualaLumpur am 04.05.2010 14:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 14:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 438
Wohnort: Erbach
Geschlecht: männlich
KualaLumpur hat geschrieben:
Diese Szenen müssten/sollten bei einer eventuellen DVD-Auswertung entfernt werden!
:shock: :o

KualaLumpur hat geschrieben:
Allerdings ist das nur meine bescheidene Meinung
Gerade noch so die Kurve gekriegt :mrgreen:

_________________
My Movies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 14:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2334
Geschlecht: männlich
KualaLumpur hat geschrieben:
Diese Szenen müssten/sollten bei einer eventuellen DVD-Auswertung entfernt werden!)


BITTE ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1153
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Operazione Bianchi hat geschrieben:
KualaLumpur hat geschrieben:
Diese Szenen müssten/sollten bei einer eventuellen DVD-Auswertung entfernt werden!)


BITTE ???


Hey Leute, was heißt hier "Bitte"?!?!
Eine nackte Elfjährige muss nicht unbedingt zur Schau gestellt werden! Falls Ihr das anders seht...
Und die "Schlachthausszene" ist wirklich sehr heftig und unappetitlich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2290
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
KualaLumpur hat geschrieben:
Hey Leute, was heißt hier "Bitte"?!?!
Eine nackte Elfjährige muss nicht unbedingt zur Schau gestellt werden! Falls Ihr das anders seht...
Und die "Schlachthausszene" ist wirklich sehr heftig und unappetitlich!


Nur deswegen will ich den Film sehen. :lol:

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 14:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
KualaLumpur hat geschrieben:
Eine nackte Elfjährige muss nicht unbedingt zur Schau gestellt werden! Falls Ihr das anders seht...
Und die "Schlachthausszene" ist wirklich sehr heftig und unappetitlich!


Da wären wir ja mal wieder beim Thema...

Und weil du es als geschmacklos oder moralisch verwerflich ansiehst, soll Zensur geübt werden? - "Währet den Anfängen!"

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 14:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 438
Wohnort: Erbach
Geschlecht: männlich
KualaLumpur hat geschrieben:
Operazione Bianchi hat geschrieben:
KualaLumpur hat geschrieben:
Diese Szenen müssten/sollten bei einer eventuellen DVD-Auswertung entfernt werden!)


BITTE ???


Hey Leute, was heißt hier "Bitte"?!?!
Eine nackte Elfjährige muss nicht unbedingt zur Schau gestellt werden! Falls Ihr das anders seht...
... sind wir kranke Schweine, jo jo ;) Vergiss mal die Kleine, mir gehts eher um die Schlachthausszene. Du schreibst:


KualaLumpur hat geschrieben:
Und die "Schlachthausszene" ist wirklich sehr heftig und unappetitlich!
Deswegen soll sie geschnitten werden?!? UN-FASS-BAR :!: :roll:

_________________
My Movies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1153
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
KualaLumpur hat geschrieben:
Eine nackte Elfjährige muss nicht unbedingt zur Schau gestellt werden! Falls Ihr das anders seht...
Und die "Schlachthausszene" ist wirklich sehr heftig und unappetitlich!


Da wären wir ja mal wieder beim Thema...

Und weil du es als geschmacklos oder moralisch verwerflich ansiehst, soll Zensur geübt werden? - "Währet den Anfängen!"


Mal ganz davon abgesehen, ob ICH es geschmacklos finde oder nicht, nehme ich stark an, dass einige Kürzungen vorgenommen werden müssten, um die DVD überhaupt veröffentlichen zu können. Allerdings kenne ich mich in diesen juristischen Sachen nicht so gut aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 15:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 438
Wohnort: Erbach
Geschlecht: männlich
Vergiss das Mädchen, konzentrier dich bitte auf die Schlachthaus-Szene!
Argumentationen, por favor...

_________________
My Movies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4945
Geschlecht: männlich
KualaLumpur hat geschrieben:
Mal ganz davon abgesehen, ob ICH es geschmacklos finde oder nicht, nehme ich stark an, dass einige Kürzungen vorgenommen werden müssten, um die DVD überhaupt veröffentlichen zu können. Allerdings kenne ich mich in diesen juristischen Sachen nicht so gut aus.


So ein Käse. Das soll ja keine FSK-16-Kaufhaus-Version werden, sondern ein Sammelobjekt für Leute, die gerne alles von einem Film sehen wollen. Zensur hat bei mir keine Chance. Ich will alles sehen :twisted:

Mir geht's da gar nicht um die Minderjährige und auch gar nicht ums "Schlachthaus" sonder viel eher ums Prinzip ;)

Ich glaube mit deiner Meinung KualaLumpur stehst du ziemlich alleine da...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1153
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
KualaLumpur hat geschrieben:
Mal ganz davon abgesehen, ob ICH es geschmacklos finde oder nicht, nehme ich stark an, dass einige Kürzungen vorgenommen werden müssten, um die DVD überhaupt veröffentlichen zu können. Allerdings kenne ich mich in diesen juristischen Sachen nicht so gut aus.


So ein Käse. Das soll ja keine FSK-16-Kaufhaus-Version werden, sondern ein Sammelobjekt für Leute, die gerne alles von einem Film sehen wollen. Zensur hat bei mir keine Chance. Ich will alles sehen :twisted:

Mir geht's da gar nicht um die Minderjährige und auch gar nicht ums "Schlachthaus" sonder viel eher ums Prinzip ;)

Ich glaube mit deiner Meinung KualaLumpur stehst du ziemlich alleine da...


trAp JAw hat geschrieben:
Vergiss das Mädchen, konzentrier dich bitte auf die Schlachthaus-Szene!
Argumentationen, por favor...


Ok, ich habe wohl meinen Beitrag zu missverständlich formuliert ("müsste/sollte"). Tut mir wirklich sehr Leid!
Was "Wilde Früchte" von "La Orca" unterscheidet sind vor allen Dingen diese beiden Szenen.
1. Die nackte Minderjährige und
2. Die Schlachthaussezene.
Mir persönlich haben bei Szenen nicht gefallen! Auch fand ich sie für die Handlung unerheblich.
Allerdings nehme ich stark an, dass bei einer Veröffentlichung von "Wilde Früchte" die beiden Szene auf den Prüfstand kommen würden. Das nackte Mädchen müsste wahrscheinlich aus juristischen Gründen entfernt werden.
Überdies fand ich die Szene auch geschmacklos! Jedoch bin ich nicht das Maß aller Dinge! Deswegen nochmal: Nicht wegen mir, sonder aus juristischen Gründen müsste die Szene vermutlich entfernt werden.
Die Schlachthausszene ist sehr heftig und hat mir nicht gefallen. Außerdem bring sie die Handlung keinen Millimeter weiter. ABER hier würde ich nicht sagen, dass sie zensiert werden muss! Sie wirkt allerdings sehr selbstzweckhaft und von daher weiß ich nicht, wie sich eine Prüfstelle dazu stellen würde. Aus diesem Grund waren die Worte "müsste/sollte" im Bezug auf die "Schlachthausszene" fehl am Platz. Sorry! Auf die Minderjährige bezogen jedoch nciht. Aber jeder darf ja eine eigene Meinung haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 04.05.2010 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8463
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Also falls mit "das nackte Mädchen" Rena Niehaus gemeint ist: Sie war während der Dreharbeiten weit über 20.
Wo genau soll da das Problem liegen?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 05.05.2010 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1153
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Also falls mit "das nackte Mädchen" Rena Niehaus gemeint ist: Sie war während der Dreharbeiten weit über 20.
Wo genau soll da das Problem liegen?


Lieber Traxx,
nein, die gute Rena Niehaus war nicht gemeint!
Lies Dir bitte mal die Rezension von ManCity zu "Wilde Früchte" in der OFDB durch.
Wie gesagt, über Geschmack lässt sich hervorragend streiten.
Aber ich für meinen Teil, muss nicht über die Zurschaustellung einer nackten Minderjährigen streiten! Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass der Film, so wie er sich präsentiert - nach meiner Einschätzung - nicht ohne Auflagen die Prüfstellen durchlaufen würde.
Außerdem wollte ich mit meinem Beitrag lediglich etwas zu "La Orca" sagen.
Nun, das ging ja reichlich schief!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 05.05.2010 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1198
Geschlecht: nicht angegeben
@ KualaLumpur

Falls du die Arcade Glasbox besitzen solltest und sie verkaufen möchtest, bitte ne PM an mich... ;)

Und damit es künftig keine Missverständnisse mehr gibt, mach doch einfach nen Extra-Thread zu "Wilde Früchte" auf...der Film hätte es verdient! 8-)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 05.05.2010 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8463
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
KualaLumpur hat geschrieben:

Lieber Traxx,
nein, die gute Rena Niehaus war nicht gemeint!
Lies Dir bitte mal die Rezension von ManCity zu "Wilde Früchte" in der OFDB durch.


Zitat:
ein sehr junges Mädchen zu präsentieren, welches splitternackt vor einem Spiegel steht...
ManCity (OFDB)


Ich bin, in der Tat, sehr schockiert! :shock: :o :mrgreen: :D ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 05.05.2010 18:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 438
Wohnort: Erbach
Geschlecht: männlich
Genau DAS hab ich befürchtet: Ein nacktes Kind. OMG, schnell verbieten! Diese Paranoia geht mir tierisch auf den Sack und wenn man sich nicht mal mehr ein nacktes Kind (egal ob Urlaubsvideo oder Spielfilm) angucken kann ohne gleich als Pädo gebranntmarkt zu werden, dann Gute Nacht. Nicht falsch verstehen, aber ein nacktes Kind vor einem Spiegel ist einfach nur ein Kind ohne Klamotten, das vor einem Spiegel steht! Irgendwo hörts mal auf!

_________________
My Movies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 05.05.2010 18:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 734
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
Bedenklich wie politische Histerie doch am Volke abfärbt ...

Wenn dies so verwerflich ist, bitte folgende Titel aus meinem Gedächtnis direkt verbieten und garnicht erst nur beschlagnahmen: Baader Meinhof Komplex, American Beauty, Im Reich der Sinne und Vorstadtkrokodile


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker