Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.01.2017 05:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 26.06.2010 00:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
OT: Blue Jeans (1975)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Also eins ist mal klar, spätestens nach dem Vorspann weiß man, was Gloria Guida für einen tollen Hintern hat, denn da kann man sich die titelgebenden Blue Jeans erstmal pausenlos in Nahaufnahme ansehen. :mrgreen: Überhaupt ist sie in diesem Film absolut bezaubernd. Auch die Inszenierung im besten 70s-Style weiß zu gefallen. Das Schloss bietet ein ungewöhnliches Setting für so einen Film und sorgt für ein nettes Flair. Auf die Ohren gibt's Nico-Fidenco-Sound vom Feinsten. So weit also alles sehr gelungen. Das Problem ist, dass der Film etwas unentschlossen wirkt: So ganz ernst nehmen kann man ihn als Drama nicht, als Komödie ist er aber auch nicht angelegt. Das Ende ist dann sogar überraschend dramatisch und tragisch, was, wie ich finde, dann auch wieder zu überzogen und daher etwas deplatziert wirkt. Aufgrund der schönen Inszenierung und der schönen Gloria Guida, fallen diese Schwachpunkte aber nicht so negativ ins Gewicht.

Wer also Gloria Guida mal in einer ihrer vielleicht besten Rollen sehen will und keine Lust auf zu argen Klamauk hat, der dürfte mit dem Film gut bedient sein.

BildBildBild


Und hier noch der kultige Vorspann: :lol:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 26.06.2010 04:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Optisch ja sehr nett, aber die hanebüchen zusammenerfundene "Geschichte" ist eine Frechheit. Bisschen mehr Porno hätt es da schon sein können. :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 26.06.2010 08:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ich mag ja diesen ganzen Erotik Krimskrams nich so, aber dieser Film hier ist super! Mann hat es ja hier nicht einfach nur mit stupider Kost zu tun! Die erotik ist nur am rande ein teil vom ganzen und der deutsche Titel (Teenager lieben heiss) total unpassend!
Der Film hat ja schon fast Thriller/ drama artige züge und bietet ein tolles kammerartiges spiel!
Guida verdient sich auf dem Strich ihren Lebensunterhalt und ist überall nur als Blue Jeans bekannt. Als man die noch Minderjährige mit einem Freier erwischt, wird sie zu ihrem Stiefvater abgeschoben, dem das so gar nicht passt! Der hat ja auch eine Freundin und restauriert gerade ein Schloss, nach einigerzeit entwickelt er gefühle für die Guida und mit seiner Freudin gibts deswegen auch dauernd zoff.... Eines tages steht dann auch noch Guidas Ex Zuhälter vor der Tür und schleimt sich schön bei Stiefpappi ein, der davon nix weis! Er versucht Guida zu überreden den Stiefpappi zu erledigen um seine Moneten einzucashen, doch am ende kommt alles ganz anders....
Kann man sich ruhig mal ansehen, nicht nur wegen der hübschen Guida!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 26.06.2010 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8495
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
Das Problem ist, dass der Film etwas unentschlossen wirkt: So ganz ernst nehmen kann man ihn als Drama nicht, als Komödie ist er aber auch nicht angelegt. Das Ende ist dann sogar überraschend dramatisch und tragisch, was, wie ich finde, dann auch wieder zu überzogen und daher etwas deplatziert wirkt.

Aber gerade deswegen ist der Film doch so cool. Diesen wilden Genre-Mix mit totalen Brüchen, dieses plötzliche Umschlagen von Komik ins Tragische und verse visa, das macht doch u.a. das Genrekino der 70er so gross. So dass man mit Kinnlade auf'm Teppichboden sich fragt: "Wie konnte die sowas drehen und wer hat diesen unkonvetionellen Cine-Irrsinn finanziert?!!?"

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 26.06.2010 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8495
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Bisschen mehr Porno hätt es da schon sein können. :lol:

Das sowieso! :mrgreen: 8-) :P
Dann hätte der Film von mir 'ne Über-12 von 12 bekommen! 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 26.06.2010 22:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Chet hat geschrieben:
Das Problem ist, dass der Film etwas unentschlossen wirkt: So ganz ernst nehmen kann man ihn als Drama nicht, als Komödie ist er aber auch nicht angelegt. Das Ende ist dann sogar überraschend dramatisch und tragisch, was, wie ich finde, dann auch wieder zu überzogen und daher etwas deplatziert wirkt.

Aber gerade deswegen ist der Film doch so cool. Diesen wilden Genre-Mix mit totalen Brüchen, dieses plötzliche Umschlagen von Komik ins Tragische und verse visa, das macht doch u.a. das Genrekino der 70er so gross. So dass man mit Kinnlade auf'm Teppichboden sich fragt: "Wie konnte die sowas drehen und wer hat diesen unkonvetionellen Cine-Irrsinn finanziert?!!?"

Stimmt schon, sehe ich eigentlich auch so. Aber hier ist es mir halt besonders aufgefallen. Aber wie schon gesagt, das schadet dem Film nicht wirklich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 27.06.2010 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Habe den Film auch hier von VPS , nur seit der Fussball habe ich es nicht geschaft überhaupt ein Film zu gucken ! :?

Gloria Guida IST NATÜRLICH GEIL !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 27.03.2015 20:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11772
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild


Alternativer Titel: Blue Jeans
Produktionsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1975
Regie: Mario Imperoli
Drehbuch: Mario Imperoli, Piero Regnoli
Kamera: Romano Albani
Schnitt: Sandro Lena
Musik: Nico Fidenco
Länge: ca. 87 Min.
Freigabe: ungeprüft
Darsteller: Gloria Guida, Paolo Carlini, Annie Carol Edel, Gianluigi Chirizzi, Mario Pisu, Rino Bolognesi, Mario di Girolamo, Domenico Bua





Daniela „Blue Jeans“ Anselmi, ist als minderjährige Prostituierte aktiv. Als sie von der Polizei verhaftet wird, landet sie schnell beim Jugendamt. Dort gibt sie an, dass ihr Vater Dr. Carlo Anselmi ist. Dieser hat Daniele fortan am Hals, was viel Ärger bedeutet. Zuerst flüchtet die Freundin des Doktors und anschließend taucht auch noch Danielas ehemaliger Zuhälter auf.

Mario Imperoli arbeitete bereits vor TEENAGER LIEBEN HEIß mit Gloria Guida in KESSE TEENS-DIE ERSTE LIEBE zusammen. In der Zeit zwischen 1973 und 1977 lieferte Imperoli sieben Regiearbeiten (worunter sich u.a WIE TOLLWÜTIGE HUNDE befindet) ab.

Die Geschichte ist recht angenehm ausgelegt, der Zuschauer wird nicht gefordert und kann sich ganz, den von Daniela provozierten und durchaus witzigen Situationen widmen. Als besonderes Bonbon, bietet die deutsche Version eine Synchronisation des Tonstudio Wendel, die etwas Sexismus und einiges an ordentlichen Humor bietet.

Die Sexmomente halten sich im geringen Rahmen. Imperoli konzentriert sich überwiegend darauf, Frau Guida so aufreizend wie möglich zu präsentieren und in die jeweilige Konstellation einzubringen.

Weiterhin erwähnenswert sind die guten Kulissen, unter denen eine Burg (in der sich ein großer Teil des Films abspielt) besonders hervorsticht.

Fazit: TEENAGE TEENAGER LIEBEN HEIß bzw. BLUE JEANS ist ein Film der sich als Mixtur aus Sex-Komödie (NICHT –Klamotte), Liebesfilm und Drama präsentiert. Innerhalb der Schlussphase gelingt es dem Film, gar etwas Spannung zu verbreiten.

Den Freunden von italienischer Kost, sollte der Film durchaus munden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 30.03.2015 19:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ich glaube ihr erwartet einfach alle eine Sexklamotte ;) Denn mit Komödie ist doch da nicht viel. Oder könnte mich nicht erinnern das er auch nur im entferntesten Komödie war?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 30.03.2015 20:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11772
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Ich glaube ihr erwartet einfach alle eine Sexklamotte ;) Denn mit Komödie ist doch da nicht viel. Oder könnte mich nicht erinnern das er auch nur im entferntesten Komödie war?


Nix Klamotte. Ein paar Jokes - recht witzig und ansonsten ein Drama mit ganz leichtem Thriller-Einschlag.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 04.09.2015 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Sieht man(n) eigentlich auch irgendwo ihre muschi ? :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TEENAGER LIEBEN HEISS - Mario Imperoli
BeitragVerfasst: 04.09.2015 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8495
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
Sieht man(n) eigentlich auch irgendwo ihre muschi ? :?

Ja. Aber nicht gynäkologisch.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker