Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.10.2017 07:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 08.01.2015 09:53 
Offline

Registriert: 04.2010
Beiträge: 524
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Nicht direkt zum Film, sondern noch etwas zur DVD (ich hoffe das geht OK in diesem Topic): Der Trailer zu "Green Slime" springt bei mir sekündlich von scharfem zu unscharfem Bild und verursacht so im Nu Schwindelgefühle. Ist das bei euch auch so?

Zusammen mit der asynchronen Einleitung von Gießen und dem nicht vorhandenen O-Ton doch wohl eher eine mäßige Veröffentlichung (eines superben Films!).

_________________
Ivo Scheloske hat geschrieben:
DVD am Aussterben, AM!!!!! ARSCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 12.01.2015 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3009
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Bild


Tödliche Nebel (D)
Planet der Verdammten (D)
In der Gewalt des Todesnebels (D - Super8)
I diafanoidi vengono da Marte (IT)
La guerra de los planetas (ES)
The War of the Planets (USA)
Diaphanoids, Bringers of Death
The Deadly Diaphonoids

IT 1966

R: Antonio Margheriti
D: Tony Russel, Franco Nero, Lisa Gastoni, Carlo Giustini, Enzo Fiermonte u.a.


dt. Synchronstimme von Franco Nero

Super-8 Fassung

Score: Angelo Francesco Lavagnino

OFDb



Bild


Inhalt: Eine außerirdische Macht, die sich als grüner Nebel manifestiert, strebt die Kontrolle der Menscheit an, um so die Weltherrschaft zu erreichen. Mit Hilfe des gedankenmanipulierten Captain Tice soll das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden. Commander Mike Halstead und sein Team können jedoch zur Rettung der Erde noch einiges beitragen… Moviepilot.de


Bild Bild Bild Bild Bild


Gestern Nachmittag flimmerte endlich der 2. Teil der "Gamma One Quadrology" über meinen Bildschirm und dieser konnte mich im Vergleich zu seinem Vorgänger Raumschiff Alpha sogar noch ein wenig mehr begeistern.

Eingebettet in eine liebevoll durch Handarbeit errichtete Modelllandschaft bekommt der Zuschauer eine so etwas von hanebüchene Story vorgesetzt, die aber in ihrem (charmanten und kunterbunten) visuellen Gewand ausgezeichnet unterhält und beste Laune bereitet.
Das Zutatengemisch dieses sympatischen Sci-Fi Spektakels setzt sich u.a. aus handgearbeiteten Miniatur-Modellbauten, einem Haufen sehr (über-)motivierter (Jung-)Schauspieler, einem Schuss romantischen Zukunfts-Kitsch, Waffen die recht merkwürdig aussehende Laserstrahlen versprühen und der bereits erwähnten ab­s­t­rusen Story zusammen. Hinzu gesellen sich zahlreiche unfreiwillig komisch wirkende Momente und eine unerwartete Gewaltszene, die mit ihrem verhältnismäßig hohen Härtegrad schon etwas überraschen konnte.

Am meisten begeisterte mich aber die Tatsache, dass alle Filme der "Gamma One Quadrology" zeitgleich in einer Session mit fast den gleichen Schauspielern aufgenommen wurden... und zwar nicht ein Film nach dem anderen, sondern zeitgleich und querbeet :shock:
Z.B. wurden beim entsprechenden Bühnenbild dann lediglich die jeweiligen Einzel"szenen" für die entsprechenden 4 Filme jeweils hintereinander gedreht und die Darsteller mussten dabei jedes mal kostüm- und kopfmäßig einen komplett neuen Rollenwechsel hinbekommen.

Auf jeden Fall war diese warmherzige Perle analoger Filmkunst durch Handarbeit im Vergleich zu den Special FX-geschwängerten und reizüberflutenden Sci-Fi-Filmmonstren des digitalen Zeitalters mal wieder eine richtige Wohltat und steigerte die Vorfreude auf die nä. Woche erscheinenden Orion 3000 - Raumfahrt des Grauens und Dämonen aus dem All um ein Weiteres.

Eine nostalgische 60s Sci-Fi Sause aus der italienischen Filmschmiede, die aufgrund ihrer charmanten Machart zu begeistern weiß :good:


Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Das Bild dieser Kino Trivial DVD geht für mein Verständnis mehr als in Ordnung und die Extras sind eigentlich recht üppig ausgefallen: Neben einer sehr informativen Einleitung durch Dr Gießen (26 min) sind auch noch die dt. Super-8 Fassung, eine Trailershow zur "Gamma One Quadrology", eine Bildergalerie und 2 recht interessante Making-Of Clips aus der damaligen Zeit mit an Bord. Letztere stellen dabei ein sehr nettes Zeitdokument des Regisseurs dar.

Der längere Making Of Clip zeigt Herrn Margheriti beim Dreh von Orion 3000 und bei den folgenden Worten musste ich unweigerlich schmunzeln: "Unsere Spielzeuge sind dieses mal besonders echt ausgefallen. Wenn es sich auch um einen phantastischen Film handelt, so wollen wir uns doch bemühen, das Abenteuer von dem ersten Menschen auf dem Mond möglichst wirklichkeitsgetreu nachzustellen" :mrgreen:


Aber leider gingen auch 2 Dinge daneben: Neben einer schwer asynchronen Tonspur bei den einleitenden Worte durch Dr Gießen wird beim zugehörigen Vorspann ein gewisser Antonio Marghariti als Regisseur des Films aufgezeigt :?


Alles in Allem bereitete mir diese Veröffentlichung aber trotzdem ihren Spaß.....


Bild


engl. Trailer:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com



it. Vorspann:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com




Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 12.01.2015 22:39 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4574
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:


Am meisten begeisterte mich aber die Tatsache, dass alle Filme der "Gamma One Quadrology" zeitgleich in einer Session mit fast den gleichen Schauspielern aufgenommen wurden... und zwar nicht ein Film nach dem anderen, sondern zeitgleich und querbeet :shock:
Z.B. wurden beim entsprechenden Bühnenbild dann lediglich die jeweiligen Einzel"szenen" für die entsprechenden 4 Filme jeweils hintereinander gedreht und die Darsteller mussten dabei jedes mal kostüm- und kopfmäßig einen komplett neuen Rollenwechsel hinbekommen.



DAS erklärt vieles. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 12.01.2015 23:45 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
Das Bild ist ziemlich gut aber leider hat man die in italienisch geschriebene Einleitung nicht übersetzt.
Alles in allem ist das aber eine sehr schöne Veröffentlichung geworden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 12.02.2015 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 717
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
Da scheinbar für die beiden anderen Sci-Fi-Margheritis noch keine eigenen Filmthreads existieren, poste ich hier mal die beiden folgenden VÖ-News:

Dämonen aus dem All und Orion 3000 - Raumfahrt des Grauens erscheinen beide am 23.01.2015 auf BD/DVD (CMV)

:)


Die Blu-rays der CMV-Titel hat die OFDb heute verschickt. Freue ich mich riesig drauf. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 12.02.2015 23:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 447
Wohnort: Outpost 31
Geschlecht: nicht angegeben
Heute sind die beiden Blurays bei mir eingetrudelt, schöne Aufmachung, Extras halten sich in Grenzen, aber Bildqualität scheint gut (habe nur kurz reingeschaut). Leider habe ich kein BD-Laufwerk am PC und kann deshalb keine screenshots machen.


Bild


Bild

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 14.02.2015 02:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 717
Geschlecht: männlich
Na, so richtig begeistert bin ich bisher nicht. Habe nur kurz in die Dämonen aus dem All geschaut, recht weiches Bild, wenn man es von Nahem betrachtet kann man auch Treppchenbildung und vereinzelt Artefakte erkennen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 14.02.2015 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1463
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sollst ja auch nicht mit der Nase am TV kleben

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 15.02.2015 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 36
Geschlecht: nicht angegeben
Die Bildqualität ist gar nicht so schlecht herausgekommen bei den zwei Bds... :lol: . Teil 1 und 2 dürfen ruhig auch noch als BD erscheinen... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 15.02.2015 21:33 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 944
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Gibt auch andernorts eher kritische Stimmen. :(
Dann werden die wohl vorerst eher nicht in meinen Warenkorb wandern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 15.02.2015 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2290
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Dafür das die Filme eigentlich bisher nur in miserabler Qualität zu bekommen waren, sehen sie doch recht ordentlich aus... ich kann es ehrlich gesagt immer noch nicht glauben, dass diese liebevoll schundigen Pappmaché-Offenbarungen überhaupt veröffentlicht worden sind. Wem das Bild nicht für eine Blu-ray reicht, kann ja auch einfach bedenkenlos zur DVD greifen. :)

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 15.02.2015 22:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
Yako hat geschrieben:
Gibt auch andernorts eher kritische Stimmen. :(
Dann werden die wohl vorerst eher nicht in meinen Warenkorb wandern.



Wenn Dich die Filme interessieren, dann kaufe sie!
Ich selbst bin auch penibel was die Bildqualität angeht, aber wenn ich sehe, was heutztage alles beanstandet wird, finde ich das schon echt pervers.
Lass Dir die Blu-rays nicht vermiesen und urteile selbst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 15.02.2015 22:30 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Dafür das die Filme eigentlich bisher nur in miserabler Qualität zu bekommen waren. ich kann es ehrlich gesagt immer noch nicht glauben, dass diese liebevoll schundigen Pappmaché-Offenbarungen überhaupt veröffentlicht worden sind. )


:jc_goodpost:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 16.02.2015 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Matofski hat geschrieben:
Na, so richtig begeistert bin ich bisher nicht. Habe nur kurz in die Dämonen aus dem All geschaut, recht weiches Bild, wenn man es von Nahem betrachtet kann man auch Treppchenbildung und vereinzelt Artefakte erkennen.


Ich habe nichts anderes erwartet. Mal ehrlich, hat CMV jemals wirklich gute Scheiben auf den Markt gebracht? Eher nicht, aber ich habe mich mit den technischen Unzulänglichkeiten abgefunden, das Programm des Labels ist zu in­te­r­es­sant um es nicht zu beachten.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 16.02.2015 13:29 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 944
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Yako hat geschrieben:
Gibt auch andernorts eher kritische Stimmen. :(
Dann werden die wohl vorerst eher nicht in meinen Warenkorb wandern.



Wenn Dich die Filme interessieren, dann kaufe sie!
Ich selbst bin auch penibel was die Bildqualität angeht, aber wenn ich sehe, was heutztage alles beanstandet wird, finde ich das schon echt pervers.
Lass Dir die Blu-rays nicht vermiesen und urteile selbst.


Hab mir jetzt die beiden kleinen Trash Collection-Hartboxen bestellt, die reichen mir. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TÖDLICHE NEBEL - Antonio Margheriti
BeitragVerfasst: 25.02.2016 14:30 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
Nun habe ich die zwei schönen CMV Blu-rays im Amaray Case und hätte auch noch gerne Tödliche Nebel und Raumschiff Alpha in HD. Ein HD Transfer existiert ja bereits.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker