Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.05.2017 13:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: VON ALLEN HUNDEN DES KRIEGES GEHETZT - Leopoldo Savona
BeitragVerfasst: 27.05.2012 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6124
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Bild

Inhalt:
Ein italienischer Geheimagent soll in Budapest einen Partisanenanführer töten. Doch er lernt die Jüdin Rada kennen und schließt sich den Partisanen an...

Darsteller:
Gianni Garko
Horst Frank
Gianna Serra
Irina Demick
und ein paar unbedeutende gestalten...

Ich wurde je gewarnt der Film sei schlecht, aber ich wollte es ja nicht glauben. :roll: In diesem Fall wurde ich bestraft, den mir fehlen nun knapp 90 Minuten Lebenszeit, den der Film ist echt lahm, nichtmal Garko kann hier überzeugen. Der einzige wirkliche Lichtblick ist Horst Frank als fieser SS Offizier, aber gerade dieser hat nicht sonderlich viel Screentime. Die Story wird ja gemein hin als wirr dargestellt, ich konnte der aber gut folgen, leider wurde sie einfach nur öde inszieniert. Spannung wird hier keine erzeugt, man wollte mit ein paar Dialogen Tiefgang in den Film quetschen, ging aber wie Durchfall in die Hose. Kann sein das es an der Synchro liegt die 1987 RTL Plus machen ließ, glaub ich aber nicht. Aber das schlimmste ist ja, es tauchen sachen auf die es eigentlich noch garnicht geben sollte ! :o So fahren da Autos aus den 70ern rum (so Ami Schlitten), im Hintergrund sieht man nen relativ modernen Zug... Also sowas geht garnicht !
Actionszenen sucht man hier ebenfalls vergebens. Bis zum Ende gibt so gut wie keine Action, nur ein paar dämliche Verfolgungsjagten die dann verschnellert wurden ! :roll:
Mit gutem Willen und an einem guten Tag 3,5-4/10
Bei solchen Filmen kann ich verstehen, das manche mit italienischen Kriegsfilmen nix anfangen können (auch wenn dieser hier eher kein direkter Kriegsfilm ist)

Von der MIG DVD (Kriegsfilm Box No 1)
Bild
BildBildBild

Gibt übrigens seit 2010 oder 2011 eine ungeschnittene und restaurierte DVD im O-Format aus Tschechien.
Die hat sehr sehr gutes Bild ! :) Allerdings keine englischen Ton. Gibt aber ein engl. Fandub das auf der DVD basiert !
Bild

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON ALLEN HUNDEN DES KRIEGES GEHETZT - Leopoldo Savona
BeitragVerfasst: 27.05.2012 17:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11606
Geschlecht: männlich
Die Story, die Bilder, es sieht alles einfach nur scheiße aus. :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON ALLEN HUNDEN DES KRIEGES GEHETZT - Leopoldo Savona
BeitragVerfasst: 27.05.2012 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6124
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Optisch wär der Film ganz Okey, aber hast ja recht, der Film ist Scheiße !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON ALLEN HUNDEN DES KRIEGES GEHETZT - Leopoldo Savona
BeitragVerfasst: 27.05.2012 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Die Box bietet mit "Heiß über Afrikas Erde" und "Kommandounternehmen Radarfalle" (Henry Silva!) zwei starke Filme an, schon deshalb besteht aus meiner Sicht klarer Kaufzwang. "Der letzte Haufen der 7. Division" ist -in der vorhandenen Fassung- ein Griff ins Klo, leider kenne ich die vollständige Version nicht. "Von allen Hunden..." habe ich noch gar nicht geschaut, irgendwie ist die Box nach dem Debakel der 7. Division im Regal verschwunden. :lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON ALLEN HUNDEN DES KRIEGES GEHETZT - Leopoldo Savona
BeitragVerfasst: 27.05.2012 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6124
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ob ich mir die 7. Division in nächster Zeit ansehen werde bezweifel ich ! Der sieht einfach zu schlecht aus...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON ALLEN HUNDEN DES KRIEGES GEHETZT - Leopoldo Savona
BeitragVerfasst: 28.05.2012 10:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10935
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Aus dem Filmtagebuch, so schlecht fand ich ihn nicht:

Von allen Hunden des Krieges gehetzt

Leopoldo Savona

Kleiner Agententhriller vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges, der gerade auszubrechen droht! Ein Italienischer Geheimagent (Gianni Garko) soll für die Deutschen den Anführer der tschechischen Wiederstandskämpfer ausschalten. Da die deutschen einen Friedlichen einzug in die Tschechoslowakei planen, der nach ausenhin so aussehen soll das sich die Tschechen freiwillig an das Deutsche reich angliedern...
Ein deutscher Hauptmann( Horst Frank) will diesen Anführer aber selber ausschalten um die Lorberen einzuheimsen! Aber auch der Tschechische untergrund ist nicht untätig und wittert die gefahr! Zudem wird der Geheimagent etwas aufgehalten, da er im Zug eine Jüdin kennenlernt, die beschliesst er vor den Deutschen zu beschützen....

Der Film ist ok hatt nen gefälligen Look, bietet sehr gute Darsteller! Ist halt ein reiner Laberfilm mit etwas thrill und wenigen Actionszenen! Also ein Kriegsfilm ist das schon gar nicht! Wenn mal etwas kriegsgetümmel herscht dann wurden s/w Archiv aufnahmen eingefügt...
Man könnte den Film sogar in das genre Drama einordnen finde ich...
Garko als Geheimagent der von seiner Mission überaus überzeugt ist, kommt dann doch ins wanken, ist schon kurz davor die Fronten zu wechseln entscheidet sich in letzter sekunde aber wieder um! Um dann am ende doch noch die Fronten zu wechseln wo es aber schon viel zu spät ist, für die Sache und für ihn Selbst! Kein wunder bei so einem arschloch auf deutscher Seite . "Horst Frank" ein mann ohne Skrupel, der auch Frauen ohne zu zögern umbringt, tolle Rolle führ ihn. Kein wunder das Frauenliebhaber Garko da zu zweifeln beginnt...
"Irina Demick" spielt eine dieser Frauen, die Jüdin mit der sich Garko lieber nicht eingelassen hätte...
Für Italofans sicher nen blick wert :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON ALLEN HUNDEN DES KRIEGES GEHETZT - Leopoldo Savona
BeitragVerfasst: 28.05.2012 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6124
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Finde das es eine von Garkos schlechtesten Rollen ist... :|
Und er ist immerhin mein Lieblingsschauspieler...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker