Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.10.2017 23:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Achtung! Betrug auf Filmbörsen
BeitragVerfasst: 10.12.2013 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8463
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
So.... am Sonntag auf der Filmbörse in Köln-Mülheim folgende (neue???) Betrugsmasche mancher Händler entdeckt:

- Geschnittene FSK-16-Edition mit Wende-Cover, Wende-Cover umgedreht, so dass das FSK-16-Logo nicht mehr sichtbar ist, neu verschweisst in Folie gepackt und so angeboten

So denkt man als Kunde natürlich: "Oh fein, die ungeprüfte Uncut-Version für 5 € - nehm ich doch mal mit."

Ist mir passiert mit LADY DRAGON & NACHT DES TERRORS von Voulez Vous / Intergroove. 10 € in den Wind geschossen.

Ein Kumpel von mir kauft die deutsche UNDERWORLD: EVOLUTION Blu-ray für'n 5er, verschweisst - Inhalt: NL-BD ohne deutschen Ton.


Also... aufpassen! Manche Händler haben es scheinbar derat nötig, dass sie vor vorsätzlichen Betrug am Kunden nicht zurückschrecken! Und das bei einem Publikum, welches hauptsächlich Filmbörsen besucht um eben Ware zu kaufen, die es nicht in Mediamärkten oder Kaufhaus-Grabbelkisten gibt.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung! Betrug auf Filmbörsen
BeitragVerfasst: 10.12.2013 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 705
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
Echt? Unfassbar :( War auch da, aber meine waren (zufällig) alle die korrekten Fassungen... somit muss man die verschweisten Filme also offensichtlich schon an Ort und Stelle prüfen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung! Betrug auf Filmbörsen
BeitragVerfasst: 10.12.2013 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8463
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Lesotho hat geschrieben:
Echt? Unfassbar :( War auch da, aber meine waren (zufällig) alle die korrekten Fassungen...

Was haste denn gekauft?

Lesotho hat geschrieben:
somit muss man die verschweisten Filme also offensichtlich schon an Ort und Stelle prüfen.

Ja, besser ist das wohl. Verschweisst bedeutet heutzutage n scheiss.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung! Betrug auf Filmbörsen
BeitragVerfasst: 10.12.2013 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1027
Geschlecht: männlich
.... also ich kaufe eigentlich nur bei mir langjährig gut bekannten Händlern. Die sagen mir sogar schonmal, was ich von ihrer eigenen Ware besser liegen lassen sollte ;) ..meist weis ich aber auch schon vorab genau, was ich will und kenne auch meine Pappenheimer. Selbst wenn es dann doch mal ein Problem gab, wurde immer anstandslos alles zurückgenommen und erstattet

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung! Betrug auf Filmbörsen
BeitragVerfasst: 10.12.2013 22:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
So.... am Sonntag auf der Filmbörse in Köln-Mülheim folgende (neue???) Betrugsmasche mancher Händler entdeckt:

- Geschnittene FSK-16-Edition mit Wende-Cover, Wende-Cover umgedreht, so dass das FSK-16-Logo nicht mehr sichtbar ist, neu verschweisst in Folie gepackt und so angeboten

So denkt man als Kunde natürlich: "Oh fein, die ungeprüfte Uncut-Version für 5 € - nehm ich doch mal mit."

Ist mir passiert mit LADY DRAGON & NACHT DES TERRORS von Voulez Vous / Intergroove. 10 € in den Wind geschossen.

Ein Kumpel von mir kauft die deutsche UNDERWORLD: EVOLUTION Blu-ray für'n 5er, verschweisst - Inhalt: NL-BD ohne deutschen Ton.


Also... aufpassen! Manche Händler haben es scheinbar derat nötig, dass sie vor vorsätzlichen Betrug am Kunden nicht zurückschrecken! Und das bei einem Publikum, welches hauptsächlich Filmbörsen besucht um eben Ware zu kaufen, die es nicht in Mediamärkten oder Kaufhaus-Grabbelkisten gibt.



Sehe gerade, dass LADY DRAGON und NACHT DES TERRORS bei der OFDB auch wesentlich teurer geworden sind. Die haben vor einem halben Jahr um einiges weniger gekostet. Aber das sich dafür manche Händler schon mit so einer miesen Tour auf den Börsen verbreiten...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung! Betrug auf Filmbörsen
BeitragVerfasst: 11.12.2013 08:39 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10734
Geschlecht: männlich
Ich mache die DVDs grundsätzlich auf Börsen auf.
Das von Traxx genannte Problem würde mir wahrscheinlich nicht passieren.
Viel eher habe ich die Sorge, dass ich Bootlegs nicht erkenne.
Normalerweise habe ich ein Auge dafür aber es gab auch schon täuschend echte Kopien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung! Betrug auf Filmbörsen
BeitragVerfasst: 11.12.2013 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 705
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Lesotho hat geschrieben:
Echt? Unfassbar :( War auch da, aber meine waren (zufällig) alle die korrekten Fassungen...

Was haste denn gekauft?
U.a. "The Walking Dead- Season 2+3", "Afterparty", "F/X-Tödliche Tricks", "Champagnermörder" (v. Chabrol), "Lovelace"... vermutlich alles Filme, die nicht "brisant" genug sind, um einen geschnittene Fassungen unterzujubeln.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung! Betrug auf Filmbörsen
BeitragVerfasst: 11.12.2013 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8463
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Lesotho hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
Lesotho hat geschrieben:
Echt? Unfassbar :( War auch da, aber meine waren (zufällig) alle die korrekten Fassungen...

Was haste denn gekauft?
U.a. "The Walking Dead- Season 2+3", "Afterparty", "F/X-Tödliche Tricks", "Champagnermörder" (v. Chabrol), "Lovelace"... vermutlich alles Filme, die nicht "brisant" genug sind, um einen geschnittene Fassungen unterzujubeln.

Vor allem alles Filme von denen es keine geschnittene Fassung gibt! ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung! Betrug auf Filmbörsen
BeitragVerfasst: 18.12.2013 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 584
Geschlecht: männlich
Mir hat man auch mal eine gebrannte BluRay eines bekannten Slashers auf einer Börse angedreht :(


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker